Teddy Atlas: „Povetkin verfügt über jene Eigenschaften, die einen Champion ausmachen“

Alexander Povetkin ©Nino Celic.
Alexander Povetkin © Nino Celic.

Sauerland-Schwergewicht Alexander Povetkin und sein Trainer Teddy Atlas reisen heute von Russland nach Deutschland, wo am 27. August in Erfurt der wichtigste Kampf in der Karriere des 31-jährigen Russen stattfindet. Dabei war zwischenzeitlich nicht klar, ob Atlas seinen Schützling auch bei der Vorbereitung für Ruslan Chagaev unterstützen würde können, da der Amerikaner auf Grund seines Engagements bei ESPN sein Heimatland nicht verlassen konnte. Schließlich konnte sich Atlas aber doch loßreißen und absolvierte mit Povetkin ein intensives Trainingscamp ins Russland, das laut dem Trainer ausgezeichnet verlief.

„Obwohl wir eine recht kurze Vorbereitung hatten, was für uns ein leichter Anlass zur Sorge ist, ist Sascha in der bestmöglichen Form und bereit, loszulegen“, sagte Atlas gegenüber BoxingScene. „Er ist für den Kampf gegen Ruslan bereit. Das Wichtigste für ihn ist, konstant zu bleiben, seinem alten Stil und seiner alten Identität treu zu bleiben und aggressiv zu boxen. Er muss Ruslans Linker aus dem Weg gehen und sich nach links bewegen. Es gibt eine Lücke, wo wir mit der Rechten treffen können. Diese müssen wir finden. Es gibt auch die Möglichkeit, Schläge im Infight zu landen. Alexander hat eine Menge Erfahrung aus seiner Amateurzeit, die es ebenfalls anzuwenden gilt. Er war in letzter Zeit nicht sehr aktiv, er hat aber jene Eigenschaften, die einen Champion ausmachen.“

Den Gegner, Ex-Weltmeister Chagaev, schätzt Atlas sehr stark ein. „Seine größte Stärke ist, sich egal in welcher Situation immer als Fighter zu verhalten“, so Atlas. „Er ist auch unter Beschuss beständig und verlässlich. Er ist physisch stark und aggressiv. Er versteht, was ihn ausmacht. Aus taktischer Sicht ist seine linke Schlaghand seine beste Waffe. Er schlägt sie zum Kopf, er schlägt sie zum Körper, er wirft zwischendurch auch Uppercuts mit ein. Das ist seine größte Stärke, die sich dadurch ergibt, dass Ruslan Rechtausleger ist. Das verschafft ihm einen Vorteil, da Normalausleger es nicht gewohnt sind, gegen Linkshänder zu boxen. Das Wichtigste ist aber, dass Chagaev ein zäher und entschlossener Bursche ist, der als ehemaliger Weltmeister weiß, was man als Champion mitbringen muss.“

© adrivo Sportpresse GmbH

37 Gedanken zu “Teddy Atlas: „Povetkin verfügt über jene Eigenschaften, die einen Champion ausmachen“

  1. <<>>

    @ adrivo

    schreiben für euch hier Leute aus der Unterstufe und das auf Schülerlohn?

    Mit dem Satz schätzte nicht Chagaev den Atlas ein, sondern der Atlas den Chagaev!

    Also eure ständigen Fehler machen euch wirklich langsam untragbar, stellt doch endlich mal Leute ein, die wissen wie man das macht!

    Die ganze Rechtchreibung, die Themen alle Bild und dann solch ein Mist wie in dieser Meldung…

  2. adrivo kann man vergessen! Da haben nur die wenigsten mit Boxen zu tun!
    Und dann machen die auch noch ständig solche Übersetzungsfehler und schreiben jede Menge Müll voller Rechtschreibfehler“

  3. @ kevin22

    Beruhig dich mal wieder oder macht dir die Hitze zu schaffen?

    @ ghetto obelix

    Zwingt dich niemand hier zu sein!

    @ adrivo

    Das Problem ,das neue Bericht mehrfach hier auftauchen habt ihr ja schon seit letzter Nacht,langsam solltet ihr das in den Griff bekommen oder die Seite mal 24 Stunden dicht machen und komplett überholen!

  4. Ehrlich geht mir auch auf die Nerven ,diese doppel dreifach beiträge ,zudem geht F5 bei mir garnicht ,man muss immer unter neuen Berichten schauen ,ob jemand was neues geschrieben hat !!

  5. Tom sagt:

    „Beruhig dich mal wieder oder macht dir die Hitze zu schaffen?“

    Wurden von dir eben zig Beiträge gelöscht oder beschnitten, oder von mir!?

    Halte du dich mal etwas zurück, du musstest diesen Mist eben nicht miterleben!
    Es waren ganz normale Antworten!

  6. im allgemeinen
    last doch mal 5 grade sein.
    aber ich muß zugeben, daß ich ( obwohl deutsch 4) auch immer mehr fehler in büchern und zeitungen find. ich rege mich aber eher über den inhalt auf, den der wird nichtgerade schlauer.

  7. @ kevin

    Wenn es dir hier nicht gefällt, bitte schön. Du bist nicht gezwungen diese Seite zu besuchen. Scheinst aber auch nicht grad der hellste zu sein. Alle verstehen, du anscheinend nicht.

  8. @kevin22

    Wenn ich mir deine Kommentare so durchlese, dann solltest du der letzte sein, der sich zum Thema Rechtschreibung äußern dürfte…davon hast du nämlich genau so wenig Ahnung wie vom Boxen

  9. Kevin geh nicht imemr von dior selber aus. obwohl du kannst locker bl öder werden, dein zenit ist nich nicht erriecht, würde mich nicht wundern wenn du bald nackt in dem strassen läufts und dabei klitscho klitschko schreist

  10. adrivo sagt:

    „Kevin, diese elendslangen Auführungen interessieren hier niemanden. Von daher wird sowas in Zukunft gelesen, aber danach gelöscht, weil das hier ein Box- und kein Germanistikforum ist.“

    Dann löscht mal eure eigene Antwort, immerhin habt ihr doch hier angefangen über den Syntax zu posten:

    adrivo sagt:
    23. August 2011 um 17:36

    „Kevin, du scheinst nicht zu wissen, dass man das Objekt auch vor das Subjekt stellen kann.“

    Und da dies falsch ist, löscht ihr meine Antworten?

  11. @ adrivo

    Eure technischen Probleme sind ja unübersehbar,ihr könnt immer wieder alles löschen bis nur noch eine Verdoppelung dieses Berichtes da ist…..und dann vervielfälltigt es sich wieder,löscht doch diesen Bericht mit all seinen Kommentaren auch,dann müsste es eigentlich funktionieren!?

Schreibe einen Kommentar