Top News

Steve Cunningham: “Ich glaube, dass Tyson gewinnen wird”

Steve Cunningham, Tyson Fury ©Team Fury.

Steve Cunningham, Tyson Fury © Team Fury.

Der ehemalige Cruisergewichts-Weltmeister Steve Cunningham glaubt, dass sich Tyson Fury am 28. September beim britischen Showdown gegen David Haye durchsetzen wird. Der 37-jährige Amerikaner ist einer der Hauptsparringspartner des 2,06 m großen Briten.

“Weil ich gegen ihn gekämpft und sein Trainingscamp gesehen habe, kann ich mich etwas aus dem Fenster lehnen und sagen ‘Möge der Bessere gewinnen’. Ich glaube, dass Tyson gewinnen wird”, sagte Cunningham. “Ich beeindruckt, was ihn angeht, er ist so groß und arbeitet wirklich hart. Man kann sehen, dass er hungrig ist und er das will.”

Cunningham und Fury hatten einander erst im April ein erbittertes Duell geliefert, weswegen es erstaunlich ist, dass sich der Amerikaner von Team Fury als Sparringspartner engagieren ließ. “Ich weiß, dass es wohl ein paar Vermutungen gibt, warum ich hier bin und dass ich mich vielleicht revanchieren will, oder er bei mir”, so Cunningham. ” Ich bin aber nicht hier, damit Steven Cunningham einen Rückkampf bekommt, ich bin hier, um ihn auf David Haye vorzubereiten. Ich bin jetzt hier, und das wäre nicht möglich gewesen, wenn es eine persönliche Feindschaft geben würde. Das ist lange vorbei, und das hier hat mir dabei noch mehr geholfen. Ich habe kein Problem mit Team Fury oder Tyson Fury – ich feuere ihn an, wenn er gegen andere Leute sparrt. Ich sage ihm, ‘Bring den Jab’, ‘mach das’, oder ‘das machst du gut’. Das macht echt Spaß.”

Cunningham, der selbst als äußerst trainingsfleißig gilt, zeigt sich beeindruckt, wie fokussiert Fury mittlerweile ist. “Ich beobachte Tyson Fury genau und sehe, wie Peter (Fury) ihn wirklich hart arbeiten lässt”, so der Mann aus Philadelphia. “Er erinnert mich an mich selbst, als ich auf dem Weg nach oben war. Der Wunsch ist so stark, das man alles dafür machen würde. Man würde einen Berg hinunterspringen, wenn sie dir sagen würden, dass einen das in Topform bringt. Mit dem, was Tyson in der Vorbereitung durchmacht, glaube ich dass er Haye sowohl nach Punkten als auch durch Knockout schlagen kann. Ich weiß, dass es Dinge bei einem Kampf gibt, die einen seine Meinung ändern lassen, ich tippe aber auf Fury. Ich wünsche ihm das Beste und glaube, dass er Haye schlagen wird.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 6. und 7. September: Arreola, Mitchell, Burns, Braekhus uvm.

Nächster Artikel

Vorprogramm Klitschko vs. Povetkin: Chakhkiev trifft auf Ilie

43 Kommentare

  1. Dave
    5. September 2013 at 21:32 —

    Cunningham hat etwas zu viel auf die Birne bekommen seine Aussagen sind doch lächerlich,Frankenstein Fury wird K.o gehen da würde ich vieles darauf verwetten wird Zeit das dieses Hässliche Riesenbaby mal ausgeknockt wird.Schon wenn ich sein Gesicht sehe wird mir nur schlecht.Fury ist der zweite Valuev aber im gegensatz zu ihm konnte Niko was wegstecken.

  2. solis
    5. September 2013 at 21:33 —

    😀 oh man so ein gelaber ich gebe fury 5 Runden dann liegt er haye wird diesen kampf so schnell beenden wie möglich außerdem Trainiert haye mit super Leuten haye hatte eine sehr gute Amateur Karriere und hat gegen viel bessere gegner geboxt und er ist viel länger dabei außerdem ist er viel schlauer als fury HAye ist ein ring Fuchs

    Haye wird fury vernichten leute zu99.9999%

  3. Marco Captain Huck
    5. September 2013 at 21:58 —

    Was soll er auch sagen? Er war in der Vorbereitung Sparringspartner von Fury und hat gegen ihn verloren, da muss er sich ja auch ein bisschen besser darstellen

  4. Alex
    5. September 2013 at 22:05 —

    @ Marco Captain Huck

    Kann ich dir nur zustimmen.

  5. 300
    5. September 2013 at 22:21 —

    Wieviel Geld hat USS für diese Aussagen bekommen????
    Haye by Ko 3

  6. Marco Captain Huck
    5. September 2013 at 22:42 —

    Hahahahaha Leute, lest euch diesen Bericht durch, ich heule vor Lachen, einfach der Hammer 😀 😀 😀

    lydialiberal.wordpress.com/2011/07/17/dominik-britsch-ist-neuer-ibf-intercontinental-champion/

  7. Marco Captain Huck
    5. September 2013 at 22:42 —

    Hahahahaha Leute, lest euch diesen Bericht durch, ich heule vor Lachen, einfach der Hammer 😀 😀 😀

    lydialiberal.wordpress.com/2011/07/17/dominik-britsch-ist-neuer-ibf-intercontinental-champion/

  8. Marco Captain Huck
    5. September 2013 at 22:44 —

    facebook.com/permalink.php?story_fbid=336124289742191&id=166515173369771

    HAhahahahahahahahahahhahahahahahahahahahahah

  9. CrimsonFist
    5. September 2013 at 23:02 —

    Schön das alle Fury so unterschätzen!
    Es ist Boxen im HW,alles ist möglich..
    Klar ist Haye Favorit ,und zwar Haushoch aber ich erkenne den Fleiss von Tyson an
    und würde ihn als ernsten Gegner aufnehmen.
    Es sind Sportler und beide geben viel und bereiten sich gut vor,zumindest was die Sparringspartner erahnen lassen.
    Dennoch sage ich mal 5/6 Haye Sieg durch K.O

  10. Husar
    5. September 2013 at 23:18 —

    Ich sage 60/40 das haye gewinnt,aber es wird kein leichter faight.

  11. Gigantus1
    5. September 2013 at 23:30 —

    Haye braucht das Geld, er boxt nur wegen der Kohle weiter, war eigentlich schon zurück getreten, ist wie gesagt nur noch dabei, um sich über wasser zu halten.

    Tyson Furry ist jung und mit einem Sieg gegen Haye können viele leute in England viel geld durch Fury gewinnen. Heisst wirtschlaftlich gesehen rentiert sich ein Fury Sieg für das englische Boxen, daher gehe ich sehr stark von einem Fury sieg mindstens nach punkten aus, haye wird ne hohe abfindung kassieren.

    si ist das im profisport, hinter verschlossenen türen gehts ausschliessich ums geld. Ein Boxer kann gewinnen und davon weniger haben als wenn er verliert und dafür gut bezahlt wird, den heutzutage reicht ein sieg und schon ist man dann wieder dabei siehe Thompson gegen Price

  12. Alexander
    5. September 2013 at 23:33 —

    Ich wuerde zu gerne die Gesichter der Haye-Fans sehen, wenn Fury mit einem Luckypunch durchkommt 😀

    Mag sein, dass Haye der Favorit ist, aber wenn Fury dreckig boxt und im Ring stets aktiv und aggressiv bleibt, dann koennte er Haye psychisch brechen.

    Schwer vorstellbar… aber nicht unmoeglich. Haye ist seelisch ein Lappen.

  13. Midnightwalker
    6. September 2013 at 00:09 —

    @Gigantus1
    Interessante Theorie die du da hat, aber wahrscheinlicher ist, dass Povetkin Klitschko in der ersten Runde Ko schlägt und später bei dir, da er weiß, dass du sein fanatischster Fan bist, auf der Matte steht um mit dir seinen Erfolg zu feiern.

    @Alexander
    Gegen dreckiges Boxen hat ihn Wlad glaube ich gut vorbereitet.

  14. 300
    6. September 2013 at 00:22 —

    @Giganus

    wie kann man eigentlich so du.mmm sein???? Wieso soll man mit Fury mehr Geld machen können als mit Haye???

  15. romi
    6. September 2013 at 07:25 —

    Haye zieht die massen an. Er wird fury ausboxen und überfallartige kombimationen abgeben sobald er eine lücke sieht. Haye ist der bessere.

  16. KeinOhrRammler
    6. September 2013 at 08:10 —

    Der tapsige Welpe mit großer Klappe,Haye hat 12 Runden mit WK im Ring gestanden,hat mit seinen Bewegungen die Kraft aus Klitschkos Schlägen genommen,schlau geboxt ,immer mit Kopf,was will dieser Fury an der Weltspitze,der soll mal 2 Jahre weiter trainieren,damit man das was er macht,mit boxen vergleichen kann.David Haye KO Runde 6,ein anderer Ausgang wäre dann nur auf Probleme von David Haye zurück zuführen.David Haye ist immer noch Nummer 1 mit den Klitschos,die anderen kommen erst viel später.David Haye vs Povetkin wäre interessant.

  17. Shorty
    6. September 2013 at 09:00 —

    Ja klar für positive Aussagen, gibt noch ein paar extra Dollar. Haye wird Fury sein Frechen Mund stopfen, und dann wird niemand mehr über Fury reden! Fury ? war das nicht ein Pferd ? 🙂

  18. Gigantus1
    6. September 2013 at 10:15 —

    Warum Fury mehr geld einbringt als Haye, ganz leicht zu sagen

    1) jünger als haye
    2) ein weisser brite ( leider immernoch wichtig für die vermarktung)
    3)seine show ist sogar noch grössere als die von haye
    4) ist noch ungeschlagen, vorallem hat noch keine klitschko niederlage
    5) ist sogar bereit im ufc zu kämpfen, stell dir vor er wird weltmeister und kämpft dann gegen den ufc weltmeister

  19. Gigantus1
    6. September 2013 at 10:17 —

    sollte er haye klar schlagen wird es einen unglaubliche hype um fury geben. daher ist der haye kampf wichtig für fury, und haye selbst wurde schon gehypt, viel mehr kann da nicht mehr kommen

  20. Gigantus1
    6. September 2013 at 10:21 —

    stellt euch vor lenox lewis wäre ein weisser brite gewesen, den hätte man meiner meinung nach schon mehrfach zum ritter ernennt und verehrt wie beckham

  21. Gary
    6. September 2013 at 10:29 —

    ich tippe auf Fury, die Körpergröße wird viel ausmachen, die Pussy Haye wird sich wie gegen Wlad verhalten und weglaufen!

  22. DerSchöneRené
    6. September 2013 at 10:31 —

    Gigantus1 sagt:
    6. September 2013 um 10:15
    Warum Fury mehr geld einbringt als Haye, ganz leicht zu sagen

    1) jünger als haye
    2) ein weisser brite ( leider immernoch wichtig für die vermarktung)
    3)seine show ist sogar noch grössere als die von haye
    4) ist noch ungeschlagen, vorallem hat noch keine klitschko niederlage
    5) ist sogar bereit im ufc zu kämpfen, stell dir vor er wird weltmeister und kämpft dann gegen den ufc weltmeister
    ————————————————————————————-

    Deine Aussagen ergeben keinen Sinn!
    1) Was hat das Alter mit der Vermarktungsmöglichkeit zu tun? Nichts, es kommt nur auf die Fähigkeiten und das Show-Potential an
    2) Mag sein, dass die Hautfarbe eine Rolle spielt. Ist trotzdem nur reine Spekulation
    3) Ist sie nicht. Haye ist der Trash-Talk-Gott
    4) Ungeschlagen sind andere auch, aber dies ist für die Vermarktung nicht relevant.
    5) Und? Was hat die UFC daamit zu tun? Nichts!

    Das was du hier schreibst ist reine Kristallkugelleserei und beruht auf Spekulation. Hat dir das alles dein Wahrsager verraten?

  23. Gigantus1
    6. September 2013 at 10:51 —

    ne deine mama hats mir verraten

    vergiss nicht interesse heisst nicht gleich das die leute fury fans werden.

    viele leute haben interesse an den klitschko kämpfen,weil sie sehen wollen wie die klitschko verlieren ko gehen und ähnliches. was meinst du warum soviele nach den klitschko kämpfen unzufrieden sind, sie sind über den gegner enttäuscht weil er es nicht geschafft hat klitschko zu schlagen.

    besiegt fury den haye wird es einen riesen interesse in england um fury geben und die leute werden einen klitschko kampf wollen

    besiegt haye den fury klar, werden die leute dagegen sagen, haye hat nicht grosses geleistet, den fury ist genauso schwach gewesen wie price

  24. DerSchöneRené
    6. September 2013 at 10:55 —

    @Gigantus0

    Haha…du Gott der Logik. Köstlich!

  25. underdog-m
    6. September 2013 at 11:12 —

    Gigantus1

    also ganz ehrlich 1 wer ist den der ufc champ im superhw ohne das du es googlest 2 fury hat im ufc nix verloren so wie alle anderen boxer 3 selbst ein klitschko in seiner prime würde gegen keinen aus der top10 in der ufc 1 runde stehen bleiben ohne schwer ko zugehen sage sogar nichtmal gegen einen aus dem lighthw also erzähl doch sowas nicht nach was fury sagt den der macht sich schon mit solchen aussagen lächerlich musst du auch nicht machen

  26. Albaner
    6. September 2013 at 11:13 —

    Haye hat 12 Runden lang gegen Klitschko ohne Deckung gekämpft und wurde dabei kaum getroffen obwohl Wladi für ein Schwergewichtler ziemlich schnell ist .Fury ist zu langsam und Boxerisch sehr limitiert von daher sehe ich keine chance für ihm ausser eine Lucky Punch !Ich tippe schon jetzt für predition league Haye KO 3!

  27. underdog-m
    6. September 2013 at 11:15 —

    schaut euch das mal an 🙂 werbung für die ufc hahahahah aber einfach nur gut sowas fällt einfach im boxen

    http://www.youtube.com/watch?v=oUB2VCi3O2E

  28. DIMIFAN
    6. September 2013 at 11:18 —

    Fury hatt keine Chance gegen HAYE Momentan ist Haye der beste boxer im HW.

  29. Alexander
    6. September 2013 at 11:25 —

    @ Midnightwalker

    Im Vergleich zu Fury ist WK ein Unschuldslamm. Das liegt u.a. daran, dass WK nie in den Infight geht. Fury hingegen geht trotz seiner 2,06 m in den Infight und ist darin erstaunlich gut. Sollte Haye es zulassen, kriegt er Probleme. Die Chancen fuer Fury sind niedrig, aber nichts ist unmoeglich im Boxen.

    @ romi

    Ja, Haye zieht die Massen an… wie jeder gute Clown.

    Und zum Thema “ausboxen”: wen hat denn Haye je in seiner Karriere “ausgeboxt”? Niemanden. Der Mann schlaegt nur Powerpunches. Wenn seine Powerpunches nicht wirken bzw. nicht treffen ist er ein Koenig ohne Krone.

  30. Alexander
    6. September 2013 at 11:27 —

    @ Albaner

    WK hat Haye selten getroffen, weil WK nie in den Infight geht (ebenso wie Haye). Fury geht in den Infight, dehal hat er schon Chancen Haye zu treffen. Allerdings kann ihn Haye dann abkontern.

    Auf jeden Fall wird der Kampf gegen Fury interessanter als gegen WK… und kuerzer 😉

  31. DerSchöneRené
    6. September 2013 at 11:40 —

    Was passiert wenn man gegen Haye in den Infight geht hat man gegen Chisora gesehen…

    h.ttp://www.youtube.com/watch?v=-0HnxtrM4uo

  32. DerSchöneRené
    6. September 2013 at 11:42 —

    @Gigantus0

    btw: Soll ich deiner Mami Grüße ausrichten? Sie sitzt nämlich gerade unter meinem Schreibtisch und…. :-p

  33. Dr. Fallobsthammer
    6. September 2013 at 12:30 —

    Gigantus1 sagt:

    Haye braucht das Geld, er boxt nur wegen der Kohle weiter, war eigentlich schon zurück getreten, ist wie gesagt nur noch dabei, um sich über wasser zu halten.
    ———————————————————————

    @Gaygantus

    Junge was schreibst du nur für einen müll? Haye pleite? Informier dich mal.

    Haye hat, nachdem er im ersten Kampf bei der Pk Chisora besiegt hat, seinem Trainer eine neue S-Klasse gekauft. Soviel zum thema pleite.

    Das du haye nicht leiden kannst ist ok, aber sich deshalb irgendwelche Märchen aus den fingern saugen ist echt erbärmlich.

  34. Alexander
    6. September 2013 at 16:17 —

    @ DerSchöneRené

    Nicht unbedingt. Chisora hat sich in der Aktion extrem schlecht und unreif verhalten. Er ist ohne Deckung mit einem sehr merkwuerdigem Schlag auf Haye zugerannt. Kein Wunder, dass so ein schlagstarker Boxer wie Haye, der ueber sehr gure Reflexe verfuegt, das richtig augenutzt hat.

    Das sagt aber noch nicht viel aus, denn im Infight ist Fury besser als Chisora, was bei dem Kampf zwischen beiden leider sehen konnte.

  35. DerSchöneRené
    6. September 2013 at 16:55 —

    @Alexander

    Damit hast du sicher recht. Trotzdem glaube ich, dass Haye mit Fury keine Probleme haben wird. Aber lassen wir uns überraschen. We will see 🙂

  36. Carlos2012
    6. September 2013 at 20:11 —

    Haye wird Fury ausknocken.Weitere Diskussionen sind Zeitverschwendung und unangebracht.

  37. Marcello
    6. September 2013 at 21:41 —

    Hallo zusammen,
    weiß hier jemand ob der Kampf auf einen anderen Sender als auf HBO.
    evtl. SKY ?

  38. Marcello
    6. September 2013 at 21:43 —

    übertragen wird.

  39. Dave
    6. September 2013 at 22:41 —

    @Crimson Fist
    Ja im Schwergewicht ist alles möglich,ausser das Fury Haye schlagen wird.Mein Tipp K.o Sieg Haye Runde 7.

  40. Guts
    7. September 2013 at 03:27 —

    Fury knockt diesen Kasper out.

  41. SergioMartinez
    7. September 2013 at 05:53 —

    Jemand der Fury haye vorzieht zeigt ganz klar dasa er kein wirklicher boxfan ist !!!
    Im Boxen geht es um Technik nach dem alten Stil David besiegt Goliath Wer rohe kraft(durch Gewichtsvorteil) und groesse Technik und Beweglichkeit vorzieht ist kein wahrer Box Fan sondern ein bodybuilderfan oder keine Ahnung was!!!

    Wenn es nicht so ist will ich wissen was ihr an Fury toll findet denn er ist nichts ausser riesen gross un Fe tt????

  42. Lothar Türk
    7. September 2013 at 08:34 —

    hatte mir Fury und Cunningham auf Eurodport vor 2 Tagen/ Nächten nochmals angesehen. Fury ist wirklich ein sehr unfairer Sportler. Mehr Kondition gegen die physische Übermacht und Tyson hätte nicht gewonnen. In jeder Runde ne Verwarnung verdient. Da hätte ich mehr stolz und da käme kein Sparrinmg in Frage mit T. Fury.Nein! Mein Typ: haye gewinnt 4. Rde KO. Zu schlechte Deckung von Fury.

  43. sdfasxc
    7. September 2013 at 16:53 —

    @Gigantus1 “Warum Fury mehr geld einbringt als Haye, ganz leicht zu sagen

    2) ein weisser brite ( leider immernoch wichtig für die vermarktung)”

    Vom Hintergrund her ist er wahrscheinlich in England weniger vermarktbar als Haye! Er hat früher gesagt dass es für ihn leichter ist in Irland tickets zu verkaufen als in seiner Heimatstadt Manchester.

Antwort schreiben