Top News

Sturm winkt Abraham-Angebot ab: “Arthurs Preis ist zu hoch”

Felix Sturm ©Sturm Box-Promotion.

Felix Sturm © Sturm Box-Promotion.

WBA-Superchampion Felix Sturm überlegt nach seiner mit Mühe überstandenen Titelverteidigung gegen Matthew Macklin seine Optionen: zum einen gäbe es da ein Rematch gegen den starken Iren, zum anderen wartet der reguläre WBA-Champion Gennady Golovkin schon länger auf seine Chance. Ein Kampf gegen den eventuell ins Mittelgewicht zurückkehrenden Arthur Abraham interessiert Sturm derzeit nicht.

“So ein Kampf wäre nur für Arthur interessant, weil er eine Menge Geld verdienen könnte”, sagte Sturm gegenüber BoxingScene. “Momentan ist er aber das Geld nicht wert, das sein Promoter verlangt. Arthurs Preis ist zu hoch. Er weiß nicht, wie man boxt. Er verlässt sich nur auf seine Kraft. Arthur hat an Respekt verloren. Er hatte in der Vergangenheit Probleme, das Gewicht für diese Gewichtsklasse zu bringen. Er soll entweder ein Geschäftsmann oder ein Boxer sein.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Marco Huck: "Ich weiß, was am 16. Juli auf mich zukommen könnte"

Nächster Artikel

Jermain Taylor: Rückkehr im Mittelgewicht im August geplant

120 Kommentare

  1. MainEvent
    28. Juni 2011 at 23:31 —

    Ausserdem ARTHURS MANAGER ONKEL SAUERLAND könnte locker ganze STURM promotion kaufen, aus der Kaffeekasse………..also Adnan der Lügner sei ehrlich!

  2. Mr. Wrong
    28. Juni 2011 at 23:31 —

    so ich geh pennen…

  3. kevin22
    28. Juni 2011 at 23:32 —

    Mr. Wrong sagt:

    “Die Verträge waren schon unterschrieben bevor die ihren ersten Kampf auf deutschem Boden absolviert haben.”

    Das ist Unsinn!
    Beide Brüder hatten je einen Vertrag über 3 Kämpfe bei Universum!
    Mehr nicht!

  4. Tom
    28. Juni 2011 at 23:33 —

    @ Kevin22

    Also Herr Oberlehrer,wenn man gaggert muss man auch legen!

    Ist ja eine Wahnsinns-Leistung von dir,um 2 Sätze zu schreiben musst du meinen Kommentar in deinen kopieren……nimm es mir nicht übel,aber du hast doch nicht mehr alle Tassen im Schrank!

  5. jones
    28. Juni 2011 at 23:37 —

    Naja mal ganz ohne die einzelne Details zu kennen, würde ich schon davon ausgehen, dass Kohl bei den Klitschkos nachgiebiger war.
    Wenn ein 20 jähriger Olympiasieger im HW wird, dann kann er sich den Promoter aussuchen, wer nimmt ihn nicht?
    Sturm hatte die ganz großen Erfolge auch als Amateur nicht.

    Wie gesagt, mir ist es mit dem Namen relativ egal, es passt nur ins Bild, dass Sturms Änderung von vielen nicht akzeptiert wird, aber bei dem hier relativ beliebten Abraham schon.

    Ausserdem finde ich es noch seltsamer direkt unter einer anderen Flagge zu Boxen, aber jeder wie er meint.

  6. kevin22
    28. Juni 2011 at 23:40 —

    Tom sagt:

    “Ist ja eine Wahnsinns-Leistung von dir,um 2 Sätze zu schreiben musst du meinen Kommentar in deinen kopieren……nimm es mir nicht übel,aber du hast doch nicht mehr alle Tassen im Schrank!”

    Für jemanden, der doch täglich Abends in der Gastronomie tätig ist, hast du aber sehr viel Zeit um dum.mes Zeug zu schreiben^^

    Ich schätze mal deinen Inteligenzquotzienten auf den einer kniehenden Ameise!?

    Wie sonst kann man nicht verstehen, dass man durch die Freischaltung oftmals recht viele neue Beiträge anderer User vor seinem eigenem Beitrag findet!?
    Nur durch ein Zitat kann man den Zusammenhang noch deutlich machen, aber anscheinend kannst oder willst du das nicht kapieren!?

  7. Tom
    29. Juni 2011 at 00:10 —

    @ kevin22

    Ich spar mir jetzt den letzten Abschnitt deines Kommentares zu kopieren,aber ich hab noch nie ein Problem damit gehabt den Zusammenhang zu verstehen!

    Wie kommst du bloß auf die absurde Idee ich würde täglich Abends arbeiten,da hast du wohl etwas durcheinander gebracht,aber es sei dir verziehen.

    Jeder der nicht deiner Meinung ist und sich auch nicht von dir überzeugen lässt schreibt dummes Zeug!
    Nicht das dass jetzt etwas neues wäre,ich denke die meisten wissen das du so tickst,aber ich finde das schon sehr armselig!

  8. Philipp
    29. Juni 2011 at 00:18 —

    Wegen was blökt Ihr Euch eigentlich so an?

    Jungs, genießt Euren Feierabend und vertragt Euch!
    Ihr seid Euch ja gar nicht so unähnlich, wenn Ihr bis in die Nacht so leidenschaftlich in einem Boxforum diskutiert bzw. streitet.

    Ich hau mich dann mal hin!

    Cyaa

  9. Insider
    29. Juni 2011 at 00:50 —

    Adnan Catic hatte schon zu Amateurzeiten den richtigen Riecher für das Profigeschäft und legte sich den Namen ‘Felix Sturm’ zu, wie auch in folgendem Beitrag zu lesen ist: http://www.suite101.de/content/deutsche-kuenstlernamen-bei-boxern-als-zuschauermagnet-a115364
    Einschränkend sollte darauf hingewiesen werden, dass Wahrheit nicht dadurch entsteht, dass diese irgendwo nachgelesen werden kann; vielmehr wird oft die Presse dafür benutzt, Informationen zu verbreiten, die spektakulärer sind, als es die Wahrheit wäre. Wer glaubt, dass z.B. auch ‘seriöse’ Zeitungen wie die FAZ nicht Journalisten hätte, die für bis zu 1000 € aus der Kaffeekasse der Promoter genau das schreiben, was dem Geschäft mit den Fäusten zuträglich ist, dem wünsche ich gutes Sitzfleisch beim Warten auf den Weihnachtsmann.
    In der Manipulation von Informationen versucht sich nun seit geraumer Zeit auch der Geschäftsmann und Sportler Adnan Catic alias Felix Sturm und sein Team. Dass in diesem Team kein professioneller PR-Mann sitzt, wird nicht erst nach den jüngsten Äußerungen deutlich, in denen als stark einzuschätzende Boxer stümperhaft schwach geredet werden. Doch trotz dieses Amateurhaften Vorgehens sollte nicht vergessen werden, dass das Profiboxen ein Geschäft ist, an dem nicht nur die Boxer partizipieren. Schaut euch doch z.B. mal genau in den Statuten der Verbände an, welche gesamten Pflichtabgaben es alleine für Titelkämpfe gibt – und das sind nur die offiziellen Geldströme…
    Man sollte sich fragen, wem ein Felix Sturm ohne Titel nützt; denn es gibt wenig Kämpfe von ihm, die so spektakulär gewesen wären, dass es die blutgeilen Massen begeistert hätte. Es bleibt die Begeisterung dafür, dass ein mindestens gefühlter deutscher Weltmeister ein Sieg für das Heimatland eingefahren hat. Ein Sturm ohne Titel wäre für die deutsche TV-Landschaft nichts mehr wert und könnte seine Karriere alsbald beenden. So macht es mehr als Sinn, die großen Kämpfe wie gegen Abraham für das Ende der Karriere aufzuschieben; denn diese funktionieren auch ohne Titel…
    Es bleibt die Frage, warum Menschen, deren Stammbaum erst seit kurzer Zeit auf deutschem Boden wächst, sich einen anderen Namen zulegen müssen, um von der Masse ausreichend akzeptiert zu werden und mit ihrem Beruf viel Geld zu verdienen. Liegt es an dem unzivilisiertem Verhalten einiger Wenige, die den gesamten Ruf vieler Migranten in den Dreck ziehen? Liegt es daran, dass es nur eine sehr überschaubare Menge an erfolgreichen Sportlern gibt, die seit Geburt einen typisch deutschen Namen tragen? Über diese Diskussion bin ich mehr als gespannt…!!!

  10. iron
    29. Juni 2011 at 05:33 —

    jeder schreibt hier ein Mist . glaubt ihr wirklich das liest einer ? ( auser uns ) sturm auf jedenfall nicht . der sitzt zu hause und reibt sich die Hände ,zählt sein Geld und plant das nächste Grillfest .

  11. Box20
    29. Juni 2011 at 06:15 —

    Für alle die in Hamburg leben, dass Offizielle Wiegen zwischen Wladimir und Haye findet Freitag ab 14 Uhr statt. Im Karstadt Gebäude gegenüber vom Hauptbahnhof. Also ich werde live dabei sein.

    Sind hier noch andere User aus Hamburg die sich das nicht entgehen lassen?

  12. kevin22
    29. Juni 2011 at 08:35 —

    Tom sagt:

    “Ich spar mir jetzt den letzten Abschnitt deines Kommentares zu kopieren,aber ich hab noch nie ein Problem damit gehabt den Zusammenhang zu verstehen!”

    Das ist so, weil du eben ein Held bist und alles weisst und jeden verbessern musst und kannst!
    Teile deine grenzenlse Weissheit doch mal mit den Entwicklern der ganze Foren,- und Boardsoftware, die wären sicherlich daran sehr interessiert! Sowohl bei WBB, phpb, vBulletin u.s.w. fragt man sich seit Jahren, warum man immer eine Quote,- oder auch Zitierfunktion einbaut!
    Du kannst ihnen ja nun die Sinnlosogkeit ihrer Entwicklungen erklären und deine Weisheit froh verkünden!

    Tom sagt:

    “Jeder der nicht deiner Meinung ist und sich auch nicht von dir überzeugen lässt schreibt dummes Zeug!”

    Nein, da machst du aber wissedlich die Ausnahme, da du ja ständig andere User aufforderst ihre Meinung doch mit Fakten zu hinterlegen, es selber aber nie für nötig hällst!
    Und deine Diskutiererei zum Zitieren des Angesprochenen ist ebenso sinnlos wie belustigend! Im gesammten net, in allen Foren gibt es diese Funktion bereits in der Software, aber du scheinst nichteinmal dies zu wissen!?

  13. Shlumpf!
    29. Juni 2011 at 11:44 —

    @kevin22

    “Es sind ausschliesslich (ehemalige) Universum Boxer, die ihren Namen ändern mussten, das sollte dir doch aufgefallen sein!?”

    Was ist mit Huck und Abraham?

    @Tom

    Also ich finde das mit dem Zitieren zwar ganz praktisch, so weiß man wenigstens auf was man eine Antwort erhält. Aber kann ja jeder machen wie er will.

  14. KategorieC
    29. Juni 2011 at 12:13 —

    Sturm seine art und weise kotzt immer mehr an!
    sowie der geboxt hat würde er jetzt gegen sylvester verlieren!
    sturm du hast keine ehre und bist weder sportsmann noch killer!

  15. Tom
    29. Juni 2011 at 12:41 —

    @ kevin22

    Du drehst es dir auch so wie du es brauchst,du fängst eine Diskussion an,willst es aber nicht belegen und wenn es Richtung Sackgasse abtriftet wirst du entweder pampig,beleidigend oder beides gleichermasen.
    Nicht das dass zum ersten mal vorgekommen ist,aber es nervt gewaltig.

    In Zukunft werde ich es genauso handhaben wie mit den Kommentaren von Gigantus1,ich werde deine Kommentare auch nicht mehr lesen,dann komme ich auch nicht in die Verlegenheit darauf zu antworten,führt eh zu nichts!

    Man sollte von einem Menschen der auf die 60 zusteuert eigentlich mehr Vernunft erwarten können………….

    Ausserdem wenn du mit einigen Zitaten nichts anfangen kannst ist das ja nicht weiter schlimm,aber du benimmst dich wie ein kleiner beleidigter Junge!

    MfG Tom

  16. Tom
    29. Juni 2011 at 18:25 —

    @ Insider

    Danke für den Link,ich hoffe User Kevin22 liest den auch und kommt von seinem hohen Ross wieder herunter!

    Insider hast du mit dem Profiboxen beruflich zu tun? Oder bist du Journalist,denn dein Kommentar ist meiner Meinung nach sehr gut aufgebaut!

    Schreib hier mal öfter hier!

  17. Sugar
    1. Juli 2011 at 03:55 —

    Sturm ist im Moment nicht der passende Gegner für Abraham.

    Abraham braucht jetzt erst einmal 2-3 Aufbaukämpfe,damit sein Selbstvertrauen wieder steigt!

  18. ulli
    1. Juli 2011 at 18:30 —

    ich will sturm gegen sato teil zwei sehen . sato die kampfmaschine gegen gegen sturm der seine gegener im ring töten will . das wär der Reißer . 🙂

  19. George
    13. Juli 2011 at 17:34 —

    JAA jaaa der adnan wieder…immer ist der Feige gegen namhafte Boxer zu boxen….AA wollte sogar kostenlos gegen den Fallobstsucher boxen und was war? Die kleine Brise FELIX Brise hat abgelehnt=?Angst? Oh man… http://sport.t-online.de/boxen-felix-sturm-gegen-arthur-abraham-in-planung/id_16892614/index Adnan Catic ->Große klappe-> völlige Windstille laut Beaufortskala…kein Sturm pff

  20. box4ever
    15. Juli 2011 at 13:58 —

    ich glaube dass sturm gegen macklin boxen wird weil der ist sich denk ich auch bewusst dass er sonst nie wieder ein gutes image aufbauen könnte….gegen arthur wird er nicht boxen weil der kampf wahrscheinlich erst in 12 monaten stattfinden könnte 8 (nach macklin) aber bis dahin hat abraham schon paar aufbaugegner geboxt und selbstbewusstsein wiederbekommen und dann ist er zu gefährlich für sturm…und golovkin will er ja bekanntlich nicht boxen und wird daher seinen titel bis 2012 niederlegen.. wie schade denn aus ihm konnte mal was richtig großes werden

Antwort schreiben