Top News

Tony Thompson: Kein Rückkampf gegen Price in Großbritannien

Tony Thompson ©Sylvana Ambrosanio.

Tony Thompson © Sylvana Ambrosanio.

Der amerikanische Schwergewichtler Tony Thompson (37-3, 25 K.o.’s) ist nach seinem K.o. gegen den britischen Hoffnungsträger David Price wieder ein gefragter Mann. Ein Rematch gegen Price wird es jedoch nur geben, wenn der Brite dazu bereit ist, nach Amerika zu kommen.

“Mir ist egal, welche Klausel sie haben”, sagte Thompson gegenüber BoxingScene. “Ich komme nicht zurück. Sie haben mir deutlich zu wenig für diesen Kampf bezahlt, ich habe ihn nur wegen der Möglichkeiten angekommen. Ich diese Möglichkeiten nun genutzt, und wenn sie wieder gegen mich kämpfen wollen, müssen sie auf meine Seite des Atlantiks kommen und mir das bezahlen, was ich wert bin.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

In der Woche vor dem Kampf hatte Thompson mit seiner Äußerung für Aufsehen gesorgt, wonach man Doping im Boxsport zulassen solle, da ein Verbot einen Dopingsünder ohnehin nicht abschrecken würde. Bei ihm werde man jedoch nichts finden, ist sich der Amerikaner sicher. “Mir hat es nichts ausgemacht, dass sie mich getestet haben”, so Thompson. “Ich wusste, dass es eine Menge Aufregung geben würde, nachdem was ich gesagt habe, und sie mir eine Nadel in den Arm jagen würden, obwohl das nicht im Vertrag stand. Ich bin aber wie ein braver Junge dagesessen und habe gemacht, was sie gesagt haben. Alles was sie finden werden, sind Donuts und fritiertes Huhn. Es gibt nichts Künstliches. Wie kann man sich meinen Bauch ansehen und denken, dass ich auf etwas bin?”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Fury will nach Cunningham gegen Thompson antreten: "Ich werde dich rächen, David Price"

Nächster Artikel

Boxen.de Rankings Februar 2013

58 Kommentare

  1. Fight From The Heart
    25. Februar 2013 at 13:56 —

    Price wurde bei den Amateuren schon von B. Stiverne KO(!) gelkopft und hat auch schon gegen Helenius verloren. Wusst ich garnich…

  2. Norbert Grupe
    25. Februar 2013 at 13:57 —

    Ein sehr sympathischer Mann!

  3. Southside Slugger
    25. Februar 2013 at 13:59 —

    Also ich mag Thompson.

  4. HWFan
    25. Februar 2013 at 14:00 —

    Das hätte sich Price vor ein paar Wochen sicher auch nicht vorgestellt, dass Harrison ihn an diesem Wochenende beim Boxrec-Ranking überholen wird… 😉

  5. Rudi
    25. Februar 2013 at 14:04 —

    Jetzt kommt Angebot von ukrainischen Bönte-Mafia an einem Klitschko-Fake teilzunehmen, die Kopftreffer wie immer Tabu, nur den Sandsack speielen, Glasskinn schönen – aber das alles hat Thomson schon mitgemacht -das Geld stinkt nicht!

  6. HWFan
    25. Februar 2013 at 14:08 —

    Rudi, du sollst nicht so viel über irgendwelche Verschwörungstheorien nachdenken, wenn du “bewusstseinserweiternde Substanzen” zu dir genommen hast, das verwirrt dich nur unnötig… 😉

  7. HWFan
    25. Februar 2013 at 14:09 —

    Also der Kampf TT vs Price rückt TTs Aussage nach dem Klitschko-Kampf, er würde jeden Gegner außer WK besiegen, auf einmal wieder in ein ganz anderes Licht… 😉

  8. Shlumpf!
    25. Februar 2013 at 14:17 —

    “Wie kann man sich meinen Bauch ansehen und denken, dass ich auf etwas bin?”

    Laos ich find die Assage lustig. Generell finde ich Thompson einen symphatischen Kerl. Auch wenn ich mit seinen Dopingaussagen nicht einverstanden bin, zolle ich ihm Respekt dafür, dass er sich eine Meinung bildet und die dann auch vertritt.
    Außerdem gefällt es mir, wie er Price und seine dämliche Entourage für deren Arroganz bestraft hat. Schon alleine wegen den Pfiffer während der Nationalhymne, sowas von respektlos

  9. Rudi
    25. Februar 2013 at 14:25 —

    Nach dem Winter kommt Frühling – Verschwörungstheorie…

  10. Norman
    25. Februar 2013 at 14:44 —

    wenn sie wieder gegen mich kämpfen wollen,
    müssen sie auf meine Seite des Atlantiks kommen
    und mir das bezahlen, was ich wert bin.”

    Man man man da ist wohl einer nach einem zufall glücks Sieg ganz schön abgehoben machen wir doch Thompson vs Waldamar 3 dann ist er ganz schnell wieder auf den boden der tatsachen.

  11. Shlumpf!
    25. Februar 2013 at 14:46 —

    @Norman

    Er hat doch aber recht. Price muss nun seinen Ruf wiederherstellen, er braucht Thompson also

  12. Norman
    25. Februar 2013 at 14:51 —

    @ schlumpf

    Ja du hast recht ich meinte aber das bezahlen, was ich wert bin.”
    nur weil er Price besiegt hat ist er jetzt nicht um viele millionen mehr wert gegen alle derzeitigen champs würde er abk.kacken.

    Thompson war nie ein wichtiger champion und wird es auch nie werden

  13. YoungHoff
    25. Februar 2013 at 15:21 —

    Wird der auch von Bönte und K2 beraten?

    “Mir ist egal, welche Klausel sie haben”

    Zeugt natürlich von großer Klas.se erst einen vertrag zu unterschreiben und eine Klausel für Rematch in England abzusegnen und dann im Nachhinein, davon zu faseln wie egal ihm diese Klausel plötzlich ist. Großes Tennis.

  14. boxfanatiker
    25. Februar 2013 at 15:22 —

    er is immernoch top 10 der TT

  15. Alonso Quijano
    25. Februar 2013 at 15:26 —

    price is ne null, thmopsen gazelle ist cool

  16. boxfanatiker
    25. Februar 2013 at 15:32 —

    letzte woche war price noch der einzige der klitschkos schlagen kann und jetzt is er ein verlierer.
    ich glaube aber das er zurück kommt

  17. boxfanatiker
    25. Februar 2013 at 15:36 —

    @YoungHoff man sollte rematch klauseln nur für WM kämpfe erlauben
    finde das echt blöd wenn ein banks eine rematch klausel unterschreiben muss wenn er gegen mitchell boxen darf…

    außerdem kann man TT absolut verstehen absolut respektlos sind die briten ihm vorher gekommen. und nach seinem sieg hatt man ihm immer noch ausgebuht
    was für opfer fans price hat

  18. YoungHoff
    25. Februar 2013 at 15:40 —

    @ boxfanatiker

    Das will ich garnicht leugnen, ich fand das auch eine absolute wie die Clowns sich ihm gegenüber verhalten haben, aber auch das ist ja heutzutage normal. In Deutschland werden die jeweiligen Gegner unseres “Helden” ja auch ausgebuht, zwar nicht bei der Hymne aber trotzdem ist das, leider, Normalität geworden.

    Trotzdem mus.s man sagen, das.s Thompson einen Vertrag unterschrieben hat, man sollte davon ausgehen, das.s ein über 40 jähriger Mann mündig genug ist, um zu wissen, was er da unterschreibt und welchen Konditionen er zustimmt.

    Er hat unterschrieben und mus.s dann auch mit dem Leben was er unterschrieben hat. Und nicht rumheulen. hätte er ja vorher bedenken können

  19. boxfanatiker
    25. Februar 2013 at 15:44 —

    er tut ja auch nicht herum heulen er hat nur gesagt das der kampf in den USA stattfinden soll was absolut gerechtfertigt ist

    price muss eier haben und in Amerika boxen immerhin hat es TT auch gemacht

  20. Expertenteam-Boxen
    25. Februar 2013 at 15:54 —

    Thompsons Äußerungen machen ihn symphatisch!

  21. YoungHoff
    25. Februar 2013 at 15:55 —

    @ boxfanatiker

    “er tut ja auch nicht herum heulen”

    Ich empfinde es als rumheulen, wenn man trotz gültigem Vertrag mit RematchKlausel sowas von sich gitb: “Mir ist egal, welche Klausel sie haben…Ich komme nicht zurück. Sie haben mir deutlich zu wenig für diesen Kampf bezahlt,…”

    Das ist rumheulen. Sie haben mir zu wenig gezahlt und dazu störrishc wie ein kleines Kind, mir egal was ich unterschrieben hab

    “price muss eier haben und in Amerika boxen immerhin hat es TT auch gemacht”

    price sollte die Eier haben ja, mus.s aber nicht, aus folgendem Grund: Es gibt scheinbar Vertrag mit Rückkampfklausel in England, der Thompson unterschrieb. Also mus.s Price garnichts, eher Thompson

  22. Alex
    25. Februar 2013 at 16:02 —

    Ich finde Thompson auch sympathisch aber er muss sich an seinen unterschriebenen Verträgen halten egal ob er ausgebuht wird oder nicht

  23. KKKK
    25. Februar 2013 at 16:02 —

    Man ob das ein lucky punsch war oder nicht price hat gegen ihn sehr dumm geboxt er geht auf Tony.T drauf haut ihn paar mal bleibt stehen anstatt mal wieder raus zu gehen am anfang hat er das paar mal gemacht aber danach wollte er ihn sofort ko schlagen und damit wladimir zeigen das er besser ist damit halt wladimir vor ihm schiss hat aber das ging nach hinten los selbst wladimir hat erstmal 3- 4 runden langsam gemacht um zu gucken wie schnell er ist und was er so drauf hat es mal den gegner abchecken
    Das hat price nähmlich nicht gemacht Tony hat ihn immer rein laufen lassen bis er das machen konnte mit einem schlag…. Mann price du darfst tony nicht unter schätzen immerhin ist er mehr als doppelt so erfahren wie du und hatte schon viel stärkere gegner als du man zeigt da schon mehr respekt egal ob Wladimir ihn in 6 runden ko geschlagen hat war halt nicht sein tag villt hätte auch Tony mehr las 10 runden durch gehalten oder villt sogar 12 ….

  24. MainEvent
    25. Februar 2013 at 16:32 —

    Price has to Pay the price

  25. michabox
    25. Februar 2013 at 16:37 —

    szpilka würde price zerstören

  26. boxfanatiker
    25. Februar 2013 at 16:41 —

    na ja der pro von price hat gesagt das man die option nehmen kann aber nicht jez sondern wahrscheinlich

  27. BOB
    25. Februar 2013 at 16:53 —

    hier sind zwei super boxer:

    http://www.youtube.com/watch?v=YuqqZXFxQ4I

  28. TJ
    25. Februar 2013 at 17:53 —

    Ich hab Thompson voll unterschätzt weil ich immer nur den letzten Kampf gegen Klitschko
    im Kopf hab. Ein Bisschen was hat der schon noch drauf. Aber zum WM reichts nicht mehr.

  29. Felix Sturm
    25. Februar 2013 at 18:13 —

    Ihr seid schon Hinterfot..zig.Zuerst ist Price der Klitschko bezwinger Nr1 und nach seiner Niederlage ist auf einmal Thomson der Sympathische Held.

  30. Norman
    25. Februar 2013 at 18:23 —

    @Felix Sturm

    Zustimmung

  31. Lothar Türk
    25. Februar 2013 at 18:23 —

    so ist das mit gestürzten Helden und ihren sehr zweifelhaften Anhängern. Aber solche Pseudoanhänger gab es schon immer. In der Politik, nach verlorenen Kriegen und selbst in der Kultur. Vor und Nachbeter sind die schlimmsten.Heilsbringer. Also warum nicht im Sport. Gestern war es Price, heut ist es Tompson. Nicht die Akteure, sondern das Geschmeiss herum sind verwerflich. Einfach eine gute Leistung akzeptieren, kann nicht so schwer sein. Richtig, neben deutschen sind auch englische Fans keine wirklichen Fans. Respektlos und einfach unanständig. Wir erleben dieses Jahr bestimmt einige Überraschungen. Deshalb immer mit Hoffnungen und Vermutungen etwas zurück halten. Sich aber über tolle Leistungen freuen.

  32. 300
    25. Februar 2013 at 18:27 —

    Price war genauso überschätzt wie Mitchell, Helenius, Fury….Selbst der so hochgelobte Pulev wird gegen Wladimir schwer ko gehn…..
    Haye ist für mich immer noch der Einzige der die Sisters vernichten kann…
    Chisora und Arreola haben ebenfalls meiner Meinung nach noch die Außenseiter Chance…..Die räume ich weder Pulev noch Povetkin ein……Price ist die größte Null unter den erwähnten…

  33. 300
    25. Februar 2013 at 18:34 —

    @ Lothar
    Das Problem ist das früher Helden aus sich selbst heraus entstanden sind. Durch ihre Leistung..Heute werden diese Helden künstlich erschaffen.. Ein haufen Boxer mit perfekter Bilanz…Und wenns dann hart auf hart kommt dann stehen alle geschockt da…Helenius Fury Wilder Povetkin Pulev sind ebenfalls solche Kandidaten…

  34. simon_says
    25. Februar 2013 at 18:38 —

    wenn thompson schlau ist versucht er povetkin als gegner zu bekommen. ein weiteres duell mit wladi macht keinen sinn und vitali wird er nicht vor die fäuste bekommen. aber sauerland wird das zu verhindern wissen…

  35. norther
    25. Februar 2013 at 19:33 —

    “Selbst der so hochgelobte Pulev wird gegen Wladimir schwer ko gehn…..
    Haye ist für mich immer noch der Einzige der die Sisters vernichten kann”

    Volle Zustimmung!
    Pulev hat gegen Ustinov nach jedem Volltreffer gewackelt, das Problem von Ustinov war nur seinen wenigen Treffer.
    Dass Haye der einzige ist der die Klitschkos besiegen kann sollte den meisten bald einmal klar werden.
    Thompson hat uns alle überrascht und er verdient sich nun einen Kampf gegen den “regulären” WM. Würde ich gerne sehen gegen Povetkin und würde ihm den Sieg gönnen. THompson ist ein witziger sympathischer Kerl.
    Wenn man bedenkt wie Price von Thompson mit einem Punch Ko geschlagen wurde, ist es vielleicht besser wenn er nie gegen einen Klitschko antritt. Zu Fury fällt mir ein wie er gegen Price früher abgelästert hat und nun is er ihn auf einmal nahe wie ein Bruder um ihn zu rächen- Fury ist der größte Dummschwät*er der gesamten Boxszene

  36. TJ
    25. Februar 2013 at 19:46 —

    @simon_says

    Da könnte Thompson wenn er in Form ist vielleicht sogar mit 41 Weltmeister werden.
    Eventuell.

  37. YoungHoff
    25. Februar 2013 at 20:00 —

    “simon_says sagt:

    wenn thompson schlau ist versucht er povetkin als gegner zu bekommen.”

    Wie soll das gehen? Thompson ist im WBA Ranking nicht hoch genug eingestuft, um als Gegner in Frage zu kommen, zumindest aktuell nicht.
    Außerdem steht da ja auch noch der FIght gegen Wladimir im Raum

    “aber sauerland wird das zu verhindern wissen…”

    Müs.sen sie nichtmal. Thompson hat, zumindest aktuell, nichtmal ansatzweise eine Ranglistenposition, um gegen Povetkin in Frage zu kommen. Pfichtherausforderer ist Thompson auch nicht.

    Aber du hast zu Genüge aufgezeigt, wie verbreitet Sauerland Bashing ist und das es selbst in absoluten sinnlosen Konstellationen vertreten ist, Glückwunsch

  38. simon_says
    25. Februar 2013 at 20:07 —

    @younghoff du hast auch nichts besseres zu tun als meine kommentare zu zerpflücken, oder? wen interessiert das ranking? povetkin will doch angeblich noch einen kampf einschieben zwischen dem k fight, da kann man doch thompson nehmen. sche.iß doch auf die rangliste… die ist nicht alles.
    in sauerland bashing ist immer angebracht, bei dem was die sich alles geleistet haben…

  39. mackjack
    25. Februar 2013 at 20:34 —

    Hey ihr experten, klärt mich mal auf. Hab gesehen, dass david haye im WBA-ranking ganz oben auftaucht. dachte, er hätte nach dem chisora-kampf keine box-lizenz mehr…weiss einer mehr??

  40. YoungHoff
    25. Februar 2013 at 20:39 —

    “simon says sagt

    du hast auch nichts besseres zu tun als meine kommentare zu zerpflücken, oder”

    Überhaupt nicht, aber das ist eine plattform, auf der man sich mit anderen Usern austauschen kann. Und wenn du Dinge sagst, die einfach falsch oder polemisch formuliert sind, kann ich durchaus dagegen was sagen bzw darauf bezug nehmen. Wenn du dich persönlich angegriffen fühlst, tut mir das leid, denn das ist nicht meine Intention.

    “povetkin will doch angeblich noch einen kampf einschieben zwischen dem k fight”

    K2 sind die, die einen Kampf einschieben wollen und das beim verband beantragt haben. Povetkin wird eher durch den Umstand dazu gezwungen werden, noch einen Kampf einzuschieben.

    ” da kann man doch thompson nehmen. sche.iß doch auf die rangliste… die ist nicht alles.”

    Ein Herausforderer auch für eine freiwillige Titelverteidigung und das wäre sie ja, wenn man einen Fight Povetkin – Thompson vor dem Fight gegen Klitschko macht. Und dafür mus.s der Gegner eine gewis.se Position in der Rangliste haben und da kann man eben nicht draufschei.ßen, und in der ist Thompson zumindest aktuell nun mal nicht verteten, kann natürlich sein, das.s sich das wegen dem Sieg über Price ändert, andererseits hat Price natürlich im Ranking der WBA keine gute Postiion

  41. combo
    25. Februar 2013 at 20:51 —

    TT würde Povetkin große schwierigkeiten bereiten….

    wär echt ein spannender kampf

  42. boxfanatiker
    25. Februar 2013 at 20:57 —

    @YoungHoff
    wenn sauerland TT als gegner will können sie ihm auch als gegner haben
    zb: boudla haben die auch in den wbo 15 gebracht
    alles geht mit geld 😀

  43. YoungHoff
    25. Februar 2013 at 21:03 —

    “boxfanatiker sagt:

    @YoungHoff
    wenn sauerland TT als gegner will können sie ihm auch als gegner haben”

    Klar ist richtig, dennoch müs.sten sie ihn in die Rangliste kaufen und können nicht einfach so aufs Ranking schei.ßen.

  44. MainEvent
    25. Februar 2013 at 21:11 —

    michabox sagt:
    25. Februar 2013 um 16:37
    szpilka würde price zerstören

    Ja sicher, haben das seine sparringspartner dir erzählt ?

  45. Alex
    25. Februar 2013 at 22:10 —

    @ norther

    Es gibt keinen Boxer der die Voltreffe eines 150-Kg Riesen einfach so wegstecken ohne das zu fühlen aber ich finde Pulev hat das eigentlich ganz gut gemacht. Außerdem sagt es doch schon alles dass Ustinov ihn fast nie getroffen hat.

  46. brennov
    26. Februar 2013 at 10:55 —

    Thompson hat völlig recht. das was da in england gelaufen ist war das letzte. da würde ich auch nimmer hinkommen. allein deswegen hat es mich rießig gefreut dass er den inselaffen umgehauen hat.

  47. brennov
    26. Februar 2013 at 13:04 —

    wie ich bereits mehrfach vorrausgesagt hatte wurde der kampf arreola – stiverne gerade wieder abgesagt. die versuchen zu warten bios vitali zurücktritt und dann um den wbc titel zu boxen. mal sehen ob sies schaffen!!

  48. Alex
    26. Februar 2013 at 16:03 —

    @ brennov

    Ja weil sie gegen Vitali sowieso keine Chance haben

  49. brennov
    26. Februar 2013 at 16:13 —

    @ alex: naja vitali wird nicht mehr gegen sie kämpfen so oder so. wenn er noch einen kampf macht dann eine freiwillig TV. aber würde der kampf stattfinden müsste der sieger noch gegen die sieger aus fury – cunningham ran oder so.

  50. Marco Captain Huck
    26. Februar 2013 at 16:18 —

    Alex sagt:

    26. Februar 2013 um 16:03

    @ brennov

    Ja weil sie gegen Vitali sowieso keine Chance haben

    Naja Vitali würde beide eh nicht boxen wären beide so stark bevor er die beiden boxt gibts erstmal ein Rematch mit Charr

  51. boxfanatiker
    26. Februar 2013 at 16:35 —

    vitali soll endlich zurücktretten und den jungen leuten die chance geben um die zu Kämpfen keiner von den beiden ob arreola, stiverne oder auch fury wird gegen vitali kämpfen können
    wenn dan wird er gegen Haye boxen müssen, und der kampf wird vll. in ende sommer stattfinden

  52. Alex
    26. Februar 2013 at 16:44 —

    @ Marco Captain Huck

    Ach quatsch Vitali könnte beide noch locker schlagen. Ich finde er sollte seine Karriere mal endlich beenden denn er hat schon alles erreicht und wenn er noch einen Kampf machen will soll er sich mal beeilen weil die Jungen Boxer können nicht mehr warten und freuen sich schon darauf dass Vitali seine Karriere beendet. Ich bin auch sehr gespannt was passiert wenn die Klitschkos aufhören, trotzdem hoffe ich natürlich dass Wladimir noch 2 bis 4 Jahre weitermacht.

  53. Marco Captain Huck
    26. Februar 2013 at 16:51 —

    @Alex

    Klitschko wird keinen Kampf mehr machen weil er weis das die Fans nur Haye akzeptieren werden und den Kampf will er um alles in der Welt vermeiden darum werden wie ihn einerseits zum Glück nicht mehr im Ring sehen anderseits hätte ich seine Niederlage gegen Haye gerne gesehen

  54. Alex
    26. Februar 2013 at 17:23 —

    @ Marco Captain Huck

    Ich glaube der Kampf kommt noch und Vitali wird gewinnen aber das sind sowieso nur Spekulationen, also wir müssen einfach mal abwarten

  55. Marco Captain Huck
    26. Februar 2013 at 17:49 —

    @Alex

    Was will man machen du hast einfach jeglichen Realismus verloren. Wenn es um die Klitschkos geht lebst du in einer Phantasiewelt

  56. Marco Captain Huck
    26. Februar 2013 at 17:51 —

    @Alle

    Geht alle auf Sturms Twitteraccount göttlich 😀 😀 😀 😀 😀
    Comedy Pur 😀 😀 😀

  57. Marco Captain Huck
    26. Februar 2013 at 17:53 —

    Felix Sturm‏@SturmBoxing

    Unser Angebot wäre siebenstellig gewesen!!!

    Öffnen Antworten
    Retweeten

    Favorisieren

    Mehr

    38 Min.Felix Sturm‏@SturmBoxing

    Einige ganz schön nervös geworden nach unser Ankündigung mitzubieten. Hätten wir sowieso nicht gemacht, da mich

    Öffnen

    39 Min.Felix Sturm‏@SturmBoxing

    Oh, die Versteigerung für den Kampf @Marco_Huck und Afolabi wurde kurz vorher abgesagt, weil sich die Parteien geeinigt haben. Das sind wohl

  58. Charlys69
    27. Februar 2013 at 16:56 —

    einfach geil,

    “bei der Nationalhymne ausgebuht”
    “beim Preisgeld beschissen”
    “als einziger der beiden Boxer einen Dopingtest abgeben müssen”

    und dann das “British-Empire” erschüttert !!

    er wusste, dass dieser Kampf finanziell sehr uninteressant war, trotzdem trat er an, da er sich damit sofort in den Ranglisten wieder oben einordnen kann. Ich würde gerne mal die Sauerland-HW´s gegen Thompson sehen.

Antwort schreiben