Top News

Tomasz Adamek: Kampf gegen Jameel McCline in Planung

Tomasz Adamek ©Geoffrey Ciani

Tomasz Adamek © Geoffrey Ciani

Tomasz Adamek (44-2, 28 K.o.’s) scheint für seinen ersten Auftritt nach der klaren Niederlage gegen Vitali Klitschko einen Gegner gefunden zu haben: der ehemalige WM-Herausforderer Jameel “Big Time” McCline (39-10-3, 23 K.o.’s), der vor kurzem sein Comeback nach zweieinhalb Jahren Pause angekündigt hatte, hat Adamek ein Angebot gemacht, das der in Amerika lebende Pole ernsthaft in Betracht zieht.

“Ich brauche zunächst einen Gegner aus der zweiten Liga”, sagte Adamek gegenüber ringpolska.pl. “Jameel McCline, der wieder in den Ring zurückkehren will, hat uns bereits ein Angebot gemacht. Das ist ein guter Name, und er ist um mindestens einen halben Kopf größer als ich.”

Danach hofft Adamek auf einen Kampf gegen David Haye, von dessen Rücktritt er nicht ganz überzeugt ist. “Ich glaube nicht, dass Haye bereits genug Geld verdient hat, um in Rente zu gehen”, so Adamek. “Ziggy Rozalski (Adameks Manager) hat mir gesagt, dass er mit dem neuen Boss von HBO über einen Kampf zwischen mir und Haye oder Arreola gesprochen hat. Wir werden sehen, wie das läuft.”

An einem Duell gegen regulären WBA-Weltmeister Alexander Povetkin ist Adamek hingegen nicht interessiert: “Was für einen Titel hat er denn? Ich will gegen einen echten Champion antreten!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kampfnacht in Obertraubling: Petkovic gewinnt durch umstrittene Disqualifikation/Airich braucht gegen Vekiloglu nur 65 Sekunden

Nächster Artikel

Trainerwechsel: Lemieux nun bei Pascal-Coach Ramsay

43 Kommentare

  1. Levent aus Rottweil
    15. Oktober 2011 at 13:54 —

    “Ich brauche zunächst einen Gegner aus der zweiten Liga”, sagte Adamek

    Was anderes kann man über ihn nach dem Debakel gegen Vitali auch nicht mehr sagen..

  2. Shlumpf!
    15. Oktober 2011 at 13:57 —

    “An einem Duell gegen regulären WBA-Weltmeister Alexander Povetkin ist Adamek nicht interessiert: “Was für einen Titel hat er denn?””

    Na einen mehr als du Tomasz. E

  3. Levent aus Rottweil
    15. Oktober 2011 at 14:01 —

    Er will gegen einen ECHTEN CHAMPION antrten lol

    Das hat er doch getan und was dabei herausgekommen ist hat man gesehen…

  4. bigbubu
    15. Oktober 2011 at 14:20 —

    Die Frage nach dem Titel ist aber berechtigt. Die Klitschkos haben alle 4 wichtigen Titel. Da kann man sich schon mal diese Frage stellen.

  5. Levent aus Rottweil
    15. Oktober 2011 at 14:25 —

    bild.de/sport/mehr-sport/dewey-bozella/aus-dem-knast-in-den-ring-20458770.bild.html

    Hier ein Gegner für Adamek 😉

  6. B-Hop
    15. Oktober 2011 at 14:37 —

    jetzt boxen Adamek, Helenius, Povetkin etc. alle paar einfache Jungs und wartet dann bis K2 zurücktritt und holen sich die vakanten Titel bis zu dem Zeitpunkt ist diese Gewichtsklasse doch nicht mehr interessant!

  7. Joe187
    15. Oktober 2011 at 15:05 —

    is doch normal das er nen aufbaugegner boxt, machen eigentlich fast alle nach ner schlimmen niderlage, und povetkins titel ist nunmal nur ein gürtel der ihm gegeben wurde um gebühren über ihn zu kassieren, der wm der wba heisst wladimir klitschko

  8. Norman
    15. Oktober 2011 at 15:08 —

    Jameel McCline ist ein gegner den man nicht unterschätzen darf und adamek ist für mich jemand der selber aus der 2ten reihe kommt und im HW nichts zu suchen hat er konnte sich doch nur durch seine schnelligkeit gegen die schon halb abgepuften HW durchsetzten und arreola hat sich wärend dem kampf an der hand verletzt und Golota ist doch schon lange rentner gewesen adamek soll mal nicht solche großen töne spucken immerhin hat Jameel McCline Samuel Peter 3x im kampf am rande der niederlage gehabt und alles waren klare niederschläge wobei Peter zu der zeit noch nicht so abgebaut hatte wie in seinen letzten 3-4 kämpfen er war also voll oben und Jameel McCline hat ihm als erster gezeigt das er nicht unbesiegbar ist ich mag adamek nicht er soll zurück ins cruiser dort gegen haye der garantiert nochmal zurückkommt um gegen vitali zu verlieren dann aber noch ein rentengeld kampf braucht um abzutreten kämpfen und dann sollen beide verschwinden die beiden und zb auch robert helenius und wladimir klitschko solche leute braucht das boxen nicht

  9. Shlumpf!
    15. Oktober 2011 at 15:15 —

    @bigbubu

    Klar, aber Adamek sollte sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, denn Povetkin hat wenigstens einen Titel und steht deshalb bereits mit einem Bein im Ring mit Wladimir, davon ist Adamek noch weit entfernt

  10. Deal
    15. Oktober 2011 at 15:19 —

    Ich verstehe ihn nicht.
    ist der bisschen dumm oder was?
    seine eigenen Leute genau so.
    sehen die denn nicht dass er im Schwergewicht nichts zu suchen hat?
    der soll mal lieber ins Cruisergewicht gehen und dort seine Kohle machen.
    Im Cruisergewicht könnte er ein Star sein aber Schwergewicht … keine Chance.

  11. Shorty
    15. Oktober 2011 at 15:24 —

    Haye ist zurückgetreten…, außerdem hätte Adamek nicht wirklich eine Chance gehabt.

  12. bigbubu
    15. Oktober 2011 at 15:27 —

    @Shlumpf!

    Aber an der Reaktion von Adamek auf Povetkin sieht man ja schon was der “Titel” von Povetkin wert ist, fast nix. Eben nur ein Pflichtherausforderer, mehr nicht. Und den hat noch dazu einer der schon 2 mal abgesagt hat. Naja, vielleicht traut er sich ja jetzt.

  13. Joe187
    15. Oktober 2011 at 15:37 —

    @deal
    das hat 2 gründe 1 das cw interessiert in den usa keinen, 2. adamek boxt hauptsächlich in den usa und macht dort auch das meiste geld. würde er zurückgehen würde er mit sicherheit wieder wm werden, aber wahrscheinlich nicht ansatzweise soviel kohle machen wie im hw

  14. yasin
    15. Oktober 2011 at 16:29 —

    und dann wenn es gegen haye kommt werden alle sehen das a adamek nicht soo schlecht ist b haye nicht soo gut ist

  15. Der Albaner aus...
    15. Oktober 2011 at 17:51 —

    @ yasin
    Das denkst du…aber glaub mir man hat beim Kampf gegen Vitali gesehen das Adamek eigentlich nicht so viel drauf hat, der meinte ja vorher das der so schnell ist, da war sogar Vitali beweglicher und schneller und Haye ist nunmal einer wenn nicht der schnelleste im HW und das ist nun mal so…

  16. Shannon Arreola
    15. Oktober 2011 at 18:10 —

    Povetkin nimmt Adamek auseinander, Haye knockt ihn aus.
    im Schwergewicht ist Adamek ein Mann aus der dritten Reihe.
    Er stand wie ein kleiner Junge vor klitschko, das war fast
    schon Mißbrauch an Knaben.

  17. jano
    15. Oktober 2011 at 19:36 —

    also wer polnisch kann soll sich mal das interview mit t adamek anschauen er macht doch genau das richtige

    warum soll er ins cw gehen wo aber wirklich noch nicht mal ansatzweise geld zu machen ist

    siehe der kampf hernandes cunnigham

    da hat der superchamp der klasse geboxt und keiner fast wollte das sehen

    und das hat t adamek da auch bekundet

    das neachste ist er war die numer 1 im halbscher und im crusier

    oki ich weis auch im cw weare er superchamp und vllt die klasse weare besser fuer ihn aber na ja man muss auch geld verdienen und hbo gibt ihm 2 keampfe wo er gut kassieren kann also es gibt keinen ersichtlichen grund warum er zurück gehen soll

    und gut die vorstellung war nicht gut gegen vk aber povetkin chageav peter chambers also momentan alle hw fighter wuerden so aussehen
    der einzige der gut ausah das war haye aber auch nicht mehr

    also hat adamek gegen jeden auser den klitschkos eine verdammt gute chance zu gewinnen

  18. Carlos2012
    15. Oktober 2011 at 19:53 —

    Adamek ist am Ende.Er sollte aufhören und wie alle vernünftige Polen
    Schwarzarbeiten.Vielleicht kann er besser Tapezieren als Boxen.Muhaaaaaaa

  19. jano
    15. Oktober 2011 at 19:59 —

    das sagt so nen spanier wie du die noch nie was im boxen gerissen haben muhahahahahahahaa

  20. oskarpolo
    15. Oktober 2011 at 20:20 —

    Carlos 2012

    Adamek ist am Ende.Er sollte aufhören und wie alle vernünftige Polen
    Schwarzarbeiten.Vielleicht kann er besser Tapezieren als Boxen.Muhaaaaaaa

    Carlos ist das das einzige was du zu diesem Thema bei zutragen hast ???
    Ich habe Persönlich von dir noch nie einen guten Kommentar gelesen ,traurig aber war !!

  21. oskarpolo
    15. Oktober 2011 at 20:26 —

    adrivo

    Lösch den Beitrag von diesem Hunn.desohn Carlos !!!!

  22. kevin22
    15. Oktober 2011 at 20:36 —

    Adamek sah gegen Vitali in der Tat schlechter aus, als es alle erwarteten! Das ist soweit erst mal richtig, aber wen im HW kann man denn mit VK auf eine Ebene stellen?
    Im Moment fällt mir da keiner ein!

    Adamek hat sich in den USA einen guten Namen gemacht und hat sich bissher durch Mut und Willen im HW präsentieren können. Ihn nun wegen seinem Kampf gegen Vitali gleich abzustempeln oder gar als dritte Wahl zu bezeichnen halte ich für Unsinn!

    Einen WM Sieg traue ich ihm auch nicht mehr zu, aber gute und lohnende Kämpfe kann er m.M. nach im HW immernoch schaffen!

  23. bigbubu
    15. Oktober 2011 at 20:37 —

    @oskarpolo

    Also ich würde nicht sagen das carlos ein hunde sohn ist, viel eher ein rasist.

  24. Shlumpf!
    15. Oktober 2011 at 20:42 —

    @kevin22

    “wen im HW kann man denn mit VK auf eine Ebene stellen?
    Im Moment fällt mir da keiner ein!”

    Nur seinen Bruder

  25. yasin
    15. Oktober 2011 at 20:42 —

    kevin endlich einen gefunden der mit mir mal halbwegs einer meinung ist ich seh es genau so viele stempeln ihn wegen dem kampf gegen vitali klitschko ab…

    adamek ist solche gegner wie vk nicht gewohnt. hat sich dabei aber zugegeben auch dumm angestellt.
    trotzdem bleib ich dabei adamek hätte gute chancen gegen haye.

  26. oskarpolo
    15. Oktober 2011 at 20:44 —

    bigbubu

    Hammer oder nicht,? was ein Ochse ,der schreibt immer solche sachen, geht unter die Gürtellinie !!

    Kevin

    Sehr guter beitrag ,einer der wenigen hier die Ahnung haben !!
    Daumen hoch Kevin !!

  27. ghetto obelix
    15. Oktober 2011 at 20:55 —

    Ich finde ein Rematch gegen Arreola wäre ein guter Kampf, obwohl ich eigentlich Arreola vorne sehe.

  28. kevin22
    15. Oktober 2011 at 21:02 —

    Shlumpf! sagt:

    “Nur seinen Bruder”

    Ja… aber nur bedingt!

    Vitali geht ran an den Mann und weicht durch seine seitliche Beinarbeit und seinem sehr beweglichen Oberkörper den meissten Schlägen aus. Und wenn er mal getroffen wird, so zeigt er nur sehr selten eine Reaktion!
    Vitali ist in meinen Augen ein Ruler, ein Warrior, manche Gegner nannten ihn nach dem Kampf auch einfach nur einen “Crazy Man” 😉

    Wladimir war mal ähnlich, musste dann aber schmerzhaft feststellen, dass er nicht über die Nehmerfähigkeiten seines Bruders verfügt. Seit Steward boxt er nun völlig anderst und erziehlt seine Siege mit dem Jab nach Punkten, oder mit seiner rechten Geraden oder auch mal mit dem linkem Haken.

    WK hat deffinitiv mehr Dampf in seinen Schlägen, jedoch kommen die nicht so oft wie bei seinem Bruder! VK kann im Rückwärtsgang boxen und das, mit seiner hängenden Linken, sehr effektiv!

    Stell dir mal vor, die werden geklont und vereinen beide ihr Können zu einem Boxer 😉

  29. bigbubu
    15. Oktober 2011 at 21:15 —

    Die Physis von Wladimir und die Psyche und Nehmerfähigkeiten von Vitali. 🙂

  30. Shlumpf!
    15. Oktober 2011 at 21:35 —

    @kevin22

    Auf die Diskussion mit dir freu ich mich schon seit langem, da du die Klitschkos richtig im Detail kennst 🙂

    Um eines vorweg zu nehmen: ich halte Vitali für den bessern der beiden. Er kommt zum kämpfen, Wladimir kommt hingegen um den Kampf zu unterbinden. Ob Wladimir mehr Dampf in den Schlägen hat? Weiß nicht, vielleicht mittlerweile ja, da er an Physis zugelegt und Vitali hat etwas abgebaut bzw. nicht mehr immer mit voller Kraft schlägt, ansonsten hab ich immer Vitali für den besseren Puncher gehalten.
    Meiner Meinung nach wäre auch nur Vitali in der Lage gegen die Legenden des Boxens überhaupt mal in den Ring zu steigen (der Ausgang eines solchen Kampfes ist eine andere Diskussion; zu lange und führt zu nix), da man in solchen großen Kämpfen auch mal harte Treffer nehmen muss und das kann nur Vitali, Wladimir eher nicht.
    Auf den Boxstil geh ich jetzt nicht ein, da sind wir einer Meinung.

    Aber jetzt kommts: auch wenn ich Vitali für den besseren halte, so muss doch Wladimir als aktuelle Nummer 1 gelten. Nicht nur hält er 3 Titel, er hat auch die besseren Gegner geschlagen und ist nun seit längerem am Stück Weltmeister. Vergleichen kann man nur Fakten, nicht das was man denkt, und solange die Brüder nicht gegeneinander antreten sprechen die Fakten für Wladimir

  31. memmo
    15. Oktober 2011 at 22:16 —

    weiß einer ob man den Kampf von Artur Szpilka vs Owen Beck per livestream sehen kann irgendwo? Bitte um Hinweis. Finde aber nichts

  32. kevin22
    15. Oktober 2011 at 22:23 —

    Shlumpf! sagt:

    “Vergleichen kann man nur Fakten, nicht das was man denkt, und solange die Brüder nicht gegeneinander antreten sprechen die Fakten für Wladimir”

    Du wirst lachen, aber auch da sind wir einer Meinung! 😉

    Wladimir konnte in der Tat mehr erreichen als sein Bruder, das will ich garnicht in Frage stellen. Einen Bruderkampf wird es nie geben und ich bin auch froh darüber!
    Im Grunde wollte ich nur darstellen, warum man die Brüder nicht miteinander vergleichen kann!

    Klar bin ich als Fan von Vitali irgendwo immer auf seiner Seite, er ist eben der Bruder, der mich schon immer am meissten beeindruckte!
    Ich bin mitlerweile 17 Jahre älter als Vitali, ich war selber Boxer und dann Trainer der Jugend im jetzigem Sachsen Anhalt. Daher kenne ich die körperlichen Nachteile eines älteren Boxers und bin immer wieder überrascht wie stark Vitali auftritt und wie durchtrainiert er ist!

    Diesen starken Willen sieht man bei anderen Boxern kaum noch!

  33. matthias
    15. Oktober 2011 at 23:15 —

    vieleicht altert vitali ein bischen langsamer und ist körperlich eher wie ein 35 jähriger.

  34. Sugar
    15. Oktober 2011 at 23:45 —

    Adamek ist im Schwergewicht out und ein Kampf gegen McCline,wie auch immer er ausgehen mag,wird ihn nich an die Weltspitze zurück befördern,hier geht es nur um Kohle,sollte McCline Adamek schneller abfertigen als VK,seht McCline wieder ganz oben bei den Herausvorderern,kann das richtig sein?

  35. Gigantus 1
    16. Oktober 2011 at 02:02 —

    er hat angst vor Povetkin, ist normal mit den fähigkeiten schafft adamek weder helinius noch dimitrenko

  36. Gao Feng
    16. Oktober 2011 at 02:06 —

    Der kommende Mann im Schwergewicht ist Artur Szpilka, Polen. Von seiner Art erinnert er stark an Grzegorz Proksa: gute Technik, sehr gute Beinarbeit, schnell auf den Füßen und schwere Hände. Szpilka hat heute gegen Owen Beck aus Jamaika durch TKO gewonnen und den Kampf klar dominiert. Macht euch am besten selbst ein Bild:

    http://www.youtube.com/watch?v=p2A2OcKosfM

  37. Kano
    16. Oktober 2011 at 05:41 —

    Adamek ist eine Flaume und im Schwergewicht hat er nichts verloren,der Typ hat keinen Punch,seine Nehmerqualitäten sind auch nicht gut,auch ist er recht klein und verfügt über kurze Arme,jetzt boxt Adamek McCline und das ist eben sein Niveau eben zweitklassig das sah mann doch gegen Vitali klar und deutlich,was erhofft sich der überhaupt im Schwergewicht???? Wenn er wieder zweitklassige Schwergewichtler boxt,Ja hat der Kerl denn nicht begriffen das er gegen Vitali die Prügel seines Lebens kassierte,gegen Wladi würde der Pole sogar schwer K.o gehen da wäre ich mir sicher,Adamek war ein total überschätzter Schwergewichtler und der Typ ist selbst eher zweitklassig,im Schwergewicht wird er kein WM solange beide Klitschkos WM sind,und gegen Povetkin will er nicht er sagt was für einen Titel denn Povetkin hat,ja aufjedenfall hat er einen wovon du weit entfehrnt bist,ich finde denn Typen peinlich er sollte ins Cruisergewicht zurück da hätte er weitaus mehr Chancen ein Star und WM zu werden.

  38. Levent aus Rottweil
    16. Oktober 2011 at 11:17 —

    @ Gao Feng

    Da kann man nicht wirklich viel sagen der hat gerade mal 6 oder 8 Kämpfe gemacht!
    Das wird man erst sehen wenn ein gegner kommt der auch mal zurückschlägt aber ds was man gesehen hat sah gut aus!

  39. Gao Feng
    16. Oktober 2011 at 11:34 —

    @ Levent aus Rottweil

    was die mangelnde Erfahrung angeht, hast du sicherlich Recht! Auch sollte man den Sieg nicht überbewerten, da der Gegner nicht zur Weltspitze zu zählen ist. Aber Szpilka ist noch recht jung und bringt sicherlich viel Potenzial mit sich. So war er zum Beispiel Sparingspartner von Albert Sosnowski im Rahmen seiner Vorbereitung auf den Klitschko-Kampf und Szpilka war der bessere Boxer. Man wird sehen, aber ich persönlich halte ihn für einen interessanten Boxer.

  40. Levent aus Rottweil
    16. Oktober 2011 at 12:15 —

    @ Gao Feng

    Und mit 193 cm sicherlich auch kein kleiner!
    Wie gesagt 22 Jahre austrainiert und ziemlich explosiv aus dem könnte etwas werden.

    Vor allem in Zeiten in dem Sich ein Povetkin WM (wenn auch nur der 2.Klasse) nennen darf!
    Ich kannte den gar nicht hab ein paar videos gesehen und dieser Artur scheint mir ziemlich explosiv zu sein!
    Wird interessant ihn weiter zu beobachten,danke für den tip!

  41. DR_BOX
    17. Oktober 2011 at 19:25 —

    Im Schwergewicht kommt Adamek nicht in die erste Reihe.

    Kann froh sein, wenn ihn McCline nicht ausknipst.

  42. Peddersen
    17. Oktober 2011 at 21:20 —

    Kano

    “Povetkin will er nicht er sagt was für einen Titel denn Povetkin hat,ja aufjedenfall hat er einen wovon du weit entfehrnt bist”

    Ja, nen Hilfsgürtel hat er. Super!!

  43. bigbubu
    18. Oktober 2011 at 15:22 —

    Der Titel den Povetkin hat ist so unnötig wie ein Künstlicher Blinddarm.

Antwort schreiben