Top News

Stieglitz-Lager fordert unberechtigte Dopingkontrolle

Vor dem Duell heute am heutigen Abend zeigen sich die Lager von Felix Sturm (35) und Robert Stieglitz (33) uneinig. Die Gemüter sind erhitzt und es wird alles versucht, um den jeweiligen Kontrahenten aus der Ruhe zu bringen. So fordert das SES-Team um Stieglitz plötzlich, dass nach dem Kampf in der Stuttgarter Porsche Arena Dopingproben beider Boxer genommen werden sollen. Dies gehöre schließlich zum sauberen Sport. Der Manager von Stieglitz, Ulf Steinforth, soll sogar damit gedroht haben den Kampf abzusagen und einen Anwalt einzuschalten.

Man muss sich fragen, ob diese Forderung wirklich ernst gemeint ist, oder es einfach um einen taktischen Schritt handelt, um das gegnerische Lager nervös zu machen. Vielleicht ist dies auch eine Überreaktion aufgrund der eigenen Nervosität, denn warum wurde diese Forderung nicht schon im Vertrag festgesetzt? So kann man die gelassene Reaktion von Roland Bebak, dem Manager von Felix Sturm, verstehen: „Wir halten uns an die Regularien. Wir lassen uns von Herrn Steinforth mit seinem Magdeburger Bördeland-Charme nicht beeindrucken.“

Nach dem Reglement des „Bund Deutscher Berufsboxer“ (BDB), welcher diesen Kampf beaufsichtigt, ist dies nicht vorgesehen. Da es sich nicht um einen Titelkampf handelt, müssen keine Dopingkontrollen stattfinden. Diese sind nur bei Meisterschaftskämpfen festgesetzt und können bei allen anderen Fights allein durch den Vorstand des BDB angeordnet werden können. Damit ist ausgeschlossen, dass ein Box-Lager dies nachträglich einfordern kann, wenn es nicht zuvor im Vertrag festgesetzt worden ist. Da dies nicht der Fall ist, hat das SES-Team keinen Anspruch auf einen Dopingtest von Seiten Sturms oder einen Grund für eine Kampfabsage.

Besonders weil es bei Sturm keinen berechtigten Verdacht gibt, weil er noch nie in einen Dopingskandal verwickelt war. Bisher äußerte sich der Präsident des BDB Thomas Pütz nicht zu möglichen Kontrollen, wobei er diese zur Klärung der Debatte vielleicht sogar ansetzen wird. Einfacher wäre es gewesen, wenn sich beide Boxer zuvor auf freiwillige Dopingproben geeinigt hätten, um wirklich Werbung für sich und einen sauberen Boxsport zu machen.

Von Samira Funk

Bild PA

Voriger Artikel

Sturm versus Stieglitz- Wer darf gegen Abraham ran?

Nächster Artikel

Bittere Niederlage für Hopkins - Keine Chance gegen Kovalev

93 Kommentare

  1. 8. November 2014 at 21:53 —

    na klar…falls Felix gewinnt, war er sowieso gedopt und die Judges geschmiert und Robert hat nächste Woche eh ‘ne Hüft-OP 😉

    Hoffentlich macht Sturm das Ding so deutlich, wie ich es vermute, damit es keine Chance zum Mäkeln gibt!

    • 8. November 2014 at 22:01 —

      ach komm,als ob die barker Affäre so erfunden wäre…..samstag-abend-casual-Boxfans schlucken das vllt. aber jeder der halbwegs kenntisse hat weiss doch die Wahrheit… selbst du… Wenn sturm wirklich überzeugende Leistung abliefert dann hat hier glaub ich keiner ein Problem damit ihm Anerkennung zu schenken….

      Was das mit den scheiss Dopingkontrollen immer soll… naja…

      die sollen mal einen Standard etablieren was Prüfungen angeht und daran hat sich jeder zu halten,die Sache muss natürlich auch transparent sein… alles in allem ist es eh Quark und dient nur zum Hype des kampfes…. spannend wird’s auf jeden fall….

      dir nen schönen boxabend/nacht… her Pressesprecher… 😉

      • 9. November 2014 at 09:24 —

        ich hoffe Du hast auch durchgehalten und bin auf Dein Fazit gespannt! 😉

        Wünsche Dir noch ein schönes Restwochenende und bin auf Deinen Tip für Wladimir vs Pulev gespannt…

  2. 8. November 2014 at 22:47 —

    setze auf stieglitz

  3. 8. November 2014 at 23:31 —

    ..bin gespannt, wann/ob Stieglitz die Spur verlässt…dann klingelt’s nämlich doch noch bei ihm 😉

  4. 8. November 2014 at 23:31 —

    ..Felix hat mich bisher nicht enttäuscht und leigt auf meinem Zettel vorne

  5. 8. November 2014 at 23:33 —

    ..schöne Linke von Stieglitz, doch konditionell sieht er schon leicht angeschlagen aus!

  6. 8. November 2014 at 23:43 —

    respekt… bester sturm seit jahren

  7. 8. November 2014 at 23:43 —

    geiler fight bis jetzt

  8. 8. November 2014 at 23:43 —

    Macht mal n kleinen Live Ticker,Sitze beim pokern ohne tv in Reichweite.

  9. 8. November 2014 at 23:52 —

    sturm trifft stieglitz mit einer härte die ich eigentlich umgekehrt vermutet hätte…

  10. 8. November 2014 at 23:54 —

    sturm dominiert und führt stieglitz teilweise vor

  11. 8. November 2014 at 23:55 —

    Ich hab ihn von vorn herein leicht vorne gesehen…ohne den Kampf zu sehen aber stieglitz hat kein gutes powermanagment und is für Konter herrlich offen

  12. 8. November 2014 at 23:59 —

    ausgeglichene runde wo beide ihre glanzpunkte hatten… stieglitz war aber am ende der runde stark

  13. 9. November 2014 at 00:03 —

    hammer runde… aber war eindeutig stieglitz runde…

    selbst wenn stieglitz jetzt noch die 12 gewinnt dürfte das nicht reichen.. stieglitz brauch den ko

  14. 9. November 2014 at 00:06 —

    ?????

    der kampf wurde 10 sekunden zu früh beendet???

  15. 9. November 2014 at 00:07 —

    in Anbetracht der Verhältnisse ein richtig guter kampf… nicht boxtechnisch aber beide haben alles gegeben,schön spannend…

    dürfte sturm wohl sicher gewonnen haben…

    gute Leistung… 😉

  16. 9. November 2014 at 00:09 —

    Postet mal den score bitte

  17. 9. November 2014 at 00:12 —

    Erinnerte mich irgendwie an Gatti vs Ward ….Euro Trashorras ….

  18. 9. November 2014 at 00:13 —

    unentschieden ist aber komisch… hatte eigentlich stieglitz als meinen favoriten…

    aber der kampf war für mich sturms kampf…

    der beste kampf dieses jahr den ich gesehen habe

  19. 9. November 2014 at 00:21 —

    von der spannung her definitiv keiner… sind beide nicht meine lieblinge.. aber der kampf war hammer

  20. 9. November 2014 at 00:22 —

    und ich bin boxsüchtig…schaue so gut wie jeden kampf der mich interessiert… und das sind nicht wenige

  21. 9. November 2014 at 00:30 —

    War schön nach Jahren wieder ein wenig vom “alten” Felix Sturm zu sehen. Ich hattte ihn 2-3 Runden vorn . Respekt aber vor Stieglitz´s konditioneller Leistung. War ein sehr guter Fight. Sehr viel besser als zu erwarten war. Zumindest hat Abraham gesagt, dass er Sturm klar vorne gesehen hat.
    Nun gibts erstmal ein Rematch. In wirtschaftlicher Hinsicht die beste Entscheidung ^^

  22. 9. November 2014 at 00:39 —

    Ich hatte Stieglitz mit 117:115 vorne liegend. Der war zumindest in der zweiten Hälfte der aktivere und hat mit vielen beidhändigen Treffern Sturm ständig unter Druck gesetzt.
    Der konnte teilweise aber zuwenig vor allem mit Konterkombis beeindrucken.

    • 9. November 2014 at 04:40 —

      Rudy hat mal wieder als einziger Stieglitz vorne…
      Kopf zählt bei dir als dritte Faust oder?

    • 9. November 2014 at 05:07 —

      @ Rudy
      Hattest du 4 Runden 10-10 gewertet oder hast du dich einfach nur verschrieben?

      • 9. November 2014 at 05:39 —

        Pssst…Ich verrate dir ein Geheimnis:
        Rudy hat in Wahrheit überhaupt keine Ahnung vom Boxen!

      • 9. November 2014 at 05:40 —

        P.S. Was macht man um 05:00h morgens in Holland?

      • 9. November 2014 at 08:33 —

        na, was habe ich gesagt…absolute TOP-Leistung! 🙂

        Ich denke es gibt nach diesem Kampf keinen Zweifel mehr daran, dass Felix Sturm noch zur TOP Ten im MW gehört,oder?!

    • 9. November 2014 at 13:13 —

      117:115 ähm ohne niederschläge schwierig `^^oder hast du 4 10-10 runden?

  23. 9. November 2014 at 00:59 —

    Was ich jetzt gerne sehen würde ist kein gleichlaufendes Rematch sondern ein WM-Kampf Abraham vs Sturm wo es dann auch um was geht. Das Zuschauerintresse wäre sicher vorhanden.- Golovkin der ja auch anwesend war ist selbst für AA derzeit eine Nummer zu gross.

  24. 9. November 2014 at 01:02 —

    Ergebnis lautete 115-113 113-115 114-114

    Mir hat der Kampf wirklich gut gefallen. Es war ordentlich Tempo drinne. Unentschieden geht in Ordnung. Ich hatte Catic 2 Runden vorne. Rückkampf passt ja auch gut in die Vermarktung , da Abraham ja noch einen Kampf in Berlin einstreut.

    Eines am Ende fand ich lustig: Genadi Golovkin muss sich doch in der Runde albern vorkommen. Er würde CAtic, Stieglitz und Abraham böse KO schlagen.

    • 9. November 2014 at 10:14 —

      boxfan
      den hat catic bestellt, damit er sagen kann er hat mit 3G im ring gestanden.
      allerdings hat catic überrascht, hätte er vorher so gekämpft wäre er auch noch WM.
      na ja, dafür hat er einen rückkampf, auch nicht so schlecht.

  25. 9. November 2014 at 01:29 —

    Boxsportler wie Golovkin denken doch nicht dauernd daran wer der beruflich Bessere ist.Wäre auch unsportlich.Ich glaube die freuen sich einfach bei solch einem Toppevent dabei sein zu dürfen.

    • 9. November 2014 at 04:40 —

      HAHA!!!
      Na klaro. Klein-Gennady aus dem kasachischen Ziegendorf freut sich so richtig auch mal in Stuttgart in einer richtig großen Halle zwischen echten Boxpromis rumstehen zu dürfen…

      • 9. November 2014 at 08:51 —

        was meinst Du denn, warum Gennady vor Ort war??? Komm’ mir nicht mit Wohnsitz Stuttgart, das ist nämlich nicht mehr aktuell!!

        • 9. November 2014 at 11:11 —

          doch ist es!

          • 9. November 2014 at 11:38

            Gennady hat seinen Wohnsitz in die USA verlegt oder was willst Du mir erzählen?

        • 9. November 2014 at 11:52 —

          Gennady war mit Sicherheit nicht in der Halle, weil er als kleiner Junge in der kasachischen Steppe davon geträumt hat wenigstens einmal in seinem Leben mit den deutschen Boxgrößen Adnan Catic, Sergei Stieglitz, dem noch größeren Awetik Abrahamjan oder dem allergrößten Fackelmann Schulz in Anwesenheit von BoxAntikommentatoren wie A-loch von der Groeben in einem Boxring zu stehen und für grenzdebile Boxfans, die es nötig haben sich selbst als Fan bezeichnen, blöde in die Kameras zu grinsen…

          • 9. November 2014 at 12:18

            Ich hoffe, Gennady war in der Halle weil er nächstes Jahr doch einem der drei Fotzenknechte die Scheiße aus dem Leib prügeln wird… 😉

            Sat1 plant ja auch eine große Veranstaltung mit ihm!

        • 9. November 2014 at 13:07 —

          was ich dir erzählen will? naja z.b. das er im letzten hbo interview mit jim lampley vor knapp 2 wochen darüber sprach das er sich gerade nach einem haus in kalifornien umsieht als “second home” und das frau und kind in stuttgart leben und er dort kein star ist,bzw seltener erkannt wird,was ihm ganz recht ist…
          klappe zu affe tot

          • 9. November 2014 at 14:46

            ,,das Interview ist älter als zwei Wochen, die Bilder dazu kenne ich!

            Fakt ist, dass Gennady in Stuttgart seine Zelte abgebrochen hat!

          • 9. November 2014 at 21:04

            fakt is nur das du mal wieder scheiße quatscht und sie als fakten verkaufen willst.
            Ein fakt ist eine beweisbare tatsache,streich das wort lieber aus deinem wortschatz.

  26. 9. November 2014 at 08:46 —

    …und auch keine Überraschung im Hopkins-Fight..Kova hat B-Hop tüchtig den Ar… aufgerissen!!!

  27. 9. November 2014 at 13:27 —

    nun bin ich auch dazu gekommen mir den sturm-stieglitz kampf anzusehen.
    das war aufjedenfall ein sehenswerter und ausgeglichener fight wobei sturm die klareren und überraschenderweise auch härteren treffer setzen konnte.
    magomed schaburov hat ganze arbeit geleistet…sturm hat sich sowohl defensiv als auch offensive verbessert,ist öfter mal abgetaucht,ist sogar mal etwas gependelt,hat die seile in einigen situationen klug genutzt bei meidbewegungen und die doppeldeckung stand wie immer relativ sicher….die schläge kamen schön variabel durch die typischen deckungslücken von stieglitz…der ist ne echte dampflock aber nicht besonders effektiv,was der alles auf die deckung knallt ist echt nicht mehr schön.
    Am ende hatte ich sturm mit 115:113 vorne
    jetzt muß das abrahm -sturm duell kommen.

  28. 9. November 2014 at 13:35 —

    Wann kommt endlich der Megakampf zwischen dem “schönen Jürgen” Brähmer und dem russischen “Seperatisten” Kovalev????

  29. 9. November 2014 at 13:46 —

    Ich fand es sehr süss,wie Stieglitz und Sturm die ganze Zeit den Golovkin im Ring befummelt haben.Dem Kasachen war die ganze Sache schon langsam peinlich.

  30. 9. November 2014 at 14:08 —

    War ein super geiler Kampf von Beiden! Für mich hat Sturm die besseren Treffer erzielt und wäre damit auch der verdiente Gewinner gewesen, ein Rückkampf wäre auch mit diesen Urteil vertretbar gewesen, da beide einen super Fight geliefert haben.
    Felix Sturm hat nicht nur gute Nehmerqualitäten gezeigt, sondern auch noch schöne Aufwärtshaken geschlagen.
    Hatte eigentlich auf Stieglitz getippt aufgrund der Schlaghärte, aber Sturm hat die harten Schläge gut weggesteckt oder abgekontert, ein Rematch ist absolut ok, ein dritter Kampf wäre aber wieder zuviel, dann lieber Sturm vs AA…und Sat1 wird sich freuen, für Sat1 ist ein Draw natürlich noch besser zu vermarkten, wenn jetzt noch gute internationale Kämpfe dazukämen, wäre das ein guter Sender für den Boxsport, DMAX hat es ja schon gut vorgemacht.
    Coole Sache das GGG mit im Ring war, dachte der Kommentator harkt wenigstens nochmal nach, wann es zum Kampf GGG vs Sturm kommt, das wäre meine erste Frage gewesen schade:)
    Aber wahrscheinlich war das schon vorher so abgesprochen mit Sat1, das bei so einem Endergebnis, AA und GGG, mit im Ring stehen, um ein bißchen Werbung zu machen…

  31. 9. November 2014 at 14:15 —

    Das der Alien so dominiert wird von Kovalev hätte wohl niemand erwartet, wer soll den Krusher jetzt noch stoppern??
    Edwin Rodriguez, Adonis Stevenson, Jean Pascal könnten noch ein bißchen dagegenhalten, ansonsten hat der Krusher aber leichtes Spiel beiden restlichen Gegnern.
    Ein Sukhotsky wird Stevenson auf jedenfall nicht schlagen können.
    Den einzigen den ich zutraue, Kovalev stand zu halten wäre Artur Beterbiev, nur muss Beterbiev das noch unter Beweis stellen mit 2-3 guten Gegnern, das Potenzial hätte er aber schon..oder Kessler sollte er im Halbschwergewicht starten…
    ein Kampf gegen Brähmer wäre durchaus realistisch, auch wenn Jürgen null Chancen hat, 2-3 Kämpfe noch und dann gwegen Kovalev das Karriereende…

    Artur B, Kessler vll auch Adonis können den Krusher im Ring schon gefährlich werden bzw ihn fordern, mit 31J. ist er noch im guten Alter, so das er höchstwahrscheinlich die nächsten 4-5 Jahre die GWK dominieren wird.
    Catchfights wären ja auch evtll noch möglich, was wäre das für ein schöner Anblick, wenn der Krusher der S.chlampe aus Oakland die S.cheiße aus dem Leib prügeln würde:)

    • 9. November 2014 at 14:26 —

      Ward wird niemals ins Halbschwergewicht aufsteigen.Der einzige Boxer, den ich zutraue Kovalev standzuhalten ist der körperlich sehr robuste und schlagstarke Edwin Rodriguez.Gegen den könnte Kovalev Schwierigkeiten bekommen und sogar verlieren.

    • 9. November 2014 at 14:40 —

      Ja, hast Recht, Ironfist, wobei ich denke, Pascal ist eigentlich deutlich besser als Stevenson vom Boxerischen her und hätte gegen den Krusher die besseren Chancen. Aber Beterbiev ist klar der Stärkste – ich hoffe mal, dass die beiden irgendwann gegen einander im Ring stehen! An Kessler glaube ich eher nicht, der macht wenn überhaupt einen dritten Fight gegen die Cobra.

      • 9. November 2014 at 20:32 —

        Beide würden Kovalev schon fordern im Ring, Pascal ist physisch sehr stark, hatte den Alien ja auch kurzzeitig mal auf die Bretter geschickt, Stevenson ist dafür ziemlich schnell mit explosiven Vorwärtsdrang, der würde Kovalev vll noch mehr abverlangen. Pascal vs Adonis ist ein 50:50 Fight und wird mit Sicherheit vor einem Vereinigungskampf stattfinden.
        Rodriguez hat einen ordentlichen Punch, boxt aber manchmal viel zu offen, das könnte für den Krusher ein leichtes Spiel werden.
        Ja Kessler ist schon zu lange inaktiv, wer weiß, ob er nochmal zu seiner alten Form findet.
        Bute wäre auch interessant aber keine Gefahr…auch Ward wäre in einem Catchfight ein sehr gefährlicher Gegner!!
        Beterbiev sehe ich aktuell wohl als stärkste Herausforderung für den Krusher.

    • 9. November 2014 at 14:48 —

      ..ich hab’s euch doch von Anfang an gesagt! 🙂

      • 9. November 2014 at 17:33 —

        @ The Fan
        Wenn du hier schon so angibst dann muss ich dich einfach korrigieren. 😉 Du hast gesagt dass Hopkins schwer ausgeknockt wird.

        • 9. November 2014 at 18:53 —

          ich weiß jetzt nicht, was schlimmer zu bewerten ist – ein kurzer schwerer Knockout oder eine schmerzliche Demontage über 12 Runden…alein die letzten 90 Sekunden haben schon vom Zuschauen weh getan!

          • 9. November 2014 at 20:01

            Demontage über 12 Runden?
            Hopkins hat über den gesamten Kampfverlauf eine 1A Defensivleistung gezeigt, Reflexe und Meidbewegungen auf die jeder 20-jährige Halbschwergewichtler neidisch ist…
            Hat der schöne Jürgen bei dir doch das eine oder andere Mal zu fest zugeschlagen?

          • 9. November 2014 at 20:51

            @ chip

            sorry, aber Dein Statement kann nur ironisch gemeint sein,oder?!

            1A Defensivleistung? B-Hop hatte die Buxe gestrichen voll und wollte nur irgendmöglich über die Zeit kommen…heute weiß er wahrscheinlich kaum noch etwas vom Kampfgeschehen! 🙂

          • 9. November 2014 at 20:58

            Dir ist hoffentlich schon klar, dass das nur im Fernsehen so aussieht, dass alle Schläge direkt einschlagen oder?
            Tatsächlich sind mind. 90% aller Schläge auf die Deckung oder maximal “Streifschüsse”.
            Bei einem Schlag der wirklich voll durchgezogen trifft gehen die Lichter aus…

          • 9. November 2014 at 21:04

            Tatsächlich sind mind. 90% aller Schläge auf die Deckung oder maximal “Streifschüsse”.
            ——————————-
            und % gehen dann auf die Nehmerqualitäten zurück, man kann auch öfter getroffen werden ohne umzufallen 😉

        • 9. November 2014 at 18:57 —

          ..hat auch nichts mit angeben zu tun, wenn ich die Boxer und deren Leistungsvermögen richtig einschätze – vielmehr bestätigt das doch nur meine häufig angezweifelte Sachkenntnis 😉

          • 9. November 2014 at 19:19

            du weisst nicht ob ne schwere ko Niederlage schlimmer zu werten wäre als ne einsieitige decision,fühlst dich aber in deinen sachkentnissen bestätigt???????

            mhhhh…..

            muss ich dich erst wieder an deine Medikamente erinnern???

          • 9. November 2014 at 19:57

            war mir schon klar, dass Du nicht folgen kannst…

            Ich wollte damit sagen, dass ein kurzer humorloser Knockout wesentlich weniger “Kratzer” bei Hopkins hinterlassen hätte als eine 12 rundige Demontage!

            Hopkins wurde nach allen Regeln der Kunst vorgeführt und hat 12 Runden lang seine Beine in die Hand genommen..ein trauriges Bild!

          • 9. November 2014 at 20:26

            Also ich sehe hopkins lieber 12 runden “rennen” als das man ihn im ring wiederbeleben und auf ner trage nach draussen bringen muss…. bei sturm und brähmer hingegen wärs genau andersrum…

          • 9. November 2014 at 20:40

            was soll daran traurig sein??
            Hopkins wird immer eine Legende bleiben, auch wenn er vom Krusher regelrecht vergewaltigt wurde, das war aber auch ein sehr schlechter Kampf vom Alien und eine weltmeisterliche Taktik vom Krusher!!
            der Alien hat immer versucht ihn an den Ringseilen oder in die Ringecke zu locken, um ihn dann in einen Schlagabtausch zu verwickeln, Kovalev hat sich auf das Spiel nicht eingelassen sondern immer schön auf Distanz geboxt und den Alien langsam zermürbt, einfach nur genial gemacht von Kova besser gehts nicht, er hat den Alien regelrecht deklassiert besser kann man nicht boxen..

        • 9. November 2014 at 19:26 —

          @ Alex

          Mensch gewordene Erbärmlichkeit, mehr ist über ‘The Fan’ nicht zu sagen 😉

          • 9. November 2014 at 19:55

            das geht runter wie Öl…der Stachel sitzt offensichtlich tief! 😉

          • 9. November 2014 at 20:03

            welcher Stachel Fan, ich habe auf Kovalev getippt, Sturm hat weder gewonnen, noch eine weltklasse Leistung geboten, sonst hätte er wohl kaum den Kampf in den letzten 3 Runden aus der Hand gegeben 😉

          • 9. November 2014 at 20:44

            Du weißt genau so gut wie ich, dass lediglich auf dem Zettel ein “Draw” steht – den Kampf hat Sturm gewonnen und ich bin nicht der Einzige, der das so sieht 🙂

          • 9. November 2014 at 20:46

            und da ist es wieder, Dein kleines Problem: einfach mal Leistung anzuerkennen.. 😉

    • 9. November 2014 at 17:54 —

      fister
      wieso hat das niemand erwartet?
      hab getippt, daß kova in der 6. den sack zumacht.
      jetzt hat kova das “luxusproblem”, das da keine gegner kommen.
      für den einen FAN hier “brähmer spielt gegen kova in der kinderliga”!
      mikkel tut sich das bestimmt nicht mehr an.
      muß aber gestehen, daß ich es auch genießen würde, wenn kova die tussi zu einem weißen prügeln würde.
      werden wir na klar nicht sehen, die tussi wird gar nix mehr reissen können, ein ekelhafter “boxer” weniger, tut bis auf carlos wohl niemanden leid.

      • 9. November 2014 at 18:55 —

        ich habe nie von Kovalev vs Brähmer gesprochen, sondern die Option B-Hop für nächstes Jahr in den Raum gestellt..

        Ich habe gestern nichts von Hopkins gesehen, wovor Brähmer sich fürchten müsste!!

      • 9. November 2014 at 20:33 —

        @..EGO
        das sehe ich anders, ich denke die wenigsten hätten erwartet, das der Alien so deklassiert wird vom Krusher, das er aktuell der einzige war dem man zugetraut hätte den Alien auszuknocken, da gab es mit Sicherheit sehr viele Boxfans, aber nicht, das er so überlegen den Kampf führt, selbst in unseren Tippspiel haben viele auf PTS Bhope oder Krusher getippt.
        wenn brähmer in der Kinderliga spielt, wo spielen dann die Boxer in der GWK hinter Brähmer??

        Kessler wird wohl versuchen nochmal gegen Froch zu boxen, nur was macht er, wenn er wieder verliert, hört Kessler dann auch wieder auf??
        Ich finde Froch sollte lieber gegen Chavez Jr.oder Direll boxen und dann abtreten. Ein Rematch gegen Ward wäre nur in England zu akzeptieren, nur wird sich die Tussy dort nicht hintrauen!!
        Kessler braucht noch ein bißchen, vll erstmal einen mittelmäßigen Gegner, danach dann gegen Degale oder Bika, bevor er wieder um die WM boxt oder im Halbschwergewicht durchstarten.

  32. 9. November 2014 at 14:28 —

    Sturm vs Abraham wäre ein sehr interessanter Kampf.Mit der Form von gestern, traue ich Sturm sogar in Sieg zu.

  33. 9. November 2014 at 17:25 —

    @ BoxFan77
    ”Eines am Ende fand ich lustig: Genadi Golovkin muss sich doch in der Runde albern vorkommen. Er würde CAtic, Stieglitz und Abraham böse KO schlagen.”
    Und wieso das? Darf er sich nicht mit Leuten abgeben die er ausknocken würde oder was? Natürlich wird er da gewesen sein wegen dem Vertrag mit Sat1, aber man kann es auch wirklich übertreiben. Sturm, Stieglitz und Abraham sind auch keine kleinen Namen.

    • 9. November 2014 at 18:01 —

      alex
      keine kleinen namen in D, wer kennt die 3 denn weltweit?
      das ist eine deutsche freak- show, geht so lange, bis alle 10 mal gegeneinander geboxt haben.
      3G war bestimmt von stieglitz`s seite da, konnte catic noch nicht mal weglaufen. hat jemand gesehen, ob catic eine braune spur hinterlassen hat?

      • 9. November 2014 at 20:35 —

        @..EGO
        Einen AA oder Sturm kennt man auch weltweit unter Boxfans, alleine schon durch das SuperSix und auch Sturm durch seine WM Kämpfe, das allgemeine Publikum, die in 2 Jahren mal einen Kampf sehen, kennen auch viele andere Stars nicht!!

        • 10. November 2014 at 12:33 —

          Abraham kennt man weltweit durch das SuperSix? Als was?
          Sandsack für Froch, Ward und Direll?

          • 10. November 2014 at 13:29

            @ chip

            mach’ Dich nicht zum Vollhorst…so langsam wird’s peinlich!

        • 10. November 2014 at 15:50 —

          So viele „Stars“ wie du, mein lieber Fister, kennt überhaupt niemand, besonders im HW 😉

          • 10. November 2014 at 20:46

            jemand der sich für den Boxsport interessiert, sollte auch schon wissen, wer der aktuelle WBO WM im SMW ist 😉

        • 10. November 2014 at 17:14 —

          fister
          na klar kennt man AA weltweit, aber bestimmt nicht positiv.
          das ist der schlumpf, der nur die hände hochhält und wenn er schlägt, trifft er einem am boden sitzenden. kann AA stolz sein, dafür bekannt zu sein.
          dann zu catic: ey, brauchst du WM titel im MW, geh zu catic.
          keine ahnung, wo er die immer herhat, hat ein großes herz und gibt ihn immer wieder ab, mußt dich kaum anstrengen.
          ob diese “bekanntheit” erstrebenswert ist? ich weiß nicht.

          • 10. November 2014 at 20:49

            @..EGO
            Nun ja er ist immerhin gegen solche Boxer wie Froch oder Ward nicht ko gegangen, das er gegen solche technischstarken Boxer unterlegen ist im Supersix, war doch von vornerein klar…
            Die Leistung von AA hat setdem Wechsel in das SMW leider nachgelassen…dennoch sollten beide Boxer bei den Boxfans weltweit schon bekannt sein.

  34. 9. November 2014 at 17:55 —

    haha hilfe mir kommen fast die tränen vom lachen geile kommentare^^

  35. 10. November 2014 at 18:54 —

    A propos Dopingkontrollen:
    rtl.de/cms/sport/boxen/news/pulev-fordert-klitschko-zu-dopingtests-im-training-auf-3ce90-302d-10-1953783.html

    “Das Problem ist die Umsetzung der Trainingskontrollen. Wladimir würde sich jederzeit testen lassen, ist als Weltbürger aber überall zu Hause und nicht in der Lage, seinen Standort schon Monate voraus anzugeben. Das ist nicht praktikabel”, erklärte BDB-Präsident Thomas Pütz.

    Wer dreimal nicht angetroffen wird (missed tests), muss mit einer Sperre rechnen. “Das Risiko kann Wladimir aufgrund seiner ständigen Ortswechsel nicht eingehen”, sagte Pütz.
    __________________________________________________

    Wladimir, der Weltbürger, der überall zu Hause ist und deshalb keinen Trainingskontrollen unterliegt!

    Thomas Pütz, dem ich mal wieder eine schöne Magen-Darm-Erkrankung wünsche…
    fightnews.com/Boxing/braehmerbed2.jpg

Antwort schreiben