Top News

“Sturm-Killer” Golovkin: “Ich bin der wahre Mittelgewichts-Weltmeister!”

Gennady Golovkin ©GGG-Boxing.

Gennady Golovkin © GGG-Boxing.

Gennady Golovkins (22-0, 19 K.o.’s) Premiere für seinen neuen Promoter K2 hätte nicht besser verlaufen können: nach nur 2:17 Minuten in der ersten Runde war bereits Schluss, Gegner Lajuan Simon (23-4-2, 12 K.o.’s) lag, von einem schweren linken Haken getroffen, bewegungsunfähig auf den Boden.

“Ich habe den Schlag nicht gesehen und wurde von einem harten Punch erwischt”, sagte der ehemalige WM-Herausforderer Simon, der in seiner Karriere noch nie K.o. gegangen war. “Ich fühle mich jetzt besser.”

“Es war ein kurzer, aber interessanter Kampf”, analysierte WBA-Weltmeister Golovkin, der sich mit diesem Sieg auch den vakanten IBO-Titel sichern konnte. “Ich bin so froh, dass ich gewonnen habe und möchte meinem gesamten Team danken. Ich will jetzt sofort gegen Felix Sturm kämpfen, und ich weiß, dass das Resultat dasselbe sein wird. Ich habe den Boxfans gezeigt, dass ich der wahre Mittelgewichts-Weltmeister bin!”

Tom Loeffler von K2 Promotions will sich nun dafür einsetzen, dass der Kampf gegen Sturm auch wirklich zustandekommt. “Wir sind sehr froh, dass ein Doppelweltmeister bei K2 unterschrieben hat”, so Loeffler. “Gegen Simon hat er gezeigt, warum jetzt den Namen ‘Sturm-Killer’ trägt. Es war ein verheerender Knockout, der gezeigt hat, warum Gennady der derzeit gefährlichste Mittelgewichtler der Welt ist.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Golovkin auf Sturm-Kurs: Eindrucksvoller K.o.-Sieg gegen Simon in der ersten Runde

Nächster Artikel

Wladimir Klitschko: 2012 drei Kämpfe geplant

48 Kommentare

  1. Monk
    10. Dezember 2011 at 12:49 —

    Das sehe ich genauso

  2. yasin
    10. Dezember 2011 at 12:51 —

    warum konnte er als weltmeister der wba um einen anderen titel boxen? achte immer ein weltmeister darf nicht in anderen listen gelistet sein

  3. fahit
    10. Dezember 2011 at 12:52 —

    nein das stimmt nicht ganz . hinter den bergen in der nähe von Köln ,da gibt es einen der ist tausend mal besser als du .hahahahahha

  4. Monk
    10. Dezember 2011 at 12:53 —

    meinst du den IBO Titel. Der ist doch gar nicht richtig anerkannt, von daher auch frei von dem Gesetzt

  5. DR_BOX
    10. Dezember 2011 at 12:55 —

    @ fahit

    Geh mit Wladimir Golf spielen, kleiner I-diot!

  6. xyz187
    10. Dezember 2011 at 13:06 —

    ich finde auch das golovkin noch alle dominieren wird , er ist wirklich ein fantasticher boxer !

  7. Neutral
    10. Dezember 2011 at 13:11 —

    Sturm ist jetzt in der Pflicht!!!! Die Medien(Bild) und Klitschko haben ihn jetzt bekannter gemacht und was noch sehr wichtig ist das sogar das breite Publikum Sturm nicht mehr als Weltmeister sieht nach den letzten kämpfen. Der Kampf wird kommen! Ich sehe golivkin als favoriten, man muss aber auch dazu sagen das er einen wie Sturm noch nicht hatte, es wird ein spannender Kampf

  8. GURU
    10. Dezember 2011 at 13:12 —

    “Sturm-Killer”… Nicht nur das farbliche Layout der Seite sondern auch der Inhalt erinnert mich an eine große deutsche Boulevardzeitung. Wir wissen Golovkin ist ganz gut doch noch hat er keinen Sturm oder jemanden in den Niveau geboxt also ganz ruhig. Silvester oder murray wäre doch mit Sicherheit machbar. Ich weiss in euren Augen hat der Sturm zerstört und es kann nur einenlogischen Gegener für ihn geben und das ist dann bestimmt Martinez in einem PPV Spektakel mit Floyd Mayweather vs Manny Paquiao im undercard.

  9. kevin22
    10. Dezember 2011 at 13:23 —

    Na die Überschrift ist ja mal wieder völlig daneben:

    “Sturm-Killer Golovkin: Ich bin der wahre Mittelgewichts-Weltmeister!”

    Er meinte lediglich den Titel der WBA, warum muss adrivo mal wieder so eine “BILD” Schlagzeile abliefern!?

  10. 10. Dezember 2011 at 13:30 —

    Den Namen “Sturm-Killer” habe ja nicht ich mir ausgedacht, sondern der entspringt der neuen PR-Strategie von Golovkins Team, die ja auch zu funktionieren scheint.

  11. fahit
    10. Dezember 2011 at 13:30 —

    würd gern mit wlad golf spielen gehen …… aber du gehst doch schon mit ihm .und nimm adrivo mit ,und vergiss deine digitale cyber-shot camara nicht

  12. DR_BOX
    10. Dezember 2011 at 13:31 —

    @ Fahit

    OK .. ich grüß ihn von Dir!

  13. kevin22
    10. Dezember 2011 at 13:32 —

    @ fahit

    Kommt da mit unserem Möchtegeruser ein wenig Neid auf!?
    Frag doch mal deine Eltern, ob sie dir mit dem Taschengeld aushelfen können!?

  14. kevin22
    10. Dezember 2011 at 13:34 —

    adrivo sagt:

    “Den Namen “Sturm-Killer” habe ja nicht ich mir ausgedacht”

    Darum ging es mir auch nicht, aber Golo ging es in dem Interview lediglich um den WBA Titel, so wie das oben steht, rechnet er mit allen Titeln!?

    Aber egal, ihr braucht eben Schlagzeilen…

  15. DR_BOX
    10. Dezember 2011 at 13:34 —

    @ kev

    er kannn sich ja an den Eiern spielen,

    ist so ähnlich wie Golf, kostst aber nix

  16. 10. Dezember 2011 at 13:37 —

    @Kevin: dann hätte er WBA dazusagen müssen. Tom Loeffler spricht ja auch davon, dass Golovkin der gefährlichste Mittelgewichtler der Welt ist, und nicht innerhalb der WBA. Deiner Meinung nach hätte die Schlagzeile wohl folgendermaßen ausfallen müssen: “Sturm-Killer” Golovkin: “Ich bin der wahre Mittelgewichts-Weltmeister (meint wahrscheinlich die WBA)!”

  17. ACTION#1
    10. Dezember 2011 at 13:43 —

    @DOC

    da muss er aber dann aber den abschlag machen bei seinem eier-golf spiel… schön mitm 9er eisen… 😀

  18. DR_BOX
    10. Dezember 2011 at 13:57 —

    @ ACTION#1

    Ich denke, da würde hier JEDER gerne mal aushelfen

  19. Stonehigh
    10. Dezember 2011 at 14:06 —

    Da bin ich aber schwer gespannt ob und wann Stürmchen sich auf den Kampf einlässt. Wenn Golovkin in der Form bleibt und Stürmchen seine nicht schleunigst wieder findet ist er seinen Gürtel los und geht mit Pech schwer zu Boden.

  20. DR_BOX
    10. Dezember 2011 at 14:07 —

    @ Stonehigh

    Sommerwind wird alle Mittel ausschöpfen, um GGG aus dem Weg zu gehen

  21. DR_BOX
    10. Dezember 2011 at 14:09 —

    Hier nochmal der Stern:

    Auf der anderen Seite muss man Felix Sturm nicht bedauern. Der Superchamp nach Version der WBA musste zuletzt im Juli 2009 eine Pflichtverteidigung boxen. Danach durfte er sich seine Gegner selbst aussuchen. Im März 2010 wurde Felix Sturm vom normalen Weltmeister zum Superweltmeister erhoben. Er hätte danach normalerweise nach 18 Monaten eine Pflichtverteidigung boxen müssen. Sturm erhielt aber von der WBA drei weitere Monate Zeit, sich dem regulären Weltmeister zu stellen. Ende Dezember dieses Jahres läuft diese Frist ab.

    Weltmeister nicht gut genug?

    Warum das ganze Versteckspiel? Der reguläre WBA-Weltmeister Gennady Golovkin ist ein gefährlicher Boxer. Der in Stuttgart lebende Kasache ist in 21 Kämpfen ungeschlagen und hat eine beachtliche KO-Quote von 85.71 Prozent (Daten boxrec.com). Ein unangenehmer Gegner, dem man lieber aus dem Weg geht.

    “Er ist stark, keine Frage. Aber bevor er so hohe Wellen schlägt, soll er erst mal große Namen im Profi-Bereich boxen. Dann können wir weiterreden“, sagte Sturm über Golovkin im Interview mit figosport.de im Mai 2011. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Golovkin schon einen Namen gemacht, er war bereits Weltmeister.

    “Er hat noch keinen aus den Top 30 geboxt“, warf ihm Sturm vor. Zwei der letzten drei Sturmgegner gehörten allerdings nicht zu den “Besten“, die er nach dem Weggang von Universum boxen wollte. Ronald Hearns lag verbandsübergreifend auf Platz 50. Martin Murray rangierte vor dem Kampf auf Platz 32.

  22. TheIron
    10. Dezember 2011 at 14:14 —

    @ Monk:

    Das stimmt nicht! Der IBO-Titel wurde den anderen großen 4 Titeln von allen bedeutenden unabhängigen Medien gleichgestellt. In der Folge bedeutet, dass nun, dass es 5 große Weltverbände gibt.

    By the way, die IBO ist mir bei weitem sympathischer als zum Beispiel die WBA. Sturm hätte bis Dez. 2011 gegen Golovkin pflichtverteigen müssen, ansonsten hätte man ihm eigentlich den Status den Super-CHamp aberkennen müssen…warum die WBA da eine extra Wurst backt für Sturm??? Man weiss es nicht…andererseits ist es richtig, dass ein WBA-Weltmeister bei Gewinn eines weiteren Weltmeistertitels zum Super-Champion aufsteigt…dieses geht ja nicht, da Sturm SC ist… ach, schmierig diese WBA…und Sturm labert immer er will die großen Kämpfe machen und macht nix…nur Wind halt 😉

  23. SemirBIH
    10. Dezember 2011 at 14:16 —

    Das mit den Gegnern von GGG stimme ich Sturm zu. Aber wenn er schon selbst die Top 30 anspricht wieso boxt er dann selbst Hearns oder Murray ? Das mag ich nicht an Sturm, dass er nicht einfach Golovkin boxt, weil er innerhalb der WBA der bestmögliche Gegner für ihn ist. Sturm muss schleunigst seine Form wiederfinden um GGG zu schlagen, er sehr gut drauf ist. Wenn Sturm sie nicht findet, dann muss ich leider sagen, dass er schwer K.O. gehen wird. Dennoch hoffe und glaube ich dass, Sturm irgendwann 2012 ich hoffe im Frühjahr gegen GGG antritt und ihn auch besiegt. Es wird sein schwerster Kampf seit langem, doch da muss er durch wenn er den Titel behalten möchte.

  24. ACTION#1
    10. Dezember 2011 at 14:17 —

    die WBA ist doch ein zirkus-verband.. die kann man schon seit jahren nicht mehr ersnt nehmen…

  25. Shlumpf!
    10. Dezember 2011 at 14:25 —

    @Thelron

    Das ist ist nicht war, wer nur den IBO-Titel hält wird weiterhin nicht als Weltmeister anerkannt.
    Und ich hoffe das bleibt auch so, wir brauchen weniger Titel, nicht mehr

  26. DR_BOX
    10. Dezember 2011 at 14:41 —

    @ Schwachkopf

    LETZTE NEWS?

    Es ist wirklich das LETZTE, aber seit Tagen keine NEWS mehr.

    Dein charriger Kumpel kann rausfordern, wen er will.

    Dem will keiner wehtun.

    Boxen kann er ja nicht!

    Polenböller sagt:
    10. Dezember 2011 um 14:33
    Letzte News Manuel Charr fordert KLITSCHKO heraus auf Youtube

  27. DR_BOX
    10. Dezember 2011 at 14:42 —

    Danke HARTZ4!

    was wäre ich ohne Dich?

    Und wer hätte meinen fetten Flatscreen bezahlt?

    DANKEEE!

  28. yasin
    10. Dezember 2011 at 15:33 —

    @adrivo wie stehst du zu manuel charr

  29. tony67
    10. Dezember 2011 at 15:40 —

    nee marinez ist viel besser als golovkin

  30. TheIron
    10. Dezember 2011 at 15:58 —

    @ Schlumpf:

    Du liegst falsch!!!!

    Selbst Boxrec.com reiht nach und nach die IBO-Titelträger als Weltmeister!!!
    Du kennst die Seite doch, dort unten wo doe offiziellen Weltmeisterschaften geführt werden…

  31. Stonehigh
    10. Dezember 2011 at 16:29 —

    @ Box

    Wahrscheinlich hast du recht, er macht sich allerdings nicht glaubwürdiger dadurch das er jeder Titelverteidigung aus dem Weg geht, über kurz oder lang geht das nach hinten los. Da dies Affentheater schon eine Weile dauert wird es eher nicht mehr lange brauchen bis auch der Verband sich total lächerlich macht, die WBA wird Stürmchen zwingen müssen gegen einen hochklassigen Gegner anzutreten. Ob dies nun Golovkin sein wird sei mal dahin gestellt……

  32. Stonehigh
    10. Dezember 2011 at 16:36 —

    @ Box

    Wahrscheinlich hast du recht, er macht sich allerdings nicht glaubwürdiger dadurch das er jeder Titelverteidigung aus dem Weg geht, über kurz oder lang geht das nach hinten los. Da dies Aff.entheater schon eine Weile dauert wird es eher nicht mehr lange brauchen bis auch der Verband sich total lächerlich macht, die WBA wird Stürmchen zwingen müssen gegen einen hochklassigen Gegner anzutreten. Ob dies nun Golovkin sein wird sei mal dahin gestellt……

  33. Shannon Arreola
    10. Dezember 2011 at 17:33 —

    Sturm soll endlich gegen den wahren Weltmeister Golovkin antreten. Sturm, der geldgierige Drückeberger1

  34. Monk
    10. Dezember 2011 at 17:39 —

    @TheIron
    aber wenn jetzt ein IBO Weltmeister gegen einen anderen Weltmeister boxt, heißt das auch nicht Vereinigungskampf. So wie gehört habe macht IBO einiges gut ist aber noch nicht richtig anerkannt. Das heißt wenn einer nur IBO Weltmeister ist, ist er trotztdem in den rankings von WBO WBA WBC und IBF andersrum wenn einer einen von den 4 Titeln hat ist der raus aus den rankings von den anderen 3

  35. Monk
    10. Dezember 2011 at 17:41 —

    was meinst du mit bei boxrec, meinst du das es bei einem kampf unten drunter ibo weltmeisterschaft steht?

  36. Marmorstein
    10. Dezember 2011 at 17:48 —

    Schnelle kraftvolle Jab von Sturm oder blitzschnellen Hacken von Golo , was entscheidet den Kampf ?

  37. TheIron
    10. Dezember 2011 at 19:07 —

    @ Monk:

    Genau das meine ich. Boxrec hat die IBO jetzt ganz neu genauso aufbereitet wie die “ursprünglichen” großen 4 Boxverbände. In der Schwergewichtshistorie ist es jetzt auch schon eingepflegt. Die anderen Gewichtsklassen kommen nun nach und nach…

    Ob die WBA nun einen anderen Verband und dessen WM als solchen anerkennt oder nicht…also, die ersten WM, welche ich nicht mehr anerkennen würde sind die von der WBA…einen WM upzugraden, dass sollten die anderen Verbände nicht mitmachen und soviel ich weiss erkennt die WBO und IBF den regulären WM der WBA auch nur bedingt an. So hätte Stieglitz bei dem geplanten Kampf gegen Sartison dessen regulären WM Titel nicht annehmen dürfen und gleichzeitig den von der WBO führen dürfen…also ist dieses Kriterium, dass die anderen Verbände die WM anerkennne müssen für mich weniger gewichtend, als dass die Gürtel und Verbände von den großen Medien des Sports als offiziell angesehen werden… 🙂

  38. Rock
    10. Dezember 2011 at 20:28 —

    Mit K2 im Rücken und der jetzt möglichen Publicity wird sich was bewegen. Vor allem da die WBA jetzt auch nicht mehr von Sturm abhängig ist um Geld zu machen.

  39. muzzi
    10. Dezember 2011 at 23:05 —

    GG hatt nur eine große Klappe! genau wie alle boxer!!
    Ihn interessiert nur €€€€€ und $$$$, £££££,¥¥¥¥

  40. Monk
    10. Dezember 2011 at 23:07 —

    TheIron
    und genau da stehen alle meisterschaften auch die von der unbedeutende WBF

  41. TheIron
    11. Dezember 2011 at 01:11 —

    @ Monk:

    Das stimmt doch überhaupt nicht!

    Wenn Du auf die Profile der Boxer gehst standen unten bis vor 2 Tagen NUR! die Weltmeisterschaften der großen Verbände…Die IBO ist jetzt dazu gekommen…Die WBF Weltmeisterschaften stehen lediglich in den Kampfhistorien und sonst nirgends…!!!!!!!

  42. Monk
    11. Dezember 2011 at 02:51 —

    TheIron
    dann geh mal auf Botha und der hat den wbf

  43. kevin22
    11. Dezember 2011 at 04:55 —

    Monk

    boxrec.com/list_bouts.php?human_id=003307&cat=boxer

    Der hat momentan keinen Titel, nicht mal den der WBF 😉

  44. TheIron
    11. Dezember 2011 at 11:12 —

    @ Monk:

    Verstehe ich nicht was DU meinst?! Holyfield, Botha, Grant…alle mal WBF WM gewesen, aber bei Boxrec werden die nicht offiziell als WM geführt…

    Dann geh mal auf Klitschko und DU siehst da, dass er und alle WM der IBO vor ihm auch als solche geführt werden…

  45. Monk
    11. Dezember 2011 at 12:41 —

    TheIron
    ahhh, ich meinte in seinem Kampfrecord. Meinstest du seine Biografie?

  46. Monk
    11. Dezember 2011 at 12:45 —

    wenn man dann IBO geht stehen auch die Weltmeister drauf, ist aber komisch das es in 9 gewichtsklassen dann keinen Weltmeister gibt.

  47. Monk
    11. Dezember 2011 at 12:47 —

    und bei chad dawson ist es auch nicht der biographie aufegeführt. ich hoffe dieser titel ist nicht wirklich anerkannt, noch einen titel mehr braucht man wirklich nicht

  48. TheIron
    11. Dezember 2011 at 15:33 —

    @ Monk

    Meinte ich doch…im Moment sind in der Biorafie nur die Schwergewichtsweltmeister der IBO aufgeführt…die anderen Gewichtsklasen werden noch bearbeitet…

    Naja, ich hoffe, dass die WBA vor allem mal nicht mehr anerkannt wird oder zumindest der reguläre Champion nicht offiziell WM ist!!!!

Antwort schreiben