Tippspiel KW 44 – 03./04.11.2017

Freitag, 03.11.2017 – DL 20:00 Uhr MEZ

  • Frank Haroche vs. Robert Talarek (Mittelgewicht – 12 Runden)

Samstag, 04.11.2017 – DL 18:00 Uhr MEZ

  • Dmitry Bivol vs. Trent Broadhurst (Halbschwergewicht – 12 Runden)
  • Agit Kabayel vs. Dereck Chisora (Schwergewicht – 12 Runden)
  • Scott Quigg vs. Oleg Yefimovych (Federgewicht – 12 Runden)

Samstag, 04.11.2017 – DL 20:00 Uhr MEZ

  • Jamie McDonnell vs. Liborio Solis (Bantamgewicht – 12 Runden, Big Fight)
  • Luis Nery vs. Arthur Villanueva (Bantamgewicht – 10 Runden)
  • Emanuel Navarrete vs. Jeson Umbal (Superfedergewicht – 10 Runden)
  • Jose Zepeda vs. Abner Lopez (Halbweltergewicht – 10 Runden)
  • Deontay Wilder vs. Bermane Stiverne (Schwergewicht – 12 Runden)
  • Dominic Breazeale vs. Eric Molina (Schwergewicht – 12 Runden)
  • Sergey Lipinets vs. Akihiro Kondo (Halbweltergewicht – 12 Runden)
  • Shawn Porter vs. Adrian Granados (Weltergewicht – 10 Runden, Big Fight)

115 Gedanken zu “Tippspiel KW 44 – 03./04.11.2017

  1. Und hier das Ärgernis des Monats:

    Der MDR überträgt „Sport im Osten“
    Agit Kabayel vs. Dereck Chisora
    am Samstag den 04.11. um 22.30 Uhr.

    Zeitgleich um 22.00 Uhr überträgt Sport 1
    „Ketas Fight Gala“ mit Christina Hammer.

    Verstehe absolut nicht, dass sich die Veranstalter nicht besser untereinander absprechen können und sich gegenseitig die Fernsehzuschauer wegnehmen.

  2. Sehr geehrter Herr Markus,

    Auch wenn Sie privat auf „französisch“ stehen sollten, muss ich Sie dennoch fragen was ein Kampf wie Haroche gegen Talarek im Tippspiel zu suchen hat?
    Durch derartige Aktionen untergraben sie die Ernsthaftigkeit des Tippspiels und der Teilnehmer daran aufs Übelste.
    Der einzige ernst zu nehmende User dieser Seite, Brennov Brennbirne, nimmt ja nicht umsonst Abstand vom Tippspiel, um seine exquisiten Meinungsäußerungen und Expertisen des Boxsports nicht zu gefährden und in Verruf zu bringen.

    Mit vorzüglicher Hochachtung,

    Ihr Herr Rohr

  3. Dmitry Bivol ko runde 9
    Dereck Chisora pts
    Scott Quigg korunde 6

    Jamie McDonnell pts
    Luis Nery ko runde 7
    Emanuel Navarrete ko runde 5
    Jose Zepeda pts
    Deontay Wilder ko runde 7
    Dominic Breazeale ko runde 5
    Sergey Lipinets pts
    Shawn Porter pts

  4. warum zeigt mdr den kampf erst wenn er vorbei ist?
    hätten sie ruhig live zeigen können?!?!? hahaha.

    ja kabayel SD
    fast ein remis

    habe chisora eindeutig als sieger gesehn
    kabayel bis zu 11 im rückwärtsgang.
    schlechter kampf abgesehen von runde 12 die mich an chisora whyte erinnert hat

  5. Hier von einer robbery zu sprechen ist in schlechter Witz (schon allein weil es eine Veranstaltung von Matchroom war!).
    Hab den kampf gerade gesehen und extra genau mitgepunktet.
    Chisora hat den kampf in den ersten 7 runden verloren. da war er zu langsam und inaktiv. hinten raus war er besser und hat runde um runde gut gemacht.
    Ich hatte es 115:113 kabayel (Runde 1,2,4,5,6,7,12 bei Kabayel rest Chisora). Runde 6 kann man sicher auch chisora geben die war sehr eng. dann ists ein 114:114.
    Für mich ein rießen kampf und endlich mal wieder eine positive Überraschung aus deutscher sicht.
    Für mich ist kabayel mit brähmer damit schonmal das positive an 2017.
    Chisora hat mich mächtig enttäuscht. Der ist total durch. Jeder auch nur bessere Name in seinem Rekord ist ne Niederlage. Den besten den er geschlagen hat war Edmund Gerber und auch da war er mal angeklingelt. Vielleicht noch Malik Scott aber das wars schon. Ist nichts anderes als ein Edel Journeyman. Er sollte seine Karriere beenden um nicht zum 2. Kevin Johnson oder Danny Williams zu werden!

    1. In Bezug auf den Kampf bin ich voll bei dir! Habe jede Runde exakt gleich gepunktet.

      Allerdings finde ich deine Bewertung von Chisoras Karriere zu hart. Die Kämpfe gegen Dilian Whyte und imho auch gegen Pulev hatte er eindeutig gewonnen. Wenn er Top vorbereitet ist, immer noch ein Mann für gute Kämpfe. Kabayel war hierfür nicht der passende Gegner. Von der Stilistik hat es mich an Hughie Fury gegen Joseph Parker erinnert, was auch Sinn macht, da Kabayel mit Team Fury trainiert hat. Chisora sollte noch mal gegen Whyte ran. Und falls Huck wirklich aufsteigen möchte wäre das sicherlich auch ein „interessanter“ Fight.
      Natürlich wird es für Kabayel und SES bestenfalls darum gehen eine gute Börse durch einen WM Kampf zu erzielen.

    2. Hab mir gerade den kampf angesehen und mitgepunktet. 115:113 Chisora.
      Aber da er in der ersten Kampfhälfte 4 Runden verschenkt hat, würde ich nicht von robbery sprechen. Wenn Del boy nicht wirklich motiviert ist , dann boxt er halt so wie heute und dann kann ihn auch jemand wie kabayel schlagen.
      Der Tank ist bei ihm aber noch lange nicht leer.
      Er ist und bleibt ein Prüfstein für jeden Boxer mit Titelambitionen.

  6. Tja so gehen die Meinungen auseinander, ich sehe den Sieg von Kabayel nicht als Fehlurteil. Der alte und neue EM hat vieles richtig gemacht, besonders das er sehr beweglich war……gegen einen Mann wie Chisora darf man nicht stehen bleiben, sonst wird es richtig gefährlich!
    Chisora hatte meiner Meinung nach auch erst ab der 10.Runde die Aggressivität gezeigt die man von ihm sonst von Anfang an kennt!

    Der Sieg von Bivol war ok, aber es war eher die Farce mit der man rechnen konnte! Bivol braucht einfach stärkere und gefährlichere Gegner!

  7. Schwache Leistung von Fettsack Chisora.Kabayel hat Furys Technik einigermaßen gut imitiert und dadurch glücklich gewonnen.Del Boy total unmotiviert und zurecht eine erneute Niederlage einkassiert.Der Engländer sollte aufhören.Wie man gesehen hat kann er nicht mal zweitklassige Leute von SES besiegen.

  8. Klares Fehlurteil.
    Der Kampf hat mich ein wenig an Parker vs. Fury vor ein paar Wochen erinnert.
    Der offensive Boxer macht etwas, und das was er macht das macht er schwach, eintönig und ohne jegliche Inspiration.
    Der andere im Rückwärtsgang macht kaum etwas, und wenn sind es Tupfer ohne jegliche Absicht und Wirkung.
    Und das wird dann als geschicktes und kontrolliertes Boxen verkauft…

    Bin einigermaßen ratlos, wie man Kabayel mehr als 4 Runden geben konnte.
    Na ja, weder für Kabayel noch für Chisora sehe ich große Chancen, weiter nach oben zu klettern. Und das obwohl das HW wirklich richtig mies ist.

    1. Ach Polonia, kämpfste schon wieder mit Deinem naturbedingten Russenkomplex..? 😉
      Selbst Szpilka hatte eine Chance vs Wilder.. Und wir wissen doch beide ganz genau, dass Szpilka nicht annähernd Povetkins Klasse hat..

      1. fällt der name povetkin ist florian der loser mit dem russenkomplex nicht weit 😀

        hallo wie gehts? 🙂

        Selbst Szpilka hatte eine Chance vs Wilder.. Und wir wissen doch beide ganz genau, dass Szpilka nicht annähernd Povetkins Klasse hat..

        ohje dir ist aber schon klar das wilder ihn hat so boxen lassen?
        mann ist immer so gut wie der gegner es zulässt.
        szpilka hatte nunmal glück das wilder ihn so boxen lassen hat, er hätte auch die distanz halten können.
        stiverne ist nicht viel schlechter als szpilka 😉
        und ging runde 1 ko.
        solche vergleiche mit povetkin besser als szpilka
        szpilka gut gegen wilder bringen einem garnichts 🙂

        versteht dein gehirn das? =)

        1. flo

          hahahhhaahhahaah…..

          „!ohje dir ist aber schon klar das wilder ihn hat so boxen lassen?“
          echt ja???und das hat dir stickboy selber so gesagt???
          wilder sah so schlecht aus gegen szpilka,bis der trottel in diese rechte granate reingelaufen ist und fast zum krüppel geschlagen wurde….

          1. nachgelassen?
            er ist jetzt mit ende 30 viel besser als mit anfang 30
            und das ohne doping !!!
            sowas kann nur ein povetkin
            daran sieht man mal wie gut der ist
            wilder hatte so schiss vor ihm das sein lager ihm doping untergemischt hat.
            genau wie das stiverne lager
            ich wette parker hätte auch so angst vor povetkin das sein lager povetkin ebenfalls dopingmittel untermischt..

            alles feiglinge trauen sich nicht gegen den saubermann povetkin anzutreten..

  9. Gegen Stiverne sieht wahrscheinlich jeder Explosiv aus aber Wilder hat aufjedenfall die schnellsten Hände im Schwergewicht und die Handschuhe die er anhatte sahen fast aus wie 8unzer.

    Würde er doch nur endlich mal jemanden aus den Top10 boxen…

      1. als er malik scott geboxt hat, gehörte der schon zu den top ten. auch beim ersten kampf gegen stiverne war der als wm in den top 10! aber machen wir doch mal die top ten:
        Joshua
        Wilder
        Fury
        Parker
        Ortiz
        Povetkin
        Pulev

        danach wird’s schon schwer
        Whyte?
        Breazeale?
        Miller?
        Takam?
        Hammer?

  10. Wilder ist einfach ein absolutes Monster, dass sich sogar andere Weltklasseboxer wie Povetkin und Ortiz lieber zudopen anstatt mit ihm den Ring zu teilen ! Was Deontay im Post Fight Interview über Joshua sagt ist sowas von wahr, es ist mittlerweile dieselbe Situation wie bei Canelo-Golovkin. AJ ist die Cashcow und wird von den verblödeten Engländern für den neuen Boxmessias gehalten ähnlich wie es die Mexikaner über Alvarez denken, echte Boxfans wissen jedoch wer der wahre Champion ist. Nur dass der Bronze Bomber eben nicht in seiner ihm angenehmen Gewichtsklasse verweilt, sondern es keinen Menschen auf dem Planeten gibt, der ihn in einem Boxring bezwingen kann….. Dafür verdient er einfach Anerkennung und größten Respekt #Bombsquad

        1. ok,
          deßhalb ist er auch über die rd.gekommen…..
          breazeale wird im 40 kampf,der beste gener von stickboy sein….wieviele frw. hatte er jetzt??5-6….
          der typ ist ein witz,hat nur die power und speed,mehr nicht…
          was natürlich reicht,um jeden auszuknocken,keine frage….
          aber ein top ausgebildeter fighter mit gutem kinn,wie pove,sieht die schwinger schon ne woche vorher kommen…
          aber natürlich auch nur weil pove gedopt ist,kumpel polonia…..

    1. sondern es keinen Menschen auf dem Planeten gibt, der ihn in einem Boxring bezwingen kann

      hoffe das ist keine ironie

      denn genau danach sieht es aus
      gegen joshua sehe ich ihn klar als favoriten
      sogar gegen fury in BEST BEST klitschko form
      ist wilder favorit.

    1. Das beim Thema doping immer alle von povetkin quatschen.

      kommt dahher das bei
      whyte, browne, ortiz, briggs, tarver, thompson

      niemand behauptet die würden wilder ausknocken, und ihnen wurde es untergemischt.

      zudem finde ich povetkin ist der deutlichste fall

      mehrmals erwischt

      + werde alle normalen boxer je älter desto schlechter

      bei povetkin ist das umgekehrt ^^

  11. Naja, wie gesagt, bei allem Respekt vor Povetkin, aber an Wilders Jab muss er erst mal vorbei. Von der Statur her ist Pove ja gut mit Stiverne zu vergleichen, nur an der Frisur kann man sie ganz gut auseinanderhalten.

    Technik hin oder her, bei einem Kampf, wenn er denn stattfände, würde Wilder seine Chancen bekommen, Pove ist kein Defensivwunder. Und dann mal sehen …

    1. Da hast Du Recht..!
      Nur würde Wilder eben auch große Lücken anbieten, und dadurch hätte auch Povetkin die Chance ihn zu erwischen..

      Bin übrigens auch froh, dass man die beiden dank Stivernes Haarpracht überhaupt unterscheiden kann….

  12. Sagen wir mal so: Rein von der Power und Agilität ist Wilder schon ein HW-Naturwunder…
    Er ist technisch leicht abgehakt aber durchaus solide ausgebildet, von daher müsste Joshua höllisch aufpassen… wenn der eine Schlagserie startet und nicht trifft und dann pumpt, würde ihn Wilder vermutlich böse abschiessen.
    Andererseits hat AJ natürlich viel mehr Masse, so dass Wilder (der entgegen vieler anderer Meinungen imho ein sehr solides Kinn hat) auch in großer Gefahr ist.
    Boxerisch sind beide solide, aber keine Offenbarung. Treffen kann man beide auch, und beide sind ähnlich groß mit ähnlicher Reichweite.
    Es ist eher das gemisch aus bei beiden vorhandenen großen Stärken und eklatanten Schwächen, die im Ring bei einem direkten Duell ein explosives Gemisch sein könnten.

    Definitiv der Fight den ich 2018 sehen möchte, eigentlich das einzig logische Match, was jetzt kommen sollte.

  13. Wilder ist schon ein Tier.Würde ihn gegen Joshua favorisieren.Der Engländer sieht gegen schnelle,bewegliche Leute schlecht aus.Das konnte man gegen Takam sehen.Ich hoffe der Kampf kommt nächstes Jahr zustande.Povetkin gegen Parker wäre ein absolute Schlacht.Leider scheint der Neuseeländer immer mehr abzubauen.Die letzten Kämpfe von ihm waren nicht unbedingt hochkarätig.

    Top 5 Schwergewicht
    1.Wilder
    2.Joshua
    3.Povetkin
    4.Parker
    5.Ortiz

    Enttäuschung des Jahres
    1.Chisora
    2.stiverne
    3.Ortiz
    4.Andre Ward ( Der Penner hört einfach auf )
    5.Gennady Golovkin ( Miserable Leistung gegen Canelo )

    Aufsteiger des Jahres
    1.Dimitry Bivol ( Hammer Technik )
    2.Jürgen“The Face“ Brähmer ( Wird von vielen unterschätzt.In Bestform kann er jeden schlagen und besitzt ein Granitkinn )
    3.Sergey Kovalev ( Trotz zwei Niederlagen hintereinander und Verlust aller seiner Titel feiert der Russe am Ende des Jahres ein Comeback.Er boxt wieder im eine WM-Titel.Respekt.
    4.Chris Eubank j.r ( Von vielen Boxfans und Fachleuten wird der Brite extrem unterschätzt.Im Ring zeigt er was er wirklich darauf hat und zerstört seine Gegner einen nach dem anderen.
    5.Arthur Abraham ( kann nicht boxen und hat alle seine Kämpfe gegen die Weltspitze verloren.Trotzdem verdiente er Millionen und besitzt mehr Vermögen als die meisten aktiven Weltmeister.

  14. Der erste WE-Sieger im November ist der Leibhaftige mit 99 Punkten Glückwunsch 🙂 auch kurios das bis auf einen Volltreffer alle in der 6te Runde enstanden sind ^^

    1. Ferenc H. (8-2-1*) 78Pts.

    Haroche Pts. (-5)
    Bivol KO4 (10)
    Chisora KO5 (-5)
    Quigg KO2 (10)
    Nery TKO6 (15)
    Zepeda KO10 (10)
    Wilder TKO5 (10)
    Breazeale KO7 (10)
    Lipinets TKO9 (8)
    Porter Pts. (15)

    2. Luzifer (10-0) 99Pts. WE-Sieger

    Talarek Ko 10 (10)
    Bivol Ko 3 (10)
    Kabayel Pkt (10)
    Quigg Pkt (8)
    Nery Ko 9 (10)
    Zepeda Pkt (8)
    Wilder Ko 10 (10)
    Breazeale Ko 4 (10)
    Lipinets Ko 9 (8)
    Porter Pkt (15)

    3. California (4-2) 33Pts.

    Bivol KO (10)
    Wilder KO 3 (10)
    Chisora PTS (-5)
    Molina KO (-5)
    Lipinets KO (8)
    Porter PTS (15)

    4. OLYMPIAKO$ GATE7 (8-2) 71Pts.

    Talarek KO 11 (10)
    Bivol KO 3 (10)
    Del Boy KO 7 (-5)
    Quigg PKT (8)
    Nery KO 9 (10)
    Zepeda KO 5 (10)
    B-ware KO 3 (-5)
    Breazeale KO 3 (10)
    Lipinets KO 4 (8)
    Porter PKT (15)

    5. Markus (9-1-1*) 93Pts.

    Talarek KO7 (10)
    Bivol KO4 (10)
    Chisora KO9 (-5)
    Quigg UD (8)
    Nery KO4 (10)
    Zepeda KO6 (15)
    Wilder KO9 (10)
    Breazeale KO7 (10)
    Lipinets UD (10)
    Porter UD (15)

    6. ego (6-4-1*) 43Pts.

    Haroche Pts (-5)
    Bivol Ko 9 (10)
    Chisora Pts (-5)
    Quigg Ko 6 (15)
    Nery Ko 7 (10)
    Lopez Pts (-5)
    Wilder Ko 10 (10)
    Breazeale Ko 11 (10)
    Lipinets Ko 4 (8)
    Granados Pts (-5)

    7. Flo9r (9-1-1*) 93Pts.

    Robert Talarek KO5 (10)
    Dmitry Bivol KO3 (10)
    Dereck Chisora SD (-5)
    Scott Quigg KO7 (10)
    Luis Nery KO8 (10)
    Jose Zepeda KO6 (15)
    Deontay Wilder KO5 (10)
    Dominic Breazeale KO4 (10)
    Sergey Lipinets KO7 (8)
    Shawn Porter UD (15)

    8. fettundmuskeln (9-1) 80Pts.

    Robert Talarek W PTS (8)
    Dmitry Bivol W KO 5 (10)
    Dereck Chisora W PTS (-5)
    Scott Quigg W PTS (8)
    Luis Nery W PTS (8)
    Jose Zepeda W KO 8 (10)
    Deontay Wilder W KO 6 (10)
    Dominic Breazeale W PTS (8)
    Sergey Lipinets W KO 5 (8)
    Shawn Porter W PTS (15)

    9. Iron (9-1-1*) 89Pts.

    Robert Talarek KO4 (10)
    Dmitry Bivol KO2 (10)
    Dereck Chisora UD (-5)
    Scott Quigg TKO6 (15)
    Luis Nery UD (8)
    Jose Zepeda UD (8)
    Deontay Wilder TKO9 (10)
    Dominic Breazeale KO5 (10)
    Sergey Lipinets TKO3 (8)
    Shawn Porter UD (15)

    10. Larrypint (9-1-2*) 92Pts.

    Robert Talarek PTS (8)
    Dmitry Bivol KO 4 (10)
    Dereck Chisora tko8 (-5)
    Scott Quigg PTS (8)
    Nery TKO6 (15)
    Zepeda KO6 (15)
    Wilder KO8 (10)
    Breazeale KO7 (10)
    LipinetsTKO7 (8)
    Porter TKO9 (13)

    11. El Demoledor (9-1) 82Pts.

    Talarek PTS (8)
    Bivol TKO 10 (10)
    Chisora PTS (-5)
    Quigg TKO 9 (10)
    Nery PTS (8)
    Zepeda PTS (8)
    Wilder KO 5 (10)
    Breazeale TKO 7 (10)
    Lipinets TKO 8 (8)
    Porter PTS (15)

    12. Meinhart S. Rohr (9-1-1*) 93Pts.

    Talarek KO6 (10)
    Bivol KO3 (10)
    Chisora TKO7 (-5)
    Quigg KO3 (10)
    Nery KO3 (10)
    Zepeda KO5 (10)
    Wilder KO4 (10)
    Breazeale TKO8 (15)
    Lipinets KO5 (8)
    Porter PTS (15)

    13. Carlos2012 (8-1-1*) 81Pts.

    Bivol ko9 (10)
    Chisora KO7 (-5)
    Quigg KO6 (15)
    Nery ko4 (10)
    Zepeda KO8 (10)
    Wilder ko9 (10)
    Breazeale KO5 (10)
    Lipinets ko10 (8)
    Porter ko8 (13)

    14. Achtzehn Zentimeter Afrika (5-1) 43Pts.

    Bivol tko 7 (10)
    Kabayel pts (10)
    Quigg pts (8)
    Nery tko 7 (10)
    Wilder tko 2 (10)
    Granados tko 10 (-5)

    15. Polonia (8-1-1*) 83Pts.

    Dmitry Bivol ko runde 9 (10)
    Dereck Chisora pts (-5)
    Scott Quigg korunde 6 (15)
    Luis Nery ko runde 7 (10)
    Jose Zepeda pts (8)
    Deontay Wilder ko runde 7 (10)
    Dominic Breazeale ko runde 5 (10)
    Sergey Lipinets pts (10)
    Shawn Porter pts (15)

  15. Frank Haroche LTKO8 Robert Talarek (Mittelgewicht – 12 Runden)

    Dmitry Bivol WKO1 Trent Broadhurst (Halbschwergewicht – 12 Runden)

    Agit Kabayel WMD Dereck Chisora (Schwergewicht – 12 Runden)

    Scott Quigg WTKO6 Oleg Yefimovych (Federgewicht – 12 Runden)

    Jamie McDonnell ND Liborio Solis (Bantamgewicht – 12 Runden, Big Fight)

    Luis Nery WTKO6 Arthur Villanueva (Bantamgewicht – 10 Runden)

    Emanuel Navarrete OFF Jeson Umbal (Superfedergewicht – 10 Runden)

    Jose Zepeda WTKO6 Abner Lopez (Halbweltergewicht – 10 Runden)

    Deontay Wilder WKO1 Bermane Stiverne (Schwergewicht – 12 Runden)

    Dominic Breazeale WRTD8. Eric Molina (Schwergewicht – 12 Runden)

    Sergey Lipinets WUD Akihiro Kondo (Halbweltergewicht – 12 Runden)

    Shawn Porter WUD Adrian Granados (Weltergewicht – 10 Runden, Big Fight)

  16. Hier noch schnell die Tabelle

    Tabelle WE 01 – NOvember 2017

    1. Luzifer (10-0) 99Pts
    2. Flo9r (9-1-1*) 93Pts.
    2. Markus (9-1-1*) 93Pts.
    2. Meinhart S. Rohr (9-1-1*)
    5. Larrypint (9-1-2*) 92Pts
    6. Iron (9-1-1*) 89Pts.
    7. Polonia (8-1-1*) 83Pts.
    8. El Demoledor (9-1) 82Pts.
    9. Carlos2012 (8-1-1*) 81Pts.
    10. fettundmuskeln (9-1) 80Pts.
    11. Ferenc H. (8-2-1*) 78Pts.
    12. OLYMPIAKO$ GATE7 (8-2) 71Pts.
    13. Achtzehn Zentimeter Afrika (5-1) 43Pts.
    13. ego (6-4-1*) 43Pts.
    15 California (4-2) 33Pts.

  17. Danke an die Rechner. Hier sind die neuen Vorchläge.

    Freitag, 10.11.2017 – DL 20:00 Uhr MEZ
    Joffrey Jacob vs. Maxime Beaussire (Halbmittelgewicht – 12 Runden)
    Luis Rosa vs. Yuandale Evans (Federgewicht – 10 Runden)

    Samstag, 11.11.2017 – DL 20:00 Uhr MEZ
    Hadillah Mohoumadi vs. Christopher Rebrasse (Supermittelgewicht – 12 Runden)
    Josh Taylor vs. Miguel Vazquez (Halbweltergewicht – 12 Runden, BFC)
    Liam Smith vs. Liam Williams (Halbmittelgewicht – 12 Runden, BFC)
    Josh Leather vs. Glenn Foot (Halbweltergewicht – 12 Runden)
    Carlos Ocampo vs. Konstantin Ponomarev (Weltergewicht – 12 Runden, BFC)
    Artur Beterbiev vs. Enrico Koelling (Halbschwergewicht – 12 Runden)
    Jose Carlos Ramirez vs. Mike Reed (Halbweltergewicht – 10 Runden)
    Alex Saucedo vs. Gustavo David Vittori (Halbweltergewicht – 10 Runden)
    Daniel Jacobs vs. Luis Arias (Mittelgewicht – 12 Runden, BFC)
    Jarrell Miller vs. Mariusz Wach (Schwergewicht – 10 Runden)
    Cletus Seldin vs. Roberto Ortiz (Halbweltergewicht – 10 Runden)

  18. Weitere Votings bitte 🙂

    BF Taylor vs. Vazquez: 2:1
    Pro: Markus, fetti
    Contra: AZA

    BF Smith vs. Williams: 1:2
    Pro: Markus
    Contra: fetti, AZA

    BF Ocampo vs. Ponomarev: 3:1
    Pro: Markus, fetti, AZA
    Contra: Ferenc

    BF Jacobs vs. Arias: 3:1
    Pro: Markus, fetti, Ferenc
    Contra: AZA

    BF Beterbiev vs. Koelling: 1:2
    Pro: fetti
    Contra: Markus, AZA

    BF Miller vs. Wach: 1:1
    Pro: AZA
    Contra: Markus

  19. Glückwunsch Luzifer zum Wochenendsieg und danke an den Rechner.

    Taylor vs. Vazquez Pro BF
    Smith vs. Williams Contra BF
    Ocampo vs. Ponomarev Pro BF
    Jacobs vs. Arias Pro BF
    Beterbiev vs. Koelling Contra BF
    Miller vs. Wach Pro BF

  20. Redaktion, hier ist die finale Liste.

    Freitag, 10.11.2017 – DL 20:00 Uhr MEZ
    Joffrey Jacob vs. Maxime Beaussire (Halbmittelgewicht – 12 Runden)
    Luis Rosa vs. Yuandale Evans (Federgewicht – 10 Runden)

    Samstag, 11.11.2017 – DL 20:00 Uhr MEZ
    Hadillah Mohoumadi vs. Christopher Rebrasse (Supermittelgewicht – 12 Runden)
    Josh Taylor vs. Miguel Vazquez (Halbweltergewicht – 12 Runden, Big Fight)
    Liam Smith vs. Liam Williams (Halbmittelgewicht – 12 Runden, Big Fight)
    Josh Leather vs. Glenn Foot (Halbweltergewicht – 12 Runden)
    Artur Beterbiev vs. Enrico Koelling (Halbschwergewicht – 12 Runden)
    Jose Carlos Ramirez vs. Mike Reed (Halbweltergewicht – 10 Runden)
    Alex Saucedo vs. Gustavo David Vittori (Halbweltergewicht – 10 Runden)
    Daniel Jacobs vs. Luis Arias (Mittelgewicht – 12 Runden, Big Fight)
    Jarrell Miller vs. Mariusz Wach (Schwergewicht – 10 Runden, Big Fight)
    Cletus Seldin vs. Roberto Ortiz (Halbweltergewicht – 10 Runden)

    1. BF Taylor vs. Vazquez: 4:2
      Pro: Markus, fetti, Iron, OG7
      Contra: AZA, El Demo

      BF Smith vs. Williams: 3:3
      Pro: Markus, El Demo, OG7
      Contra: fetti, AZA, Iron

      BF Jacobs vs. Arias: 5:2
      Pro: Markus, fetti, Ferenc, Iron, OG7
      Contra: AZA, El Demo

      BF Beterbiev vs. Koelling: 2:4
      Pro: fetti, OG7
      Contra: Markus, AZA, El Demo, Iron

      BF Miller vs. Wach: 3:3
      Pro: AZA, Iron, OG7
      Contra: Markus, fetti, El Demo

Schreibe einen Kommentar