Sturm nach vorzeitigem Sieg gegen Barker zum vierten Mal Weltmeister

Felix Sturm, Joe Calzaghe, Darren Barker ©Team Sturm.
Felix Sturm, Joe Calzaghe, Darren Barker © Team Sturm.

Der Kölner Mittelgewichtler Felix Sturm (39-3-2, 18 K.o.’s) hat sich mit einem vorzeitigen Sieg gegen den IBF-Champion Darren Barker (26-2, 16 K.o.’s) wieder an der Weltspitze zurückgemeldet. Sturm ist damit der erste Deutsche, der sich zum vierten Mal einen WM-Titel sichern konnte.

Eine Abtastphase gab es bei dem in der Porsche Arena in Stuttgart ausgetragenen Duell nicht, beide Boxer legten gleich ordentlich los und brachten gute Treffer ins Ziel. In der zweiten Runde ging das hohe Tempo weiter, Barker konnte zunächst einen guten Uppercut landen, Sturm kam jedoch wenig später mit einem rechten Schwinger aufs Ohr durch, der Barker zu Boden schickte.

Barker schien sichtlich überrascht zu sein und wollte zurückkommen, so wie er es gegen Daniel Geale geschafft hatte. Sturm konnte aber nachsetzen und mit mehreren Rechten aufs Ohr Barker ein zweites Mal zu Boden befördern. Auf dem Boden sitzend deutete Barker auf seine rechte Hüfte, mit der er in der Vergangenheit bereits Probleme gehabt hatte.

Wieder auf den Beinen humpelte Barker sichtbar und versuchte noch zurückzufighten. Als aber weitere Treffer von Sturm kamen, kam aus Barkers Ecke das Handtuch geflogen. Ob und wann Barker von seinem vertraglich zugesicherten Rückkampf in London Gebrauch machen wird, wird man wohl erst einschätzen können, wenn der Schweregrad der Verletzung feststeht.

„Das ist das vierte Mal, dass ich hier bin und das vierte Mal, dass ich Weltmeister geworden bin“, sagte Sturm im Sat.1 Interview. „Das ist Schicksal. Das ist das großartigste Publikum, das ich je hatte. Diesen Kampf widme ich meiner Frau und meinem Sohn. Sie verdient diesen Gürtel mehr als ich. Er hat anders geboxt, als ich es von ihm gesehen habe. Ich musste daher etwas aggressiver werden. Ich habe ihn mit den Schwingern getroffen, wie wir es geübt haben. Das hat auch gleich funktioniert.“

Im Vorprogramm konnte WBA-Fliegengewichts-Weltmeisterin Susi Kentikian (32-2, 16 K.o.’s) ihren Gürtel gegen die ehemalige Titelträgerin Simona Galassi (19-3-1, 4 K.o.’s) mit einem einstimmigen Punktsieg verteidigen. Die Italienerin Galassi zeigte zwar, dass sie trotz ihrer 41 Jahre noch immer über exzellente technische Fähigkeiten verfügt, Kentikian war aber aggressiver und machte mehr für den Kampf. Das Urteil in dem Kampf, wo laut WBA-Regularien auch halbe Punkte vergeben werden konnten, lautete 98,5-94, 99-91,5 und 97-95,5.

© adrivo Sportpresse GmbH

458 Gedanken zu “Sturm nach vorzeitigem Sieg gegen Barker zum vierten Mal Weltmeister

  1. die Leute sollen sich das Interview anschauen und sich Ihre Meinung bilden.. wie gesagt, wenigstens Barker trägt die Niederlage mit Fassung und wie ein Champ – würdigt die Leistung von Felix und sucht nicht nach Ausreden..

    Dachte eigentlich, dass Du mehr auf dem Kasten hast..K.äfigkämpfer 😀

  2. Ich ÜBERSETZE, was Barker sagt. Das hat nen Dr.eck mit MEINUNG zu tun, der Mann konnte sich nicht bewegen und stand dum.m vor Sturm ohne Deckung rum. Den hätte auch meine Oma mit ner Handtasche erledigt. Komm mal wieder runter, sobald Sturm nen gesunden Mann boxt, wirste schon wieder auf dem Boden der Realität landen.

  3. Ich – als „Käfigkämpfer“ – hätte als Trainer das Handtuch eher geworfen. Der Kampf war ne Freakshow, das war doch kein WM-Fight. Und Barker kann ja schlecht sagen: Ich bin nur für die Kohle angetreten, wusste, dass das mein letzter Kampf war. „Bla“ hat´s im Prinzip um … schon auf den Punkt gebracht:

    „Sturm war in der ersten Runde, besser, aber so überragend nun auch nicht.
    Barker fand ich teilweise sehr offen ( als ob er den Schädel anbietet)
    Wir haben schon viele solche Schläge von Stürmchen gesehen,
    und da geht keiner down. Barker hat ne Rückkampfklausel.
    Wenn die Hüfte wirklich so im Arsch ist, dann hat er nur das Geld abgeholt, bevor er in Rente geht.“

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

  4. @The Groupie

    Schon wieder ein Eigentor 😉 😆

    Sturm hat gegen den schwächsten WM gewonnen der auch noch SCHWER gehandicapt war, da schreibst du direkt, das „Sturm in der Form….“ bleib mal aufn Teppich
    Der Kampf war viel zu kurz um sagen zu können das er jetzt z.B. Geale schlagen kann. Also ganz locker bleiben und nicht feucht werden 😉

  5. In seinem nächsten kampf soll doch Sturm nach Anweisung der IBF entweder gegen Soliman oder Geale kämpfen.
    Irgendwie habe ich das Gefühl, das Felix eine Freiwillige Titelverteidigung anstreben wird.

  6. das peinlichste an der ganzen veranstaltung war das interview mit sturm im späteren verlauf….
    eigentlich alles wie immer
    killing hat garkeinen plan was abgeht
    beyer klugscheißert irgendwelchen blödsinn vom trommelfell von barker (Hätte vielleicht früher lieber hellseher werden solln statt boxer)
    Sdunek grinst die ganze zeit nur blöde
    und sturm labert und labert und labert und wieder holt jeden satz 100 mal
    echt toll also mehr verarsche geht nichmehr

  7. @ Carlos2012

    moin mein Bester, keine Sorge, nächstes Jahr kommen die Kämpfe..und auch eine Unification!

    Der einzige, der immer nur nach großen Namen schreit und sie nicht boxt, ist der Ziegenhirte 😀

    Sturm vs Martinez in Las Vegas.. und das sag‘ ich Dir HEUTE!!!

    Wünsch‘ Dir ne gute Nacht!

  8. Ohhh der arme Groupie kann schon einem etwas leid tun. Dabei sollte heute sein „ganz großer Tag“ werden nachdem sein Hero gewonnen hat. Aber selbst dafür ist er zu bl.öd und schießt lauter Eigentore 😉 😆 😆 😆

  9. Jürgen Brähmer bei einem Interview:

    „Frauen, die die Abwechslung mögen, sollten sich am besten einen Boxer nehmen. Der sieht nach jedem Kampf anders aus.“

    Was will uns der Jürgen damit sagen?

  10. @The Fan

    Mein Meister Li Peng sagte mal zu mir:

    „Die Geschichte unserer Kultur ist heute mehr denn je von jenen erfüllt, die sich in der Vorzeit Moloch oder Nero nannten, und die unablässig Opfer forderten. Ihre Namen sind längst unserer Zeit angepaßt. Heute nennen wir sie Mobbing, Selbstherrlichkeit, Verachtung und Lieblosigkeit“

  11. Felix Sturm hat in meinen augen wirklich bewiesen das er richtig dämlich ist
    indem er in der boxsport ein interview gab und meinte er würde eine gewichtsklasse runtergehen um gegen Floyd Mayweather in den ring zu steigen
    Nur schade das
    1 mayweather sturm garnicht kennt denke ich mal
    2 den kampf kein mensch auf der welt sehen will
    und 3 mayweather sturm besoffen und mit einem arm besiegen würde
    Solche leute hat floyd schon in seinem 5 oder 10 profikampf erledidt und das wirklich locker

  12. ohh die armen Deutschen lecken sich die Wunden…..Oh tut mir leid, habt Ihr keine arisch deutschen Boxer am Start?? Wer hindert euch um paar Deutsche Boxer hinzustellen??
    Kommt davon wenn kein Nachwuchs hat und der vorhande Nachwuchs zu gemütlich ist.

  13. Super sache, jetzt darf Felix Adnanovic weitere 3 jahre vor GGG davonrennen. 😀 ich freue mich auf die ausreden die kommen werden. Das wird unterhaltsam.

    Aber jetzt erstmal paar busfahrer auf SAT1 verklo.ppen, damit der arme Felix nicht hungern muss.

  14. chris sagt:

    Felix Sturm hat in meinen augen wirklich bewiesen das er richtig dämlich ist
    indem er in der boxsport ein interview gab und meinte er würde eine gewichtsklasse runtergehen um gegen Floyd Mayweather in den ring zu steigen
    Nur schade das
    1 mayweather sturm garnicht kennt denke ich mal
    2 den kampf kein mensch auf der welt sehen will
    und 3 mayweather sturm besoffen und mit einem arm besiegen würde
    Solche leute hat floyd schon in seinem 5 oder 10 profikampf erledidt und das wirklich locker
    ————————————————————

    @chris

    Was will man machen? Adnan labert halt viel s.cheisse wenn der tag lang ist. Er betont ja auch schon seit JAHREn er will nur gegen die besten antreten, davon ist bis heute nix zu sehen. Nur vom De La Hoya kampf zerrt er immernoch.

    Es ist ja ok wenn man eine feige ratte ist, aber dann soll man sich nicht hinstellen und sagen man will gegen die besten kämpfen. Es gab schon 1000 gelegenheiten GGG das m.aul zu stopfen, bis heute nix passiert und jetzt nach dem sieg wird erst recht nix passieren.

  15. chris sagt:
    8. Dezember 2013 um 23:23
    Felix Sturm hat in meinen augen wirklich bewiesen das er richtig dämlich ist
    indem er in der boxsport ein interview gab und meinte er würde eine gewichtsklasse runtergehen um gegen Floyd Mayweather in den ring zu steigen
    ––––––––––––––––––––
    Hat er das wirklich gesagt?
    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  16. Macht euch keine sorgen Leute.Demnächst sehen wie die deutschen Hoffnungsträger im Ring.Boxgiganten
    wie Kölling, Zeuge, Britsch und der Floyd Mayweather österreichs Nader werden die Welt schocken. 😀

  17. so nun kann ich auch mal wieder einen Kommentar absetzen, ich hoffe, dass Sturm jetzt nicht tatsächlich wieder die Bodenhaftung verliert und seine Leistung konservieren kann. In der PK sagte er ja, dass er vieles in seinem Umfeld auf den Prüfstand gestellt hat etc. Ich bin gespannt…

    … wie gesagt ich war auf Grund der wechselnden Leistungen von Sturm nach einiger Zeit kein großer Fan mehr von ihm, ich hoffe, dass er jetzt die Kurve kriegt.

    @Carlos: wie Sauerland in der Sport-BIld sagte: Kölling und Zeuge als kommende Hoffnungsträger und Champs…. ohne Worte… beide haben Potential aber sind noch ganz am Anfang ihrer Karrieren, hier ist erstmal Aufbauarbeit gefragt. Bei Britsch weiß ich nicht ob der überhaupt nochmal oben ankommt.

  18. Habe mir eben den „Kampf“ ganz unbefangen auf youtube angeschaut:
    – Adnan hat grauenvoll schlecht gebox, lag nach Punkten hinten
    – Darren hat sich an der Hüfte verletzt und nach rechts weggedreht
    – Adnan hat dass voll ausgenutzt und hat mehrere regelwidrige und unfairen Schlägen auf den Hinterkopf geschlagen
    Ich konnte mir dann einen lauten Lacher nicht verkneifen – Adnan ist wirklich eine totale Witzfigur!

  19. @Tikkel: ???

    Wenn Barker´s Palstikhüfte nicht hält ist das sicherlich nicht Sturm´s Schuld.

    Ich glaube nicht, dass nochmal ein Rückkampf kommt,es dauert ca. 6-8 Monate bevor Barker wieder fit ist.

  20. Tja, Sturm versucht halt mittlerweile das gleiche Business mit SAT1 welches die K2-Brüder auf RTL veranstalten. Dabei ist ja eigentlich klar, dass diese Sender nicht Millionen umsonst in diese Schauspieler investieren. Da wird marketing-technisch schon alles schön geregelt und dann dem verblödeten TV-Volk eine schmeichelhafte Show – natürlich mit Happy End – geboten 😉

  21. Wenn ich diesen Adnan oder Felix (in Deutschland geboren) sehe wie er nach einem Sieg mit der Bosnischen Flagge im Ring rumhampelt wird mir richtig schlecht. Wir können ja froh sein dass er noch in deutscher Sprache etwas zu seinen deutschen Fan´s gesagt hat.
    Er ist in Deutschland geboren, hatte die Möglichkeit in einem gescheiten deutschen Boxstall unterzukommen die ihn zu einem Top-Boxer ausgebildet haben, und ist hauptsächlich durch seine Deutschen Fan`s, die ihm gerne beim Boxen zugeschaut haben, Steinreich geworden. Ob er in Bosnien die gleichen Möglichkeiten gehapt hätte???
    Mein Rat!
    Nächster Kampf in Bosnien ohne deutsche Medienvertreter und ohne deutsche Sponsoren!!!

    Ich frage mich auch warum die Medien vom ersten „Deutschen“ der zum vierten mal einen WM-Titel erkämpft hatt berichten?

    Bleibt die Frage – Deutscher oder Bosnier?
    Wenn Deutsch – Deutsche Flagge
    Wenn Bosnisch – Bosnische Flagge
    Wenn beides – beide Flaggen

  22. Norman sagt:

    8. Dezember 2013 um 21:43

    Sturm ist damit der erste Deutsche(Adnan �ati�), der sich zum vierten Mal einen WM-Titel sichern konnte.

    Wenn ich das lese bekomme ich Kotzkrämpfe da Sturm ( Der Deutsche / Adnan Ä�atiÄ� )der sich zum vierten Mal einen WM-Titel sichern konnte ja auch so Deutsch ist bzw sich auch extrem Deutsch verhält……

    Erstmal nach dem Sieg ne Bosnische Fahne umgeschnallt hochgehalten und bejubelt.

    Dann auf die Anfrage der Moderatorin des Senders Sat1 mit dem er ja einen TV Vertrag hat wird erstmal garnicht reagiert geantwortet oder bzw für voll genommen sonder man sülzt erstmal ca 5 min in Landessprache Bosnisch die ganzen auch nicht Deutschen Fans durch die Sturm überhaupt son Hype hat voll.

    Das finde ich respektlos und unverschämt so verhällt sich nicht ein Profiboxer und dann von einem Deutschen record zu reden ist das allerletzte.

    ————-

    Das sah ich ähnlich. Nichts gegen seine Leistung als Boxer und seine Herkunft. Aber ich finde schon, dass wenn er auf Deutsch gefragt wird, sollte er auch auf Deutsch antworten. Er kann später immer noch in seiner Muttersprache was sagen.

    Wer hindert ihn sich jetzt wieder Adnan Catic zu nennen und als Bosnischer Boxer aufzutreten ?

    Ich fand das Verhalten sehr respektlos.

  23. @The Fan

    Barker ist ein fairer Sportsmann und bringt die Höflichkeitsfloskeln, um danach die meiste Zeit über seine Verletzung zu reden. Du kannst das gern ignorieren, ist ein freies Land 🙂

  24. Sturm hat gegen den schwächsten „Weltmeister“ gewonnen, der 2x an der Hüfte operiert wurde, im Training nicht einmal joggen konnte und während und nach dem Fight angibt, dass er sich nicht richtig bewegen kann. Nun wird er seine Karriere wohl an den Nagel hängen.
    Catic kann mächtig stolz sein 😉

  25. @The Fan

    „unter wieviel Namen schreibst Du hier eigentlich?? ;-)“

    Ich glaube, diese Neurose nennt man Sheriff-Syndrom: Jeder, der widerspricht ist ein und derselbe User, der sich hinter x-Namen versteckt 😉 Wenn DAS keine Neurose ist, weiß ich auch nicht 🙂 🙂

  26. @ Lennox Tyson und den rest

    barker war weltmeister
    seine hüft ops liegen 3 jahre zurück
    seid dem hat er gute kämpfe gegen martinez und geale gemacht
    war bei den internationalen experten der favorit für den kampf
    nun hat er sich einen schwinger eingefangen und hat dann angeklingelt die haftung verloren, zu bodengegangen und hat sich die hüfte erneut verletzt.

    klarer TKO meiner MEinaung nach … schade für barker aber auch schade wie wenig sachverstand und wie wenig größe die schreiberlinge hier haben und von verschwörung sprechen anstatt zu sagen der sieg geht in ordnung !!

  27. @Kalle

    Red doch nicht auch noch Dr.eck – die letzte Hüft-OP war letztes Jahr und danach wurde er x-mal in den Ring geschickt, obwohl viele Beobachter vor jedem Kampf mit Absagen rechneten, siehe z.B.

    „2012 has been a nightmare year for the affable Londoner. As well as the hip injury, Barker has suffered a perforated eardrum, damaged arm tendons and torn bicep fibres at just the wrong moments. All of these injuries conspired to force Barker out of his own comeback show in Alexandra Palace. Even now, just a day before his return, I still expect the worst. I’m just waiting for the announcement that Barker has to pull out of his fight with Kerry Hope tomorrow.“

    boxingnewsonline.net/latest/blog/darren-barker-s-injuries-can-give-kerry-hope

  28. @Lennox: Klar, wenn man sich einige Meldungen vor dem Kampf mit dem jetzigen Wissensstand durchliesst kann man schon ableiten, dass seine Hüften Probleme machten (eingentlich wäre es nach der Zeit – 2 OP´s in drei Jahren auch verwunderlich, wenn er keine Probleme hätte)

    Vielleicht hat er die Börse auch als seine „Rentenkasse“ gesehen, eine Absage hätte sicherlich zu Neuverhandlungen geführt.

    Betrachtet man die letzten Kämpfe, so war Barker auch für mich Favorit.

    Warum es nun so gekommen ist wie´s gekommen ist, wird man erst ergründen, wenn Sturm wieder im Ring steht und zeigen kann ob er auf Grund seiner eigenen Leistung gewonnen hat (was vermutlich so ist) oder auf Grund eines Gegners der als halber Sportinvalide alle an der Nase herumgeführt hat und jetzt mit einem Millionen Koffer in eine gemütliche Reha Klinik wandert.

  29. @ johnny l

    ja das hat er gesagt entweder in der mai oder juni ausgabe
    da war ne großer artikel über floyds sieg gegen guerrero

    und links relativ klein hat sturm seinen senf dazu gegeben in einem extra interview
    und da meinte er wirklich das er ne gewichtsklasse runtergehen würde um gegen floyd anzutreten
    da kann man mal sehen das sturm einer der dümmsten menschen ist die jemals mal ein interview gegeben haben
    Wenn ich bürgermeister aufm dorf bin kandidiere ich ja auch nicht automatisch als
    bundeskanzler oder 😀

  30. @ Lennox Tyson

    zu dem Sparrings-Video gegen Froch fällt Dir wohl nichts ein..schon blöd oder?!

    Der „schwächste“ Weltmeister hat Froch im Training ganz schön zugesetzt! Die bewegten Bilder sprechen eine deutliche Sprache und selbst DU solltest jetzt begreifen, wie fit Barker vor dem Kampf war 😉

  31. @ Lennox Tyson

    trainierst Du eigentlich mit Kopfschutz? Falls Du keinen hast..setz‘ ihn mal bitte ganz schnell auf Deinen Weihnachtswunschzettel 😉

    Mich würde mal interessieren, wie Barker auf so ein Statement reagieren würde?! Ihn hier als hüftkranken Opa hinzustellen, der nur zum Abkassieren nach Deutschland gekommen ist..man man man – ihr habt echt Ahnung! 😀

    Aber wer sich von GGG vera.rschen lässt und an die Zauberkämpfe 2014 glaubt, soll sich auf den Zirkus in Monte Carlo freuen..hoffentlich gibt das keine böse Überraschung gegen das KO-M.onster Adama 😀

    Sturm wird sich 2014 guten Gegner stellen und ich bin dann auf eure Gesichter gespannt…

  32. meatknife sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

    9. Dezember 2013 um 11:45

    @Lennox: Klar, wenn man sich einige Meldungen vor dem Kampf mit dem jetzigen Wis.sens.stand durchlies.st kann man schon ableiten, dass seine Hüften Probleme machten (eingentlich wäre es nach der Zeit – 2 OP´s in drei Jahren auch verwunderlich, wenn er keine Probleme hätte)

    Vielleicht hat er die Börse auch als seine “Re.nten.kas.se” gesehen, eine Absage hätte sich.erlich zu Neuverh.andlun.gen geführt.

    Betrachtet man die letzten Kämpfe, so war Barker auch für mich Favorit.

    Warum es nun so g.ekommen ist wie´s gekommen ist, wird man erst ergründen, wenn Sturm wieder im Ring steht und zeigen kann ob er auf Grund seiner eigenen Leistung gewon.nen hat (was vermutlich so ist) oder auf Grund eines Gegners der als halber Spor.tinv.alide alle an der Nase her.umgef.ührt hat und jetzt mit einem Mi.llio.nen Kof.fer in eine gemütliche Re.ha Klinik wan.dert.

  33. @The Fan

    Ich habe keine 12 Runden sparring in dem Video gesehen, aber warum soll ich etwas kommentieren, während du alles ignorierst, was ich anbringe – und das ist bedeutend mehr als ein gestagtes sparring video. Dein Stürmchen wird weiter vor GGG wegrennen und solange ist der für mich kein „Weltmeister“.

  34. Der Balkanschreck Sturm wurde als Deutscher auf Kosten von GGG bei Universum aufgebaut und hat sich dann zum WBA-Superchamp ernennen lassen, als GGG sein PH wurde. Seitan kann ich den Typen mit der großen Balkanesen-Machofres.se nicht ab. Wenn er GGG besiegen sollte, ist er rehabilitiert. Aber das wird nicht passieren.

  35. @The Fan

    Auf dieser Seite findest Du:

    „IBF-Mittelgewichts-Weltmeister Darren Barker (26-1, 16 K.o.’s) konnte in der Vorbereitung für seine Titelverteidigung am 7. Dezember in Stuttgart gegen Felix Sturm (38-3-2, 17 K.o.’s) keinerlei Lauftraining betreiben.“

    Und Du behauptest felsenfest, alles sei ok gewesen = du WILLST die Wahrheit einfach nicht sehen.

  36. @Lennox: die Sache ist halt Sturm hat gewonnen und BArker ist jetzt um eine Million reicher…

    Barker hat seine Probleme nicht verheimlicht und ich glaube auch, dass er entsprechend gecheckt wurde.

    Für mich ist jetzt interessant was Sturm in Zukunft abliefern kann. Ob er seine Leistung (die man auf Grund der Umstände kaum einschätzen kann ) bestätigt, oder ob er in seine alten Muster verfällt und sich für den Grössten hält.

    Ich bin da echt gespannt.

  37. @ Lennox Tyson

    naja, wir werden sehen, wer nächstes Jahr die großen Kämpfe liefert.. Martinez schreibst Du also auch schon ab – altes Eisen!

    Schau Dir mal bitte den Kampf der „Opis“ an Martinez vs Barker 😉

    Sturm bleibt im Mittelgewicht und Golovkin geht hoch – was Golovkin bisher aus Deiner Sicht „bewiesen“ hat, ist mir schleierhaft??! Aber feier‘ ruhig Deinen Helden!

    Schlägt Sturm 2014 Martinez, wird keiner mehr von ihm reden im Mittelgewicht!

    Ob er was im Supermittel reissen kann, bezweifel ich auch stark!

    Gegen Stieglitz räume ich ihm noch Chancen ein, doch selbst der in die Jahre gekommene Kessler wäre für mich gegen GGG Favorit!

    Die Zeit wird’s zeigen!

    P.S. ich dachte, die Problematik mit Barkers Hüfte war Dir bekannt???

    Dann hättest Du auch wissen müssen, dass er seit JAHREN in dieser Form trainiert und sich auf die Kämpfe ausschließlich hüftschonend vorbereitet!! Nichts desto trotz geht und ging er topfit in seinen letzten Kämpfen in den Ring (Rotolo, Geale etc.)

    Aber Du schöpfst Dein Wissen lediglich bei GOOGLE ab und deshalb wundert mich bei Dir gar nichts mehr 😉

  38. @theFan

    Sollst du hier schon wieder deinen hirnverbrannten mist ablassen????

    Jedesmal dieselbe leier mit dir,scheinbar hast du mal was zu viel vorn wirsing bekommen… anders kann man sich stetige verneinung der wahrheit bei dir nicht erklären…

    Dein cevapcici felix wird nie respekt ernten solange er noch weiter vor golovkin davon rennt und nur die radosevic’s und sato’s dieser welt boxt….

    Ausser vllt. von leuten wie dir oder dem standard sat.1 publikum aber der rest der welt lacht nur….

  39. @The Fan

    Du machst einfach weiter mit deinem Unsin.n: GGG hat nach dem Macklin-Kampf ganz klar gesagt, dass er im Mittelgewicht bleiben will. Du vermischst da einiges, bist wohl immer noch zu betrunken, weil Stürmchen nen Halbkrüp.pel besiegt hat, wohlwissend, dass man nicht einfach nach einer ausgerenkten Hüfte über sein Karriereende spricht. Der Typ war schon vor dem Kampf fertig.

    „Aber Du schöpfst Dein Wissen lediglich bei GOOGLE ab und deshalb wundert mich bei Dir gar nichts mehr ;-)“

    Du Vollhir.ni musst dich melden: Postest ein Video, auf dem dann rauskommst, dass Barker schon in der ersten Runde Probleme hatte. Du verstehst doch noch nicht einmal deine eigenen Quellen, Du Trot.tel 🙂

  40. Sturm hat jetzt alle Optionen sich (theoretisch) Respekt zu verdienen. Der Sieg gegen Barker wird ihm sicherlich Aufmerksamkeit gebracht haben.

    Es gibt 3-4 Namen die er jetzt boxen kann/muss, um sich zu einem „Großen“ zu machen, wenn er die Leute (die wir hier tagelang durch.ge.k.aut haben) außen vor lässt, dann kann man ihm nicht mehr helfen.

    Wie schon gesagt, dadurch dass er als Promoter jetzt jetzt sein „eigenes“ Geld verdient ist er vielleicht interessierter daran namhafte Jungs zu boxen…

  41. @ Lennox Tyson

    Dass Dir die englische Sprache nicht so liegt ist ärgerlich..kannst ja noch dran arbeiten! 😀

    Und was Golovkin macht oder nicht, werden wir 2014 sehen!

    Allein die Tatsache, dass am 1.2. in Monte Carlo wieder nur 2. Garde geboxt wird, spricht wohl für sich!

    Der Kampf Sturm vs Golovkin kommt schon deshalb nicht, weil Golovkin ins Supermittel wechselt..und DIE Wette biete ich Dir an!

  42. @ the Fan: im Super-Mittel ist für GGG die Luft auch recht dünn, außer Ward gibt es da wenige luktrative Gegner für ihn.

    Sturm wird sicherlich eine freiwillige machen und sehen, dass er Ende des Jahres einen ordentlichen Gegner kriegt, an einen Rückkampf gegen Barker glaub´ich 2014 nicht.

  43. Schon alleine die Tatsache, dass der Post „Sturm nach vorzeitigem Sieg gegen Barker zum vierten Mal Weltmeister“ fast 400 Kommentare hat, zeigt schon wie sehr die Neider Sturms Leistung schätzen.
    😉

  44. @ meatknife

    ich sehe durchaus die Chance für GGG in Richtung Stieglitz zu gehen!

    Dann kommt eine ganze Weile nichts (oder wieder nicht zustande)..und irgendwann dann eine Unification gegen Ward – hoffentlich!

    Bis dahin boxt Golovkin aber noch jede Menge „Aufbaugegner“ im Supermittel!

    Schön wäre es trotzdem, wenn der Kampf irgendwann kommt.. 😀

  45. @ the Fan: ich glaube nicht, dass Stieglitz (oder Abraham) das Ziel von GGG werden. Obwohl ich mich über den Kampf freuen würde. Wie gesagt, die einzige halbwegs ernstzunehmende Hürde wäre Ward.

    In beiden Fällen bräuchte GGG etwas „Vorlauf“. Ich glaube aber nicht, dass er die Klasse wechselt.

  46. @ meatknife

    warten wir es ab…glücklich dürfte Golovkin über die derzeitige Situation im Mittelgewicht aber nicht sein!

    Vielleicht gewinnt ja aber auch Abraham das 3. Duell gegen Stieglitz..und Abraham vs GGG lässt sich super vermarkten!

    Auch wenn es schon ein paar Tage her ist – Arthur war DER Mann im Mittelgewicht, den es zu schlagen galt..vielleicht kann er sich ja nochmal motivieren?!

    Ich halte eine Überaschung gegen Stieglitz nicht für ausgeschlossen 😀

  47. @ RoyalFart

    Rückkampf-Klausel? Vorbereitung? Sparring? Barker ist nach Deutschland gekommen, um zu gewinnen! Mit einem Weltmeister lässt sich (auf Dauer) gutes Geld verdienen – wäre das Risiko im Vorfeld bedrohlich hoch gewesen, hätte man den Kampf ganz sicher verschoben, anstatt einen angeschlagenen Champ in den Ring zu lassen!

    Wenn Du Dir seine Vita anschaust, wirst Du erkennen, dass er BOXEN lebt!!!

    Sollte es nur ein Fünkchen Hoffnung geben, dass man die Hüftprobleme in den Griff bekommen könnte, sehen wir Barker wieder im Ring – allerdings sind die Vorzeichen denkbar ungünstig (aufgrund der Krankengeschichte).

  48. @the Fan: wie ich hier an anderer Stelle schon sagte: ich kann mir bei Stieglitz vs Abraham jedes Ergebnis vorstellen. Vom Unentschieden bis zu KO´s für den einen oder anderen. Ob GGG tatsächlich dann den Weg über den WBO Titel wählt (wer den auch immer dann hält) kann ich nicht sagen.

    Ein Titelkampf könnte dann theoretisch erst 2015 kommen und ich glaube nicht, dass zumindest AA dann noch boxt.

    Zu vermarkten wären sicherlich beide Varianten. Aber wie dann die Konstellationen sind, ob erst PH´s anstehen etc. ist die Frage.

  49. @AA trägt 8oz: der dann erstmal seinen Sieg mit seiner Heimatfahne feiert und auf Fragen in Deutsch ,erstmal in seiner Muttersprache antwortet…

    in erster Linie möchte ich guten Boxsport sehen, aber das hat mich Samstag gestört.

    … Robert Woge soll jetzt durchstarten 😉

  50. @RoyalFart: mich würde mal der Börsen-Schlüssel interessieren, der für den Rückkampf vereinbart wurde…

    aber im Ernst: ich glaube nicht, dass sich Barker nur mit dem Geld-Koffer wegschleichen wollte. Gerade mit seiner Krankenakte wurde der vorher genau durchgecheckt. Besonders hier in Deutschland lassen die Veranstalter da nix anbrennen. (Glaub´ich)

  51. „Dass Dir die englische Sprache nicht so liegt ist ärgerlich..kannst ja noch dran arbeiten! :-D“

    Ach komm – das ist billig – Barkers Englisch ist so billig, das müsstest sogar du verstehen. Du kannst gerne eine Alternativübersetzung der von mir zitierten Stellen im Video anbieten – bin sehr gespannt 🙂

  52. „Sturm macht 2014 ‘ne Unification und Golovkin boxt 2-3 Aufbaugegner im Supermittel ;-)“

    Klar mit 2 Mio Sat.1 Zuschauern wird er Mayweather & Co nach Deutschland locken 🙂 🙂 🙂

  53. „wäre das Risiko im Vorfeld bedrohlich hoch gewesen, hätte man den Kampf ganz sicher verschoben, anstatt einen angeschlagenen Champ in den Ring zu lassen!“

    Quatsch – Barker wusste, dass er kaum mehr Geld mit einer Titelverteidigung verdienen konnte, Stürmchen hat ordentlich was für seinen Titel hingelegt 😉

  54. @the fail

    Du gehst so auf denn sack mit deinen Adnan man kanns echt übertreiben.
    GGG bleibt im MW bis er die als Nr 1 gilt.
    Adnan Catic kann nicht ewig laufen und unendlich geldquelle hat er auch nicht um denn Verband zubestechen damit die kann druck ausüben.
    Ihr hab vlt eure adnan catic 15 ruhm aber der wird schnell vergehen bis er auf die top 5 trifft

  55. der kampf sturm gegen maywaether muss jetzt kommen . entweder in leverkusen oder in mecklin burg vorpommern . 70millionem für sturm . 30 millionem maywaether . das gibt ne schlacht . forever bosna .

  56. man, da haben ja alle landsleuter von catic geschrieben ( für ihren helden,also the fanverliebt , nix money, der die boxhandschuhe mit seinem gesicht sauber macht und andere experten). wann hatte denn catic seinen letzten ko?
    @ leon
    wieso so bescheiden? berliner olympiastadion plus angrenzende fläsche. dann haben wir alle bosnier hier und catic kann denen erzählen, wie sie harz 4 beantragen können (natürlich mit bosnien-flagge)! und auf „deutsch“ erzählt er, daß er seinen fans gedankt hat. und the fan und money nix sind glücklich, floyd will sich nach dieser sicheren niederlage das leben nehmen und catic wird eine stunde danach in die hall of fame aufgenommen. JC, ali und alle anderen fliegen raus damat catic`s wm gürtel da hängen können. es gibt nur 1 nen boxgott: adnan catic!!!!!

Schreibe einen Kommentar