Top News

Sturms Kampf am 6. Juli in Dortmund: Konrad, Kentikian und Weber im Vorprogamm

Susi Kentikian ©Team Sturm.

Susi Kentikian © Team Sturm.

Der 27-jährige Montenegriner Konni Konrad (18-1, 9 K.o.’s) wird im Vorprogramm von Felix Sturms Kampf am 6. Juli in Dortmund auf seinen bislang gefährlichsten Gegner treffen: den ehemaligen WM-Herausforderer Edison Miranda (35-8, 30 K.o.’s). Auf dem Spiel steht die vakante Internationale Meisterschaft der WBA im Halbschwergewicht.

Miranda ist vor allem für seine Kämpfe gegen Arthur Abraham und Kelly Pavlik im Mittelgewicht bekannt, in letzter Zeit lief es für den Kolumbianer aber eher durchwachsen. Auf Grund seiner Schlagkraft bleibt Miranda aber stets gefährlich. “Ich glaube wirklich, dass Konni bald um den Halbschwergewichts-Titel kämpfen wird”, sagte Sturm.

Auch WBA-Interims-Weltmeisterin Susi Kentikian (30-2, 16 K.o.’s) wird in Dortmund an den Start gehen. “Niemand kann mich stoppen. Ich garantiere meinen Fans einen Sieg”, so die ‘Killer Queen’.

Der Gegner von Halbmittelgewichtler Maurice Weber (17-1-1, 5 K.o.’s) wird ebenfalls erst bekanntgegeben. “Das ist mit Abstand der beste Event, den Sturm Box-Promotion jemals gemacht hat”, so Sturm. “Ich kann den 6. Juli kaum erwarten.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Felix Sturm: Nächster Kampf am 6. Juli in Dortmund

Nächster Artikel

Pulev vs. Fury: Entscheidung am Dienstag

34 Kommentare

  1. ghetto obelix
    24. Mai 2013 at 15:53 —

    Wer oder was ist bitte Konni Konrad ??? 😀 😀 😀 😀

  2. Tom
    24. Mai 2013 at 16:02 —

    @ ghetto obelix

    Gute Frage,…..da klingelt bei mir auch nichts!

  3. gee
    24. Mai 2013 at 16:03 —

    Konni Konrad, wenn ich mich recht erinnere kommt er aus Montenegro – hat auch einen nicht-so-deutschen Geburtsnamen – und war mal WBC Youth Champion im Supermittel. Den hat er einmal verteidigt, danach ist er gegen Denis Inkin angetreten und hat verloren. Darauf hat er 4 Jaare Pause eingelegt, nach einem Kampf nochmal 2 Jahre. Im September letzten Jahres stand er das letzte mal im Ring.

    Sturm muss von ihm einiges halten, wenn er gegen Miranda antritt. Und gute Beziehungen zur WBA muss er auch haben, wenn der Gewinner den WBA International Gürtel bekommt….

    Erst aber mal bis zum Event warten, wär nicht das erste mal dass es doch nicht so umfangreich wird….

  4. Simon8965
    24. Mai 2013 at 16:08 —

    Das sieht eher nach einem Aufbaukampf für Miranda aus. Miranda ist kein schlechter Mann und hat eine gute Schlagkraft. An einem guten Tag kann er fast jedem Gegner, der nicht zur absoluten Weltspitze gehört, ausknocken. Konrad ist eine Flasche, gegen Miranda geht er in den ersten Runden KO

  5. SemirBIH
    24. Mai 2013 at 16:11 —

    Hmm, das soll also die beste Sturm-Veranstaltung sein? 😀

  6. ghetto obelix
    24. Mai 2013 at 16:31 —

    Wie kann sich ein halbwegs normal denkender Mensch freiwillig “Konny Konrad” nennen? 😀 😀

    Trotzdem ist es erstaunlich, dass Sturm einen eigentlich völlig unbekannten Mann wie “Konny Konrad” gegen Miranda antreten lässt! Dessen beste Zeit ist zwar auch schon rum aber für solch einen Mann sollte seine immer noch brachiale Schlagkraft noch reichen.

  7. großer Boxer
    24. Mai 2013 at 16:42 —

    unsäglich – der beste Boxevent seitdem Sturm denken kann….

  8. ghetto obelix
    24. Mai 2013 at 16:46 —

    @ adrivo

    Gegen wen boxt eigentlich King Maurice Weber? Wenn er denn noch wirklich irgendwann Superchamp werden will, muss er sich ranhalten !!! 😀

    Kämpft er gegen Margarito?

  9. Eierkopf
    24. Mai 2013 at 16:55 —

    ghetto obelix sagt:

    Wer oder was ist bitte Konni Konrad ???
    ————————————————————————————-

    Also wenn du mich fragst, das kann nur der name eines Pornodarstellers aus der DDR sein.

    “Der Gegner von Halbmittelgewichtler Maurice Weber (17-1-1, 5 K.o.’s) wird ebenfalls erst bekanntgegeben. “Das ist mit Abstand der beste Event, den Sturm Box-Promotion jemals gemacht hat”, so Sturm. “Ich kann den 6. Juli kaum erwarten.”

    YEAH! Maurice Weber ist mit am start! Das ist definitiv das Event des Jahres.

  10. ghetto obelix
    24. Mai 2013 at 16:56 —

    Warum boxt Patrick “Prince” Dobroschi nicht ???? 🙁

  11. Dave
    24. Mai 2013 at 17:05 —

    Niemand kann mich stoppen haha mann ist die Kentikian lächerlich in ihrem Rekord müssten 3 Niederlagen anstelle von 2 stehen gegen >Raoui hatte diese Flachzange geschlagen nur durch Betrug gewann Kentikian,es gibt viele Boxerinnen die Kentikian schlagen würden die Frau ist doch lächerlich.

  12. Carlos2012
    24. Mai 2013 at 17:17 —

    Wer als durchschnittlicher Boxer gegen Miranda antritt,muss Lebensmüde sein.
    Felix Sturm sollte lieber Leute wie Tommyboy,Gigantus1,Carl Coolman verpflichten.Die drei sind Wahrlich
    für gute Showeinlagen bekannt. 🙂

  13. Yille
    24. Mai 2013 at 17:36 —

    wer ist konni?? Und bitte schön, wer ist denn Sturm im Jahr 2013?

  14. jemil.225
    24. Mai 2013 at 17:53 —

    loser Team hahahahahaha

  15. Allerta Antifascista!
    24. Mai 2013 at 18:29 —

    Konny Konrad könnte gegen Kennedy McKinney kämpfen!

  16. Franky
    24. Mai 2013 at 19:25 —

    über konni konrad kann ich nichts sagen. miranda hat wohl seine besten tage hinter sich… kentikian sollte den ball flach halten….weber boxt nur gurken…. bin gespannt ob die die halle voll bekommen, so langsam verliert sturm nämlich mehr und mehr seine fans.

  17. boxmann
    24. Mai 2013 at 22:56 —

    Kentikian morpht mehr und mehr zur Transe, wenn man die Bilder so anschaut 😀 .

  18. MainEvent
    24. Mai 2013 at 23:21 —

    Konni Konrad klingt nach Por.no

  19. mike
    25. Mai 2013 at 01:04 —

    susi gegen wladimira, das wäre doch was :).

  20. 300
    25. Mai 2013 at 03:10 —

    @ boxmann
    ich würde diese T.r.a.s.e ranlassen…..die würd ich r.a.m.m.eln…..keine Ahnung warum aber die würd ich gern fic……

  21. Ivan
    25. Mai 2013 at 03:26 —

    Konni Konrad ist der zukünftige Weltmeister im Halbschwergewicht ich sehe nur boxerxperten hier Konni war mit 19 Jahren WBC Junioren Weltmeister war bei Universum (Spotlight ) unter Vertrag hatt 2006 gegen Dennis Inkin knapp nach Punkten verloren mit 20 Jahren danach wurde inkin Weltmeister Konni hatt ne Pause eingelegt bis 2010 dann gegen Mounir Toumi gekämpft in der 2 runde tko gewonnen und 2012 hatt er gegen Ata Dogan 6 runde tko gewonnen es verdient großen Respekt und in Deutschland gibt es keinen einzigen Boxer der sich traut gegen so einen Gegner zu kämpfen ohne Aufbau Kämpfe zu bestreiten Konni wird Miranda in der 7 runde vorzeitigen besiegen kommt nach Dortmund da könnt ihr Konni live sehen !!!!!!!
    Hier ein Interview mit Konni Konrad http://www.sonntags-post.de/rag-spo/docs/707804/frechen

  22. MainEvent
    25. Mai 2013 at 08:20 —

    300 würde die Transe ranlassen …. Soso 🙂

  23. Dr.Bumsow
    25. Mai 2013 at 09:44 —

    Kentikian hatte schon immer zu viele männliche Hormone, ich dachte ja bei einem Dopingtest müßte er mal auffallen

  24. ghetto obelix
    25. Mai 2013 at 12:30 —

    Ivan sagt:
    25. Mai 2013 um 03:26
    Konni Konrad ist der zukünftige Weltmeister im Halbschwergewicht

    ———————————————————–

    Na wenn du das sagst, muss das ja stimmen! 😀

    Du hast recht, so überaus starke Faustfechter wie “Ata Dogan” (12-19-1) und “Mounir Toumi” (1-5-0) besiegt nur ein absoluter Weltklassemann !!!! 😀 😀

  25. johnny l.
    25. Mai 2013 at 14:06 —

    “Das ist mit Abstand der beste Event, den Sturm Box-Promotion jemals gemacht hat”, so Sturm. “Ich kann den 6. Juli kaum erwarten.”
    ––––––––––––––
    LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL – Der Gefälligkeitsjournalismus der Marke boxen-heute.de erreicht auf boxen.de einen neuen Kulminationspunkt. Seltsamerweise steht dort noch nichts derartiges. Was hat Sturm gegen euch in der Hand, dass ihr einen derartigen Mi.st, wenn auch in Zitatform, veröffentlicht?

  26. Dr. Bumsow
    25. Mai 2013 at 14:47 —

    Sturm vs Kentikian wäre ein Duell auf Augenhöhe

  27. boxmann
    26. Mai 2013 at 15:53 —

    @300

    Viel Spaß 😀

  28. Simon8965
    26. Mai 2013 at 16:02 —

    Ivan sagt:

    Konni Konrad ist der zukünftige Weltmeister im Halbschwergewicht ich sehe nur boxerxperten hier Konni war mit 19 Jahren WBC Junioren Weltmeister war bei Universum (Spotlight ) unter Vertrag hatt 2006 gegen Dennis Inkin knapp nach Punkten verloren mit 20 Jahren danach wurde inkin Weltmeister Konni hatt ne Pause eingelegt bis 2010 dann gegen Mounir Toumi gekämpft in der 2 runde tko gewonnen und 2012 hatt er gegen Ata Dogan 6 runde tko gewonnen es verdient großen Respekt und in Deutschland gibt es keinen einzigen Boxer der sich traut gegen so einen Gegner zu kämpfen ohne Aufbau Kämpfe zu bestreiten Konni wird Miranda in der 7 runde vorzeitigen besiegen kommt nach Dortmund da könnt ihr Konni live sehen !!!!!!!
    Hier ein Interview mit Konni Konrad http://www.sonntags-post.de/rag-spo/docs/707804/frechen
    ———————————————-

    Was bist du nur für eine Pfeife 😀 😀
    Konrad ist nicht umsonst bei boxrec.com auf Position 133 genannt 😀
    Der Junge hat in den Top100 nichts verloren. Und gegen Ata Dogan ohne Aufbaukampf zu gewinnen ist auch keine Leistung. Für Weltklasse-Leute wäre Dogan selbst als Aufbaukampf viel zu schlecht. Den würde carlos ja mit dem ersten Schlag umhauen 😀

  29. Simon8965
    26. Mai 2013 at 16:12 —

    Ivan sagt:

    Konni Konrad ist der zukünftige Weltmeister im Halbschwergewicht ich sehe nur boxerxperten hier Konni war mit 19 Jahren WBC Junioren Weltmeister war bei Universum (Spotlight ) unter Vertrag hatt 2006 gegen Dennis Inkin knapp nach Punkten verloren mit 20 Jahren danach wurde inkin Weltmeister Konni hatt ne Pause eingelegt bis 2010 dann gegen Mounir Toumi gekämpft in der 2 runde tko gewonnen und 2012 hatt er gegen Ata Dogan 6 runde tko gewonnen es verdient großen Respekt und in Deutschland gibt es keinen einzigen Boxer der sich traut gegen so einen Gegner zu kämpfen ohne Aufbau Kämpfe zu bestreiten Konni wird Miranda in der 7 runde vorzeitigen besiegen kommt nach Dortmund da könnt ihr Konni live sehen !!!!!!!
    Hier ein Interview mit Konni Konrad http://www.sonntags-post.de/rag-spo/docs/707804/frechen
    ———————————————-

    Was bist du nur für eine Pf.eife 😀 😀
    Konrad ist nicht umsonst bei boxrec.com auf Position 133 genannt 😀
    Der Junge hat in den Top100 nichts verloren. Und gegen Ata Dogan ohne Aufbaukampf zu gewinnen ist auch keine Leistung. Für Weltklasse-Leute wäre Dogan selbst als Aufbaukampf viel zu schlecht. Den würde carlos ja mit dem ersten Schlag umhauen 😀

  30. hari
    26. Mai 2013 at 16:20 —

    surm wird alle titel vereinigen . genauso wie maurice weber . das ist einfach fakt leute

  31. ghetto obelix
    26. Mai 2013 at 16:42 —

    @ hari

    Mit Allahs Hilfe werden Maurice Weber und Konni Konrad die nächsten Superchamps! 🙂

  32. maurice
    27. Mai 2013 at 05:34 —

    so siehts aus .inschala

  33. Brate
    27. Mai 2013 at 08:41 —

    Nicht reden Leute , sehen , Staunen , an eurer Spucke ersticken vor Verwunderung über KoKo !!!

  34. Brate
    27. Mai 2013 at 08:45 —

    Die Leute die hier reden sind doch Boxexperten in der Kneipe wo sie von der dicken Charly Berta verkloppt werden und dann hier ihren Frust ablassen !!!! 😉

    Ich würde gerne eure Gesichter nach dem Kampf von KoKo sehen !!

Antwort schreiben