Top News

Trainingscamp beendet: Provodnikov bereit für Alvarado

Ruslan Provodnikov ©Janna Popova.

Ruslan Provodnikov © Janna Popova.

Der russische Halbweltergewichtler Ruslan Provodnikov (22-2, 15 K.o.’s) hat sein Trainingscamp im Grudge Training Center in Denver beendet und fühlt sich bereit für den Kampf auf HBO gegen WBO-Interims-Weltmeister Mike Alvarado (34-1, 23 K.o.’s).

“Es war ein tolles Trainingscamp”, sagte Provodnikov gegenüber Fightnews. “Alles war genauso, wie ich es gebraucht habe. Ich bin sehr froh, es war alles wirklich sehr positiv. Es hat lange gedauert und war eine Menge Arbeit, ich bin froh, dass es vorbei ist und bin bereit für den Kampf.”

Möglicherweise wird Provodnikov aber am 19. Oktober auf den Rat seines Trainers Freddie Roach verzichten müssen, der derzeit mit Manny Pacquiao für dessen Kampf gegen Brandon Rios trainiert. “Im Moment gibt es die Möglichkeit, dass er es nicht schaffen wird”, so Provodnikov. “Er hat gesagt, dass er alles Mögliche machen wird, um am Kampfabend hier zu sein. Wir haben acht Wochen mit Freddy trainiert. Alles wurde so gemacht, wie es für einen großen Kampf gehört. Ich bin hundertprozentig bereit. Mir macht das alles keine Sorgen. Mein Team ist für mich da, und Freddys Assistent (Marvin Somodio) ist hier. Ich weiß, was ich im Kampf tun muss, und ich mache mir keine Sorgen, falls er es nicht schafft. Ich weiß, dass er alles tun wird, um hier zu sein.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Feintuning für den 26. Oktober: Abraham und Murat in Kienbaum

Nächster Artikel

Karo Murat: Ich werde Hopkins unter Druck setzen und ihn nicht zum Zug kommen lassen

10 Kommentare

  1. Boxrad
    14. Oktober 2013 at 15:14 —

    ich glaub der Junge wird den Kampf machen !!!

  2. SemirBIH
    14. Oktober 2013 at 15:55 —

    Fight of the Year Kandidat!

  3. balkan-power
    14. Oktober 2013 at 17:09 —

    beider lämpfer mit herz. so ne leute sollten weltmeister sein.
    nicht so ne leute wie bradley und garcia. ihr kämpfe jucken mich genau so viel
    wie die ganzen sauerland veranstaltungen!

  4. 300
    14. Oktober 2013 at 17:30 —

    Auf die V.er.vewaltigung im Ring freue ich mich schon…ich denke dass Alvarado knapp nach Points gewinnen wird….aber wenn ihn Provo mal richtig erwischt kann es schon in der zweiten Runde für ihn vorbei sein

  5. Carlos2012
    14. Oktober 2013 at 18:58 —

    Das wird eine Schlacht.

  6. Thomas, die kleine Lokomotive
    14. Oktober 2013 at 19:03 —

    der Kampf stand eine Weile bei boxrec als Titelkampf der WBO!
    nun steht es geht lediglich um den Interims Titel.

    also wurde der Titel Marquez nicht aberkannt, obwohl er schon seit 18 Monaten keine Titelverteidigung hatte.

    Ruslan wird Alvarado ausknocken, er hat mehr Skills als Rios!
    Wird ein einseitiger Kampf, aber könnte mir auch vorstellen dass der Kampf in Denver aufgrund einer kleinen Cutverletzung/Schwellung vom Ref gestoppt wird, und Provodnikov betrogen wird.

    TKO Runde 8 Provodnikov

  7. OLYMPIAKOS GATE 7
    14. Oktober 2013 at 19:18 —

    was für ein mas.saker-fight.
    werde meine kohle auf provo setzen.
    das könnte die nächste trilogie werden.
    foty-kandidat…………….

  8. Milanista82
    14. Oktober 2013 at 19:55 —

    Provodnikov ist ein harter Hund, aber am Ende wird es der Kämpfer mit der besseren Ausdauer machen und das ist nunmal Alvarado.

  9. sam
    14. Oktober 2013 at 21:39 —

    ich wünsche Ruslan viel Glück. Wird ein tolle Kampfabend, schade nicht auf deutschen TV

  10. Allerta Antifascista!
    15. Oktober 2013 at 19:53 —

    Das wird eine Schlacht zweier wahrer Krieger, besser gehts kaum! Ich hoffe Alvarado machts!

Antwort schreiben