Tarver von positiver Dopingprobe überrascht: Will Einspruch einlegen

Antonio Tarver, Danny Green ©Team Green.
Antonio Tarver, Danny Green © Team Green.

Der des Dopings beschuldigte Amerikaner Antonio Tarver hat auf seiner offiziellen Twitter-Seite seine Unschuld beteuert. Der IBO-Cruisergewichts-Weltmeister war nach seinem Kampf am 2. Juni gegen Lateef Kayode positiv auf das anabole Steroid Drostanolone getestet worden.

„Die heutigen Nachrichten einer falschen positiven Probe haben mich und meine Familie sehr überrascht“, schreibt Tarver. „Ich entschuldige mich für Verwirrung, die dadurch ausgelöst wurde. Ich werde Einspruch einlegen und der kalifornischen Kommission alles vorlegen, was ich vor dem 2. Juni konsumiert habe, das diesen unbeabsichtigten Fehler ausgelöst hat.“

Tarver wurde von der kalifornischen Kommission suspendiert und zu einer Geldstrafe von 2.500 Dollar verurteilt. Das Urteil des Cruisergewichts-Duells gegen Kayode wird wohl von einem Unentschieden in einen „No Contest“ umgewandelt werden. Seinen Job bei Showtime ist Tarver aber vorerst noch nicht los: beim heutigen Kampf zwischen Victor Ortiz und Josesito Lopez wird der 43-Jährige wie gewohnt kommentieren.

© adrivo Sportpresse GmbH

7 Gedanken zu “Tarver von positiver Dopingprobe überrascht: Will Einspruch einlegen

  1. @Ference: Die, die ihn getippt haben schon. Aber es haben ja sicher nicht alle den Kampf getippt. Von daher wäre das schon sinnvoll. Ich kann aber verstehen, dass das evtl. zu viel Arbeit machen könnte. Wollte es nur mal erwähnen.

  2. Tarver wird es schwer haben, seine Unschuld zu beweisen. Drostanolon hat schon seit längerem keine medizinische Relevanz mehr. Entweder gezieltes Doping oder verunreinigte Nahrungsergänzungsmittel.
    Das Mittel soll sich auch gut zum Fettabbau eignen…
    Wenn es verunreinigte Nahrungsergänzungsmittel waren, dann sollte man ihn auf jeden Fall auch sperren, weil man davon ausgehen muss, dass Tarver das bisschen Geld hat, um seine Mittel auf Verunreinigungen zu testen, um sowas zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar