Top News

Sosnowski will Dimitrenkos Gürtel: Aufbaukampf am 25. September, EM-Duell soll folgen

Vitali Klitschko, Albert Sosnowski ©Dariusz Pater.

Vitali Klitschko, Albert Sosnowski © Dariusz Pater.

Der ehemalige Schwergewichts-Europameister Albert Sosnowski kehrt nach seiner Niederlage gegen Vitali Klitschko am 25. September erstmals wieder in den Ring zurück. Gegner und der genaue Ort sind derzeit noch unbekannt, es handelt sich aber mit großer Wahrscheinlichkeit um einen achtründigen Aufbaukampf in seiner Wahlheimat England.

Sosnowski, der sich in seinem WM-Kampf gegen Klitschko sehr gut verkaufte und immerhin bis zur zehnten Runde durchhielt, hatte für die WM-Chance seinen Europameistertitel niedergelegt. Der vakante Titel wurde schließlich vom Briten Audley Harrison errungen, der im April seinen Landsmann Michael Sprott durch technischen K.o. in der zwölften Runde besiegen konnte. Da sich Harrison Hoffnungen auf einen Titelfight gegen Haye machte, legte er ebenfalls den Gürtel nieder, weswegen sich Alexander Dimitrenko am 31. Juli den Titel mit einem Sieg über Jaroslaw Zavorotny sichern konnte.

Nun möchte Sosnowski seinen alten EM-Titel wieder zurück: er wünscht sich ein Duell gegen Dimitrenko, das noch heuer stattfinden soll. Angeblich laufen bereits erste Verhandlungen zwischen Sosnowskis Team und Dimtrenkos Promoter Klaus-Peter Kohl. Sosnowski hat indessen unter der Leitung von Coach Fiodor Lapin schon mit dem Training für seinen Comeback-Fight begonnen, die Sparringsphase soll in den nächsten Tagen aufgenommen werden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau: Devon Alexander vs. Andreas Kotelnik

Nächster Artikel

Langeweile im Schwergewicht - Nur die Schuld der Klitschkos?

11 Kommentare

  1. boxfan85
    7. August 2010 at 14:09 —

    Dimitrenko sollte mal lieber gegen Boytsov verteidigen,dass wäre ein fight.

  2. Wolfi
    7. August 2010 at 14:51 —

    Boytsov ist ein sehr gute Boxer aber du, boxfan85, versuchst ihn in jedes Duell reinzubringen.

    Was soll er denn… gegen Klitschkos oder gegen Dimitrenko kämpfen?

    Und jetzt denk ein wenig nach, beide (Boytsov und Dimitrenko) sind bei UBS…
    welchen Sinn würde es machen, wenn beide um den EM-Titel boxen?

  3. Jay
    7. August 2010 at 15:58 —

    Schwer zusagen wer den Fight gewinnen würde, es sind beides gute Boxer wobei Dimi sehr Unfair und Unsympatisch ist doch ein guter Gegner ist er aufjedenfall.

    Der Drache hat dafür das er von vorneherein keine Chancen gegen Vitali hatte echt super gefightet und seinen Namen damit gut Publiziert also ich denke es könnte ein sehr Taktisch/Technischer Kampf werden der über die Distanz geht.

  4. Shlumpf!
    7. August 2010 at 16:25 —

    Jau, der Drache hat sich durch den Kampf einen Namen gemacht

  5. Suttercain.86
    7. August 2010 at 18:24 —

    Bleibt nur zu hoffen das dieser unsympatische Bengel Dimitrenko von Sosnowski besiegt wird ich göhne es einfach Sosnowski Dimitrenko wird im Schwergewicht es e nicht weit bringen.

  6. Shlumpf!
    7. August 2010 at 19:54 —

    mann kanns nur hoffen, Dimitrenko’s Stil ist einfach unter aller Sau

  7. boxfan85
    8. August 2010 at 01:24 —

    UBP macht doch oft Stallduelle und da sie jetzt so wieso viele Boxer raus werfen müssen,ist der fight doch nicht unwahrscheinlich.
    Gegen Sosnowski denke ich würd Dimitrenko gewinnen.
    Sosowski hat zwar gegen VK lange durch gehalten,aber dich denke nicht das er Dimtrenko schlagen wird.
    Denn so gut ist Sosowski auch nicht,er gehört nach wie vor nicht zur Weltspitze.
    Dimitrenko kann man trotz mangelndem Kämpferherz zur Weltspitze zählen.
    Ich denke das Dimitrenkos Reichweite den Ausschlag gibt,für einen Puntksieg.

  8. Shlumpf!
    8. August 2010 at 01:54 —

    naja, der Sosnowski hat immerhin extrem viel Sparring für den klitschko-Fight gemacht, der müsste also richtig in Form sein. Zudem ist die Erfahrung, die er gegen Klitschko sammeln konnte sicherlich viel wert.
    Man sollte nie unterschätzen, wie viel man während eines solchen Kampfes lernen kann

  9. Suttercain.86
    8. August 2010 at 22:06 —

    Zwei Ukrainer reichen doch schon.Hoffe das Babyface Dimitrenko seinen Titel nach dem Sosnowski Kampf wieder los wird.

  10. gewaar
    12. August 2010 at 12:03 —

    hoffe sehr, dass Sosnowski gewinnt. der ist mir wesentlich sympathischer, als Dimitrenko, das weichei…

  11. Norman
    18. August 2010 at 14:51 —

    @ Suttercain.86

    Wir waren doch schon einmal so weit, das man zumindest diskutiert bevor man hier so etwas ablässt?
    Du kannst anscheinend nicht anderst…

    Hier geht es doch lediglich um Dimi!
    Musst du gleich wieder deinen Hass gegenüber den Klitschkos mit ablassen?

    Kann man mit dir nicht mehr auf einer vernünftigen Ebene diskutieren?

Antwort schreiben