Top News

Top Rank trennt sich von Peter: “Wir wünschen Samuel alles Gute!”

 ©Top Rank.

© Top Rank.

Ex-Weltmeister Samuel Peter ist sechs Wochen nach seiner Niederlage gegen Wladimir Klitschko von seinem Promoter Top Rank entlassen worden. Top Rank hatte Peter erst vor 14 Monaten nach seiner Niederlage gegen Eddie Chambers übernommen und ihn zu einem weiteren Titelkampf geführt.

“Es war eine freundschaftliche Trennung, und ich möchte Bob Arum und Top Rank danken”, so Peters Manager Ivalo Gotzev gegenüber ESPN.com. Sie haben alles erfüllt, was sie versprochen haben. Sie haben uns zu einer WM-Chance geführt, das hat aber leider nicht geklappt. Nun müssen wir von vorne anfangen.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Carl Moretti von Top Rank kommentiert die Entscheidung so: “Die Schwergewichtsszene in den USA ist derzeit so trostlos, dass wir nicht einmal einen Boxer behalten könnten, der auf heldenhafte Weise verloren hätte, geschweige denn einen Fighter, der von Runde eins an chancenlos war. Wir wünschen Samuel alles Gute und hoffen, dass er irgendwann noch eine Chance auf einen Titelkampf bekommt.”

Gotzev über Peters Zukunft: “Wir konzentrieren uns, große Fights zu machen, aber nicht gegen die Klitschkos. Die Klitschkos spielen in einer anderen Liga. Aber Samuel hat eine gute Chance gegen jeden anderen. Es gäbe da einige gute Fights: Samuel gegen Chris Arreola, Povetkin, Tomasz Adamek oder David Haye. Wir werden einen Aufbaukampf machen, und dann versuchen, einen großen Kampf gegen einen dieser vier zu bekommen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Povetkin unzufrieden über Oruh-Performance: Nächster Kampf vermutlich am 18. Dezember

Nächster Artikel

Hayes Auto in London geschrottet: Entwarnung - Weltmeister saß nicht hinterm Steuer

1 Kommentar

  1. Kano
    23. Oktober 2010 at 20:55 —

    Peter sollte wirklich aufhören denn in der aktuellen Schwergewichtsszene wird er e nicht meht Weltmeister,gegen die oben gennanten Namen wäre er auf weiteres eher Chancenlos und ein Opfer und würe heftige Prügel kassieren.

Antwort schreiben