Top News

Stevenson vs. Bellew: Angespannte Stimmung auf der letzten Pressekonferenz

Stevenson vs. Bellew ©GYM.

Stevenson vs. Bellew © GYM.

WBC-Halbschwergewichts-Champion Adonis ‘Superman’ Stevenson (22-1, 19 K.o.’s) und sein Pflichtherausforderer Tony Bellew (20-1-1, 12 K.o.’s) kündigten bei der letzten Pressekonferenz vor dem Duell im kanadischen Quebec City beide vorzeitige Siege an. “Ich habe nicht vor, über 12 Runden zu gehen. Am Ende des Kampfes wird nur noch einer stehen”, sagte Bellew selbstbewusst.

Stevenson gilt nach seinen Siegen gegen Chad Dawson und Tavoris Cloud als die #1 in der Gewichtsklasse, Bellew will es dem Kanadier jedoch nicht so einfach machen wie die beiden Ex-Weltmeister. “Ich weiß, worauf ich mich einstellen muss, er ist eine bekannte Größe”, so Bellew. “Weiß er aber, was er von mir erwarten muss? Ich glaube nicht, dass das so ist. Ich werde mit einem Plan kommen. Ich werde nicht wie Chad Dawson ohne Respekt in den Ring steigen. Ich werde nicht wie Tavoris Cloud in der ersten Runde getroffen werden und danach voller Angst sein. Ich werde getroffen werden und zurückschlagen. Ich werde machen, was nötig ist. Ich bin bereit, alles zu tun.”

Darüber hinaus machte sich Bellew auch über die Körpergröße des mit 1,80 m fürs Halbschwergewicht relativ kleinen Kanadiers lustig. “Ich glaube nicht an den Hype, ich glaube an Fakten. Er wurde bereits von einem Journeyman ausgeknockt, ich nicht. Ich habe ihm gesagt, diese Gürtel kommen mit mir mit. Er macht mir keine Angst. Er ist nur ein kleiner Mann mit einem großen Ego und einem starken Punch”, so der Herausforderer. “Ohne seinen Punch ist er nur ein kleiner Mann.”

Diese Sticheleien kamen beim 36-jährigen Stevenson klarerweise nicht besonders gut an. “Ich weiß, dass Du davon träumst, Weltmeister zu sein. Du hast aber noch nie gegen einen Mann gekämpft, der gleichzeitig auch ‘Superman’ ist”, so Stevenson. “Ich werde Dich eiskalt ausknocken. Ich werde Dich ausknocken.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Serdar Sahin: "Wenn ich Glowacki schlage, bekomme ich danach vielleicht Huck vor die Fäuste"

Nächster Artikel

Cameron vs. Minto: Am 14. Dezember In Neuseeland

14 Kommentare

  1. Ferenc H
    29. November 2013 at 13:21 —

    Superman gib alles^^

  2. Kikoroki
    29. November 2013 at 13:40 —

    Bellew pts

  3. JohnnyWalker
    29. November 2013 at 14:53 —

    Nach den Auftritten gegen Cleverly und Chilemba bin ich mir zu über 70% sicher das Superman entzaubert wird.
    Superman ist klein, alt und overrated. Seine Defensive und sein Kinn sind seine Schwächen. Seine Offense-Footwork und seine linke Klebe sind seine Stärken.
    Bellew ist ein klassischer Allrounder mit gutem Punch, gutem Kinn und respektabler Workrate.
    Stevenson muss auf Ringrichter und Punktrichter hoffen, sonst war’s das mit Superman.
    Mit Cloud und Dawson 2 Psychowracks zum Altglass zu schaffen ist echt keine Kunst. Im Gegenteil, sowohl Cloud als auch Dawson sind das Synomym eines schwachen Lightheavyweights gewesen und Stevenson ist der Konkursverwalter dieser beiden.
    Wenn alles mit rechten Dingen zugeht, was in Kanada nicht immer der Fall ist, wird es ähnlich laufen wie Froch vs Groves nur mit anderem Ausgang.

  4. The Fan
    29. November 2013 at 15:20 —

    Bellew geht ko..Stevenson wird sich keine Blöße geben!

  5. Wave
    29. November 2013 at 15:20 —

    Kovalev # 1

  6. Lennox Tyson
    29. November 2013 at 16:09 —

    @Walker

    Hier sind wir uns mal einig. Die Frage ist jedoch, ob Bellew das Kinn eines Froch hat und Stevenson nicht doch härter schlägt als Groves…

  7. Hans
    29. November 2013 at 17:01 —

    Murat vs Steveson wird geile Kampf

  8. johnny l.
    29. November 2013 at 18:17 —

    Nach dem ersten Volltreffer von Adonis werden wir mehr wissen. Steckt Bellew den tatsächlich weg und kann selber starke Treffer setzen sowie mit hoher Workrate zurückfighten, hat er gute Chancen, den Kampf zu gewinnen. Aber das hatte ich bei Dawson auch vermutet …

  9. Lennox Tyson
    29. November 2013 at 18:30 —

    @Hans

    Du wären gerne deutsche Hans? 😉

  10. DerSchöneRené
    29. November 2013 at 18:34 —

    @Lennox Tyson
    Haha…B-)

  11. The Fan
    29. November 2013 at 21:57 —

    gegen Kovalev hat Stevenson aber kaum Mittel – für mich die klare Nr. 1 im Lightheavyweight!!!

  12. JohnnyWalker
    30. November 2013 at 02:37 —

    hahabar.com/20131129/v–693729-5298a9aace8098.12505976.html

  13. Carlos2012
    30. November 2013 at 10:42 —

    Stevenson würde Kovalev platt machen.Da bin ich mir 20% Sicher.

  14. OLYMPIAKOS GATE 7
    30. November 2013 at 13:44 —

    carlito

    “Da bin ich mir 20% Sicher.”

    hahahahahahahahahahah,sehr gut…
    das ist schon mal ne hausnummer….

Antwort schreiben