Top News

Szpilka am 15. Juni gegen Minto

Brian Minto ©Gary Sarti.

Brian Minto © Gary Sarti.

Der ungeschlagene polnische Schwergewichtler Artur Szpilka (14-0, 11 K.o.’s) wird nach Berichten in polnischen Medien am 15. Juni in Bydgoszcz auf den Amerikaner Brian Minto (37-5, 24 K.o.’s) treffen.

Szpilka stand zuletzt am 20. April im Ring, wo er gegen Taras Bidenko durch Aufgabe in der zweiten Runde gewann. Zuvor hatte sich der 24-Jährige im Februar ein hartes Gefecht mit Mike Mollo geliefert, wo er insgesamt zwei Mal zu Boden musste, den Kampf aber schließlich noch vorzeitig für sich entscheiden konnte.

Der 38-jährige Minto hat sich seiner vorzeitigen Niederlage gegen Tony Grano mit K.o.-Siegen gegen die Journeymen Matt Hicks und Mike Sheppard zurückgemeldet. Sollte Szpilka gewinnen, wird es im Spätsommer/Herbst wohl zur Neuauflage gegen Mollo kommen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Karo Murat: "Ich kann in diesem Kampf nur gewinnen"

Nächster Artikel

Rücktritt vom Rücktritt: Harrison macht weiter

28 Kommentare

  1. Allerta Antifascista!
    21. Mai 2013 at 19:45 —

    Wer die Karriere des legendären Fackelmann derart brutal beendet, dürfte auch mit einem polnischen Hool keine Probleme haben!

  2. Qube
    21. Mai 2013 at 19:47 —

    bist du sicher?

  3. Alex
    21. Mai 2013 at 19:49 —

    @ Allerta Antifascista!

    Mal sehen, was Szpilka letztes mal gezeigt hat war nicht so gut. Ich könnte mir selbst vorstellen dass er mit Minto Probleme haben wird.

  4. ghetto obelix
    21. Mai 2013 at 20:26 —

    Ad.olf Hi.t.le.r war auch kein Deutscher.

  5. Florian
    21. Mai 2013 at 20:26 —

    @Alex

    Das glaub ich nicht. Minto hatte nur einen guten Kampf und zwar den gegen den alten Frührentner Axel Schulz. Ansonsten hat er nichts erreicht und nach dem Huck Kampf sogar gegen einen No Name verloren. Den sollte Szpilka eigentlich klar schlagen.

  6. Tom
    21. Mai 2013 at 20:33 —

    Minto hat keine Klasse,Szpilka hat auch keine Klasse und wird sie auch nie haben,aber er hat wohl ordentlich Schlagkraft!?

    Das ist ein Kampf der dritten Garnitur,den wohl Szpilka für sich durch KO gewinnen wird!

    Ich denke das gibt wohl eine einseitige Geschichte!

  7. Holi
    21. Mai 2013 at 20:33 —

    Szpilka best…auf Dauer ist er ein Top 15 Boxer auf der Welt …für einen WM Titel ist er leider zu dumm, obwohl genug Talent vorhanden ist

  8. 300
    21. Mai 2013 at 20:51 —

    Absolutes Missmatch……Dieser Kampf bringt Spilka nicht weiter….und ein richtig Guter wird der Pole nie…

  9. Allerta Antifascista!
    21. Mai 2013 at 20:56 —

    @300
    Hab was geschrieben, ich stelle es in den Thread wo du angefangen hast! Es wurde schon dreimal gelöscht! 😀

  10. MainEvent
    21. Mai 2013 at 21:06 —

    Szpilka ist besser als Tyson 😀

  11. theironfist
    21. Mai 2013 at 21:08 —

    den Kampf wird Artur Szpilka durch knockout gewinnen allerdings muss er noch viel an sich arbeiten gleiche Kategorie wie Towers oder Browne. Hoffe der nächste Gegner von Artur wird Amir Mansour aus einem Mansour hätte ein richtig guter Boxer vll soagr WM werden können wenn er sich nich alles versaut hätte deswegen hoffe ich zumindestens noch auf ein paar gute Kämpfe von Amir.M!!..Amir Mansour würde ein Towers, Browne oder Szpilka vergewaltigen im Ring 😀

  12. MainEvent
    21. Mai 2013 at 21:14 —

    Szpilka soll in der fankurve Kopfnüsse verteieln

  13. MainEvent
    21. Mai 2013 at 21:15 —

    Artur = Ski Maske tragender, Magnesium Fackel werfender, aggressiver Schläger

  14. Allerta Antifascista!
    21. Mai 2013 at 21:24 —

    Szpilka vs Wilder wäre ein interessanter Fight!

  15. Bush
    21. Mai 2013 at 21:39 —

    Jawoll, Harrison macht doch noch weiter… der Boxsport ist gerettet!

  16. Dave
    21. Mai 2013 at 21:54 —

    @Tom
    Da muss ich dir absolut recht geben,Szpilka ist boxerisch nicht sonderlich begabt und wird es auch nie werden,naja gegen Leute wie Minto wird seine Klasse reichen,obwohl ich das Gefühl habe das der Pole auch da Probleme bekommen wird.

  17. Alex
    21. Mai 2013 at 22:23 —

    @ Florian

    Ich glaube ja auch nicht dass er verlieren würde, aber er hatte gegen Minto auch schon viele Probleme und der ist nicht unbedingt besser als Minto.

  18. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 22:42 —

    Szpilka? Seid wann boxt der Fliesenleger und Tapezierer im Profi-Geschäft.
    Das letzte mal wo er mein Badezimmer renoviert hat,wollte er ein Stundenlohn von 4,50 Euro.Der Typ wollte mich
    nur Abzocken. 😉

  19. MainEvent
    21. Mai 2013 at 22:48 —

    Die polnischen Ganoven tarnen sich als Hilfsarbeiter heutzutage

  20. maurice
    21. Mai 2013 at 23:06 —

    minto muss der übernächste gegner von vladimir werden . vom kampfstiel wie mike tyson .

  21. SemirBIH
    21. Mai 2013 at 23:37 —

    Wieso tut sich Harrison nur so etwas an?!?!

  22. Eierkopf
    21. Mai 2013 at 23:52 —

    warum denn nicht?

    Harrison wird alle titel vereinen! Er ist der englische schwarze mormeck! Und da wir alle wissen das Mormeck der wahre schwarze Mike tyson ist, besteht Harrison daher aus Mormeck+Tyson= Endless Skill!

  23. 300
    22. Mai 2013 at 03:13 —

    Harrison vs Margarito….das wird ne Schlacht auf Augenhöhe

  24. Lothar Türk
    22. Mai 2013 at 11:22 —

    kein Spitzenkampf, kein Interesse. Wo holen die Polen die vielen Schwergewichtler her? Schon früher waren die bei den Amateuren gut mit Biegalski, Gebrüder Skrezs, Trela u.v.a. Aber bis auf Adamek kommt keiner z.Z. nicht richtig in die erw.Spitze.
    Überflieger m. Wach hat sich wohl auch erledigt.

  25. Dr.Bumsow
    22. Mai 2013 at 13:23 —

    Adamek ist für mich auch die Ausnahme, der ausgenommen der Klitschkos ein Pole in der Weltspitze ist, so wie Golota einst dazumals

  26. philipp81
    22. Mai 2013 at 14:34 —

    Jungs unterschätzt mir bitte den Szpilka nicht, der Junge hat Talent aus Ihn kann wirklich noch was werden!! Wir dürfen ihn nicht verurteilen weil er vielleicht einen schwächeren Kampf gegen Mollo gezeigt hat, ich bin mir ziemlich sicher das dieser schwächere Kampf gegen Mollo genau zur richtigen Zeit gekommen ist, und das so ein Junger Fighter genau solche Kämpfe braucht um sich weiter zu entwickeln!!! Er muss defenitv noch an der defensive arbeiten, aber seine Schnelligkeit und Schlagkraft ist für das Schwergewicht recht ordentlich ich würde sogar behaupten recht gut. Aber was sein absolutes Atut ist, er glaubt an sich und das zu 100 Prozent, er hat eine unglaubliche Sdelbstsicherheit! Wenn ich mir die Interwievs mit Ihn anschaue dann sehe ich einen Fighter der zu 100 Prozent an den Sieg glaubt!!!! Also ich denke das wir von Ihn noch in der Zukunft viel hören werden….

  27. michabox
    22. Mai 2013 at 17:26 —

    szpilka iwrd weltmeister,ich sags euch ,mollo ist kein schlechter boxer,besser als pianeta un co ,naja wir werden abwarten ,szpilka ist ein fighter,und ein publikums magnet,wir werden sehen und an all die polen hasser

  28. Eierkopf
    22. Mai 2013 at 17:49 —

    Adamek ist die größte gurke Polens! Hat dieser lutscher eigentlich schon einen neuen gegner gefunden nachdem er vor Pulev den schwanz eingezogen hat?

    Ich hoffe ja Haye trifft irgendwann auf Adamek und prügelt diesem feigling die scheiße aus dem leib!

Antwort schreiben