Top News

Team Golovkin: Verhandlungen mit Sturm beginnen nächste Woche

Gennady Golovkin ©GGG-Boxing.

Gennady Golovkin © GGG-Boxing.

Laut dem Management von WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (22-0, 19 K.o.’s) sind die Gespräche mit Interims-Weltmeister Hassan N’Dam N’Jikam (26-0, 17 K.o.’s) komplett vom Tisch. Stattdessen will man sämtliche Anstrengungen in das Zustandekommen eines Kampfes gegen Superchampion Felix Sturm (36-2-2, 15 K.o.’s) legen.

“Wir haben lange Zeit versucht, mit Hassan zu verhandeln und haben wiederholt Versuche unternommen, die aber jedes Mal aus verschiedenen Gründen gescheitert sind”, sagte Golovkins Manager Oleg Hermann gegenüber Sportbox.ru. “Am Ende hat der Promoter von N’Dam den Kampf bei dem WBA-Konvent in Donetsk offiziell fallen lassen.”

“Wir planen jetzt, gegen Felix Sturm zu kämpfen, da die WBA beschlossen hat, dass Sturms nächste Titelverteidigung gegen Gennady sein muss”, so Hermann weiter. “Wir werden nächste Woche mit den Verhandlungen mit Sturms Team beginnen, und ich denke, dass wir eine gute Chance haben, den Kampf am 13. April in Deutschland zu bekommen. Allerdings wird Sturm vielleicht versuchen, ein Hintertürchen zu finden, um dem Kampf gegen Gennady aus dem Weg zu gehen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Unabhängig vom Ausgang des Povetkin-Fights: Huck bleibt WBO-Weltmeister im Cruisergewicht

Nächster Artikel

Banks vs. Williamson: Am 18. Februar im Vorprogramm von Klitschko vs. Chisora

49 Kommentare

  1. Peddersen
    23. Januar 2012 at 12:32 —

    Bin schon gespannt, wie das Hintertürchen heißt.

  2. xyz187
    23. Januar 2012 at 12:33 —

    ja ENDLICH MAL GUTE NACHRICHTEN ; HOFFENTLICH KNEIFFT DER STURM NICHT WIEDER !

  3. Gao Feng
    23. Januar 2012 at 12:52 —

    Der Kampf zwischen Proksa und Zbik ist übrigens endgültig vom Tisch, den Sturm Box-Promotion ersteigert hat. Proksa wird jetzt seinen Titel höchstwahrscheinlich gegen einen Top-15 Kämpfer der EBU irgendwo in England verteidigen, Näheres noch nicht bekannt. Schade für den Polen, er wäre für mich klarer Favorit gewesen und hätte durch diesen Kampf weiter in den Rankings aufsteigen können.

  4. Tom
    23. Januar 2012 at 12:59 —

    Die WBA sollte endlich mal Nägel mit Köpfen machen,soll heißen,entweder Sturm kämpft als nächstes gegen Golovkin oder es wird ihm sein Pseudotitel entzogen!

  5. Scherzkeks
    23. Januar 2012 at 13:07 —

    Ein Hintertürchen wäre vieleicht sich zu “verletzen” und seinen Titel aberkennen zu lassen um anschließend in einem neuen Verband neuzustarten. Kampflos den Titel verlieren ist immer noch besser als demoliert zu werden. Die Rückeroberung “seines” WM Titels könnte man dann wieder groß aufziehen, indem man ihn z.B mit Ali vergleicht, der ja auch seinen Titel zu unrecht verloren hat.

  6. Alpsboxing
    23. Januar 2012 at 13:14 —

    Wäre toll, wenn der Kampf endlich zu Stande käme!

  7. Marco the new heavyweight champion
    23. Januar 2012 at 13:25 —

    @ scherzkeks du bist wirklich ein scherzkeks

  8. lexo
    23. Januar 2012 at 13:27 —

    Dieser Kampf wird nie zustandekommen.

  9. Alonso Quijano
    23. Januar 2012 at 14:20 —

    JUHUUUUUUUUU Sturm amigo , sein hintertürchen sucht er schon hahahaha, ENDLICH !!!! ein Megafight wie uns der Herr sturm versporchen hat, nur das es nicht auf sein Verlangen geschieht.

  10. Mr. Wrong
    23. Januar 2012 at 14:23 —

    its the final countdown, dü dü dü, düdüdüdü

  11. dexter p.
    23. Januar 2012 at 14:30 —

    die hintertür heißt LEE!

    aber ist ja auch langsam eh egal. ich gucke keine deutschen kämpfe mehr wenn das so weiter geht!

    am sonntag habe ich mir zahlreiche kämpfe von hagler angeschaut! alle würden sie gegen ihn verlieren!!! der mann hat vor keinem angst gehabt und sich jedem gestellt!!!

  12. inwis
    23. Januar 2012 at 14:35 —

    hat proksa es wie schon zu erwarten war geschafft sich vor einem kampf gegen zbik zu drücken.
    eine niederlage kann er im moment ja auch wirklich nicht gebrauchen.
    auch sturm wird lieber golovkin boxen bevor er gegen zbik seinen gürtel verliert.

  13. Gao Feng
    23. Januar 2012 at 14:48 —

    @ inwis

    Nur war es Zbik, der sich gedrückt hat, was in diversen Interviews zu lesen war! So oder so schätze ich Proksa wesentlich stärker ein, da kannst Du sagen was Du willst! 🙂

  14. HMZ
    23. Januar 2012 at 15:17 —

    Die Hintertür heißt Titelvereinigung…

  15. Holger B.
    23. Januar 2012 at 15:34 —

    @HMZ: hast recht!

    …und Sturm wird sagen, dass er die Titel vereinigen will, weil es sonst keine Gegner findet

  16. inwis
    23. Januar 2012 at 16:12 —

    schau dir mal die proksa-gegner an und vergleiche sie mit den zbik-gegnern,bewerte den kampf gegen silvester realistisch,der hatte ja gerade eine viruskrankheit überstanden und war von seinem trainer auf keinen fall richtig eingestellt.
    und jetzt schau dir den zbik-kampf in amerika an und der hätte bei einer börsenteilung sofort gegen proksa geboxt.
    proksa sollte auf alle fälle sturm,golovkin und zbik noch ein bis zwei jahre meiden
    um seine karriere nicht kaputt zu machen.

  17. HMZ
    23. Januar 2012 at 16:15 —

    Das ist wurst, Hauptsache ist doch, dass die Paarung stimmt. Golovkin bekommt noch seine Chance falls das jetzt nicht klappen sollte.

    Ich bin zwar eher Golovkin Fan, aber ich sehe Ihn noch lange nicht vorne. Bisher hat er sich noch an keinem Top-Gegner messen müssen.

  18. Carlos2012
    23. Januar 2012 at 16:52 —

    Wenn der liebe herr Sturm an seine alten Erfolge knüpft(De La Hoya-Slyvester)dann hat er durchaus eine gute chance den Golovkin zu besiegen.Technisch gesehen ist Sturm einer der besten in seiner Klssse.Nur,Geschäfsmann und Boxer gleichzeitig zu sein,ist ehrlich gesagt gift für den boxer.Er muss sich entscheiden,entweder Manager oder als Boxer aufzutreten.

  19. Stonehigh
    23. Januar 2012 at 17:19 —

    Wenn der Kampf nun wirklich zustande kommt sollte Stürmchen sich warm anziehen.
    Andererseits hat HMZ wohl recht, Golovkin hatte noch keinen Top Gegner vor den Fäusten, und das war Stürmchen zumindest mal, als er noch hungrig war.
    Entschieden ist da noch nichts, eine interessante Paarung, falls sie denn ausgetragen wird….

  20. Rock
    23. Januar 2012 at 17:44 —

    Sturm geht dem Kampf gegen Golovkin zwar klar aus dem Weg. Aber ich muss dennoch auch Kritik an Golovkin üben. Anstatt andere Wege zu gehen und den Kampf mit anderen guten Boxern zu suchen, balgt er sich schon seit keine Ahnung wie lange, mit diesem N’dam um Sturms Tischreste.
    Irgendwo sind die Boxer auch selbst schuld, die dieses seltsame Spiel um Interimstitel etc mitspielen. Bei seinem Talent hätte er wohl schon längst woanders bessere Kämpfe gegen starke Gegner haben können. Dann wäre er auch populärer. Er ist ja bei K2 unter Vertrag, d.h. wenn er es geschickter angestellt hätte, würde vllt sogar RTL seine Kämpfe zeigen. Dann würde keiner mehr über Sturm reden. In den USA interessiert sich auch niemand für Sturm und seinen seltsamen Titel.

  21. hari
    23. Januar 2012 at 17:58 —

    niemals kommt der kampf . frag mich wiesso die hier überhaupt sowas schreiben .verhandlungen mit sturm . ich lach mich tot . sturm kämpft gegen lee oder geal . alles andere wäre eine grosse überarraschung . oder rückkkampf gegem sato . ring on fire

  22. Monk
    23. Januar 2012 at 18:11 —

    @Rock
    Da hast du schon recht, aber der ist ja noch nicht lange bei K2. Vielleicht hätte er auch nie gedacht das das solange dauert, und das die WBA das so mit macht. Und über die damalige UBB Politik braucht man auch nicht mehr viel schreiben, davon hat er sich, Gott sei dank, geschafft zu trennen

  23. Dave
    23. Januar 2012 at 18:24 —

    Denke mal das Sturm ein Hintertürchen finden wird,um nicht gegen Golovkin Boxen zu müssen,habe da so ein Gefühl das Sturm alles daran setzen wird,zu dem Kampf denke ich wird es nicht kommen lieber legt Sturm seinen Titel nieder.

  24. MainEvent
    23. Januar 2012 at 19:56 —

    Vielleicht kann Adnan sich im Ausreden Lagerhaus von Bob Arum bedienen

  25. Dave
    23. Januar 2012 at 20:37 —

    Denke das sich Sturm für Lee entscheiden wird und somit erneut Golovkin aus dem weg zu gehen und später sagen wird das sich Golovkin nicht getraut hat,und uns später erzählen wird das er alles daran setzen wird um gegen Golovkun zu Boxen,mit solchen Ausreden wird er uns dann füttern denke ich mal,und sollte es dann wirklich ernst sein und jeder übt druck auf Sturm aus legt er denn Titel nieder nur um nicht gegen Golovkin zu boxen.

  26. kevin22
    23. Januar 2012 at 20:49 —

    Kano/Dave u.s.w. sagt:

    “Denke das sich Sturm für Lee entscheiden wird und somit erneut Golovkin aus dem weg zu gehen”

    Es wurde bereits vom Verband angeordnet, dass Sturms nächste Verteidigung gegen Golovkin sein MUSS!

    P.S.: Bei Aldi sind nächste Woche wieder Satzzeichen im Angebot!

  27. Rock
    23. Januar 2012 at 22:34 —

    @Monk
    Ja kann sein, dass es so ist. Hoffe es kommt jetzt mal Schwung in seine Karriere. Auf Sturm sollte er aber lieber nicht warten.

  28. Tom
    23. Januar 2012 at 22:50 —

    @ HMZ

    …..das Hintertürchen heißt Titelvereinigung……

    Hmm wo sollte Stürmchen denn so schnell einen Gegenweltmeister herbekommen der für wenig Geld in Deutschland boxt??????

    Abgesehen davon könnte Stürmchen bestenfalls nur IBF-WM Geale besiegen,der Rest ist zu stark für ihn!

  29. xyz187
    23. Januar 2012 at 23:24 —

    Schließt bloß die HINTERTÜR damit der FEIGLING nicht abhaut vor Golovkin !

  30. Monk
    23. Januar 2012 at 23:35 —

    @Rock
    das hoffe ich auch, der hat schon genug Zeit mit UBB verplempert

  31. Dave
    24. Januar 2012 at 02:03 —

    @kevin22
    Ich denke dein dummes gelabber wo sehr wenig Boxwissen steckt interresiert hier inzwischen niemanden mehr,bei Lidl gibt es in Berlin oder wo du auch immer herkommen magst ein neues Gehirn im Angebot speziell was für dich,aber was rede ich mit solchen Blindgängern wie dir ist e nur Zeitverschwendung,in Zukunft werde ich Idi.ten wie dich nur noch ignorieren.

  32. hari
    24. Januar 2012 at 05:45 —

    @kevin du pfeiffe .der verband kann ansetzten was er will . sturm boxt trotzdem wen er will . und das ist mit sichreheit nicht golovkin . die wba steckt doch mit ihm unter einer decke ,sonst wer er nicht wba super champ geworden …..

  33. Tom
    24. Januar 2012 at 08:46 —

    @ hari

    Kannst du deine Behauptung auch belegen?

  34. hari
    24. Januar 2012 at 09:01 —

    das muss ich nicht .ich hab gesunden menschenverstand .das reicht .

  35. kevin22
    24. Januar 2012 at 09:25 —

    hari sagt:

    “@kevin du pfeiffe .der verband kann ansetzten was er will . sturm boxt trotzdem wen er will.”

    Tom sagt:

    “@ hari
    Kannst du deine Behauptung auch belegen?”

    hari sagt:

    “das muss ich nicht .ich hab gesunden menschenverstand .das reicht .”

    Hari du hast echt einen an der Waffel!

    Wenn Sturm der Anordnung nicht Folge leistet und kein dringender Grund, wie z.B. eine Verletzung, vorliegt, dann wird ihm der Titel aberkannt!
    Selbst eine Verletzung ist kein zwingender Grund, könnte Sturm aber nocheinmal weiterhelfen, falls diese Golovkin betrifft!

    Golovkin boxt jetzt unter K2, rate mal wer da bessere Kontakte zur WBA hat…

    Dein “gesunder Menschenverstand” scheint um diese Zeit irgendwie verwirrt zu sein?

  36. xyz187
    24. Januar 2012 at 09:34 —

    @hari , du hast recht der kevin22 ist sogar ne richtige pfeiffe , der hat absolut kein plan vom boxsport !

  37. tyson
    24. Januar 2012 at 09:37 —

    Golovkin wird ihn KO schlagen 100%! und das weiß Adnan! und deswegen haut er ab.
    Es geht ihm nicht dabei wirklich der beste zu sein sonddern nur ums Geld verdienen mit ein bischen Boxtheater mit schwachen leuten.

  38. kevin22
    24. Januar 2012 at 09:38 —

    @ xyz ungelöst

    Na, heute wieder einen Termin beim As.siamt?
    Oder gibts heute wieder Futter bei der Tafel?

  39. xyz187
    24. Januar 2012 at 10:18 —

    kevin22 , na ist da jemand angepisst? ich war noch nie vom deutschenstaat abhängig , und wer hier as. si ist sieht man ja bei deinen bemerkungen ! mach mal nicht die Sissi ! 😉 🙂

  40. xyz187
    24. Januar 2012 at 10:19 —

    kevin22 , na ist da jemand angepis-#st? ich war noch nie vom deutschenstaat abhängig , und wer hier as. si ist sieht man ja bei deinen bemerkungen ! mach mal nicht die Sissi !

  41. Sugar
    24. Januar 2012 at 10:39 —

    Sieht hier nach Kindergarten aus!

  42. hari
    24. Januar 2012 at 12:07 —

    @ja sugar und du bist die kindergärtnerin ……

  43. gutszy
    24. Januar 2012 at 17:21 —

    mit der verletzung hat man ja bei brähmer gesehen, das bringt nicht wirklich was (na klar auch eine einstellung des verbandes).da G der PH ist hat sturm nicht wirklich viele möglichkeiten sich zu drücken. sollte sturm als veranstalter zu hohe forderungen stellen wöäre es betriebswirtlich unfug, da der verband den titelkampf sicher versteigern wird, also sturm und sat1 nix veranstalter und kohle weg.sollte sturm gewinnen (klasse techniker ist er ohne zweifefel, auch wenn andere das anders sehen) wird er weiterboxen und wenn nicht als promotor weitermachen. also kann er nur gewinnen, sehe keinen grund, warum er den kampf nicht selbst veranstalten sollte.

  44. xyz187
    24. Januar 2012 at 17:31 —

    Ich glaube das Bernd Tönte es schaffen wird , das der Kampf zustande kommen wird , Tönte mag zwar ein Arrogantes A++++ zusein aber er ist ein sehr guter Promoter und auch Weltweit anerkannt , der würde es sogar schaffen das der Kampf bei RTL übertragen wird !

  45. hari
    24. Januar 2012 at 18:03 —

    ich glaub nicht das bernd bönte es schafft . sturm hatt gute berater .da fliest wieder gut kohle und sturm darf sich dann wieder ein no name raussuchen . abwarten leute . ich sag am 13 april kämpft sturm mit sicherheit nicht gegen golovkin . vieleicht nach seinen 3-4 rückkämpfe kommt der kampf .

  46. Tommyboy
    24. Januar 2012 at 18:22 —

    Sturm ist doch nicht umsonst Superchampion.
    Der nockt den Goloffkin weg.

  47. muzzi
    24. Januar 2012 at 23:58 —

    Gibt es Gerüchte, dass, wahrscheinlich in Oberhausen am
    13.04.2012. Felix Sturm vs Sebastian Zbik boxen!!!!!

  48. fahit
    25. Januar 2012 at 05:47 —

    nein 13.04.2012 lee oder geal . oder rückkampf gegen sato

  49. Boxen
    10. Februar 2012 at 15:43 —

    Das hat er gemacht. Vor wem soll den Sturm Angst haben, seid nicht ihr denn nicht ganz dicht. Wenn Golovkin verliert, das wird er, dann ist seine Karriere beendet. Ich wuerde nicht antreten Golovkin. Denn lieber den Titel ablegen und weitere Guertel sammeln. Kaempft doch. Golovkin hat keine Chance. Er hat noch nie gegen Weltmeister gekaempft, wie soll er denn gegen den alleinigen Superchamp kaempfen und bestehen. Kaempft doch. Traut euch das doch zu. Nur dumme Sprueche und nichts dahinter. Warum soll Felix Sturm denn Angst vor euch haben. Golovkin ist ein kleiner Junge fuer ihn, der nur im Sandkasten spielen will. Kommt und kaempft doch. Fritz Sdunek und Felix Sturm freuen sich riesig auf die Blamage. Golovkin ist ein kleiner Junge fuer Felix Sturm. Will nur im Sandkasten spielen, Fritz Sdunek, hat recht, erst dann boxen, wenn er fertig ist. Dann kaempfen, vor noch richtig Fruehstuecken. Kaempft doch, dann verliert, war er einmal Weltmeister, Golovkin.

Antwort schreiben