Top News

Stieglitz kommt zu Sat. 1: Erster Kampf am 20. November

Robert Stieglitz ©Eroll Popova.

Robert Stieglitz © Eroll Popova.

Nach dem mit 5,27 Mio. Zuschauern und 28,2 Prozent Marktanteil sehr erfolgreichen Sat. 1-Debüt von WBA-Weltmeister Felix Sturm nimmt ‘ran Boxen’ mit Robert Stieglitz einen weiteren Weltmeister auf. Geplant ist ein Kampf am 20. November in Dresden, der Gegner steht bislang noch nicht fest.

Sat. 1 sicherte sich die Rechte von der Agentur Sportfive, die sowohl Sturm als auch den SES-Boxstall vertritt, wo WBO-Champion Stieglitz unter Vertrag steht. Sat. 1-Sportchef Sven Froberg: ” ‘ran Boxen’ geht mit einem weiteren Champion in die nächste Runde. Nach der erfolgreichen Titelverteidigung von WBA-Titelträger Felix Sturm im September freuen wir uns, mit WBO-Weltmeister Robert Stieglitz einen zweiten amtierenden deutschen Boxweltmeister präsentieren zu können. Mit den Kämpfen von Ramona Kühne und Dr. Christine Theiss wird dieser Boxabend zu einer wahren Nacht der Champions”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Robert Stieglitz: “Für mich ist dieser Abend gleich in zweifacher Hinsicht eine Premiere: Ich boxe zum ersten Mal in Dresden – und bei ‘ran Boxen’! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Sat. 1. Soviel ist sicher: Die Zuschauer dürfen sich auf einen Boxabend der Extra-Klasse freuen!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Nächster Test für Victor Ortiz: Trifft am 11. Dezember auf Lamont Peterson

Nächster Artikel

Mormeck gegen Rahman?: Kampf am 2. Dezember in Europa wahrscheinlich

10 Kommentare

  1. Ferenc H.
    12. Oktober 2010 at 14:20 —

    Oh man ich mag es Robert Stieglitz boxen zu sehen aber auf Sat1 wo die genau so wie RTL immer Werbung zwischen den Rundenpausen zeigen müssen?

  2. Nessa1978
    12. Oktober 2010 at 14:29 —

    Steieglitz boxen zu sehen, macht meistens großen Spass. Hoffe nur, daß wegen Sat1 jetzt nicht auf gute Gegner verzichtet wird. Stark war sein Fight gegen den Ungarn Balzsay. Wie er den ausgeboxt war großes Kino. Glaube allerdings, daß sie ihm jetzt nur noch Fallobst vorsetzen werden.

  3. TokTok
    12. Oktober 2010 at 15:27 —

    @Ferenc

    SAT1 ist ganz ok, kaum Werbung, nicht zu vergleichen mit RTL.

  4. Nessa1978
    12. Oktober 2010 at 16:31 —

    @Tok

    da haste Recht..und es gibt immer noch ein bißchen ums Boxen herum und weit weniger Werbung

  5. Kano
    12. Oktober 2010 at 19:09 —

    Stieglitz ist eher ein Mittelmässiger Weltmeister,habe so das Gefühl das er ab jetzt da er bei Sat1 unter Vertrag ist nur noch ausgesuchtes Fallobst Boxen wird siehe Klitschko Brüder mit RTL,ein Sturm würde Stieglitz knapp nach Punkten besiegen ein Kessler,Froch,oder Direll würden ihn Vorführen wenn nicht sogar ausknocken somit wäre sein Titel auch weg,da er jetzt bei Sat1 unter Vertrag steht wird er von jedem vorallem von Sat 1 auch als unbesiegbar verehrt, was so ja nicht stimmt,würde ihn lieber noch auf DSF Boxen sehen denn bei Sat1 und RTL weiss man im vorhinein das es sich um ausgewähltes Fallobst handeln wird.

  6. leif
    12. Oktober 2010 at 20:11 —

    Kennst du keine Punkte Kano? Aber war ja eh nichts zu lesen was du da geschrieben hast. Stieglitz ist sehr gut, schöne technische Boxen. SES zeigt immer gute Boxen. Ausser bei SAT1 kann man ja auch nach Dresden fahren und vor Ort gute Boxen geniessen.

  7. Kevin22
    12. Oktober 2010 at 20:13 —

    RTL brachte bissher mehr Werbung, weil die Kämpfe und Verträge auch viel teurer waren als die mittelmäßigen Events auf Sat1!
    Wenn Sat1 Weltmeisterschaftskämpfe bringt, werden sie auch viel mehr Werbung bringen müssen da das Ganze auch finanziert werden muss!

    Auf ARD und ZDF liefen die Kämpfe nur werbefrei, weil diese Verbrecher über Milliarden GEMA Einnahmen verfügen können!

  8. Kano
    12. Oktober 2010 at 21:20 —

    [entfernt] zu Stieglitz ich finde er ist nur Mittelmass und wird solange Weltmeister sein bis er gegen einen ähnlich starken Boxer wie Kessler oder auch Froch stösst den da wäre sein Ende wirklich vorhersehbar,solange er gegen ähnlich starke Boxer wie die zwei nicht verheizt wird wird er bei Sat1 die Leute mit Fallobst verarschen.

  9. Nessa1978
    13. Oktober 2010 at 17:38 —

    Stieglitz Fights anzuschauen macht mehr Spass als die anderer Fighter. Allerdings muss man auch sagen, daß er gegen den einzigen Spitzengegner völlig auf verlorenen Posten stand. Gegen Andrade hatte er nicht den Hauch einer Chance.

  10. leif
    15. Oktober 2010 at 12:17 —

    Den Kampf gegen Gutknecht war echt stark. Ich sehe sehr gerne Stieglitz! SES zeigen Qualität.

Antwort schreiben