Top News

Top Rank im Juni wieder am Start

Top Rank im Juni wieder am Start

In mehreren Interviews hat Top Rank-Boss Bob Arum bekräftigt, dass er im Juni wieder Boxevents veranstalten will. Im Lauf der kommenden Woche – so der 88-jährige – werde er auch nähere Details nennen können.

Arum versprach „hochkarätige Shows“, musste aber eine Begegnung vorläufig absagen: Vasiliy Lomachenko vs Teofimo Lopez: „ … weil Lomachenko immer noch in der Ukraine festsitzt und wir nicht wissen, wann wir ihn hierher in die Vereinigten Staaten holen können.“

Auch der schon länger geplante Fight zwischen Top Rank-Boxer Jamel Herring und Carl Frampton liegt vorerst noch auf Eis: „Herring wird wahrscheinlich gegen jemand anderen seinen Titel  verteidigen.  Mit anderen Worten, es ist nicht ideal, aber wir geben unser Bestes!“

Jamel Herring hatte heute ein Bild in einem sozialen Netzwerk geteilt: „Wieder mit dem Team zusammen. Das Trainingslager hat offiziell begonnen!“

Bild: Jamel Herring / Twitter

Arum plant angeblich gleich mehrere Events pro Woche, allerdings mit sehr ausgedünnter Fightcard: „Leider, weil vieles so viel zusätzliche Arbeit und Tests erfordert, dass wir unsere Shows auf vier Kämpfe pro Karte beschränken werden. Soweit die schlechte Nachricht!“ sagte Arum.

In einem Interview mit dem Satellitenradiosender „SiriusXM” erklärte der Promoter, dass er seinen Fokus vorerst auf Nevada als Austragungsort legen würde. Was wohl daran liegt, dass Top Rank seinen Sitz dort hat.

Eine Bestätigung der Nevada State Athletic Commission steht allerdings  noch aus und so bleibt abzuwarten, ob der Top Rank-Boss tatsächlich so vorgehen kann, wie er gerne möchte.

Voriger Artikel

Claressa Shields vs Laila Ali - Wer würde gewinnen?

Nächster Artikel

Showtime – erste Box-Übertragung im Juli

Keine Kommentare

Antwort schreiben