Top News

Tomasz Adamek: “Ich bin ein echtes Schwergewicht”

Vitali Klitschko, Tomasz Adamek ©KMG.

Vitali Klitschko, Tomasz Adamek © KMG.

Klitschko-Herausforderer Tomasz Adamek hatte durch die gemeinsamen Pressetermine mit Vitali Klitschko ausgiebig Gelegenheit, den ukrainischen Weltmeister näher kennenzulernen. “Ich wusste, dass wir uns verstehen würden, da er ein sehr sachlicher Typ ist”, sagte Adamek gegenüber Fightnews. “Wir unterhalten uns auf Englisch, da mein Russisch im Moment sehr rostig ist.”

Der körperliche Unterschied zwischen Klitschko und Adamek war beim ersten Aufeinandertreffen weniger deutlich, als man vermuten würde – schließlich kommt Adamek aus dem Halbschwergewicht. Adamek glaubt, mittlerweile in die Rolle des Schwergewichtlers reingewachsen zu sein. “Ich habe das Gefühl, dass ich einige Leute bei unserem direkten Aufeinandertreffen überrascht habe”, sagte Adamek. “Einige Reporter und Leute aus Vitalis Camp kennen mich noch aus alten Halbschwer- und Cruisergewichtszeiten. Abgesehen vom Größenunterschied bin ich ein echtes Schwergewicht. Michael Grant sah bei unserem Kampf imposanter aus. Der körperliche Unterschied zwischen mir und Vitali war nicht so riesig. Da war der Unterschied zwischen Wladimir und Haye schon größer. Wladimir ist aber nicht so groß wie sein Bruder.”

Klitschko (42-2, 39 K.o.’s) und Adamek (44-1, 28 K.o.’s) treffen am 10. September im neuerrichteten Breslauer Fußballstadion aufeinander. Auf dem Spiel steht der Schwergewichts-Titel nach Version der WBC.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxen.de Rankings Juni 2011

Nächster Artikel

IBF-Champion Steve Cunningham: Zuerst Titelvereinigung, 2012 Wechsel ins Schwergewicht

51 Kommentare

  1. luda
    30. Mai 2011 at 05:44 —

    ich denke als großer adamek fan nicht dass er gewinnt…jedoch wäre es endlich an der zeit für frischen wind und ich würde mich riesig freuen wenn der russe fällt

  2. memmo
    30. Mai 2011 at 06:36 —

    ich wünsche mir zwar sehr einen Sieg, zweifel aber daran. Es wird sehr schwer für Tomasz. Dennoch bin ich sicher, dass er sich gut verkaufen wird und ich werd die Daumen drücken

  3. gewaar
    30. Mai 2011 at 08:59 —

    Hoffe sehr, dass Adamek nicht die Überlebenstaktik wählt und im Ring herumrennt, sondern auch was riskiert. Bei Vitali ist das leichter gesagt als getan….

  4. groovstreet
    30. Mai 2011 at 10:10 —

    Ich glaube, dass in den ersten Phasen des Gefechts (R1-R4) Adamak aufgrund seiner Schnelligkeit evtl. den Kampf ausgeglichen gestalten wird. Denke auch dass wir bessere Zsenen zu sehen bekommen werden, die von Adamak ausgehen wird im gegensatz zu Solis. Jedoch je länger der Kampf andauert, desto stärker wird Vitali und desto schwächer wird Adamak. Ich glaube zu 80% an einen einstimmigen Punktsiegt für Vitali..

  5. Lothar
    30. Mai 2011 at 10:24 —

    T.Adamek ist ein guter Boxer und belebt das Schwergewicht. Golta war auch ein Betonklotz und wurde besiegt, deutlich besiegt. denke aber, dass V.Klitschko sich nicht als Betonklotz hinstellt. Notfalls kann er auch ne Taktik ändern. Den Eindruck hatte man von Golota zu keiner Zeit. Ich denke, vitali Klitschko gewinnt. Ein Punktsieg von Adamek wäre eine Sensation. Aber daran glaub ich nicht. Grössere Physis wird entscheidend sein. Egal wie, ich freu mich drauf beide Jungs zu sehen in einem hoffentlich guten Kampf.

  6. groovstreet
    30. Mai 2011 at 10:28 —

    egal wie der kampf laufen wird, wird er definitiv interessanter sein als Wladimir vs Haye..bin mir da ziemlich sicher.

  7. robbi
    30. Mai 2011 at 10:30 —

    Ich glaube v k hat zu viel schlagkraft für t a und selbst wenn das nicht der fall sein sollte wird t a an der langen führhand verzweifeln….das schwergewicht braucht mehr gestörte die sich sagen scheiß drauf und wie stiere nach vorne gehen..egal was kommt…..hätte hätte wäre wenn..ich hasse sowas doch hätte solis vor dem v k kampf mehr für athletik getan wäre er weltmeister geworden..100prozentig

  8. Tom
    30. Mai 2011 at 10:58 —

    Auch wenn Adamek der Meinung ist,das er im Schwergewicht angekommen ist,denke ich doch das er gegen Vitali keine Chance hat.
    Wenn er im Schwergewicht die Schlagkraft hätte wie im Halbschwer,dann würde die Sache freilich etwas besser aussehen.

  9. oskarpolo
    30. Mai 2011 at 11:13 —

    Wenn beide Klitschkos ihre Kämpfe Gewinnen sollten ,dann kann man von ihnen den Hut ziehen .Ich hoffe jedoch das Vitali verliert.
    gewaar. Adamek wird niemals weglaufen vor Vit das kann ich dir Garantieren .

  10. groovstreet
    30. Mai 2011 at 11:27 —

    ich denke auch falls beide brüder ihre matches gewinnen sollten, dann haben sie sozusagen ihre missionen vollendet und müssen nichts mehr beweisen, wie gut sie sind.

  11. Sugar
    30. Mai 2011 at 11:36 —

    @ oskarpolo
    @ groovstreet

    Ich bin der Meinung,die Klitschkos müssen nichts mehr beweisen,sie regieren und dominieren schon seit langen das Schwergewicht,natürlich wäre es perfekt wenn sie ihren jeweils nächsten Kampf gewinnen würden!

    Aber für das Schwergewicht im allgemeinen,wäre es besser sie würden verlieren,denn dann kommt endlich wieder Bewegung in diese Gewichtsklasse.

  12. oskarpolo
    30. Mai 2011 at 11:37 —

    grovv

    Wer soll den beiden dann noch Gefährlich werden ???? Batman vielleicht 🙂

  13. oskarpolo
    30. Mai 2011 at 11:40 —

    Sugar

    Für mich müssen die beiden auch nichts mehr beweissen ,es gibt aber immer noch Kritiker die dann hoffentlich verstummen werden !

    Mein wunsch ist es das Wlad gewinnt und Vit verliert !!

  14. Pitt
    30. Mai 2011 at 11:54 —

    @Luda
    Vitali Klitschko ist kein Russe sondern Ukrainer.

  15. Sugar
    30. Mai 2011 at 11:56 —

    Hey Leute,ich habe aus meiner Sicht etwas verrücktes gefunden,

    am 25.6. kämpfen R.Austin vs B.Stiverne um den vakanten WBC-Silver-Titel.

    Ich bin ja der Meinung,wenn man diesen Pseudotitel schon ausboxen muss,hätte man wenigsten zwei bessere Boxer nominieren sollen,oder wie seht ihr das?

  16. oskarpolo
    30. Mai 2011 at 12:01 —

    Sugar

    Das ist nur Geld macherei finde ich ,sollte man sofort abschaffen solle Zirkus Titel bzw Kämpfe !

  17. groovstreet
    30. Mai 2011 at 13:11 —

    Sugar:
    Für mich müssen klitschos schon längst nichts mehr beweisen vorallem Vitali nicht. Nur mit dem Sieg über Adamak und Haye hätten sie dann das Division im Superschwergewicht eins für alle mal sauber abgeräumt!!!

    Oskarbpolo:
    Najaaa!! es gibt zumidest immer noch einige die von sich aus behaupten Batman zu sein ;-). letztendlcih wird das Monieren nie aufhören!!

  18. Pitt
    30. Mai 2011 at 14:05 —

    Der WBC-Silver-Titel ist genauso überflüssig wie der EU-Titel(Europäischer Unions-Titel).

  19. Nightwalker
    30. Mai 2011 at 16:51 —

    Adamek ist mit Sicherheit ein sehr guter Halbschwergewichtler , keine Frage
    aber Er wird gegen Vitali Klitschko hoffnungslos untergehen.
    Adamek hat noch nie einen Boxer mit so einer Schlagkraft,Reichweite und Physis geboxt.Das gleiche gilt Für David Haye gegen Wladimir Klitschko !
    Und Solis ? Solis hatte keine Chance und wird sie auch in Zukunft niemals haben.
    Diese ganzen hätte,wäre,wenn Geschichten sind doch einfach nur lächerlich !
    Solis hat sich nach dem ersten leichten Streifer über sein krauses Haupthaar hingelegt und durch TKO verloren . Das ist nun mal Fakt !!!
    Was will hier also überhaupt noch jemand mit dieser Null ?
    Adamek ist aber im Gegensatz zu Haye oder Solis wenigstens ein fairer Sportsmann.
    Der hat halt einfach Klasse und ist nicht auf große Sprüche ala Haye oder Solis angewiesen. Das macht Adamek einfach sympathisch.

  20. Pitt
    30. Mai 2011 at 17:55 —

    @Nightwalker
    Sehr guter Beitrag!
    Stimme mit dir 100%überein.

  21. jano
    30. Mai 2011 at 18:01 —

    ich finde erstens adamek ist sympatisch. zweitesn der junge hat doch im halbschwer im cruiser alles erreicht bzw war für mich die nummer eins in der gewichtsklasse also logische konsequenz das HW und auch wen er es nicht packt gegen vitali dan gehört er für mich noch immer zu den besten aktuelssetn boxer der welt den er hat viele große namen geschlagen und das muss man einfach respektieren

    gruß jano

  22. robbi
    31. Mai 2011 at 07:56 —

    Boxerisch ist solis der beste und da kann niemand wat gegen sagen der ahnung vom boxen hat…wenn solis so groß wäre wie w k o v k dann würde es beide nicht mehr geben….zumindest nicht im boxen….

  23. groovstreet
    31. Mai 2011 at 08:52 —

    Solis ist ein guter Boxer kein Zweifel. Aber das wars auch!! Er ist limitiert.
    Hoffe er macht bald sein Comeback und boxt gegen ein paar andere Namen, wie chambers, arreola, adamek usw…das hat bisher immer gefehlt.

  24. robbi
    31. Mai 2011 at 09:15 —

    Das stimmt…er hätte die erst fertig machen sollen! Doch wo ist er limitiert? Als profi hat er noch nie alles gegeben..musste er bis jetzt auch nicht weil die gegner es nicht gefordet haben und die erste runde hat er gegen v k gewonnen…bloß der wackler und die knie waren schuld an seiner niederlage….jeder gute boxer hat schon mal n richtig harten schlag bekommen und dann weiter gekämpf..sowie solis auch gegen haye bloß bei v k hatte glück das das knie kaputt ging…trotzdem brauch solis mehr fittnes und weniger gewicht..dann ist er schneller und kann durch seine schnellkraft mehr leute zum knacken bringen.

  25. kevin22
    31. Mai 2011 at 09:19 —

    robbi sagt:

    “…jeder gute boxer hat schon mal n richtig harten schlag bekommen und dann weiter gekämpf..sowie solis auch gegen haye…”

    Solis/Haye war ein Amateurkampf, wo nur drei Runden nach Treffern und mit Kopfschutz geboxt wurde!
    Und das auch noch in einer völlig anderen Gewichtsklasse!

    Wie kannst du dies nur annähernd mit einem Profikampf vergleichen?

  26. groovstreet
    31. Mai 2011 at 09:36 —

    Limitiert deshalb weil er mich konkret nicht im kampf gegen Austin überzeugt hat, obwohl er 12 runden zeit gehabt hat, seine effizienz zu demonstrieren.
    Die erste runde hat Solis nicht gewonnen. es gab ein knockdowon am ende der runde, selbst wenn solis weitergemacht hätte, war die runde mit 2 punkte zu günsten von vitali. Außerdem die erste runde sagt garncihts über den kampf. jeder weiß je länger der kampf gedauert hätte desto stärker wäre vitali geworden und desto schwächer Solis.

  27. Shlumpf!
    31. Mai 2011 at 09:46 —

    Egal wie man zu Solis steht, wer ihn als Null bezeichnet, dem kann man getrost die Boxkenntnis absprechen

  28. robbi
    31. Mai 2011 at 10:51 —

    Hast du schon mal n amateur kampf gemacht? Hast du jemals n harten schlag bekommen…scheiss auf 3 runden wobei es da noch 4 runden waren..regeln wurden erst vor 2 oder 3jahren geändert..solis ist ein super boxer sein problem ist er macht nur noch das was er tun muss..würde er immer alles zeigen würdet ihr alle fans von ihm werden.

  29. DrHenrik
    31. Mai 2011 at 11:02 —

    @Shlumpf!: Jo. Und das kann man getrost erweitern auf alle Boxer, die in irgendwelchen Listen auch nur annähernd in die Nähe der Top 15 kommen. Es handelt sich hierbei ausnahmslos um Top-Leistungssportler, woran sich auch nichts ändert, wenn es idR irgendwo noch jemanden besseren gibt und alle irgendwo die eine oder andere Schwäche haben. Das nicht anzuerkennen, zeugt genau so von Respekt- wie von Ahnungslosigkeit.

  30. Tom
    31. Mai 2011 at 11:17 —

    @ DrHenrik

    Also wenn du den Kommentar wirklich ernst meinst,ist die Ahnungslosigkeit aber auf deiner Seite!

    Die Ranglisten der vier führenden Weltverbände werden durch einflussreiche Promoter manipuliert.
    Hast du irgendeinen nutzlosen Titel des jeweiligen Verbandes stehst du erstmal in den Top-30,holst du dir einen etwas “besseren”Titel stehst du in den Top-15,das heisst aber noch lange nicht das der jeweilige Boxer dahin gehört!

  31. kevin22
    31. Mai 2011 at 11:28 —

    Tom sagt:

    “Die Ranglisten der vier führenden Weltverbände werden durch einflussreiche Promoter manipuliert.”

    Warum diskutierst du denn dann überhaupt noch über irgendeinen Kampf?
    Deiner Meinung nach sind doch eh alle gekauft und zeigen nicht das Können der Kontrahenten!?

    In den USA haben die Promoter weit aus weniger zu sagen als die TV Anstalten… das passt ja dann wieder garnicht mit deiner Prognose zusammen!?

  32. kevin22
    31. Mai 2011 at 11:29 —

    Shlumpf! sagt:

    “Egal wie man zu Solis steht, wer ihn als Null bezeichnet, dem kann man getrost die Boxkenntnis absprechen”

    Eine Null ist er nicht, wurde hier glaube auch von niemanden behauptet!?
    Aber er wurde überbewertet…

  33. groovstreet
    31. Mai 2011 at 11:45 —

    die einzige Boxpromotion in Deutschland aufm evtl. Verlass ist meine ich zubehaupten es wäre das Klitschko Management Group. Da wirst du als boxer gepflegt und geschminkt und gebildet. Als boxer würde ich nie zum sauerland, universum etc..wie die alle heißen gehen. da versaue ich mir definitiv meine karriere!!

  34. Shlumpf!
    31. Mai 2011 at 11:47 —

    @kevin22

    “Eine Null ist er nicht, wurde hier glaube auch von niemanden behauptet!?”

    Doch von Nightwalker, daher mein Kommentar.
    Ich halte Solis weiterhin für einen seh sehr guten Boxer und finde nicht, dass er überbewertet ist. Ich hoffen, das er sich nochmal in Form bringt und wiedre schnell den Weg zur Weltspitze zurückfindet, denn er ist ein kalsse Boxer

  35. Tom
    31. Mai 2011 at 11:48 —

    @ kevin22

    Das ist keine Prognose von mir,sondern eine Tatsache!

    Bei der WBC stehen oft Don King-Boxer unter den Top-5,wenn nicht sogar an 1. Stelle obwohl sie bestenfalls 2.Garnitur sind. Zufall?

    Bei der IBF wurde es schon zweimal nachgewiesen das sie Geld genommen haben damit Boxer X nach oben gelistet wurde!

    Ich weiß kevin das passt nicht in deine heile Welt,lässt sich aber auch nicht weg diskutieren.

    Von der WBA will ich erst gar nicht anfangen,das ist in meinen Augen eh ein Gurkenverband!

  36. Shlumpf!
    31. Mai 2011 at 11:49 —

    “die einzige Boxpromotion in Deutschland aufm evtl. Verlass ist meine ich zubehaupten es wäre das Klitschko Management Group. Da wirst du als boxer gepflegt und geschminkt und gebildet. Als boxer würde ich nie zum sauerland, universum etc..wie die alle heißen gehen. da versaue ich mir definitiv meine karriere!!”

    Wie bitte? Die Klitschkos kümmern sich klasse um sich selbst, ja. Aber ansonsten? Ich hab noch keinen anderen KMG-Kämpfer in großen Fights gesehen oder den Eindruck gehabt, das sie einen Kämpfer richtig gut aufbauen.

  37. Shlumpf!
    31. Mai 2011 at 11:51 —

    @Tom

    ich will da gar keine Negativ-Rangliste mehr unter den verbänden aufstellen, die sind einer lächerlicher und korrupter als der andere

  38. Shlumpf!
    31. Mai 2011 at 11:55 —

    @DrHenrik

    Klar, ich würd das sogar noch viel weiter ausdehnen. Wir bezeichnen hier Leute als Fallobst, die wohl jeden in unseren respektiven Boxclubs innerhalb von 30 Skeunden umhauen würden. Aber selbst innerhalb dieses Kreises würde ich SOlis noch immer als einer der besten bezeichnen.

  39. Tom
    31. Mai 2011 at 12:08 —

    @ kevin22

    ………..trotz der drei Niederlagen beim SS6 ist es Sauerland gelungen,das Abraham weiter auf Rang 3 der WBA und Rang 1 der WBO gelistet bleibt…………….

    Nachzulesen auf Figosport!

    Womit wir wieder beim Thema wären!

    Die Verbände sind korrupt,sie waren es immer und werden es immer sein.

    Kapiere das endlich mal!!!!!

    Eine klare Linie sehe ich nur bei BoxRec und der IBO-Rangliste!

  40. groovstreet
    31. Mai 2011 at 12:35 —

    Bspl: Haye hat Chagaev nicht geboxt, obwohl Pflichtherausforderer. Warum nicht? Weil er lieber den Goldfisch fangen will. Er weiß, dass er es tun kann, da Kohl keine Macht besitzt!!=> Fazit: Korruption

    Schlumpf: natürlich muss du dich um dich selbst kümmern, aber da bist du ja zumindest auf sicherer seit es zu tun.

  41. DrHenrik
    31. Mai 2011 at 12:46 —

    @Shlumpf!: Genau das isses.

    @Tom: Klar wird da manipuliert, geschoben und gekauft, aber darum geht`s doch gar nicht. Manche Leute stehen vlt 15 Plätze zu weit oben, andere 20 zu weit unten. Das ändert aber nichts daran, dass das allesamt Spitzensportler sind! Das ist nichts anderes, als würde man im Fußball einen Müller, Lahm oder Rooney als “Null” und “Totalversager” bezeichnen, der “im Fußball nichts zu suchen hat”, weil vielleicht irgendwo ein Messi, ein Xavi oder wer auch immer noch etwas besser ist und dazu nen besseren Tag hatte! Da kommt mir regelmäßig das würgen!

  42. Tom
    31. Mai 2011 at 12:53 —

    @ DrHenrik

    Na der Vergleich hinkt aber gewaltig!

    Schaue dir die Weltranglisten mal an,vielleicht bei Fightnews.com,da hast du sie nebeneinander,da sind meiner Meinung nach viele dabei die das Prädikat Top-Leistungssportler,wie du es in deinem vorletzten Kommentar beschreibst,nicht verdienen oder nicht “mehr”verdienen!

  43. gigantus 1
    31. Mai 2011 at 13:00 —

    an die leut die sagen das mma fighter wenig geld verdienen.-

    Fedor Emelianenko Makes $1.5 Million, Dan Henderson Scores $800,000 for July 30 Strikeforce Fight

    Valuev, Huck, Abraham und co verdienen auch nicht viel mehr pro kampf

  44. DrHenrik
    31. Mai 2011 at 13:27 —

    @Tom,

    vlt haben wir unterschiedliche Definitionen von Spitzensportlern. Für mich ist jeder, der in der 1. Bundesliga Stammspieler ist, Spitzensportler!

    Um auf`s Boxen zurückzukommen: Ich boxe selber, mit etwas Talent und etwas Leidenschaft. In meinem Verein zähle ich zu den Besseren, es gibt aber einige, die sind definitiv besser als ich. Die wiederum haben gegen Leute keine Chance, die gegen Leute keine Chance haben, die gegen die Boxer keine Chance haben, die hier als “Nullen” und “Versager” bezeichnet werden – weil es noch eine Handvoll Leute gibt, die`s noch besser draufhaben. Da stimmt das Verhältnis einfach nicht mehr! Die reissen sich den Arsch auf, nehmen im Ring übelste Blessuren auf sich und kämpfen trotzdem weiter, opfern ihr Leben dem Boxsport, um dann von uns Forenflachpfeifen hier als “Nullen” verspottet zu werden. Dafür mangelt`s mir an Verständnis. Etwas Respekt hat noch keinem geschadet.

  45. * inside man*
    31. Mai 2011 at 14:55 —

    so ist es.ein kumpel von mir,schwergewichtsprofi,wird von allen ausgelacht wenn er verliert.

    wiederum knallt er alles weg in den studios was kommt.es gibt eben immer eine steigerung.

    für uns ist er das mass der dinge,für uns!!!trotzdem ist er ein aufbau gegner!!!

  46. Tom
    31. Mai 2011 at 15:14 —

    @ DrHenrik

    Irgendwie verstehen wir uns nicht richtig und reden aneinander vorbei!

  47. DrHenrik
    31. Mai 2011 at 15:47 —

    @Tom,

    ja, wieso eigentlich? Ich sage, dass die Boxer, die in den Weltranglisten oben geführt werden, allesamt sehr gute Boxer sind (auch wenn die Listen das genaue Verhältnis ihrer Stärke zueinander oft nicht wiedergeben), und ich rege mich darüber auf, wie vielen von ihnen hier ständig jegliche Kompetenz und jeglicher Respekt abgesprochen wird. Du sagst, dass diese Listen nichts taugen und dass man gute und sehr gute Boxer einerseits sowie gute und sehr gute Fußballer andererseits nicht miteinander vergleichen kann.

    Habe ich das so richtig zusammengefasst?

  48. Tom
    31. Mai 2011 at 16:09 —

    @ DrHenrik

    Das Thema Fussballer hast du in den Raum geworfen und nicht ich,ich bin da auch nicht weiter darauf eingegangen,da man das nicht miteinander vergleichen kann!

    Mich stört vor allen dieser Satz von dir,…..und das kann man getrost erweitern auf alle Boxer,die in irgendwelchen Listen auch nur in die Nähe der Top 15 kommen.Es handelt sich ausnahmslos um Top-Leistungssportler.

  49. Kano
    31. Mai 2011 at 20:26 —

    Ich göhne denn Sieg wirklich Adamek damit mal wieder etwas neuer Wind in die Schwergewichtsszene kommt,jedoch denke ich leider das er Chancenlos sein wird,und entweder deutlich nach Punkten verlieren wird,oder in den Runden 10-12 durch deutliche Unterlegenheit und Verletzungen aus dem Kampf genommen wird.

  50. DrHenrik
    31. Mai 2011 at 21:38 —

    @Tom,

    na da kommen wir wohl auf keinen gemeinsamen Nenner, ist halt meine Meinung und wird es wohl auch bleiben – ich kann damit leben, Du wohl auch, denke ich.

  51. Kano
    1. Juni 2011 at 01:36 —

    @Sugar
    Das mit dem WBC Silver Titel ausboxen ist doch nur Purre Geldschneiderei,wenn mann überlegt wie Shot Austin ist und sein Gegner,dann ist das nur mehr als lächerlich,ich finde ebenfalls das diesen Pseudo Titel bessere Boxer ausboxen müssten aber da hat anscheinend Don King seine Finger im Spiel ,mal eine andere Frage,wollte Austin nach der Solis Prügel nicht die Handschuhe an denn Nagel hängen?????

Antwort schreiben