Top News

Stevenson stoppt Pflichtherausforderer Bellew in sechs Runden

Stevenson vs. Bellew ©GYM.

Stevenson vs. Bellew © GYM.

Der Kanadier Adonis Stevenson (23-1, 20 K.o.’s) hat seinen WBC-Halbschwergewichts-Titel gegen seinen Pflichtherausforderer Tony Bellew (20-2-1, 12 K.o.’s) durch technischen K.o. in der sechsten Runde verteidigt. Für den 36-jährigen Stevenson war es die zweite erfolgreiche Titelverteidigung und der vierte vorzeitige Sieg in diesem Jahr.

Obwohl die beiden Boxer beim Wiegen aneinander geraten waren, startete der Fight relativ zurückhaltend, der größere Bellew boxte im Rückwärtsgang und ließ Stevenson den Kampf machen. Es dauerte bis zur zweiten, dritten Runde, bis der Rechtsausleger Stevenson erstmals richtig mit seiner gefürchteten Linken durchkam, Bellew steckte die Treffer aber noch recht gut weg.

In der vierten Runde war plötzlich Stevenson am Boden, die Aktion wurde aber nicht gewertet, da der linke Haken Bellews Stevenson am Hinterkopf erwischt hatte und Stevenson zusätzlich noch gestolpert war. Bellew schien aber seine Chance zu wittern und konnte Stevenson an den Seilen mit einer guten Kombination bearbeiten.

In der fünften Runde machte der Brite aber wieder zu wenig und beschränkte sich auf gelegentliche Konter. Offensichtlich wollte Bellew erst in den Schlussrunden richtig aufdrehen, in der sechsten Runde wurde Bellew im Schlagabtausch jedoch von einer Linken erwischt und musste zu Boden. Stevenson setzte sofort nach, Bellew hing verteidigungsunfähig in der Ecke und wurde vom Ringrichter zum eigenen Schutz aus dem Kampf genommen.

“Er hat gesagt, dass ich ein Zwerg bin. Der Zwerg hat ihn aber ausgeknockt”, sagte Stevenson im HBO-Interview. “Er war der Pflichtherausforderer und hat alles gegeben. Ich habe ihn dorthin bewegt, wo ich ihn sehen will. Ich habe in diesem Jahr vier Mal gekämpft und jeden ausgeknockt. Jetzt brauche ich Urlaub.” Auf einen möglichen Vereinigungskampf mit Sergey Kovalev angesprochen, antwortete Stevenson: “Ich habe kein Problem damit, gegen Kovalev zu boxen, wenn das Geld stimmt. Die Fans hier in Kanada wollen aber Froch oder Hopkins.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kovalev zerstört Sillakh in zwei Runden, verteidigt WBO-Titel zum ersten Mal

Nächster Artikel

Boxwochenende 29. und 30. November: Die restlichen Ergebnisse

47 Kommentare

  1. robbi
    1. Dezember 2013 at 07:57 —

    Kovalev schlägt ihn in 4runden ko…

  2. SergioMartinez
    1. Dezember 2013 at 08:04 —

    wieder mal so typisch kovalev schlaegt einen totalen aussenseiter und stevens nockt die nummer 4 in der gewichtsklasse aus und trotzdem geht das lob nur an kovalev!!! ihr habt echt kein plan !!!!

  3. robbi
    1. Dezember 2013 at 08:14 —

    Darum geht es nicht…bloß wenn man beide stile vergleicht dann sieht man das ein stevenson gegen kovalev ko gehen wird..zu offen einfach.

  4. SergioMartinez
    1. Dezember 2013 at 08:17 —

    um so etwas zu behaupten muss man erst mal sehen wie kovalev mit einem guten puncher umgehen kann!!

  5. robbi
    1. Dezember 2013 at 08:23 —

    Da hast du recht aber das ist auch das einzige Fragezeichen

  6. SergioMartinez
    1. Dezember 2013 at 08:34 —

    und kovalev sollte einen oder zwei grosse namen schlagen ( lucian bute oder jean pascal) und stevens hopkins dann koennte es der jarhundertfight im halbschwergewicht werden!!!

  7. TonyThompson
    1. Dezember 2013 at 09:01 —

    Ey Jungens sollte klitschko nicht bis gestern entscheiden ob er weiterboxt von der WBC ? Wisst ihr was?

  8. Pawnee
    1. Dezember 2013 at 09:47 —

    Jahrhundertkampf, langsam Jungs.

    Zu einem Jahrhundert gehören auch die anderen 95 Jahre davor. In denen waren definitiv Jahrhundertschlachten.

    Es heißt nicht, wenn Kovalev einen bereits geschlagenen Pascal oder Gute schlägt und Stevenson einen nicht mehr ganz jungen Hopkins, dass das dann ein Jahrhundertkampf wird. Ein guter Kampf bestimmt, aber gleich ein Jahrhundertkampf.

  9. SergioMartinez
    1. Dezember 2013 at 10:22 —

    pawnne stimmt schon aber es waere aufjedenfall ein guter fight stevens hat ja schon ordentlich im halbschwergewicht aufgeraeumt und kovalev hat auch gute skills!! hinzukommt das beide grosse Puncher sind!11

  10. American P.s.y.c.h.o
    1. Dezember 2013 at 10:22 —

    Keine wirkliche Überraschung. Nur dass Adonis so lange gebraucht hat wundert mich. Gegen Kovalev geht er nach dieser Leistung definitiv KO.

  11. SergioMartinez
    1. Dezember 2013 at 10:38 —

    so ein ar.schlo.ch dieser bi.t-chko

    Fightnews has been updated on the future of WBC heavyweight champion Vitali Klitschko, who was given until November 30 to decide if he will be defending the WBC belt at the recent WBC Convention. According to WBC Executive Secretary Mauricio Sulaiman, the situation with Klitschko is as follows:

    “The WBC board of governors has accepted to extend the time until december 15 to have the final decision regarding the heavyweight division. The Holiday season was fundamental for this delay in communications.”

  12. Pawnee
    1. Dezember 2013 at 10:51 —

    Martinez, so kaufen die jeden Kampf.

    Man kann von Haye halten was man will, aber mit einem hat er Recht, die beiden haben nicht nur durch ihre Art Kämpfe zu führen, das Schwergewicht kaputt gemacht. Wenn man sich die Interviews von Sosnowski, Wach und Pianeta durchliest, bekommt man einen Eindruck davon, welche Knebel-Pussy-Verträge die machen, mit ihrem Böte, der in meinen Augen auf einer Stufe steht mit dem Öner.

    Böte verkauft sich nur besser, nicht so asozial in den Medien.

  13. The Fan
    1. Dezember 2013 at 11:52 —

    Stevenson wie erwartet..top Leistung gegen einen guten Gegner – gegen Kovalev wird’s aber nicht reichen und leider wird auch DIESER Kampf wohl nur ‘ne Wunschvorstellung bleiben!

    Hopkins würde sich die Prügel seines Lebens abholen, Stevenson boxt auch zu offen…was soll da jetzt kommen für Kovalev????

  14. The Fan
    1. Dezember 2013 at 11:54 —

    vielleicht boxt Kovalev ja wieder im Frühjahr..Gayrat Ahmedov?!

  15. MainEvent
    1. Dezember 2013 at 12:34 —

    Ward, Hopkins UND Froch schlagen Stevenson !

  16. SiQ
    1. Dezember 2013 at 12:40 —

    wenn stevenson und kovalev nicht gegeneinander antreten wollen, können sie sich gerne ihre tracht prügel von hopkins abholen.

  17. Carlos2012
    1. Dezember 2013 at 12:41 —

    Hopkins hätte durchaus gute Chancen aber Froch ist viel zu langsam um Stevenson zu gefährden. Ward würde
    Kovalev und Stevenson ausboxen.Daran gibt es keine Zweifel.

  18. TonyThompson
    1. Dezember 2013 at 12:45 —

    Main Event ; Schwachsinn

  19. BOB
    1. Dezember 2013 at 12:49 —

    adonis ist viel zu offen. passt genau für kovalev.

  20. SiQ
    1. Dezember 2013 at 12:57 —

    @ carlos
    wie stehst du eigentlich zum kampf ward gegen hopkins? geile sache oder eher nen missmatch?

  21. TonyThompson
    1. Dezember 2013 at 12:59 —

    Adonis knockt hopkins, froch und kovalev aus punkt
    .

  22. El Demoledor
    1. Dezember 2013 at 13:09 —

    @Carlos2012:
    Ich respektiere Ward sehr und er hat einen unangenehmen Stil, doch er wird 12 Runden wirklichem Dauerdruck nicht standhalten.
    Und Golovkin und Kovalev sind boxerisch ein anderes Level als z. B. Froch.

  23. Carlos2012
    1. Dezember 2013 at 13:44 —

    @SiQ

    Der Kampf zwischen Hopkjns und Ward währe unschön anzusehen.Besser wenn es nicht zu diesem kampf kommt.

  24. Carlos2012
    1. Dezember 2013 at 13:50 —

    @El Demoledor

    Kovalev und Stevenson lebem von ihrem Punch.Boxerrisch halte ich die beiden nicht zu den Besten.Hier hat Ward
    seine Stärken.Konditionell ist Ward in der Lage den Druck auszuhalten.Er würde beiden Ausboxen.

  25. Putin
    1. Dezember 2013 at 14:02 —

    Stevenson sagt es ja schon das er lieber gegen andere boxen will und das er Geld haben will, das zeigt doch nur das Stevenson Angst hat gegen Kovalev zu kämpfen und k.o. zu gehen. Kovalev ist einfach die Nr.1 in der Klasse, Stevenson ist schon Anfang 40, das war’s mit ihm.

  26. El Demoledor
    1. Dezember 2013 at 14:09 —

    @Carlos2012:
    Der große Fehler ist, Kovalev als reinen Puncher darzustellen.
    Er boxt unheimlich locker und effektiv und weiß wann ein Gegner angeschlagen ist.
    Er ist für mich ein reiner Instinktboxer und macht automatisch fast alles richtig. Er hat zugegebenermaßen Deckungslücken (gegen White zu sehen), aber wer traut sich schon, in Angriffe von Kovalev hineinzuschlagen?
    Ward ist sehr schlau, aber er hatte einfach noch keinen Gegner wie Kovalev oder GGG.
    Ich glaube einfach auch nicht, dass ich in diesen beiden Fällen falsch liege; beide sind ein höheres Level als Froch und Kessler zu dem Zeitpunkt des Super 6.
    Ich hoffe einfach dass die entsprechenden Kämpfe kommen, bis dahin ist alles Theorie.

  27. The Fan
    1. Dezember 2013 at 14:16 —

    @ Putin

    sorry, aber Stevenson ist 36!!

    ein paar gute Kämpfe wird er noch abliefern..ich denke aber auch, dass er sich Kovalev sparen wird 😉

  28. The Fan
    1. Dezember 2013 at 14:19 —

    @ El Demoledor

    bin bei Kovalev gespannt, ob er das Tempo auch mehrere Runden gehen kann bzw. wie er reagiert, wenn er selbst mal unter Druck gerät..da sind noch ein paar Fragezeichen – trotzdem beeindruckende Vorstellung (gegen Cleverly).

    Ähnlich hat Golovkin ja auch Macklin “zerstört” – nur schade, dass keine “großen” Kämpfe kommen..

  29. The Fan
    1. Dezember 2013 at 14:20 —

    wenn “The Alien” meint, er könnte da noch mithalten, bin ich auf die Demontage gespannt 😀

  30. TonyThompson
    1. Dezember 2013 at 14:23 —

    Mein gott leute stevenson ist der mit abstand beste LHW er würde kovalev , hopkins und froch an einem ka
    Kampfabend ausknocken

  31. Thomas, die kleine Lokomotive
    1. Dezember 2013 at 14:27 —

    ich hoffe blos dass Kovalev bei den Buchmachern als deutlicher Underdog gegen Stevenson gehandelt wird

    ich werde ohne zu zögern ´nen tausender auf den Russen setzten!

    mein Geld ist bei ihm totsicher aufgehoben, im wahrsten Sinne des Wortes 😆

  32. Dr. Fallobsthammer
    1. Dezember 2013 at 14:30 —

    ach Putin mein freund, da bist du ja wieder. Hatte schon gedacht dir sei etwas passiert, weil du solange nicht mehr gepostet hast? 😀

  33. The Fan
    1. Dezember 2013 at 14:31 —

    @ TonyThompson

    ..ich würd’ an Deiner Stelle nicht zuviel Geld auf einen Stevenson-Sieg gegen Kovalev setzen – um ehrlich zu sein: KEINEN CENT!! 😉

    Der fängt sich bei der erstbesten Gelegenheit eine Bombe von Kovalev und dann sehen wir wieder keine 3 Runden!

  34. TonyThompson
    1. Dezember 2013 at 14:41 —

    TheFan: du bist anscheinend kovalev gehybed … wen hat er ddnn besonders besiegt ?? Campillo cleverly, sillakh haben alle ein schwaches Kinn. Kovalev hat ne schwache Deckung und geht gegen adonis in 2 runden KO

  35. Putin
    1. Dezember 2013 at 14:55 —

    @ Dr. Fallobsthammer, ich bin jeden Tag hier Online, nur hatte wenig Zeit um hier aktiv mit zu reden.

  36. Nostradamus
    1. Dezember 2013 at 15:31 —

    Um mal eines klarzustellen, sowohl Kovalev als auch Stevenson sind richtige Killer!
    Ein Kampf zwischen den beiden kann so oder so ausgehen! Beide sind treffbar und beide haben ordentlich power! Und da Kovalev nach vorne geht und agressiv boxt, könnte er durchaus Probleme mit dem konternden Stevenson haben! Vom Stil hat Stevenson Vorteile glaube ich! Aber auch ein Sieg von Kovalev wäre keine Überraschung! Es wäre einfach unglaublich spannend!

  37. Marco
    1. Dezember 2013 at 16:34 —

    @Carlos: hab noch was platziert für dich im SES-Thread *g*.

    Zum Thema: hoffen wir doch, dass 2014 ein paar Top-Kämpfe kommen, Potential ist ja da!

  38. Alex
    1. Dezember 2013 at 16:42 —

    @ SergioMartinez
    ”und kovalev sollte einen oder zwei grosse namen schlagen”
    Clerverly war doch ein großer Name, mMn selbst besser als Bellew, aber trotzdem war das natürlich auch eine tolle Leistung von Stevenson.

  39. calzium
    1. Dezember 2013 at 16:57 —

    @ SergioMartinez

    DU bist die größte Pfeife von allen!!! Solltest dich endlich mal Golovkin stellen und weniger Mist labbern, DU Weichei!!! GGG würde mit dir den Ring putzen 😆

  40. calzium
    1. Dezember 2013 at 16:57 —

    @ SergioMartinez

    DU bist die größte Pfeife von allen!!! Solltest dich endlich mal Golovkin stellen und weniger Mist labbern!!! GGG würde mit dir den Ring putzen 😆

  41. Lennox Tyson
    1. Dezember 2013 at 17:04 —

    Kleiner Leckerbissen: Kovalev vs. Guillermo Jones im Sparring (kann nicht genau erkennen ob er es wirklich ist)

    youtube.com/watch?v=MCVZrKw0zfs

  42. SiQ
    1. Dezember 2013 at 17:09 —

    unglaublich was jones eigentlich für ein f.e.t.t.s.a.c.k. ist 🙂

  43. El Demoledor
    1. Dezember 2013 at 17:35 —

    Der Handspeed von beiden ist für diese hohen Gewichtsklassen unglaublich!

  44. JohnDoe
    1. Dezember 2013 at 19:41 —

    tolles sparring…

    stevenson würde gegen kovalev schwer ko gehen,er ist zwar schneller und hat ne höhere workrate und auch etwas bessere reflexe aber sein kinn scheint allerhöchstens durchschnittlich zu sein..wenn er sich 1-2 harte treffer einfängt gehen die lichter aus

  45. The Fan
    2. Dezember 2013 at 00:28 —

    @ TonyThompson

    im Fight gegen Cleverly war ein “schwaches” Kinn doch gar nicht entscheidend!

    Kovalev boxt so variabel, der kann alles!

    Gegen Cleverly hat er super zum Körper gearbeitet 😉

  46. Lennox Tyson
    2. Dezember 2013 at 10:06 —

    So sehr Stevenson instabiler und verwundbarer wirkt, bleibt die Frage, wie Kovalev die Linke von Stevenson wegsteckt. Womöglich hieße es in diesem Gefecht: First hit will win.

  47. theironfist
    3. Dezember 2013 at 20:25 —

    hoffe es kommt endlich zu Vereinigungskämpfen 2014

    mir egal wer gegen wen antritt, würde Stevens, Kovalev, Hopkins aber auch gegen Ward oder Froch sehen, die Frage ist nur, ob die Halbschwergewichtler dafür eine Gewichtsklasse runtergehn

    Hopkins würde ich es zutrauen, gegen Ward eine GWK runter zugehn

Antwort schreiben