Top News

Stieglitz neuer WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht

 

Robert Stieglitz. Mit freundlicher Genehmigung von SES Boxing

Robert Stieglitz. Mit freundlicher Genehmigung von SES Boxing

Im zweiten Anlauf hat es für Robert Stieglitz geklappt! Er ist neuer WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht. Sein Sieg gegen den zuvor ungeschlagenen Ungarn Karoly Balzsay gilt in der Boxwelt als Überraschung.

Der Sieg für Stieglitz kam nach Ende der 10. Runde. Nach Punkten lag zu diesem Zeitpunkt der Titelverteidiger vorn. Es war aber Stieglitz, der Balzsay bereits in der 9. Runde zu Boden schickte. Nach der 10. Runde entschied sich dessen Trainer Fritz Stunek dann vor einem geschockten Budapester Publikum, Balzsay nicht mehr in den Ring zu lassen. 

Nach seinem Sieg durch technischen K.O. weist Stieglitz nun einen Kampfrekord von 36 Siegen und 2 Niederlagen auf.

Voriger Artikel

Wochenendrückschau 21.08-22.08.2009

Nächster Artikel

Brähmer holt WBO-Interims-Titel im Halbschwergewicht

1 Kommentar

  1. […] 20 K.o.s) verteidigen. Für den SES-Boxer Stieglitz ist es die dritte Titelverteidigung seines im vorigen August gewonnen Gürtels. Der genaue Austragungsort ist derzeit noch nicht bekannt, Stieglitz’ Heimatstadt Magdeburg […]

Antwort schreiben