Top News

Titelkampf zwischen Tervel Pulev und Hüseyin Cinkara

Am 24. März werden der Wikinger Angelo Frank und ECB-Boxer Sebastian Formella in ihrer Heimatstadt Hamburg um die Intercontinental-Krone der IBO fighten. Um dem erwarteten Ticketansturm für diese Schlacht gerecht zu werden, wird Boxpromoter und Veranstalter Erol Ceylan in die edel-optics.de Arena umziehen. Die gewaltige Fanbase der beiden Kämpfer passt in die ursprünglich vorgesehene Boxhalle an der Kerschensteinerstraße nicht rein.

Erol Ceylan und Wiking-Boss „Winne“ Spiering halten nichts von Kämpfen gegen vermeintlich Schwächere. Jetzt ist bekannt geworden, dass sie in Hamburg richtig nachlegen werden. ECB‘s Hüseyin Cinkara (9/7-0-0) wird gegen Kubrat Pulevs Bruder Tervel (7/7-0-0) um einen Titel fighten!

Spiering unterstützt Pulev und bringt es auf den Punkt: „Mit Frank gegen Formella und ihrer Interconti-Battle haben wir bereits einen großartigen Event. Durch den Clash der beiden K.o.-Monster Pulev und Cinkara wird aus dem großartigen Event ein grandioser.“

Cinkara stand zuletzt am 22. Dezember 2017 bei der XMAS Boxing Gala im Ring und schlug Abdulnaser Delalic in der zweiten Runde durch Knockout. Einen Tag später knockte Pulev beim Wiking-Weihnachtsboxen seinen Kontrahenten aus. Auch der Bulgare benötigte nur zwei Runden.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

BDB Sportpräsident Volker Grill: „Ich freue mich auf den Kampf, den ich mir auf gar keinen Fall entgehen lassen werde. Denn es werden sich zwei erstklassige Boxer gegenüberstehen. Auf der einen Seite Tervel Pulev, Dritter der Olympischen Spiele von London und ein exzellenter Techniker.

Auf der anderen Seite Hüseyin Cinkara. Zuletzt machte er Sparring gegen Oleksandr Usyk und Murat Gassiev. Besser kann ein Cruisergewichtler nicht auf sich aufmerksam machen.

Karten können jetzt auf der Wiking-Tickethotline geordert werden:

Info@wikingboxteam.de

  • 9-12 Uhr 030/29668734
  • 6-22 Uhr 0172/3082807

Foto und Quelle: Winner Wiking Event

Voriger Artikel

Schwarz: „Ich habe durch die Verletzungspause eine innere Wut“

Nächster Artikel

Braunlage: Petar Milas trifft auf US-Boy Kevin Johnson

Keine Kommentare

Antwort schreiben