Top News

Susi Kentikian: “McMorrow kann kommen!”

Magomed Schaburow, Susi Kentikian ©Eroll Popova.

Magomed Schaburow, Susi Kentikian © Eroll Popova.

Dreifach-Weltmeisterin Susi Kentikian (29-0, 16 K.o.’s) steckt momentan in der letzten Trainingsphase für ihre Titelverteidigung am 16. Mai gegen die Amerikanerin Melissa McMorrow (6-3-3, 0 K.o.’s). “Wir haben heute die Generalprobe für den Kampf in einer Woche in Frankfurt (Oder) absolviert. Das war der wichtigste Test der Vorbereitung. Jetzt habe ich gesehen, dass bei Susi alles funktioniert”, sagte Trainer Magomed Schaburow nach einer intensiven Sparringssession.

Um für McMorrow auf jeden gewappnet zu sein, stieg Kentikian sogar gegen ihre männlichen Kollegen in den Ring. “Ich wollte mich an größeren und schlagkräftigen Boxern messen. Dafür musste ich noch mehr aus mir herausholen als sonst. Das war eine völlig neue Herausforderung”, so Kentikian.

Die Endphase der Vorbereitung absolvierte die 24-Jährige erstmals im SES-Gym in Magdeburg. “Das sind hier echte Klasse-Bedingungen. Genauso funktioniert eine Weltmeisterschmiede. Ich bin bereit, jetzt kann McMorrow kommen.”

Das Vierte wird am 16. Mai live aus Frankfurt/Oder berichten, die Übertragung startet um 20:15.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Firat Arslan: "Ich denke nicht an eine Niederlage"

Nächster Artikel

Peter Müller: "De Aap", der nicht nur den Ringrichter ausknockte

12 Kommentare

  1. matthias
    9. Mai 2012 at 18:57 —

    schlechte Gegnerin 3 niederlagen 3 unentschieden bei nur 12 Kämpfen.

  2. matthias
    9. Mai 2012 at 18:59 —

    auf das vierte wird es übertragen muss mal schauen ob ich das noch habe lange nicht mehr gesehen.

  3. ghetto obelix
    9. Mai 2012 at 19:05 —

    Wen interessiert das ??? 😀

  4. Alonso Quijano
    9. Mai 2012 at 20:27 —

    nA WUsst ichs doch das es nicht lange dauern würde aber ich betone noch einmal!!!!! HOCH LEBE DIE MEINUNGSFREIHEIT!!!

    Susi ist und bleibt überschätzt und schlecht111

  5. Alonso Quijano
    9. Mai 2012 at 20:32 —

    Adrivo, ich würde gerne eine Stellungnahme von dir hören, aus welchem Grund meine Kommis gelöscht werden???? Ich beziehe mich auf das Grundgesetz auf Meinungsfreiheti.

  6. Tom
    9. Mai 2012 at 20:58 —

    Der einzigste Kampf dieser Veranstaltung der spannend werden könnte ist,Pianeta vs Botha!

  7. Hannes
    9. Mai 2012 at 21:24 —

    SUSI was sollen solche Gegnerinnen , gib Raoui endlich ein Rematch und höre aus solche pfeiffen zu Boxen , ich werde diesen Kampf ganz bewusst meiden .

  8. Dave
    9. Mai 2012 at 23:23 —

    Die Kentikian ist bei mir schon seit der Raoui Niederlage e unten durch und in meinen Augen auch keine WM mehr.

  9. Mayweather
    9. Mai 2012 at 23:32 —

    @Alonso: Junge, hast Du den Schuss noch gehört? Das ist Adrivos Seite und sie können entscheiden welche Kommentare durchgelassen werden. Wenn Du nur Sche iße schreibst, dann ist es gut dass wir das nicht lesen müssen. Sieh mal zu dass Du keinen beleidigst!
    Meinungsfreiheit, was hat das damit zu tun? Hast Du schon einmal was von Hausrecht gehört? Geh zu irgendeiner Zeitung. Die lachen Dich aus wenn sie Deinen Mi st drucken sollen…

  10. Hannes
    10. Mai 2012 at 07:45 —

    Raoui würde die sowas von platt machen , da nimmt sich Kentikian lieber solche pfeiffen bloß kein Risiko gehen , ich sags nochmal ganz deutlich die Scheiße kann die sich selber angucken .

  11. HWFan
    10. Mai 2012 at 11:41 —

    @ Alonso: Du hast das Grundrecht, deine Meinung für dich zu behalten… 😛

    ..naja, das war jetzt etwas gemein. War natürlich auch nicht ganz so gemeint… 😉

    Halte Kentikian auch für überschätzt. Als schlecht würde ich sie definitiv nicht bezeichnen, aber ich habe schon den Eindruck, dass sie sich Ihre Titel und ihren makellosen Kampfrekord dadurch sichert, dass sie echten Gegnerinnen aus dem Weg geht und lieber Leute wie McMorrow boxt…

  12. Tom
    11. Mai 2012 at 12:55 —

    So ein Mist,Botha ist verletzt,Pianeta trifft jetzt auf O.McCall!

Antwort schreiben