Top News

Stieglitz vs. Abraham: 600 Fans beim öffentlichen Training

Arthur Abraham ©Alexander Kock.

Arthur Abraham © Alexander Kock.

Rund 600 Fans waren heute Nachmittag in die Berliner Gropius Passagen gekommen, um das öffentliche Training für das Supermittelgewichts-Duell zwischen WBO-Weltmeister Robert Stieglitz und Arthur Abraham zu verfolgen. Obwohl Stieglitz bereits seit 2009 Weltmeister ist und insgesamt sechs Titelverteidigungen bestritten hat, gilt der schlagstarke Abraham bei den Buchmachern am Samstag (ARD, 22:45) als deutlicher Favorit.

Nachdem Jack Culcay, Robin Krasniqi, Serdar Sahin, Dustin Dirks, Tyron Zeuge und Felix Lamm ihre Einheiten absolviert hatten, stiegen auch die Hauptprotagonisten Arthur Abraham und Robert Stieglitz in den Ring. Allzu tief wollten sich aber beide nicht in die Karten schauen lassen, zu viel steht am Samstag auf dem Spiel. “Für mich geht es am Samstag um alles”, sagte der 32-jährige Abraham, der sich neben den Journalistenfragen auch Zeit für seine Fans nahm. “Daher freue ich mich sehr, dass ich in der o2 World antreten kann. Für mich ist das ein Heimspiel. Gemeinsam werden wir den Titel nach Berlin holen.”

Abrahams Trainer Ulli Wegner zeigte sich ebenfalls überaus optimistisch: “Wenn die Magdeburger gewusst hätten, wie gut Arthur in Form ist, dann hätten sie den Kampf sicher gar nicht erst angenommen.”

Danach war der 31-jährige SES-Boxer Stieglitz dran, der nach dem Seilspringen auch noch Pratzenarbeit mit seinem Coach Dirk Dzemski machte. “Ich denke, ich kann Arthur über meine Power, mit Technik und mit beständigem Druck bezwingen”, so der WBO-Champion. “Gefährliche Treffer werde ich zu verhindern wissen. Ich muss meine Arbeit so gut machen, wie ich es kann.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Berto bekommt Lizenz in Kalifornien zurück

Nächster Artikel

US-Schwergewicht Fields beendet aktive Boxkarriere

31 Kommentare

  1. Carlos2012
    21. August 2012 at 22:42 —

    Wüsche Stieglitz viel Glück.Hoffe er nimmt Abraham langsam auseinander.Wenn er wirlich gegen Arthur gewinnen sollte,muss er auf jedenfall gegen Froch,Direll und zum krönenden Abschluss gegen Ward antreten.Nur so kann er beweisen wie gut er wirklich ist.

  2. johny
    21. August 2012 at 22:46 —

    Ich wünsche Abraham viel Glück hoffe das er Stieglitz spätesenst Runde % KO schlägt und wenn er erstmal WM ist dann muss er aufjedenfall gegen Direll und Froch Kämpfen !Wenn er das nicht macht dann ist selbst ein WM Titel Wertlos

  3. johny
    21. August 2012 at 22:47 —

    Ich meinte Runde 5 KO

  4. A
    21. August 2012 at 23:06 —

    der bessere Boxer gewinnt und ich denke, wir wissen alle wer das ist! Robert Stieglitz!!! Der Wm-Gürtel soll bei einem Deutschen bleiben!

  5. Mordillo
    21. August 2012 at 23:39 —

    Wenn Stieglitz ein Deutscher wäre, dann wäre hier niemand für AA.

  6. brandtobello
    22. August 2012 at 00:11 —

    Abraham ist in der gewichtsklasse nur einer von vielen.

    eigentlich hat er wenig chancen gegen techniker,wie z.b. stieglitz.

    wie erbärmlich er gegen leute aussieht denen er nicht physisch überlegen ist haben wir ja beim supersix gesehen,obwohl das natürlich anderes kaliber war.

    Für mich kann er nur durch k.o.gewinnen.eigentlich.

    aber die boxm.a.f.i.a. ist ja überall.

    ich drück stieglitz die daumen und werde auchauf ihn wetten.3,75 quote finde ich zu heftig.glaub die bookies haben nicht viel ahnung vom boxen.

    warten wir mal auf den samstag und wissen dann mehr.
    vielleicht auch nicht!!

  7. Tom
    22. August 2012 at 00:59 —

    Hmm…Stieglitz hat in seinen beiden letzten Titelverteidigungen,gegen Weber und Hamdan,alles andere als geglänzt,ganz im Gegenteil,er hat gegen die 2. und 3.Garnitur mal wieder gezeigt das er erhebliche Defizite in seiner Deckung aufweist!

    Dennoch wird er hier von einigen Usern in den Himmel gehoben!

    Nun gut er ist der bessere Boxer der Beiden,aber gegen wen hat er denn bisher im Ring gestanden…….

    Abraham hingegen hat im Supermittel gegen die Besten geboxt…….und hat leider verloren.
    Das ist keine Schande……..höchstens der Kampf gegen Froch war eine Katastrophe!

    Ich denke das Stieglitz am Samstag KO gehen wird!

  8. Dave
    22. August 2012 at 02:01 —

    @Tom
    Das soll keine Schande sein???????Also ich bitte dich von Dirrell wurde er deklassiert,gegen Froch war es noch schlimmer und gegen Ward gab er sich bisschen mühe allerdings verlor er auch denn Kampf deutlich,Abraham ist kein besonders guter Boxer und er wird es auch nie sein,ich hoffe das Stieglitz vorsichtig boxt und ihn somit auspunktet,denn der bessere Technicker ist er allemale,was macht dich denn so sicher das Stieglitz gegen Abraham k.o geht???Etwa Abraham seine Schwachen Auftritte gegen Wilzewski denn er nicht k.o schlug oder der Witzkampf gegen Farias.

  9. Dave
    22. August 2012 at 02:05 —

    Bei denn schwachsinnigen Buchmachern galt auch Abraham gegen Froch als der Favorit und was er mit Abraham machte wissen wir auch alle Abraham kann nichts ausser Doppeldeckung und hart schlagen.

  10. Tom
    22. August 2012 at 02:57 —

    @ Dave

    Welche Weltklasseboxer hat denn Stieglitz bisher vor den Fäusten gehabt………..richtig,KEINEN!

  11. Eisenherz
    22. August 2012 at 05:33 —

    Jungs bleibt auf den teppich… ABRAHAM wird Stieglitz spätestens 10 Runde Ausgenockt haben .. Stieglitz ist nicht in abrahams Liga.. Ihr könnt doch Stieglietz nicht mit Froch oder Ward vergleichen, das ist bescheuert

  12. Eisenherz
    22. August 2012 at 05:34 —

    Dave labber nicht blöd rum Froch war Favorit gegen Abraham !!!

  13. hari
    22. August 2012 at 05:45 —

    stieglitz ist ein klasse boxer .er wird aber nach punkten verlieren ,weil aa sauerland und die punktrichter im rücken hatt . abwarten ……

  14. hari
    22. August 2012 at 05:46 —

    danach kommt aa gegen sturm . 2016 kommt dann golovkin gegen sturm .

  15. Anticharr
    22. August 2012 at 08:20 —

    Ich stimme Carlos da wirklich zu. Sollte Stieglitz gewinnen muss er gegen einen der drei boxen.
    Ich persönlich mag den Arthur sehr, er war nie herablassend und arrogant wie andere er hat eben versucht seinen Meister zu finden. Wenn er verlieren sollte, dann weis er wenigstens wo seine Grenzen liegen.
    Einen Boxkampf im TV ohne die blöde Werbung ist auch mal was tolles und sollte es wirklich zu einer Punktentscheidung kommen dann freue ich mich wieder hier im Forum auf die Bewegung.
    Diese Doppeldeckung Mache finde ich persönlich sehr schlecht da man da schon optisch an Überzeugung verliert und den anderen einlädt aktiv zu werden.
    In diesem Sinne freuen wir uns auf den Kampf möge der Bessere gewinnen.

  16. Mik
    22. August 2012 at 10:57 —

    Viele sprechen darüber, dass Stieglitz in seinen letzten Titelverteidigungen nicht geglänzt hat und AA beim S6 mit geboxt hat. Stimmt natürlich, aber wie hat AA in seinen letzten beiden Kämpfen ausgesehen??? Das wirkte alles andere als souverän und für mich sah es so aus als hätte er keinen seiner alten Fehler abstellen können.

    “Gefährliche Treffer werde ich zu verhindern wissen. Ich muss meine Arbeit so gut machen, wie ich es kann.”

    Zeigt mir persönlich, dass Stieglitz weiß mit wem er es zu tun hat und das er bestimmt nicht so risikobereit wie anzunehmen boxt.

  17. David Haye AKA The Hayemaker!
    22. August 2012 at 13:09 —

    Stieglitz ist nicht weltklasse, aber für abraham muss es reichen!!!

  18. Vushtrri
    22. August 2012 at 13:55 —

    Abraham gewinnt nach Punkten, aber nur knapp. LEIDER.

  19. gee
    22. August 2012 at 14:24 —

    Man wird ja schnell sehen am Samstag, ob Stieglitz sich und v.a. seine Deckung wirklich auf Abraham eingestellt hat. Wenn sich da nicht viel geändert hat, dann gehen bei ihm die Lichter aus – ganz sicher! Abraham hat einfach zu viel Power in den Fäusten, auch im SMW, siehe den K.O. gegen Tylor.

  20. ghetto obelix
    22. August 2012 at 14:34 —

    @ gee

    Taylor würde ich nicht als Vergleich nehmen, er ist auch kein echtes Supermittelgewicht !
    Seine besten Zeiten waren damals auch schon hinter ihm.

  21. xyz187
    22. August 2012 at 15:27 —

    Ich würde es Stieglitz gönnen , der ist mir Sympatische geworden , AA sehe ich Im Supermittelgewicht Chancenlos, er hätte an SS Turnier nicht mit dran teilnehmen dürfen, der hat sich alles kaputt gemacht , im Mittelgewicht hätte der mithalten können aber im Supermittelgewicht auf gar keinen fall.!

  22. dalein
    22. August 2012 at 17:51 —

    Ich gaube Stiegliz hat seinen WM damals IN Ungarn gewonnen. Und eigentlich hätte er auch mit zum Super Six Turnier gehört, denn im Gegensatz zu Taylor war nicht über seinen Zenit.
    Abraham wird am Sonnabend genauso vorgeführt wie zuvor in seinen Niederlagen im Turnier. Der Mann hat keinen Biss mehr, da kann er 1000 Mal von Ehre und Stolz labern. Er ist zu weich !

  23. A
    22. August 2012 at 18:36 —

    ” Mordillo sagt:
    21. August 2012 um 23:39

    Wenn Stieglitz ein Deutscher wäre, dann wäre hier niemand für AA.””

    Also Robert Stieglitz ist ein Deutscher, also ein ethnischer Deutscher, nicht “nur” deutscher-Staatsbürger, sondern ein Volksdeutscher…

    Alleine wenn du auf seinen Nachnamen guckst, erkennt man, dass er einen deutschen Nachnamen hat.

    Wenn du dich (ist kein Angriff auf dich) erkundigt hättest, würdest du wissen, dass er in Russland geborener ethnischer Deutscher ist. Wenn du mal seine Interview mal gelesen hättest, würdest du wissen, dass er mit dem Boxen angefangen hat, da er als Deutscher gemobbt wurde und sich währen wollte.

    Ok, ich verstehe ja schon, dass man über die Deutschen die während des Krieges vertrieben, deportiert, umgebracht wurden in der BRD wenig weiß, aber man kann sich doch etwas erkundigen, wenn der Boxer schon einen deutschen Nachnamen hat.

    Und er Siedelte vor seiner (prifi)-Karriere in die BRD, aufgrund seiner deutschen Abstammung, zusammen mit seinen Eltern.

    er ist mehr deutsche als die meisten BRD-Bürger…, also bitte lasst uns wenigstens froh sein, einen Deutschen WM zu haben, schade dass nur die ihn kennen, die Boxen wirklich interessiert……!

  24. Gharibi
    22. August 2012 at 19:12 —

    viele Schwätzer unter Euch, schaut lieber Ballet! Abraham ist wenigstens einer der sich jedem stell im gegensatz zum lutscher Sturm………Abraham hat Jermaine Taylor KO geschlagen und lag auch per Punkte vorne………..gegen Direll, war es eine Disqualifikation, wäre das nicht passiert, hätte er direll KO geschlagen….

    aber der Niederlage an, war er vom Kopf nicht mehr da!

    Am Samstag werdet ihr alle an mich denken wenn Stieglitz KO geht…….ihr spricht über Abraham als wäre er Axel Schulz! Arthur Abraham ist mit Abstand der Beste deutsche Puncher und somit Boxer! Die Klitschkos kannst du nicht in Relation sehen, weil sie weitaus größer sind als ihre gegner und das ein Vorteil ist! Abraham hat die beste Deckung der Welt, er ist zwar kein boxer, aber ein RIESEN PUNCHER mit dem Geschick zum richtigen Zeitpunkt sein Punch zu setzen! wenn Stieglitz nur 30 % so offen boxt wie gewöhnlich geht er böse KO!!!

  25. dalein
    22. August 2012 at 20:43 —

    @ gharibi

    Abraham die beste Deckung der Welt? Nur weil er pro Runde 1 bis 2 Schläge austeilt ist das nicht die beste Deckung der Welt. Schau dir seine Rübe nach den Froch Kampf an…wenn du dann noch zu 3 % auf deiner Meinung bestehst solltest du mit 300 km / h bei Fielmann einrücken mein Guter

  26. A
    22. August 2012 at 20:47 —

    Gharibi:

    also von den beiden (abraham und stieglitz) ist nur der Stieglitz ein Deutscher.
    (also ich meine die Volkszugehörigkeit)

    Wer der besere Boxer von den beiden ist wissen wir alle hier, wenn sie sellber geboxt haben, wissen sie wie schwer es ist gegen einen guten Techniker der auch eine Wahnsinns Kondition hat zu boxen, egal wie gut man schlagen kann, da man da einfach nicht mitkommt. Der bessere Boxer ist immer überlegen. Klar ist Abraham ein guter Boxer, aber ein Stieglitz ist einfach in allen Dingen überlegen, ausser den Punch, und auf das Glück setzen, dass man einen besseren Boxer mit Einzelaktionen “ausschaltet” ist viel zu wenig für einen WM im Supermittelgewicht.

    Daher kann Abraham nur mit VIEL GLÜCK durch eine Einzelaktion gewinnen ODER durch Manipulation, aber bei solcher Workrate der Stieglitz leistet, wird es lächerlich Fehlurteile auszuteilen, aber zuzutrauen wäre es sicherlich!

    Vielleich wurde Stieglitz viel Geld angeboten um zu verlieren, da Abraham einen “Kultstatus” genisst und Stieglitz keiner kennt, ich Glaube im Profiboxen ist sowas möglich…. ! Man stelle sich vor, Sturm vs Abraham, mann könnte es denn “durchschnitts”-Boxinteressierenden sehr gut verkaufen……. da diese beiden hier guten “Status” genissen, aber solche komplette Boxer wie Stieglitz einfach übersehen werden. Vielleicht will man ja keine richtige Volksdeutsche im Boxen haben, wenn der Stieglitz so übersehen wird…. =))

  27. Boxing
    22. August 2012 at 20:50 —

    Arthur wird dem schwachen Stieglitz ko schlagen!!!”

  28. Michael
    23. August 2012 at 21:12 —

    Ich tippe auf Ko Sieg von Abraham und das bein Stieglitz nach einen frühen Wirkungstreffer der Wurm wohl drinne sein wird.ABer was alle von der Workrate reden die Stieglitz hat man kann die zweierlei skeptisch sehen genauso wie bei den Amis wie Direll.Damals weigerten die sich ne Dopingprobe abzugeben.Es ist einfach so normal wird jeder Boxer nach hohen tempo müde.12 runden hohes tempo ist bei aller kondition nicht möglich.Leider werden nur vor und nach dem Kampf dopingproben genommen zuwenig in den trainingslagern.

  29. Dave
    24. August 2012 at 00:43 —

    Der limitierte Armenier bekommt also von Sauerland die letzte Chance um einen WM Titel zu erobern was ihm meiner Meinung nach gegen Stieglitz nicht gelingen wird mein Tipp Stieglitz Punktsieg Split Decision.

  30. Dave
    24. August 2012 at 00:47 —

    Denn Taylor denn Abraham damals schlug war schon über dem Berg und nicht mehr der selbe Fighter wie er früher war davor hatte ihn schon Froch ausgeknockt und davor wars Pavlik was Abraham gegen Taylor vollbrachte beeindruckt mich eher wenig,ich werde am Samstag Stieglitz die Daumen drücken.

  31. Boxer 31
    24. August 2012 at 11:36 —

    ich will hier nimanden angereifen jeder soll seine meinug haben!!!Aber ihr habt keine ahnug Abraham ist der stärkste puncher egal ob in mittel oder supermittelgewicht!!1seine niederlagen gegen froch und ward intressieren mich nicht weil er nicht der selber war er hatte nicht die möglichkeit durch aufbaukämpfe seine niederlage gegen drill zu verarbeiten!!! abraham gewinnt am samstag durch ko 🙂

Antwort schreiben