Sturm vs. Geale: Letzte Pressekonferenz vor dem Kampf

Felix Sturm ©Sturm Box-Promotion.
Felix Sturm © Sturm Box-Promotion.

WBA-Superchampion Felix Sturm (37-2-2, 16 K.o.’s) und IBF-Weltmeister Daniel Geale (27-1, 15 K.o.’s) hielten gestern die letzte Pressekonferenz vor ihrem Vereinigungsduell am 1. September in Oberhausen ab. Der Kampf in der König Pilsener Arena wird live in Sat.1 übertragen.

„Ich habe von diesem Kampf viele, viele Jahre geträumt“, sagte Sturm. „Jetzt bin ich hier, und der Traum ist wahr geworden. Ich werde mein Bestes geben, ihm meine Taktik aufzuzwingen und ihn für seine Fehler zu bestrafen. Er ist ein guter Kämpfer, ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich am Samstag gewinnen werde.“

„Mir gefällt es hier zu kämpfen“, sagte Geale, der zum zweiten Mal auf deutschem Boden kämpft. Im Mai 2011 konnte er dem damaligen Weltmeister Sebastian Sylvester in Neubrandenburg den Titel abnehmen. „Er (Sturm) ist einer der besten Boxer der Welt, ich bin mir aber sicher, dass ich ihn schlagen kann und werde.“

Auf einen Kampf gegen Arthur Abraham angesprochen, sagte Sturm: „Er hat gegen den schwächsten Supermittelgewichts-Weltmeister gekämpft. Sobald er wieder gegen einen Topmann boxt, wird er wieder verlieren. Sie benutzen meinen Namen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Das ist mir aber egal, ich weiß, dass ich der bessere Fighter bin. Darüber hinaus glaube ich nicht, dass er bald gegen mich kämpfen will. Meine Gedanken sind jetzt bei Geale. Über künftige Kämpfe können wir nächste Woche sprechen.“

© adrivo Sportpresse GmbH

93 Gedanken zu “Sturm vs. Geale: Letzte Pressekonferenz vor dem Kampf

  1. So ein Blödsinnskampf. Normalerweise dürfte sich den niemand anschauen,nur um dieses Spiel zu entlarven.

    Dass ein Vereinigungskampf nur gegen Geale in Frage kam, war so klar…

    Zum schämen…

  2. sturm hat doch zuerst abraham seinen namen in den mund genommen!!!
    was sagt er da??!!
    gegen wen hast du denn verloren sturm? gegen wen hast du unentschieden geboxt??
    abraham ist noch nie ko gegangen sowie du!
    abraham hätte damals castiljeho zerstört du bist ko gegangen!
    macklin hätte auch verloren gegen arthur!!
    du sturm würdest von froch in den ersten 3runden zerstört werden.
    taylor hat dich schon besiegt..arthur hat in zerstört.
    ward hätte dich genauso ausgepunktet und direll hätte dich ko geschlagen sturm…was willst du?
    du bist ein super boxer aber ein erbärmlicher lügner bist du auch!

  3. Und all deine Aus.sagen- ob sie stimmen, sei mal dahingestellt- machen den Fakt wett, das.s Abraham den schwächsten geboxt hat?
    Sturm ist n Dampfplauderer, der bes.ser und erfolgreicher redet als er boxt. Der soll sagen was er will, solange er nicht gegen Golovkin boxt, ist der Kerl nicht mehr als ein Feigling

  4. @ robbi

    Du solltest keine Boxer im MW und Boxer im SMW mit einander vergleichen

    @ YoungHoff

    Ich würde gerne mal sehen wie du dich in Sturms Situation entscheiden würdest. Ich glaube nicht dass du gegen Golovkin boxen würdest

  5. prinzipiel hat er nicht den schwächsten geboxt denn momentan ist balzay noch wba weltmeistrer(wurde von stieglitz besiegt).
    allerdings ist stieglitz trotzdem nur papierweltmeister gewesen..keine frage..aber wer ist denn eigentlich der schwächste weltmeister im mittelgewicht?

  6. „Sobald er (Abraham) wieder gegen einen Topmann boxt, wird er wieder verlieren.“

    Und warum pinkelt sich Sturm dann in die Hose wenn es darum geht gegen AA zu boxen? Er als „Topmann“ (lach!) müsste AA dann ja locker besiegen können.
    Trotzdem läuft er von ihm weg. Dieser arrog.ante Schwätzer drückt sich vor jeder großen Herausforderung. Großes Maul nichts dahinter. Wenn dieses Paviangesicht den IBF Gürtel von Geale hat, dann legt er erstmal den WBA-Superchamp-Titel nieder um nicht Golovkin boxen zu müssen…

  7. alex
    sturm macht das doch indirekt mit seinen aussagen!!
    aber ok denn vergleichen wir mittelgewicht mit mittekgewicht…wieviele niederlagen und unentschieden hatte abraham da? wieviele sturm?

  8. Er hat gegen den schwächsten Supermittelgewichts-Weltmeister gekämpft.
    Sobald er wieder gegen einen Topmann boxt, wird er wieder verlieren.
    Sie benutzen meinen Namen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Das ist mir aber egal,
    ich weiß, dass ich der bessere Fighter bin.
    Darüber hinaus glaube ich nicht, dass er bald gegen mich kämpfen will.
    Meine Gedanken sind jetzt bei Geale.
    Über künftige Kämpfe können wir nächste Woche sprechen.”

    Adnan Ćatić arrogant wie IMMER

  9. vorallem ist das doch ne falschaussage…sturm hat zuerst über den sieger aa und rs gesprochen..hätte er das nicht gemacht hätte sa und aa nie über sturm gesprochen..wieso auch wenn er nie ein angebot annimmt was sie ihm gemacht haben??!!

  10. @ Alex

    Ich glaube auch nicht, das.s ich jemals WM im Mittelgewicht werde. Es ist aber einfach so, aufgrund von Regeln, das.s man sich seinem Pflichtherausforderer stellen mus.s und das macht Sturm seit nun mehr knapp 3 Jahren nicht, hab aber seitdem bestimmt 8-10 Kämpfe bestritten und kaum fordert der Verband endlich den Kampf flüchtet er sich in eine Vereinigung…Und da kann man mir erzählen was man will, das wäre auch vorher möglich gewesen, statt Clowns zu verhauen.
    Das der Verband da ziemlich versagt ist nicht von der Hand zu weisen, trotzdem ist es doch erbärmlich seit 3 Jahren vor dem Pflichherausforderer wegzulaufen und sich selbst so maßlos überschätzen.

  11. Das dieser Abschaum überhaupt noch Nacht’s ruhig schlafen kann, bei diesem Sülz was er hier erzählt, wundert mich immer wieder. Geale wird den Kampf am WE so gestalten, dass er bei vielen am Ende vorn liegen wird und die Punktrichter dem Windbeutel ein Draw oder eine SD geben werden. Und da fragen sich manche wirklich, warum man den deutschen Boxern kaum noch die Daumen drückt. Name Falsch, Kampfrekord frisiert, frühpubertäres Geprassel auf jeder PK, geboxt wird nur in NRW oder BW, weil ihn woanders keiner sehen will. Ich will sehen wie dieser Mistvogel Blut hustet und von den Zuschauer mit Windeln beworfen wird. Macht diesem Rosettenkasper ein Angebot was er nicht ablehnen kann.

  12. Wann ist Sturm jemals vor AA weggelaufen???!!! Das damalige Angebot von ca. 2 mio € war ein Witz! Erkundigt Euch erstmal über Sturms derzeitigen TV-Vertrag mit Sat.1!!!

    Es wird nie zu einem Kampf kommen aufgrund der TV-Verträge und das weiss AA. Genauso würde es AA niemals schaffen sich auf Mittelgewicht runterzubringen. Auch das weiß er, deshalb reisst er die Klappe auf!

  13. wieso sturm ist doch auch der meinung wenn man n schlechten weltmeister besiegt hat man nix in der weltspitze zu suchen!
    der kampf gegen geale ist auch ne gute ansetzung..die beste seitdem er selbstständig ist…aber kein grund so einen großen mund zu haben

  14. am besten der Hosenpuper Sturm geht in ein Altenheim und sucht sich den kränksten Opi raus und boxt dann gegen den. Mal ehrlich der Typ ist so feige und boxt im Jahr seine 2 Kämpfe und sucht sich die Gegner aus. Was hat das noch mit boxen zu tun, es sollten die Verbände bestimmen welcher der nächste Herrausforderer ist und wenn einer nicht antritt oder sonst was dann Gürtel weg und tschüss. Arthur würde diesen Typen zerlegen und der wüßte nicht mehr wer er ist danach. Dieser Hans Wurst.

  15. @ ampel10:

    abraham müsste nicht ins mittelgewicht zurück! o-ton sturm: „Ob Mittel-, Supermittel- oder sogar Halbschwergewicht, ich kann mir alles vorstellen.“ (interview in welt.de)

  16. ich wette die ganzen hater von adnan catic hier sind superexperten. warum nur so viell hass gegen boxer die von mus.lim.ischen ländern kommen?? ich kann es einfach nicht verstehen

    warum liebt man sylvetser oder zibik die dopch eh nix ereicht haben…….

    bitte weniger spiege.l tv gucken

  17. man muss kein experte sein,man muss nicht mal ahnung von boxen haben um zu sehen was mit ihm nicht richtig ist.
    wie kommst du auf moslem hass??
    man hasst doch keinen menschen wegen seines glaubens..man hasst einen menschen für das was er tut…

  18. abu malik(vater von boxen.de) sagt:

    „warum liebt man sylvetser oder zibik die dopch eh nix ereicht haben……“

    Was haben die beiden, besonders zu nennen Sylvester, denn weniger erreicht? Gut Sylvester hat es nicht geschafft sich zum Superchampion ernennen zu las.sen, um jahrelang vor seinem eigentlichen Pflichtherausforderer wegzurennen und Pfeifen zu boxen, aber das sollte nun keine Qualität sein, die besonderen Respekt verdient.

    Und nun mit „Has.s gegen Muslime“ zu kommen ist ziemlich polemisch, absolut unangebracht sowie deplaziert

  19. in einer langen lange liste von fehlaussagen ist dann nun ein weiterer schritt erreicht. felix“ichrennsoschnellvorgutengegnerwegwieeinwiesel“stürmchen, erkannte bereits vor ein oder 2 wochen, das keiner sich für seinen fight interessiert. deswegen fing der erbärmlichste schwätzer im boxgeschäfft an, den leuten weisszumachen er würde doch tatsächlich sich mal nicht in die hose machen und gegen abraham boxen. natürlich nur ein reiner PR gag um evtl. doch noch so ein kleines bisschen öffentliches interesse zu wecken. jetzt wo abraham tatsächlich gewonnen hat sagt doch der mensch mit einer sammlung von ca 2000 boxershorts mit bremsspuren drauf, das abraham angeblich seinen namen für PR verwenden will. wofür PR du lackaffe? abrahams fight ist vorbei der muß erstmal 2 monate keine PR machen. der einzige der nach wie vor PR braucht und sie irgendwie verzweifelt versucht zu bekommen is dieser möchtegerndeutsche hosenscheisser. sturm festig weiter seinen ruf als grösste lachnummer des boxgeschäfts. und btw bevor ich es vergesse, sich ist abrahams gegner der „schwächste“ WM im SMW gewesen, das ist aber immernoch um klassen besser als seinen wm titel abzugeben, nen pseudo „superchamp“ titel zu verteidigen bloss weil man schiss vor seinem PH hat.

  20. @ abu malik
    Seit wann ist Bosnien und Herzegowina ein muslimisches Land? Es ist ebenso christlich wie muslimisch.

    Ausserdem glaube ich nicht, dass den deutschen Boxfans die Religion eines Boxers besonders wichtig ist. Wir sind hier im Westen Europas. Soll heissen: „Glaub‘ was Du willst, aber zwing mir deinen Glauben nicht auf“.

    Von mir aus kann Sturm an das Spaghetti-Monster glauben. Seine Sache.
    Gruss

  21. @ abu malik

    ich beurteile die Boxer nach ihren Aussagen vorher und ihren darauf folgenden Leistungen und wenn diese Rotznase glaubt es lässt sich gut Geld verdienen in dem man der Presse solchen Windelaufschlag erzählt trotz der letzten Kämpfe, dann finde ich kann man Windbeutelchen nicht mehr für voll nehmen. Wenn jemand glaubt das Showgeplänkel auf dem US-Markt der 80’er und 90’er Jahre hier posaunen zu müssen um anschließend mäßig bis schlechte Kämpfe zu präsentieren, dann ist in Catic’s Schädel ne Menge zu Bruch gegangen. Sturm nimmt doch fast niemand mehr ernst, er verkauft das Publikum für ganz schön blöde. Was ganz besonders „gut“ beim heimischen Boxpublikum ankommt, sind solche utopischen Selbsteinschätzungen wie man sie in letzter Zeit von Aydin und Sturm gehört bzw. gelesen hat. Da spielt die Herkunft oder der Glaube keine Rolle, im Gegenteil solche Trompetenkäfer fördern meiner Ansicht nach eher die Ressentiments und Klischees gegenüber anderen Ethnien. Solche Sprüche würde ich gern mal von einem Koreaner, Russen, Thai, Filipino hören. Das auf dem US-Markt dauern so etwas zu hören ist, hat viel mehr mit dem Business as usual und der Promo zu tun als in Europa. Schließlich finden dort schließlich auch die Topfights statt welche dann teils noch als PPV angeboten werden, so das Promotion viel mehr zweckdienlicher ist als auf so einem Dritte-Welt-Sender wie Sat 1 oder RTL.

  22. im übrigen würde es mich nicht sehr verwundern, wenn Manuel Charr den Sieger dieses Kampfes auf der PK danach herausfordert.
    Charr wird bestimmt auch am 15.09. in Las Vegas aufschlagen Gonzalez, Canelo, Maidana und Santa Cruz zu einem Turnier überreden wollen, der Sieger der 4 darf dann gegen Charr boxen, irgendwo beim Dinner-Boxen in so ’ner Gelsenkirchner Absteige. 😉

  23. richtig, man kann solche Leute wie Sturm nur strafen indem man es nicht anschaut und sich einfach nicht für interessiert. Und dann geht alles von alleine seinen Gang. Wenn ich noch an Boxer wie Roy Jones Jr. denke, die für diesen Sport gelebt haben und im Jahr bis zu 5 Kämpfe absolivert haben dann kann ich nur an diese Zeiten erinnern. Ich werde mir diesen primitiven Müll nicht anschauen weil ich es nicht des Boxsportes würdig finde wie manche sich einfach vor den Kämpfen drücken die die Menge sehen will. Ich will keinen Boxer sehen der nur ums Geld boxt bzw sich nur durchschlängelt wie ein labbriges Wiener Würstchen.

  24. Meine ehrliche Meinung.Ich hab gelesen woanders das er schon bei Fastfoodkette bettelt damit kunden seine tickets kaufen.Seine Hallen sind nicht ausverkauft.Und ab 21 Euro erhältlich.Das sagt ja alles aus das den keiner sehen will.Sorry Sturm hat kein Niveau.Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen,meine Meinung.Ich hasse Sturm nicht aber mit so ein Verhalten sammelt kein Mensch bei Mir Punkte.

  25. Sturm ist zurzeit der beste Techniker im Mittelgewicht.
    „Er läuft weg vor Golovkin“ was soll er mit den HolzRu.ssen anfangen? Wenn hat den Golovkin besiegt??? Golovkin hatte bisher doch nicht mal ein stärkeren Gegner als Sylvester oder Zbik.
    Golovkin soll erst mal gegen Proksa kämpfen.

  26. @Bokser
    das is doch völlig egal was sturm mit GGG anfangen kann er ist ein PH aus fertig. so funktionieren die verbände nunmal sie stellen dir nen PH. wenn du diesem dann ausweichst durch niederlegen des regulären titels und „superchamp“ wirst nennt man das nunmal weglaufen auch wenn dir pers. das nicht passt. nur leider musste der ziemlich regelschwache sturm dann feststellen das er den fight nur aufgeschoben hat. er fightet jetzt nur gegen geale, weil das die letzte möglichkeit war den superchamp titel nicht auchnoch abgeben zu müssen.
    das sturm der beste techniker im mw ist, mag deine meinung sein, den ring titel trägt aber leider jemand anderes. martinez würde keine 6 runden für sturm brauchen, GGG hat auch sehr gute chancen einen fight gegen sturm vorzeitig zu beenden. von dem technisch „besten boxer im mw“ erwarte ich ehrlich gesagt das er nen schläger wie macklin locker ausboxt, und sich nicht von ihm das gesicht grün und blau schlagen lässt weil er nicht in der lage ist in bewegung zu bleiben.

  27. Jeder der sagt dass Sturm-kämpfe keiner sehen will ist schwachsinnig.Sat1 macht damit seine höchsten Quoten von rund 6 millionen Zuschauern.

    Sturms letztter fight gegen Sbik war Spitzenklasse Boxen.Wer trotzdem daran rummeckert zeigt nur seine pers. Aversionen aber wenig Sachverstand!

  28. Die Witzfigur wid Geale der ein noch unwürdigerer WM ist als Stieglitz es war besiegen.

    Dann wird er noch im gleichen Atemzug seinen WBA Titel niederlegen damit er gegen Golovkin keine Pflichtverteidigung machen muss und behält dann den IBF Titel.

    Als Grund gibt er an das es schwer ist Zwei Titel zu verteidigen bla bla.

    Und weiter dreht sich sein lächerliches Rad in dem er einfach einen schwachen Gegner nach dem anderen besiegt bis er dann endlich mal von der Boxbühne verschwindet.

    Geschäftstechnisch gesehen ein Perfekter Plan aber wenn man selber so ein Schwätzer ist sollte man nicht in Richtung Abraham schiessen der im Grunde jetzt auch nichts anderes machen wird nur eben eine Gewichtsklasse höher!

  29. Sturm dieses arrogante A….loch läuft seit Jahren vor Golovkin und Abraham davon,boxt stattdessen nur gegen sehr handverlesene Boxer mit mangelnder Schlagkraft,reißt aber die Klappe auf als ob er der Beste im Mittelgewicht wäre!

    Mit Geale boxt er jetzt(zumindest von der Papierform her)gegen den schwächsten Mittelgewichtsweltmeister,na bravo Felix,eine ganz große Leistung!

    Felix,mal öfters die Fre.s.s.e halten,dann tritt man auch nicht so oft ins Fettnäpfchen!!!!

    Hoffe übrigens am Samstag auf eine Sensation!

    MfG Tom

  30. Und wieder nur unübersichtliches Gefassel.
    Ohne auch nur ansatzweise eine Ahnung von Marketing zu haben wollen hier ein paar d. ü m m liche Jungs mit r.as.si.stischem Hintergrund den wenigen die etwas davon verstehen klar machen das es nur um Ehre und sensationsg.eilh.eit geht.

    Sturm macht das schon richtig und Geplänkel gehört nun mal hier dazu.
    Im übrigen ist es Sauerland Promotion die provozieren.

    Sturm macht bis jetzt einen hervorragenden Job als selbstvermarkter.
    Keinem von den dösba.c.ken hier drinn traue ich auch nur ansatzweise so einen Erfolg zu.

    Und das Sturm Boxen kann und verdient WM ist dürfte kundigen bekannt sein.

    Ave.

  31. @ Tom

    du würdest sofort mit sturm tauchen

    er ist weltmeister multimillioner hat eine villa ein ferari und eine super schöne frau. du würdest alles hergeben um so zu sein wie sturm. so wie die meisten hier. warum könnt ihr ihm nicht endlich mal respeckt geben. lass michraten tom du bist auch millionar und hast eine villa. bestimmt nicht. du bist bestimmt nur f.e.t.t und machst s.e.x mit dein pc
    oder

  32. das finde ich aber komisch noch vor kutzem wollte de sturmi gegen sieger abraham stiegliz antreten und jezt wo abraham gewonnen hat will der plözlich nicht mehr!der hat woll nicht damit gerechnet das abraham so eine leistung bringt!fühlt sich wohl nicht mehr so sicher und macht das was er am besten kann weglaufen !hat schon recht abraham hat den schwächsten weltmeister besiegt aber warum rumerzählen das er gegen sieger boxen will und dann ausreden suchen?

  33. @abu malik(vater von boxen.de)
    wenn man in einem forum anfängt leuten neid vorzuwerfen ist das in 99,99% der fälle ein anzeichen dafür das einem die logischen argumente ausgehen. und respekt muss man sich verdienen, etwas was sturm erst noch lernen muss. er selber ist doch mit seinem dummgelabber und lügen verbreiten ohne ende respektlos anderen gegenüber warum sollte er nun also respekt bekommen? wofür für fallobst boxen und selbst von denen noch arschvoll bekommen?

  34. Sturm sollte gegen Martinez boxen, der würde ihm locker das M… stopfen. Trotz der ganzen Unsympathie ist Sturm ein technisch guter Boxer, v.a. sein Jab gehört zum Feinsten. Allerdings hat er doch selbst bisher nur einen wirklich international beachtenswerten Kampf gewonnnen, vor langer Zeit gegen einen aufgepumpten de la Hoya (ja, da wurde er betrogen). Im Supermittelgewicht würde er von Abraham Prügel beziehen, im Mittelgewicht hätte ich bis 2008 auch Abraham vorn gesehen. Beide haben gegen Gevor geboxt, Abraham hat mich dabei mehr beeindruckt. Würden sie sich in der Mitte einigen, wäre es wohl ein ausgeglichenes und spannendes Duell.
    Die Wahrheit ist jedoch: deGeale und Sturm bzw. Abraham und Stieglitz sind nicht die absoluten Top-Leute ihrer Gewichtsklasse. Aber für Sat 1 und ARD reicht´s 😉

  35. Hallo Felixfreser und Adnanhasser
    Bosna und Herzegowina- Mitglied „Der Organisation der Islamischen Konferenz (OIC)“ nich EU oder NATO!!!!
    Statistik Jahr 2000
    1. Muslime
    60,0 %
    (2.384.757)
    2. Christen, insgesamt
    35,0 %
    (1.390.802)
    Quelle: Barrett, David/Kurian, George/Johnson, Todd: World Christian Encyclopedia Vol 1. The world by countries: religionists, churches, ministries, Oxford University Press, Oxford 2001, S. 123. (bearb. durch Verf.)

  36. Sturm kann hundert Villen haben und tausend Frauen und von mir aus zehn tausende Ferraris aber hier geht es nicht darum, hier geht es darum das einfach die guten und besten gegeneinander antreten. Boxen ist kein Sport für Angsthasen oder für Dukatenscheisser (wie es ja leider der Kapitalismus immer weiter hervorbringt), mir fehlen einfach härtere Regeln von den Verbänden aber die profitieren ja alle gegensdeitig voneinander, alles Kapitalisten. Und am Ende sind ja nunmal wir selber dran schuld weil wir alle uns sowas auch noch anschauen. Und genau da ist der Haken. Damals zu römischen Zeiten hat noch die Menge also die Zuschauer über einen Kampf entschieden. Heute entscheiden die Boxer selber. Also hat nicht mehr viel mit waren Kämpfern zu tun. Und was ich dann mal absolut voll lächerlich finde wenn ein Kämpfer (Stieglitz) mit einem Lied von DJ Ötzi aufläuft. Ey mal ehrlich,da lach ich mir den Arsch ab. Da können Sie gleich Lieder vom Sandmann nehmen oder Lebt denn der alte Holzmichl noch oder oder oder. Na ja stellenweise ist das Boxen wirklich nur noch ein Schauspielkabinett im satirischen Bereich. Da halten selbst manchmal die besten Komödien nicht mit. 🙂

  37. @ abu malik
    Du hast 100% recht!!!!!
    Hier 90% von dem, was geschrieben wird, hat nichts mit box zu tun!!!
    Nur negative Kommentare und Beleidigungen, wenn man über muslimische boxer schreibt.

  38. Ich finde diese ewigen Anti-Islam-Vorwüfe von Malik & Co ermüdend. Immer dieselbe Leier, dieses ständige „Sich-Diskriminiert-Fühlen“ kauft euch doch langsam keiner mehr ab. Davon mal abgesehen, glaube ich nicht, dass Sturm der größte Muslim ist, der will doch auch ein bisschen Spaß im Leben haben 😉

  39. hier hat keiner was gegen Muslime. Das redet Ihr Euch nur ein ihr dummschwätzer. Und wenn hier Leute keine Ahnung vom Boxen haben dann ihr. Ihr habt nur immer mit eurem glauben zu tun und verprügelt auf der Straße mit zehn mann einen. Ihr seid einfach nur Feiglinge, ihr seid so geboren und eure mentalität ist so. Ihr seid einfach fehl am platze. Ihr solltet Euch andere Themen suchen wie: Gummibärenbande oder was die nächsten Überraschungen im Ü-Ei sind. Aber vom Boxen versteht ihr eben nix.

  40. Ihr habt nur immer in der Gruppe große Fresse aber alleine seid Ihr die größten Feiglinge. Ich war selber lange Boxer und ich hatte Sparringsgegner aus eurer Gegend, die liefen teilweise im Ring weg um mich herum weil Sie sich in die Hose geschissen haben. Und draussen mit ihren Brüdern ein riesiges Maul. Ihr seid wahrlich nur Feiglinge. Euer Herr Sturm oder auch Adnan bla bla machts doch vor. Rennt nur weg, der sollte beim Marathon laufen mitmachen oder irgendwas mit weglaufen, da würde er alles gewinnen. Und echt geht in ein anderes Forum, ihr habt null Ahnung vom Kampfsport. Hier geht es nicht um Neid oder sonstiges, hier geht es um den Sport BOXEN. Und solche Leute wie Sturm sind für diesen Sport eine Witzfigur.

  41. ich hab btw zig muslime in meinem freundeskreis warum sollte ich mich mit denen abgeben wenn ich doch so gegen sie bin. die lachen sturm übrigends auch aus kann man mittlerweile auch gut auf seiner facebook seite verfolgen.

    mir ist es so egal an was sturm glaubt, mir geht es um das was er tut und sagt. er kann von mir aus den kleinen mann im mond anbeten solange er sich anaständig verhält. aber genau das tut er leider nicht wie hier oben beschrieben, er braucht PR nimmt dafür abrahams namen in den mund, und will uns jetzt im nachhinein erzählen das es umgekehrt war. obwohl man auf zig seiten im inet genau nachlesen kann wer da als erstes die PR brauchte. das ist respektlos und das reden eines angsthasen, und genau das ist es warum ihn niemand mag. da kann er auch die kartoffelchips zuhause als gottheit ansehen das würde daran nix ändern das ihn keiner mag

  42. Hallo, Leute,
    mir ist es egal an was Felix Sturm glaubt! Ich brauche 2 Tickets für Felix kampf! Die Arena ist ausverkauft!
    Kann jemand mir helfen? Ich bin bereit 100€ pro Ticket zahlen.

  43. @ Yuriy NICHT MEHR ZUSTELLBAR bedeutet nicht das es ausverkauft ist sondern das die Zeit nicht mehr Reicht es Rechtzeitig vor dem kampf zu bekommen 😉

    An der Kasse bekommst du immer welche bei dem Windbeutel es sei denn er hat wieder alle karten verschenkt weil Sat1 keine leeren Ränge möchte 😉

  44. @boxmann
    Woaaw echt?? So ein Geiles happy meal gabs ja noch nie mit na Tüte Gummibärchen NUR deswegen und wegen der Junior Pommes würde ich es mir kaufen.

    @Abu Malik
    Wenn wir „Deutschen“ hier die Muslimischen Boxer angeblich grundlos hassen würden egal wie gut sie sind, kannst du mir dann bitte erklären warum Jeder/bzw fast jeder hier dir sagen würde das Muhammad Ali der größte aller zeiten und ausserdem verdammt cool war? Und ob man jemanden Sympatisch findet oder nicht hat nix damit zu tun wie groß seine Villa, wie schön seine Frau und wie groß die Sammlung von Sportwagen in seiner Garage ist. Du solltest dir auch im übrigen nicht immer denken „Der und der Boxer hat die selbe Religion wie ich deswegen hat er immer recht und ist der aller beste“. Hinterfrag mal lieber was Leute wie Charr und Sturm machen das manche sie hier unsympatisch finden. Ich meine Firat Aslan finden die meisten hier zb doch auch sympatisch… Ausserdem könnten leute wie Sturm bei nur 4millionen Muslims in Deutschland garnicht so weit kommen(Fernseh technisch) wenn die Deutschen sie nicht auch mögen würden.

  45. Hier in Deutschland könnte Charr in der Bild Zeitung Koran verse vorlesen niemanden ausser irgendwelche NPD volltrottel(die mit insgesamt nicht mal 1% der Deutschen nicht viele sind) würde das stören. Ich hab jetzt nichts gegen dich ich mag das nur nicht wenn jemand aaaaannnndauuuerrnt die Rassismuss nörgelei abzieht und sich benachteiligt fühlt.

    Bin selbst ausländer 😛

  46. @Levent aus Rottwei
    Vielen Dank!
    Ich habe bereits Tickets gekauft hotline König-Pilsener-ARENA. Leider ist nur 100 von 10 000 Ti ckets geblieben!
    Ich hoffe das ich die spanende und spetakulären Kämpfe live sehen!

  47. boxmann sagt:
    29. August 2012 um 18:49
    Jo, einfach bei McDonalds ein HappyMeal bestellen, dann gibts 10 Karten in der ersten Reihe und ne Tüte Gummibärchen gratis dazu
    ––––––––––––
    😆 😆 😆 😆
    geile promotion, super idee, ich mach werbung, du kannst bei uns kreativdirektor werden!

  48. Sturm ist clever….er sucht sich immer machbare Gegner aus. Und wenn ein angesetzter Kampftermin plötzlich auf einen „Klitschko-Kampf-Termin“ fällt, dann legt er seinen Kampf halt eine Woche vor. Und ich glaube nicht das er dies macht um seinem alten Kumpel Manuel Charr nicht die TV-Zuschauer wegzuschnappen. Wiegesagt, er weiß schon wo die Leute zuschauen würden…..

  49. Liest mal Eurosport-Forum dort beschuldigt Sturm Sauerland als unseriös und sagt nur bei Sat 1 dabei wäre er mal dran zu wechseln bei Sylvester war es auch Sat 1.Wenn Sturm nicht aufpasst dann hat er Verleumdungsklage am hals.Denke nicht das Sauerland sich sowas nachsagen läßt.Er tut es nur weil jetzt doch kneifen will und einen schwarzen Peter sucht.Fakt ist die Angebote damals gab es.Und er kneifte wie immer.Aber das weiß ja fast jeder hier.

  50. Kater Felix kneift vor niemand . jetzt lasst ihn doch endlich in ruhe , er hatt halt angst gegen einen schlagstarken gegner ko zu gehen . besonderst wenn er stehen bleibt . auserdem find ich schön wie er nach dem kampf immer seine landsleute grüsst . er als deutscher …..

  51. @charlys69
    ….er sucht sich immer machbare Gegner aus.

    Diese simple Unterstellung trifft doch dann auf jeden anderen Titelträger wie Abraham,Klitsdchko,huck etc.zu!

    Dass man generell darauf achtet dass sich WM-kämpfe im TV nicht überschneiden ist doch wohl selbsverständlich.

    Felix, dem glückspilz,Arroganz anzudichten ohne dafür treffende Begründungen zu bringen,zeugt für mich von oberflächlichen Ressentiments.

    Viele bemängelten hier dass AA gegen den schwächsten Titelträger im SM geboxt hat.Diesen kleinen Seitenhieb nun aber Sturm gross anzukreiden ist doch abstrus und widerrum arrogant.
    Das hört sich dann eher nach kindergarten und Weicheierforum an!

    Man denke nur an Hayes grosspurige widerliche Ankündigungen gegenüber den K2. Eine gewisse PR gehört zum Box- bisiness,solte allerdings nicht unfair unter die Gürtellinie gehen!

    Somit ein billiges Stammtisch-bashing…

  52. @Muck wie bitte??? nein nein meine liber freund nur Sturm sucht sich schwach gegner aus wie kommst du denn drauf das es jeder boxer macht??Abraham hatte sich gegen die besten gestellt auch wenn er nicht gewonnen hatte er hatte sich gegen die besten gestellt das kann mann von Sturm nicht behaubten 😉

  53. @boxer31:

    Wie ich oben schon sagte ist es einfach eine lächerliche Unterstellung dass Sturm nur gegen schwache Gegner antrat.
    Wie wird doch hier oft rumgejammert dass die Klitschkos nur Pfeifen boxen würden??

    AA ist erst im super six turnier das Risiko eingegangen gegen die Besten seiner Gewichtsklasse anzutreten und ist dabei zweimal kläglich gescheitert.Vorher war auch der ein oder andere zweitklassige dabei,ebenso bei wie Huck.
    Also, was sollen diese einseitigen Vorwürfe?

    Dass sich Sturm auch nicht vor den Weltbesten drückt wie immer falschicherweise behauptet,hat er doch schon vor Jahren beim vielfachen champ dela Hoya eindrucksvoll bewiesen,gegen den er nur sehr umstritten n.P.verlor!
    Weiterhin widerlegen die engen Gefechte Gegen Macklin und Murray, seine morgige Titelvereinigung,eine sehr erfolgreiche Amateurlaufbahn,sowie die schon 3 malige Erkämpfung eines WM-titels, diese dilletantischen Vorwürfe.

    Und wenn keine vereinbarungen mit Abraham,Golokow,Martinez und anderen zustande kommen gibt es dafür noch einige andere Gründe wie Absagen, weil man sich eben nicht auf gemeinsame Konditionen einigen kann.;)

  54. Es geht auch darum was er von sich gibt der Sturm.Und dies ist unter aller Gürtellinie.Wenn er so weiter macht kann er bald einpacken.Das ist das was er falsch macht als selbstvermarkter.Der merkt nichts und kennt nicht die Grauzonen des Gesetz.

  55. @Muck gib mir kurz ein pause bevor ich dir antworte warte mal kurz HAHAHAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

    ok jetzt schreibe ich dir Bei aller Respeckt ich kann mir gut vorstellen das du zu Team Sturm Gehörst denn sonst kann ich mir nicht erklären wie du diese meinug haben kannst!!!

    Felix Sturm muss seit 3 jahren ein pflicht herausforderung machen??ich sages noch mal seit 3 jahren das ist schon ein witz!!!eine plichherausforderung muss jeder champion machen falls du sich mit den regeln von boxen auskennst!! gegen Macklin hatte sturm verloren und dazu wurde er verprügelt,ich habe viele skandale gesehen aber diese kampf war der Grösste davon!!!und ja sturm hatte gegen del hoya gewonnen aber er wurde betrogen!!!

    Abraham hatte in mittelgwicht alle seine plichtherausforderung gamacht und sauerland hatte zwei mal angebote üner2,5 milo an herr sturm abgegeben die sturm seite wollte nicht mal verhandeln!!

    felix sturm ist der Grösste witz figur denn ich je meine leben gesehen habe Aber ok du hast deine meinug und ich meine !!!ach noch was abraham hatte gegen weltklasse leute verloren sturm hatte seine niederlagen gegen mittelklass leute gehabt und das durch ko 😉

  56. @boxer31
    Oskar dela hoja und Castilejo,gegen den Sturm ein Jahr später gewann, Mittelklasseleute? ja das ist wirklich lachhaft!!
    Informiere dich doch erstmal richtig anstatt solch groteskes Zeug zu schreiben.
    Für -Superchampions- gelten nun mal hinsichtlich Pflichtherausforderungen etwas andere Regeln,ausserdem gab es da offenbar Probleme mit dem Veranstalter Universum,Golowkin hatte zwischenzeitlich abgesagt etc.
    Das ist alles nicht so einfach wie du es darstellst.

    Im übrigen wissen einige Millionen in D.Sturms saubere faire Boxweise zu schätzen, ein geringer Teil an unbelehrbaren Meckerern und Hater, wie in diesem forum, wirds leider immer geben. 🙂

  57. @Muck bitte?? Castilejo ist für dich weltklasse ?? du weisst das Castilejo damals als er gegen sturm boxte 38 jahre alt war 🙂

    Für Superchampions gibtes andre regeln sag mal bist du betrunken??bevor du mir sagst das ich mich besser informieren sollen sottest du dich besser informieren…

    ich sage dir wer weltklasse gegner ist das ist Froch ward drill jarmain taylor oder Mikkel kesssler aber ganz bestimmt nicht ein 38 jährige castiljo lool

    ein weltmeister muss jeder 6 monate einmal seine tittel gegen denn plichtherausfordera vertidgen!! wenn du Felix Sturm fan bist finde ich das ok Aber bitte dann Bleibe auch bei wahreit!!! Glowkin hatte ganz sicher nicht abgesagt …

    und der heutige gegner ist auch ein fallobst komische das Herr sturm nicht gegen Martinez oder Glowkin boxt lieber gegen ein Geale das sagt schon alles über ihm

  58. Wenn du dich tatsächlich informiert hättest wäre dir bekannt dass ein superchamp der wba 21 Monate lang seine Herausforderer selbst bstimmen kann.- Also nix mit 6 Monaten wie regulär!

    Zudem scheinst du nicht gerade ein Experte in Sachen boxen zu sein sonst wäre dir auch nicht völlig unbekannt das es zahlreiche champs mit 40 gab:Klitschko,Hill,duran,Foreman,Holifield,Jones usw.

Schreibe einen Kommentar