Top News

Tomasz Adamek: “2014 wird mein Jahr”

Tomasz Adamek ©Geoffrey Ciani.

Tomasz Adamek © Geoffrey Ciani.

Tomasz Adamek (49-2, 29 K.o.’s) hat nach wie vor die Absicht, den abgesagten Kampf gegen den ungeschlagenen Ukrainer Vyacheslav Glazkov (16-0-1, 11 K.o.’s) nachzuholen. Zu dem Duell um Platz 2 in der IBF-Rangliste wird es aller Voraussicht nach erst im Frühling 2014 kommen.

Den Fight zwischen Glazkov und dem kurzfristig eingesprungenen Ersatzgegner Garrett Wilson hat Adamek klarerweise aufmerksam mitverfolgt. “Der amerikanische Gegner war sehr unangenehm”, sagte Adamek gegenüber Polsat. “Er ist klein, stark und schlägt hart mit beiden Händen. Glazkov hat aber ohne größere Probleme gewonnen. Er ist auf jeden Fall ein viel besserer Fighter als Wilson, und ich würde gerne gegen ihn kämpfen.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Laut Adamek wird an dem Duell gegen Glazkov bereits gearbeitet. “Die ersten Schritte wurden bereits gemacht, es ist aber zu früh, um über Details zu reden”, so der 36-Jährige. “Ich denke, es wird erst im März des nächsten Jahres sein, wo ich im Ring auf Glazkov treffen werde. Ich werde danach wieder die #2 der IBF sein.”

Vor Adamek läge in der IBF-Rangliste dann nur mehr Kubrat Pulev, der eigentlich bereits als Pflichtherausforderer von Wladimir Klitschko feststeht. Adamek hofft aber dennoch, dass es die Möglichkeit gibt, gegen den Bulgaren einen finalen Eliminator zu bestreiten. “Ich gaube nicht, dass es ein verlorenes Jahr war, obwohl ich nur einen Kampf gemacht habe. Ich habe gut trainiert, und was ich gelernt habe, wird sich in der Zukunft auszahlen, vielleicht auch gegen Pulev”, so Adamek. “Ich habe mein letztes Wort noch nicht gesprochen, und ich glaube das kommende Jahr 2014 wird das Jahr von Adamek.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Hernandez vs. Alekseev: Ergebnisse vom Wiegen in Bamberg

Nächster Artikel

Gutknecht von Augenverletzung gestoppt: Sukhotsky neue #2 der IBF-Rangliste

53 Kommentare

  1. Nostradamus
    23. November 2013 at 14:41 —

    Der polnische Krieger hat schon viele tolle Schlachten geschlagen,
    doch im Vergleich zu den großen starken Löwen im Schwergewicht ist er nur eine Katze!
    Noch dazu eine langsam alternde Katze, die ihre besten Tagen bereits hinter sich hat.
    Desillusioniert und naiv, glaubt die alternde Katze dass sie gegen die jungen Löwen gewinnen kann, doch wenn sie sich wirklich nochmal an die starken Löwen heranwagt, wird ihr gehörig die Fresse eingeschlagen.

    Nostradamus

  2. tomek22
    23. November 2013 at 15:11 —

    für pulev reicht es trotzdem alle male

  3. The Fan
    23. November 2013 at 15:16 —

    @ tomek22

    sorry, aber Pulev würde Adamek gaaaaanz alt aussehen lassen!! 😉

  4. Anatoli
    23. November 2013 at 15:17 —

    Adamek sucht sich einen Weg nach oben. Allerdings gibts da so einige Schwergewichtler, gegen die er keine Chance hat und die genauso sich als Anwärter auf einen WM-Kampf sehen.
    Also wartet Adamek auf ein Wunder, welches ihn an allen vorbei nach oben schläust. 😀

    Es wird keine Adamek-Jahre mehr geben!!! Er hätte im Halbschwer und Cruiser mehr Geld machen können. Aber auch da ist der Zug längst abgefahren.

  5. johnny l.
    23. November 2013 at 15:37 —

    Dass sich dieser Journeyman so etwas zu sagen traut. Außer ein paar nat.iona.listschen Polen, die ihn nur deshalb gut finden, weil er auch Pole ist, hat er sonst überhaupt noch einen Fan in der Boxwelt nach seinen traurigen Vorstellungen gegen Chambers und USSC? Brennov, okay. Das sagt ja schon alles …

  6. Milchschnitte
    23. November 2013 at 15:40 —

    Sein Jahr mit den meisten Kampfabsagen? Ja, das denke ich auch.

  7. mik
    23. November 2013 at 15:42 —

    Geh zurück ins CW, dann wird es dein Jahr

  8. Monk
    23. November 2013 at 16:04 —

    Adamek hat nichts außergewöhnliches was ihn als Schwergewichtler auszeichnen könnte. Er war ein sehr guter Halbschwergewicht und guter Cruiser, aber als Schwergewicht hat er nur die Schnelligkeit, bei den restlichen Eigenschaften ist alles nur durchschnitt und damit kann er kein echter WM werden.

  9. Eintracht
    23. November 2013 at 16:04 —

    @ tomek22 : ja für 3-4 Runden reichst ganz bestimmt.

  10. Flo9r
    23. November 2013 at 16:11 —

    tomek22 sagt:

    für pulev reicht es trotzdem alle male

    ______________________________________________________

    Bei weitem nicht.. Außerdem wäre Adamek verglichen mit Thompson sowieso ein unnötiger Rückschritt für Pulev..

  11. Florian
    23. November 2013 at 16:17 —

    Adamek war im Halbschwer- und Cruisergewicht hervorragend. Aber im Schwergewicht reichts für die Elite einfach nicht dass hat man beim Vitali Kampf doch mehr als deutlich gesehen. Kommt hinzu dass ihn die Zeit langsam eingeholt hat. Er sollte die Hoffnung auf einen WM Titel im Schwergewicht aufgeben, sich zur Ruhe setzen und auf eine tolle Karriere als Halbschwergewichts und Cruisergewichtschamp zurückblicken.

  12. Flo9r
    23. November 2013 at 16:33 —

    Der Witz daran ist doch im Endeffekt, daß Adamek erst vor noch nicht allzu langer Zeit einen Eliminator vs Pulev hat sausen lassen, um ein “lukrativeres” Angebot wahrzunehmen. Was darauf folgte, wissen wir ja alle.

  13. Thomas, die kleine Lokomotive
    23. November 2013 at 16:43 —

    Insidern zufolge unterzieht sich Adamek Anfang nächsten Jahres einer Geschlechtsumwandlung.
    Insofern stehen seine Chancen 2014 als Tamara Adamek gar nicht so schlecht.

  14. YoungHoff
    23. November 2013 at 16:57 —

    “Adamek hofft aber dennoch, dass es die Möglichkeit gibt, gegen den Bulgaren einen finalen Eliminator zu bestreite”

    Ist der dum.m? Vor einem Jahr hat er genau das abgelehnt… Das ist nur dum.mes Gerede, um als Krieger dazustehen, Pulev hatte seinen finalen ELiminator und es wird keinen weiteren geben, das weiß selbst Adamek, deswegen fängt er nun an zu quatschen.

    Vor nem Jahr noch weggerannt, und Ausreden a la “der war ja noch nie Hauptkämpfer und ist nicht lukrativ genug” und jetzt die dicksten Ei.er aller Zeiten vortäuschen wollen.

    Sorry aber das ist erbärmlich

  15. Tommyboy
    23. November 2013 at 16:59 —

    The Fan sagt:
    23. November 2013 um 15:16

    @ tomek22

    sorry, aber Pulev würde Adamek gaaaaanz alt aussehen lassen!! 😉

    Sag doch gleich KO 😀

  16. JohnnyWalker
    23. November 2013 at 17:08 —

    Sorry, aber zu dieser Meldung fällt mir nichts mehr ein.

    Man hätte den Namen Adamek auch durch Audley Harrison, Edmund Gerber oder Vitali Kltschko ersetzen können.
    Allesamt Brüller!

  17. Norman
    23. November 2013 at 17:10 —

    Tomasz Adamek: 2014 wird mein Jahr

    Damit hat sich Adamek jetzt schon im Vorraus zur Witzfigur 2014 gemacht ich lach mich jetzt schon kaputt.

  18. mik
    23. November 2013 at 17:47 —

    Adamek hat bei weitem außergewöhnliche Fähigkeiten, die weit über die Schnelligkeit hinaus gehen. Was mit ihm passiert ist, passiert nun mal leider, wenn ein kleiner Mann versucht ein großer zu sein. Im Schwergewicht bekommt man tatsächlich den Eindruck, die Schnelligkeit könnte seine einzige Stärke sein, alles andere verschwindet hinter der physischen Überlegenheit der Gegner. Für mich waren Adameks letzten Jahre Verschwendung seiner Karriere.

  19. Monk
    23. November 2013 at 18:14 —

    @mik

    Ich hab doch geschrieben das er fürs Schwergewicht keine außeergwönliche Fähigkeiten hat 😉 Seine Defensive, ist durchschnitt, sein Kinn ist Durchschnitt, sein Punching Power ist durchschnitt. All diese Fähigkeiten können auch die 100kg Leute haben und zwar sogar bis exelent

  20. Monk
    23. November 2013 at 18:19 —

    aber fürs Halbschwergewicht war sein Kinn halt gut, einverstanden? 😉

  21. JohnnyWalker
    23. November 2013 at 19:07 —

    firstrownow.eu/watch/223270/2/watch-carl-froch-vs-george-groves,-undercard-and-build-up-.html

  22. Monk
    23. November 2013 at 19:27 —

    Danke Jonny

  23. Monk
    23. November 2013 at 19:36 —

    @mik

    nur mal zur Info für dich schwarz weiß seher (leicht= schwach, groß schwer= gut 😉 )

    Frank Bruno und Gorge Foreman waren 1,90m groß, hatten 2,08m Spannweite und wogen in ihrer Prime auch 100kg, aber hatten beide 800kg Schlagkraft. Lass Adamek im höchsfall 400kg haben, aber stell dir mal vor Foreman hätte als Kind mit dem Boxen angefangen

  24. Mike, der Wahre Boxexperte
    23. November 2013 at 19:39 —

    Pulev würde Adamek venichtend in Rente schicken. Schade nur, dass Adamek nicht im Cruisergewicht oder im Halbschwergewicht weiter geboxt hat. Dort hätte er garantiert weiterhin alle Gegner dominiert, und wäre dann unsterblich geworden.

  25. mik
    23. November 2013 at 20:00 —

    @Monk nein du verstehst das falsch. Hat wohl kaum mit “leicht= schwach, groß schwer= gut” zu tun sondern das ein mäßiges Schwergewicht ein gutes bis weltklasse Halbschwergewicht meistens besiegen würde, weil der Physische Vortei zu groß ist. Gibt im Boxen ja nicht umsonst Gewichtsklassen, ne! Ab einem gewissen Größen-und Gewichtsvorteil(Adamek/Vitali) kann man als Leichterer/Kleinerer einfach einpacken. Wer mal das Vergnügen hatte mit großen Schwergewichten zu sparren, weiß was ich meine. Die Boxweiheit “speed beats power” trifft nur zu, wenn beide Boxer in einer Gewichtsklasse boxen. Adameks Kinn ist auch für Schwergewicht nicht schlecht. Was der Hungerhaken gegen Vitali eingesteckt hat, war nicht von schlechten Eltern.

  26. Monk
    23. November 2013 at 20:56 —

    @mik

    Aber Adamek hat schon öfters im Schwergewicht gewackelt, und Vitaly hätte ihn auch in der ersten Runde ausknocken können, das hat doch wohl jeder sehen können, so oft wie der angeklingelt war und Vitlay mit Absicht nicht nachsetzte.
    Aber wodrauf ich hinaus wollte ist:
    Beim Schwergewicht ist das nun mal so das dabei Grenzen überschritten werden das man nicht mehr immer besser wird je größer man ist, sondern schon nachteile bekommt je größer und schwerer man ist. Das hat mit den menschlichen Muskelfasern zu tun. Ein Mittelgewicht z.B. hat es wesentlich einfacher das doppelte seines Gewichts zu stemmen wie ein Schwergewicht, deshalb kommt ab einer bestimmten Größe und Gewicht, eher ein Nachteil, wegen den meschlichen Muskelfasern. Bei Tiere die wesentlich mehr Kraft für ihr Gewicht haben, da gelten natürlich größere Gewichte. Beim Valuev sind uns doch bestimmt alle einig das er fürs Boxen zu groß und zu schwer war. Der hätte in Wirklichkeit schon einige Niederlagen mehr gehabt.
    Deshalb dieser Vergleich, das ein Adamek nie ein großer werden hätte können. Aber es zahlreiche 100kg Männer gab die in vielen Bereichen um längen besser waren und deshalb große waren. Deshalb meine ich ein echter 100kg Mann und ein echter 110kg Mann sind defenetiv in einer Gewichtsklasse. Da werden bei den Ausnahme Sportlern mit den Ausnahmefähigkeiten der beiden Gewichte, weder sich in Nehmerfähigkeiten noch Schlagkraft unterscheiden. Es gab bis her noch keinen Perfekten Schwergewicht, jeder große Name hatte in irgend einem Bereich kleinere Nachteile, deshalb kann man nicht sagen das ein Lewis
    nur weil er ein athletische Großer war, das er deshalb so gut war. Nein da spielten viele Faktoren mit ein Rolle. Ich denke das er so groß war, das war wenn er auf einen sehr guten 100kg Mann traf, wie z.B. ein Holyvield oder einen Mercer (da gab es in der Geschichte noch bessere), eher ein kleiner Nachteil. Es ist auch nicht so das die größere Reichweite immer zuerst trifft, ein wesentlich Schnellerer der etwas weniger Reichweite hat kann trotzdem immer zuerst den Jab treffen, schau dir z.B. die Ottke Kämpfe mal an. Oder ab und zu mal Haye vs Wlad, und Haye hat 100%ig nicht verloren weil er kleiner und leichter war, das sollte eigentlich auch jeder wissen. Was er selber sagt oder denkt, interessiert wenig (Lenox Tyson argumente 😉 ) deshalb hat er ja verloren, weil er falsch dachte oder zu wenig Erfahrung hatte oder oder oder. Ein Wladimir hatte auch viele Kämpfe gebraucht bis er so gut war, also spielt Erfahrung auch eine sehr große Rolle 😉

  27. Dave
    23. November 2013 at 21:16 —

    Ja Ja das alles haben wir schon zu genüge gehört das Jahr 2014 wird sein Jahr der noch mehr Absagen was anderes kann dieser Pole auch garnicht,boxerisch taugt er nicht viel.

  28. SergioMartinez
    23. November 2013 at 21:19 —

    hat jemand einen Boytsov stream bitte?

  29. gremlin
    23. November 2013 at 21:37 —

    @SergioMartinez
    Jetzt boxt aktuell erst Gutknecht. BoxingGuru hat jetzt gerade mit der Übertragung begonnen.

  30. Husar
    23. November 2013 at 23:16 —

    Ich hoffe das der Kampf adamek Vs Pulev kommt……. sollte adamek gewinnen dan bekommt er seine wm Chance und spätestens da wird adamek KO gehen,aber gegen Pulev ist er nicht Chancen los

  31. Ehrlichkeitsfanatiker
    23. November 2013 at 23:25 —

    Alle Sauerland-Luschen sollen heute mal ehrlich verlieren, ausser der deutsche Kubaner Yoan Pablo Hernandez!

  32. ochsenkopf
    23. November 2013 at 23:53 —

    Sollte sich andere hobbys suchen, dat segelohr! Oder abkochen und gute kämpfe im halbschwer abliefern.

  33. cuba style
    24. November 2013 at 00:59 —

    er würde gegen perez keine 12 runden boxen

  34. Dr. Fallobsthammer
    24. November 2013 at 13:26 —

    johnny l. sagt:

    Dass sich dieser Journeyman so etwas zu sagen traut. Außer ein paar nat.iona.listschen Polen, die ihn nur deshalb gut finden, weil er auch Pole ist, hat er sonst überhaupt noch einen Fan in der Boxwelt nach seinen traurigen Vorstellungen gegen Chambers und USSC? Brennov, okay. Das sagt ja schon alles …
    ———————————————————

    @johnny l.

    Wahre worte!

  35. Brennov
    24. November 2013 at 14:16 —

    ich will adamek gegen Wladimir sehen. dann hat nämlich Wladimir endlich seinen Gegner für märz und danach ist adamek entgültig erledigt. also zwei fliegen mit einer kla.ppe. adamek – pulev wäre allerdings auch interesant. adamek – glazkov find ich etz net so prickelnd. adamek wird den jungen unerfahrenen relativ leicht abkochen!

  36. Brennov
    24. November 2013 at 14:17 —

    ich will adamek gegen Wladimir sehen. dann hat nämlich Wladimir endlich seinen Gegner für märz und danach ist adamek entgültig erle.digt. also zwei fliegen mit einer kla.ppe. adamek – pulev wäre allerdings auch interesant. adamek – glazkov find ich etz net so pri.ckelnd. adamek wird den jungen unerfahrenen relativ leicht abkochen!

  37. Brennov
    24. November 2013 at 14:18 —

    prickelnd

  38. Brennov
    24. November 2013 at 14:18 —

    lol pri.ckelnd ist nicht erlaubt im boxen.de filter

  39. Nostradamus
    24. November 2013 at 16:53 —

    Adamek soll gegen Pulev gewinnen? Soll wohl ein Witz sein! So etwas würde nur ein Pole vermuten!

  40. Flo9r
    24. November 2013 at 17:13 —

    johnny l. sagt:

    …hat er sonst überhaupt noch einen Fan in der Boxwelt nach seinen traurigen Vorstellungen gegen Chambers und USSC? Brennov, okay. Das sagt ja schon alles …
    ———————————————————
    Brennov sagt:

    ich will adamek gegen Wladimir sehen. dann hat nämlich Wladimir endlich seinen Gegner für märz und danach ist adamek entgültig erle.digt. also zwei fliegen mit einer kla.ppe.

    ________________________________________________________________________________

    @ johnny l.:

    Hört sich so an als hätte Adamek gar keinen Fan mehr.. 😉

  41. Dr. Fallobsthammer
    24. November 2013 at 19:07 —

    Brennov sagt:

    ich will adamek gegen Wladimir sehen. dann hat nämlich Wladimir endlich seinen Gegner für märz und danach ist adamek entgültig erledigt. also zwei fliegen mit einer kla.ppe.
    ——————————————————————

    @Brennov

    du beschwerst dich über den Boystov v Leapai kampf, willst aber Chickenrun Waldemar vs Adamek sehen? Ist das dein ernst?

    Reden wir hier von dem Adamek der von Stützstrumpf Vitali durch den ring geprügelt und nur deshalb nicht ausgeknockt wurde, weil Stützstrumpf mitleid hatte? Ist das der Adamek der schon lange shot ist und vor Pulev wegrennt?

    JA das wäre ein echter megakampf, man das gäbe eine schlacht.

  42. Brennov
    24. November 2013 at 19:16 —

    @Flo3r: ich war nie fan von adamek. habe eben nur nicht wie die anderen hier immer geschrieben, dass er eine totale flasche sein soll, sondern dass er für mich schon noch zu den top 10 HWs zu zählen ist. gegen klitschko hat er nicht den hauch einer Chance (so wie alle anderen auch) aber sonst finde ich, dass er gegen jeden einen guten kampf liefern kann!

  43. Brennov
    24. November 2013 at 19:20 —

    @Dr. Fallobsthammer: ich schreibe doch, dass adamek nicht den hauch einen Chance hat, wo ist dein Problem? genau deshalb würde ich es gerne sehen weil danach wäre die karriere von adamek entgültig beendet.
    übrigens bin ich der Meinung, dass derzeit niemand eine reele Chance hat gegen Wladimir!

  44. Money
    24. November 2013 at 19:56 —

    So lange es die Klitschkos geben wird, wird Adamek niemals Weltmeister werden.

  45. meatknife
    25. November 2013 at 09:59 —

    Ich weiss nicht wie Adamek meint einen Eliminator gegen Pulev fordern zu können. Und ich hoffe, dass die Sauerländer und Pulev sich auch auf so was nicht einzulassen.

    Adamek gehört meiner Meinung nach nicht ins HW. Technisch hat er sicherlich die Klasse aber seine Physis reicht einfach nicht aus.

    Ich denke mal, dass 2014 ein Kampf Klitschko vs. Leapai kommen wird (dankbares Opfer), sofern man nicht doch noch Boytsov durch einen Winkelzug in´s Rennen bringt

  46. Brennov
    25. November 2013 at 12:43 —

    @ meatknift: man braucht dazu keinen Winkelzug. solang boytsov in den top 15 gerankt ist kommt er für eine freiwillige tv in frage und ganz rausfallen wird er sicher nicht. trotzdem wird das selbst den RTL Zuschauern dann nur schwer vermittelbar sein!

  47. meatknife
    25. November 2013 at 14:57 —

    @Brennov: das meine ich, wenn Leapai seinen Titelkampf aus irgendwelchen Gründen nicht kriegt wird das kaum einem auffallen. Da jetzt hier ja auch schon über Szpilka als möglichen Wladimir Gegner gesprochen wird…

  48. Brennov
    25. November 2013 at 15:57 —

    @meatknife: naja irgentwann wird leapai schon drankommen. is doch ein schöner PH! aber ich meinte halt vielleicht noch nicht im märz. Szpilka könnte im märz sicher auch als freiwillige TV genommen werden, da er bei der wba auf #14 rangiert. ist immerhin in den top 25 bei boxrec. ich würde mir allerdings schon einen bisschen besseren Gegner wünschen. pulev wäre natürlich klasse. auch solis wäre ok. boytsov jetzt nicht mehr. andere Kandidaten könnten Jennings, Ortiz oder chagaev sein.

  49. Brennov
    25. November 2013 at 15:58 —

    und auch adamek sollte nicht ausgeschlossen werden!

  50. Brennov
    25. November 2013 at 16:00 —

    und natürlich erkan teper, der als deutscher auf jeden fall interesant sein sollte!

  51. Observer
    25. November 2013 at 17:02 —

    Brennov chagaev und adamek bitte nicht. Der rest geht in ordnung.

  52. meatknife
    26. November 2013 at 09:42 —

    @Brennov: aber im Rekord von Szpilka ist wirklich nur die zweite und dritte Klasse vertreten (außer vielleicht Minto), wenn man solch einem Jungen einen Titelkampf gibt (wenn auch als freiwillige TV) wär´das schon ne´fragwürdige Entscheidung.

  53. Papa Franco
    26. November 2013 at 22:34 —

    Ich fände einen Kampf Adamek vs. Pulev wirklich gut, vor allem im Hinblick auf Pulev, damit er nicht einrostet vor seinem möglichen WM Kampf. Adamek wäre nochmal ein starker “Aufbaugegner” für Pulev. Bei dem Kampf müsste Pulev sich nochmal beweisen, was allemal ein gutes “warm up” für Wladimir wäre. Adamek würde ihn sicherlich fordern, aber eine echte Chance hätte er m.M.n. nicht gegen Pulev, den ich als deutlich stärker einschätze.

Antwort schreiben