Top News

Sturm am 2. Februar gegen Soliman

Felix Sturm ©Nino Celic.

Felix Sturm © Nino Celic.

Nach seiner Niederlage im Vereinigungsduell gegen Daniel Geale will sich Felix Sturm (37-3-2, 16 K.o.’s) mit einem Sieg gegen den Australier Sam Soliman (42-11, 17 K.o.’s) für ein Rematch gegen den IBF-Weltmeister qualifizieren.

Der Kampf soll am 2. Februar in Deutschland stattfinden und wird von Sat.1 übertragen. Der Ranglistenerste der IBF Soliman hatte den Titelkampf gegen Geale eigentlich bereits fix in der Tasche, die Deadline läuft am 2. Mai ab.

Sturm wird daher relativ tief in die Tasche greifen müssen, um den Australier nach Deutschland zu locken. Solimans letzter Kampf war im August, wo er sich in einem Eliminator gegen Sturms ehemaligen Gegner Giovanni Lorenzo nach Punkten durchsetzen konnte.

“Es geht darum, den Rost abzuschütteln”, sagte Solimans Manager David Stanley gegenüber news.com.au. “Sam ist aber ein professioneller Fighter, es ist also ein guter Kampf was die Kampfbörse von Sam angeht. Sam weiß, was er macht, indem er seinen Pflichtherausfordererstatus aufs Spiel setzt, aber Sturm hat anscheinend ein starkes Verlangen sich bei Geale zu revanchieren.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Oscar De La Hoya: Nachfrage nach Alvarez vs. Mayweather steigt

Nächster Artikel

Bellew übersteht Cut-Schrecken und schlägt Bolonti klar nach Punkten

44 Kommentare

  1. ghetto obelix
    17. November 2012 at 21:56 —

    Was ist denn Soliman für ein Op.fer ???? 😀

  2. Carlos2012
    17. November 2012 at 22:00 —

    das ist doch jetzt nicht wahr.Warum sollte Geale nach deutschland kommen.Sturm muss nach Australien und dort den Titel zurückholen.

  3. gee
    17. November 2012 at 22:06 —

    Herzlichen Glückwunsch an Soliman, sollte er verlieren, war das der dümmste Move des Jahren, was Boxen angeht…
    Als ob Sturm das verliert. Gute Investition im Falle eines Sieges.

  4. xyz187
    17. November 2012 at 22:08 —

    was ich nicht verstehe , er ist Golovkin 3jahre lang aus dem weg gegangen , Golovkin hat noch vor kurzem Sturm noch ein Angebot gemacht um den Titel zu Boxen , und was macht Sturm ??? Sagt schon wieder gegen Golovkin ab , eyyy den geht es nur um Kohle , der will gegner die 10 siege haben und dafür 30 niederlagen , wie peinlich bist du ADNAN CATIC

  5. SergioMartinez
    17. November 2012 at 22:08 —

    @Carlos2012
    Ich glaube in Deutschland kann man mit einem Boxkampf schon so einiges mehr verdienen als in Australien.

  6. Tommyboy
    17. November 2012 at 22:11 —

    So ein Deppcheck wie Sturm selten gesehn, anstatt sich jetzt Golovkin zu schnappen will er wieder seinen ex-gegner Boxen. Golovkin vs Felix Sturm würde auch in Deutschland für Golvkin sehr interessant werden da er aus Stuttgart is.

    Und ich glaube so ein kampf würde sich 10 mal besser verkaufen als sturm vs geal teil 2

  7. Tommyboy
    17. November 2012 at 22:12 —

    Oder auch A. Abraham wär viel besser, wer ist Soliman?? 🙂

  8. Carlos2012
    17. November 2012 at 22:17 —

    @SergioMartinez

    Ich glaube in Deutschland kann man mit einem Boxkampf schon so einiges mehr verdienen als in Australien.

    Muss nicht sein.Die Australer sind auch begeisterte Boxfans.Und mit sichheit kann man dort auch viel Geld verdienen.Überleg mal.Geale hat sein WBA Titel aufgegeben um in seinem Heimat zu kämpfen.

  9. SemirBIH
    17. November 2012 at 22:19 —

    Soliman ist immerhin bei BoxRec unter den Top 10. Ihn sollte man keinesfalls unterschätzen!

  10. SergioMartinez
    17. November 2012 at 22:28 —

    @carlos2012
    kann sein aber wenn man ueberlegt Deutschland, Oesterreich,Schweiz sind sicher 100 millionen die alleine im Deutschsprachigen Raum, denn Kampf kucken koennten und Sturm kucken gerade auch viele Deutsche die sonst nichts mit boxen am Hut haben. Australien wohnen gerade mal 20 millionen und dazu kommt, dass sie in einer Unpraktischen Zeitzone wohne 9 Stunden nach Europa.

  11. 3apa3a
    17. November 2012 at 22:28 —

    http://www.youtube.com/watch?v=eRxnOlao_Mo

    Schaut euch das Interview von Ahmet Öner über Felixer Sturm mal an. Läuft zwar eine Weile, aber es lohnt sich.

  12. Tim
    17. November 2012 at 22:33 —

    @Tommyboy: Überhaupt nicht dumm von Catic. Der hat schon mehrmals erwähnt, dass er lieber 10x mittelmässige Gage hat (dafür Gegner fast ohne Risiko) als 1x Top-Gage. Nach einem allfälligen Golovkin-Fight wäre seine Karriere vorbei, er will aber wieder einen Titel um dann noch ein paar Jahre mit Nulpen-Klatschen auf SAT1 Kohle machen zu können. In Australien hätte er wenig Chancen gg. Geale und würde nur ein Handgeld verdienen. Catic geht es null ums Sportliche, es geht nur um Easy-Kohle.

  13. Smokin Joe
    17. November 2012 at 22:55 —

    Hey Leute..das ist doch alles von Adnan so geplant gewesen! Der Druck wurde zu groß, das er gegen Golovkin Boxen sollte und deswegen hat er gegen Geale mit Absicht sich nach Punkten verlieren lassen um endlich mal nicht der gejagte zu sein! Das war natürlich vorher mit Sat 1 offen abgesprochen gewesen. Denn sonst würde doch kein Sender einen Boxer noch zeigen wollen der kein WM Titel hat! Adnans Ziel ist es Geale nochmal her zu holen und dann wird er nach Punkten gewinnen. Und dann fängt das Spiel mit den schwachen Boxer verprügeln und von Starken gegnern ausweichen Spiel weiter ca. 10 Kämpfe noch und dann hat er genug vom Boxen. Und dann will er es als Promoter versuchen.

  14. Nessa1978
    17. November 2012 at 23:10 —

    Was is das für nen Müll wie kan es nen Eliminator um Platz 1 zwischen dem Fallobst Soliman und Lorenzo geben?

  15. Tommyboy
    18. November 2012 at 00:15 —

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Cobra C. Froch hat ihn in der 3 Runde ko geschlagen ich hab Richtig getippt 😀 Das sind Fette Punkte 😉

  16. Tommyboy
    18. November 2012 at 00:17 —

    M.C.H

    Ich hab dir gesagt du sollst bei mir ab und zu mal abschreiben *g*

  17. El Demoledor
    18. November 2012 at 00:49 —

    Felix geht natürlich wieder den Weg des geringsten Widerstandes.
    Soliman ist solide, aber normal sollte ihn Sturm nach Punkten schlagen können.
    Und da er einen hoch dotierten Vertrag mit SAT.1 besitzt und die offenbar keinen Druck machen was die Gegnerwahl betrifft scheffelt er so mit möglichst geringem Risiko viel Geld. Und wenig Risiko bedeutet: Ein Gegner mit wenig Schlagkraft und möglichst auch kleiner. Beides trifft auf Soliman zu. Und dass er stramm auf die 40 zugeht ist noch besser.
    Soll er denn die Weltmeister boxen? Im Ernst: Martinez, Golovkin, Pirog und Quillin würden Sturm brutal auseinander schrauben. Sturm hat eine große Fresse aber ich halte ihn für intelligent genug zu wissen, dass er gegen die gerade genannten ABSOLUT chancenlos ist.
    Er wird darauf spekulieren, dass er einen B-Titel gewinnen kann. In Deutschland könnte man dem Zielgruppenpublikum Felix Sturm dann trotzdem als unglaublichen Überfighter präsentieren. “Kritiker” oder besser gesagt Wahrheitsager wie der Fackelmann Axel Schulz werden dann vom Sender rausgeworfen, sobald kritische Töne fallen. Claqueure wie SAT.1-Sportchef Sven Froberg oder Moderatoren wie Matthias Killing und Andrea Kaiser sind da natürlich genehmer, und ob sich daran was ändert, wenn Froberg bald abgelöst wird, ist wohl sehr fraglich, solange Sturm-Kämpfe die Quote bringen, die man sich wünscht.
    Boxen ist eben 80% Geschäft und 20% Sport; diese Entwicklung ist ja heute leider vielfach zu beobachten.

  18. Tom
    18. November 2012 at 00:49 —

    Na wenn das mal kein Riesenfehler von Catic ist!

    @ Carlos2012

    Geale hat den WBA-Titel nicht abgelegt,sondern er wurde ihm aberkannt!

  19. El Demoledor
    18. November 2012 at 00:55 —

    Nachtrag: Mit B-Titel meinte ich auch durchaus ein Rematch gegen Geale, der imho einfach auch nicht in der obersten Liga spielt, sondern durch ebenfalls geschicktes Matchmaking zu WM-Ehren gekommen ist. Seine Kämpfe gegen Sylvester und Sturm waren okay, aber mehr nicht! Er steht etwa auf dem gleichen Niveau wie Felix.

  20. Mayweather
    18. November 2012 at 01:11 —

    Dass Sat.1 Felix Sturm Geld für einen solchen (Schau-)Kampf bezahlt ist eine Schande…

  21. Michael
    18. November 2012 at 01:16 —

    er kneift vor abraham auch 😀 typisch. Der soll mal nichts gegen Abraham sagen denn Abraham seine Gegner waren ganz anderes Format als Sturm seine.Der würde ebenso untergehen wie Stieglitz es tat.

  22. Khalito
    18. November 2012 at 01:21 —

    Sturm werd seine halte Form finden und dann werd er diesen Scheiß Kasache schlagen

  23. mike
    18. November 2012 at 01:28 —

    go home adnan catic

  24. Boxer
    18. November 2012 at 09:26 —

    Beim Adnan ist doch schon nach der peinlichen KO-Niederlage gegen den durchschnittlichen Spanier der Ofen aus.

    Adnan ist Durchschnitt. In keinem anderen als Deutschland hätte man ihn nach oben pushen können.

  25. florian
    18. November 2012 at 09:29 —

    Soliman wäre wirklich alles andere als schlau wenn er diesen Kampf annimmt. Sturm wäre in diesem Kampf klarer Favorit.

  26. hari
    18. November 2012 at 10:12 —

    das gibt eine schlacht …….

  27. ghetto obelix
    18. November 2012 at 10:44 —

    Wie wäre es, wenn der Kampf in Bosnien stattfindet ??

  28. Tom
    18. November 2012 at 12:51 —

    Catic will sich einen B-Titel beschaffen und dann wieder risokolose Gurken-Kämpfe gegen gutes Geld machen. Wie Abraham, nur dass der sich der Elite gestellt hat und nicht behauptet der Weltbeste zu sein. Catic ist ein Grossmaul der sich aber den Besten nicht stellt (weil er sich da hintenanstellen muss, finanziell nicht interessant und viel zuviel Risiko). Solange ein Sender wie SAT1 und das doofe Massenpublikum das frisst, wird diese Masche auch weiterhin so durchgezogen. Das Ende von Boxen im Deutschen Fernsehen ist absehbar.

  29. Hannes
    18. November 2012 at 13:18 —

    Völliger Schwachsinn der verboten werden müsste .

    1. Sollte Geal keinesfalls um seinen Titel wieder in D Boxen

    2. Was soll so ein Piss Kampf von Sturm – Soliman der 11 Niederlagen hat .

    Sturm verpiss dich endlich

  30. Tom
    18. November 2012 at 14:06 —

    @ adrivo

    Schau dir mal den Kommentar vom 18.November um 12:51 genauer an,da schreibt einer unter meinem Nick!
    Stimme zwar diesem Kommentar zu 100% zu,aber das muss ja nicht sein!

  31. 1-Sports.de
    18. November 2012 at 14:42 —

    Der 02.12.2013 wirds net sein sondern wenn der 01.02.2013…am 02.02.2013 boxt in ARD Brähmer VS. Gutknecht wohl…angedacht….

  32. Brennov
    18. November 2012 at 14:43 —

    naja gut plan von sturm. wenns klappt eine gute möglichkeit. die andere möglichkeit wäre ein aufstieg und ein kampf gegen abraham gewesen. oder ein rematch gegen murry falls der wba interims wm wird. oder ein kampf gegen golovkin aber das wären seine chancen relativ schlecht!

  33. simon_says
    18. November 2012 at 14:55 —

    in deutschland kann man mehr geld mit boxen verdienen, als in australien, gar keine frage. trotzdem sollte sturm durchaus mal eier zeigen und nach down under reisen, um mit geale das gleiche zu machen, was er mit ihm gemacht hat.

  34. hari
    18. November 2012 at 16:55 —

    sturm sollte ein rückkampf gegen sato machen …..

  35. angel espinosa
    18. November 2012 at 17:10 —

    adnan sollte es im Frauenboxen probieren.

  36. johnny l.
    18. November 2012 at 17:12 —

    @ hari – volle zustimmung. vielleicht vorher noch einen aufbaukampf gegen einen etwas leichteren gegner. das ganze sollte, um auch businesstechnisch zum erfolg zu werden, parallel zu rtl auch auf DAS VIERTE laufen, so kann der bisher in deutschland sträflich unterschätzte sturm endlich republikweit bekannt gemacht werden!

  37. 300
    18. November 2012 at 17:42 —

    Ich bin dafür dass Felix Sturm gegen Adnan Catic antritt.

  38. Yuriy
    18. November 2012 at 19:00 —

    und gegen wem boxt Glovkin?….
    Felix du bist unsere wahre Champion!

  39. Viki12
    18. November 2012 at 19:04 —

    Felix Sturm, er ist der beste deutsche Boxer im Mittelgewicht!

  40. Tom-2
    18. November 2012 at 19:09 —

    @Tom – der erste: Sorry, hab das echt nicht gesehen, dass schon einer unter diesem Nick hier gepostet hat. Wollte kein Fake-Zeugs hier starten.

  41. ghetto obelix
    18. November 2012 at 19:22 —

    Ne ne Leute, ein Rematch gegen den Legendensohn King Ronald “McDonald” Hearns muss einfach stattfinden.

  42. johnny l.
    18. November 2012 at 21:03 —

    300 sagt:
    18. November 2012 um 17:42
    Ich bin dafür dass Felix Sturm gegen Adnan Catic antritt.
    ––––––––––––––––––––––
    😀 😀 😀
    youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=0-9qZ4Zs6Ys

  43. hari
    20. November 2012 at 08:04 —

    sturm sollte jetzt versuchen ein kampf zu bekommen vom sohn vom sat 1 chef . das wär ein spektakel

  44. romi216
    24. November 2012 at 20:24 —

    Sturm boxt einfach schon lang nicht mehr an der Spizte. Deswegen boxt er auch nicht die besten. sondern gegner die handerlesen sind für ihn. Viel zu lange hat er den Titel gehabt und nun ist es aus. Geale hätte allerdings auch keine chance gegen golovkin.

Antwort schreiben