Top News

Solis sagt ab: Larsen am 12. Oktober nun gegen Gavern

Leif Larsen ©Team Larsen.

Leif Larsen © Team Larsen.

Der Kubaner Odlanier Solis hat seinen Kampf am 12. Oktober in Madrid gegen den ungeschlagenen Norweger Leif Larsen abgesagt. Anscheinend will der ARENA-Boxer vor dem geplanten Duell am 22. Dezember gegen den Polen Tomasz Adamek keinen weiteren Kampf bestreiten.

Larsen soll über die kurzfristige Absage von Solis sehr erzürnt gewesen sein, es wurde aber mittlerweile bereits ein Ersatzgegner verpflichtet: der US-Journeyman Jason Gavern. Gavern stand zuletzt im September gegen Steve Cunningham bei dessen Schwergewichts-Debüt im Ring.

Der Sieger des Kampfes zwischen Adamek und Solis kann sich gute Hoffnungen auf einen weiteren WM-Fight machen. Offenbar stellt der Kampf gegen den physisch enorm starken Larsen ein zu großes Risiko dar, oder Solis ist momentan noch nicht in einer derart guten Form, wie sein Promoter Ahmet Öner vor einigen Tagen verkündete.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Cleverly am 10. November im Vorprogramm von Mares vs. Moreno

Nächster Artikel

Konecny verliert WM-Kampf gegen Baysangurov nach Punkten

59 Kommentare

  1. Levent aus Rottweil
    6. Oktober 2012 at 22:31 —

    Das war sooo klar ich hatte damals als es schon angeblich Feststand gesagt das die niemals gegeneinander Boxen werden.

    go Home odlanier go Home (oder bleib gleich dort beim mäci 😉 )

  2. Husar
    6. Oktober 2012 at 22:32 —

    könnte sein das Solis die Hosen voll hat .

  3. Wilhelm (Vater von Abu Malik)
    6. Oktober 2012 at 22:35 —

    Shalom Solis hat angst wie immer…!

  4. 300
    6. Oktober 2012 at 22:35 —

    Das klingt ja mal eigenartig. Da scheint jemand gewaltige Bedenken zu haben. Glaube aber nicht das Solis kneifen will. Bestimmt macht sich Öner sorgen um sein Zugpferd. Solis ist ja seine letzte Hoffnung. Danach ist er aus dem Boxgeschäft draußen.

  5. Husar
    6. Oktober 2012 at 22:50 —

    Der norweger ist ne Maschine Muskel ohne Ende,Solis sollte sich ein beispiel nehmen und auch was tun.

  6. boxfan85
    6. Oktober 2012 at 23:03 —

    Öner will nicht das Risiko eingehen das Larsen der lucky punch gelingt,was ich aber für unwahrscheinlich halte.
    Oder vllt hat das Adamek team darauf bestanden,denn sollte sie müssen planen und sollte Solis verlieren,hat Adamek keinen Gegner.

  7. Nightwalker
    6. Oktober 2012 at 23:08 —

    Solis hat da einen wichtigen Termin in einer Burger-Buzze … 😉

  8. Alex
    6. Oktober 2012 at 23:08 —

    Solis ist zwar super aber er sagt schon ziemlich viele Kämpfe ab

    @ Levent aus Rottweil

    Kann ich mich selbst daran erinnern dass du das gesagt hast

  9. Guts
    6. Oktober 2012 at 23:19 —

    Solis war die deutsche Schwergewichtshoffnung im Boxen .. doch seit dem Klitschko Kampf ist nichts mehr wie es einmal war ..

  10. The big F
    6. Oktober 2012 at 23:20 —

    So viel zu ” neue Zielstrebigkeit gefunden ”.

    Solis ist bestimmt einfach ”noch” nicht ”fit genug ” für diesen Kampf und er wiegt bestimmt wieder über 120 kg oder sonst was. bevor er sich wieder verletzt oder blamiert, dann sagt man den Kampf ja lieber ab. Solis macht sich einfach nur lächerlich, wenn er so weiter macht.

  11. gee
    6. Oktober 2012 at 23:25 —

    Solis ist 100%-ig nicht in Form. Allein macht der doch eh nix und sein Trainer ist grad in Big Bear, CA und bereitet Miguel Cotto vor auf dessen Kampf am 1. Dezember.
    Aus Solis wird nix mehr, außer er findet einen Weg aus seinem Müßiggang.

  12. The big F
    6. Oktober 2012 at 23:33 —

    Es muss schon sehr viel schief laufen,damit ein guter und talentierter Boxer wie solis, sich so gehen lässt und das über Jahre hinweg. Und bei all den Dingen die da bei ihm nicht in Ordnung sind, helfen ihm ein paar Monate mehr Zeit zum trainieren, auch nicht mehr um Weltmeister-Niveau zu erreichen.

    Aber wer weiß, vielleicht hat er ja jetzt wirklich den Startschuss gehört.

  13. Carlos2012
    6. Oktober 2012 at 23:59 —

    Hätte ich mir denken können.Der Kubanische Fettsack wird langsam lächerlich 🙁

  14. boxfan85
    7. Oktober 2012 at 00:26 —

    Weiss jemand ob der Adamek Kampf schon fest ist?
    Hat Öner sich dazu geäußert?
    Für seine Verhältnisse scheint er sehr fit zu sein.
    Hab hier ein Bild das vor ein paar Tagen von ihm gemacht wurde:
    http://sportforen.de/showthread.php?t=34581&page=301

  15. boxfan85
    7. Oktober 2012 at 00:28 —

    Weiss jemand ob der Adamek Kampf schon fest ist?
    Hat Öner sich dazu geäußert?

  16. Mayweather
    7. Oktober 2012 at 00:29 —

    Solis verschenkt sein Talent. Er muss dringendst diziplinierter werden und mehr trainieren. So ist er einfach nur peinlich…

  17. Levent aus Rottweil
    7. Oktober 2012 at 00:46 —

    Der wird auch gegen Adamek absagen,wartets ab!

  18. Smokin Joe
    7. Oktober 2012 at 01:38 —

    Solis ist eine unbarmherzige fressmaschiene..er wird bald mit sumoringen anfangen

  19. Smokin Joe
    7. Oktober 2012 at 01:40 —

    Öner versucht Solis zu schonen! Gegen Larsen wäre er KO gegangen! Gegen Adamek hat er mehr chancen, aber Adamek wird ihn verprügeln weil Adamek Herz hat und Solis nicht.

  20. boxfan85
    7. Oktober 2012 at 01:49 —

    @ Smokin Joe

    Hast du Larsen mal boxen sehen 😀

  21. cuba style
    7. Oktober 2012 at 08:01 —

    ja genau er hätte gegen larsen verloren und vitali hätte gegen charr verloren
    natürlich ist es ärgerlich das öner den kampf absagt aber dafür kein solis doch nichts
    solis hätte diese anabolopfer eine lexion erteilt er ist zwar viel fetter aber dennoch viel schneller und wer der technisch bessere mann ist wissen wir auch alle
    @boxfan85 ist das foto wirklich erst ein paar tage alt oder willst du uns verar.schen
    wenn es echt ist dann hab ich solis seit jahren nicht mehr so fit gesehen was nicht heißen soll das er nicht immer noch fett ist 🙂

  22. cuba style
    7. Oktober 2012 at 09:59 —

    diese= dieses

  23. Smokin Joe
    7. Oktober 2012 at 10:15 —

    Solis ist ein Fetta.rsch mit einem glaskinn! Bei einem richtigen Treffer wird er auf die Bretter gehen und dann ist das Thema erledigt.

  24. boxfan85
    7. Oktober 2012 at 10:20 —

    Sein Kinn muss noch getestet werden.
    Vitalis öminösen Schlag kann man nicht wirklich zählen.
    Sieht auf dem Bild aber so aus als ob er jetzt bei ca 110 KG angekommen ist:
    http://sportforen.de/showthread.php?t=34581&page=301

  25. boxfan85
    7. Oktober 2012 at 10:22 —

    Adamek/Solis steht:
    http://boxrec.com/list_bouts.php?hum…1766&cat=boxer

  26. florian
    7. Oktober 2012 at 10:38 —

    Solis ist ein erbärmliches Weichei. Ich hoffe Adamek schlägt ihn richtig übel zusammen damit dieser überschätzte Jammerlappen einsieht dass er im Boxen nichts verloren hat.

  27. Brennov
    7. Oktober 2012 at 11:07 —

    der solis ist so ein versager! hoffentlich haut ihn adamek endlich weg damit es vorbei ist mit dem braunen klops!

  28. Smokin Joe
    7. Oktober 2012 at 11:18 —

    @florian @ Brennov richtig erkannt jungs 😉

  29. Smokin Joe
    7. Oktober 2012 at 11:25 —

    Habt ihr das Interview von Öner gesehen? dort macht er die schmutzigen Wäsche des Felix Sturms und Sat1 öffentlich..aber gleichzeitig sagt er selber das er nur noch Solis und Aydin hat und es für ihn nicht mehr Rosig aussieht.. Nachdem Motto : wenn ich schon versinke dann sollt ihr mit mir mitkommen. Er würde wohl in Türkei investieren..alles Lüge!! er will nur nicht zugeben das sein Boxgeschäft pleite ist und er nur noch hoffnung auf Solis hat..

  30. donyimitron
    7. Oktober 2012 at 11:39 —

    Fett hier,fett her,immer das gleiche bei Solis,die meisten hier haben keine ahnung,erste mal soll er kämpfen und dann reden wir weiter,denn ich glaube Solis wird alle zeigen wie man Adamek ko zu boxen ist,solis kommt wieder.

  31. florian
    7. Oktober 2012 at 12:03 —

    @Smoking Joe

    Ja habs gesehen. Das zeigt dass Öner entgültig auf dem Tiefpunkt angekommen ist. Er macht alle Boxer wegen ihrer Leistungen schlecht. Aber die (erbärmliche) Leistung von Solis im Eliminator gegen Ray Austin war natürlich WELTKLASSE. Der Mann soll entlich verschwinden das kehrt wenigstens etwas Ruhe in den deutschen Boxsport ein.

  32. Charlys69
    7. Oktober 2012 at 12:39 —

    ich glaube noch nicht mal das Solis vor dem Norweger kneifen wollte, sondern, dass die Kampfbörse welche Öner ihm zugestehen wollte, für ihn nicht akzeptabel war.
    Man muß jetzt abwarten ob der Kampf gegen Adamek wirklich zustande kommt. Beide Boxer wollen da sicherlich nicht umsonst antreten.

  33. HWFan
    7. Oktober 2012 at 12:48 —

    @ donyimitron: “Fett hier,fett her,immer das gleiche bei Solis,die meisten hier haben keine ahnung,erste mal soll er kämpfen und dann reden wir weiter”

    Genau DAS ist ja das Problem: Er hätte boxen sollen und damit beweisen können, was er drauf hat und hat den Kampf abgesagt…

    “…ich glaube Solis wird alle zeigen wie man Adamek ko zu boxen ist,solis kommt wieder”

    Wie man Adamek nach Strich und Faden vermöbelt, hat Vitali doch schon vor einer ganzen Zeit gezeigt!
    Gehe zwar schon davon aus, dass Solis Adamek besiegen wird, aber das ist nicht wirklich eine Empfehlung für einen WM-Fight! Adamek brauchte sogar gegen einen verletzten, “einarmigen” Chambers die Hilfe der Punktrichter.

    Ich gehe zwar nicht zwangsläufig davon aus, dass Solis gegen Larsen verloren hätte, aber zumindest wäre das Risiko größer gewesen, durch einen Lucky Punch auf die Bretter geschickt zu werden. Adamek sollte eig. nichts haben, wodurch er einen guten Schwergewichtler gefährden kann. Da wäre die größte Sorge für Solis gewesen, dass er sich verletzt oder dass die Kondition vllt. doch am Ende nicht reicht. Noch dazu ist Adamek auf den meisten Ranglisten relativ gut positioniert, sodass ein durchaus machbarer Sieg gegen ihn Solis ein ganzes Stück hätte weiterbringen können, während eine Niederlage gegen den physisch sehr starken Larsen wahrscheinlich das Ende des “Mytohs um das Jahrhunderttalent Solis” wäre…

  34. Smokin Joe
    7. Oktober 2012 at 13:37 —

    Das hat nicht nur damit zutun das Solis Fett ist und viel frisst! Für das Profiboxen reicht nicht nur die Technik, man muss auch die Härte und den Charakter mitbringen was Solis nicht hat.

  35. roundhouse
    7. Oktober 2012 at 15:24 —

    Vor Solis muss kein Boxer der Top 15 mehr Angst haben. Der frisst sich immer weiter den Ranzen voll, bis seine Knie wieder von irgendeinem “Wischer” wegsacken!

  36. donyimitron
    7. Oktober 2012 at 16:24 —

    Und das alles nur weil Solis mit Klitschko verloren hat?,aaah komm!Solis hat Monte barret in nur 2 runden ko geschlagen,einen Barret der Haye sogar ko geschlagen hat,mit Austin hat Solis ein guter kampf geliefert,ich meine Solis hat 20 kämpfe und einen richtigen verletzung gehabt,was muss Solis noch machen?,warten wir mal ab,diser kampf mit Adamek wird viele meinungen ändern,einen Solis in top form wäre natürlich besser und erfieschen für die augen,wenn Solis sich mit 105 kg presentiert sehe ich schwartz für Adamek und viele andere hier,hoffe für 2013 gute kämpfe zu sehen,Solis vs Haye,Haye vs Adamek,Powetkin vs Haye oder Powetkin vs Solis ect,bin noch der meinung einen Solis mit 100 oder 105 kg boxt diese alle hier und nach Vitali der champion sein wird.

  37. Alex
    7. Oktober 2012 at 16:46 —

    @ HWFan

    Adamek hat Chambers geschlagen. Er ist viel besser als Chambers auch wenn er das nicht im Kampf gezeigt hat

  38. Hannes
    7. Oktober 2012 at 18:07 —

    Es ist doch so das Solis sich auf diese weise länger und intensiver auf Adamek vorbereiten kann schlieslich ist dieser Kampf für Solis viel wichtiger .

  39. Alexander
    7. Oktober 2012 at 19:05 —

    Jetzt kann man ueber Solis lachen. Aber gegen Adamek bin ich mir sicher, dass er gwewinnen wird.

    Solis ist in allen Elementen besser als Adamek: Schlagpraezision, Schlaghaerte, Kombinationen, Deckung, ja selbst die Beinarbeit ist bei dem Dicken besser als bei Adamek (zumindwst seit Adamek 100 Kilo wiegt und sich bewegt als haette er Steine in den Schuhen. Traurig anzusehen, sehr traurig).

    Adamek Adios.

  40. Alexander
    7. Oktober 2012 at 19:15 —

    @ HWFan

    Vitali hat gezeigt wie man Adamek vermoebelt, richtig. Aber da kann sich Solis nicht viel abgucken, denn der Vorteil Vitalis lag an seiner Physis. Ausserdem war Adamek unfaehig die Distanz zu ueberbruecken und hat taktisch einfach alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte (Krasniqi).

    Solis wird zeigen, wie man Adamek technisch ausboxt. So wie Chambers nur mit 2 Faeusten, hoffe ich 🙂

    Solis in Form = Adamek chancenlos

  41. Tim P.
    7. Oktober 2012 at 20:24 —

    Die Realität ist, dass Solis – weiterhin – sowenig boxt wie nur möglich bzw. gerade so”viel” wie unbedingt nötig um wieder zu einem Titelkampf zu kommen. Ebenso offensichtlich ist, dass Oener mittlerweile nicht mehr an Solis glaubt. Man will nun mit sowenig Risiko wie nur möglich noch einen Zahltag einfahren und das war es dann auch. Dass Oener dies nicht offen sagt, ist klar, aber man kann jetzt schon sicher sein, dass nach dem bald nahenden Ende mit Solis Oener schon sagen wird, wie es wirklich war mit Solis. D.h. mühsam ohne Ende, ein Boxer der eigentlich nicht mehr boxen will und der nur noch sporadisch trainiert bzw. nur wenn ein grösserer Kampf ansteht. Solis ist kein hungriger Titel-Aspirant, das merkt man an allen Ecken und Enden. Ein (von Vorauszahlungen und Handgeldern) satter Ex-Top-Amateur der unglaublich eingebildet und überheblich ist und nur noch mal abkassieren will, das Sportliche und die Fans sind ihm komplett egal. Leider die Wahrheit und Realität

  42. kevin22
    7. Oktober 2012 at 21:14 —

    Ich kenne Solis noch aus seinen Anfangszeiten in Deutschland, als er noch in Halle an der Saale trainierte. Schon damals bestellte er sich massig Pizza, Döner u.s.w. WÄREND dem Training und setzte sich einfach mal allein in den Pausenraum und liess den Rest alleine trainieren!

    Er verstand kein Wort deutsch, machte sich aber auch keine Mühen etwas zu verstehen und lachte ständig über andere Boxer! Warum oder worüber er lachte konnte man nicht verstehen, aber er kam immer sehr überheblich rüber!

    Er hat ein riesiges Talent, aber er nutzt es nicht und wird es wohl auch nie nutzen wollen!

  43. ringgirl
    7. Oktober 2012 at 21:17 —

    100% Zustimmung Tim P.

  44. Carlos2012
    7. Oktober 2012 at 21:26 —

    @ringgirl

    Wie alt bist du?

  45. Champ
    7. Oktober 2012 at 21:37 —

    Niemand wirdr Solis verprügeln, weil er einer der besten oder gar der beste Techniker im Schwergewicht ist. Er hat bei Olympia Gold geholt und David Haye KO geschlagen. Ich weiß nicht, wieso er den Kampf abgesagt hat, aber Adamek und Larsen würden meiner Meinung nach gegen Solis verlieren.

  46. Tim P.
    8. Oktober 2012 at 01:28 —

    @Champ: Man lässt Solis keine Aufbaukämpfe mehr machen, weil jeder solche Kampf ein Risiko ist, Solis kann aufgrund seiner (mangelhaften) körperlichen Verfassung (massives Übergewicht) jederzeit wieder einbrechen (wie gg. Klitschko). Da nützt alles – zweifellos vorhandene – Boxtalent und technische Können nichts. Das Management von Solis weiss sehr genau warum sie ihn so selten kämpfen lassen bzw. nur soviel wie unbedingt nötig. Nun hat man den Glauben verloren und versucht wenn möglich sogar ohne jegliche Aufbaukämpfe an einen Titelkampf gg. Wladimir zu kommen. Evt. könnte dies sogar gelingen. Oener kann man – in dieser Sache – verstehen, er (bzw. seine Investoren im Hintergrund) haben sehr viel in Solis investiert (wer hat wohl sein Haus in Miami bezahlt usw.), zurückgekommen ist bisher viel zu wenig. Mit Solis wird das nichts mehr.

  47. Alex
    8. Oktober 2012 at 12:19 —

    @ Tim P.

    Einbrechen. Hahaha. Alsob er durch sein Gewicht gefallen ist. Er ist nicht gleich ein Sumoringer. Er ist zwar nicht komplett durchtrainiert aber konditionelle Probleme oder Probleme mit der Schnelligkeit hat er doch auch nicht gleich. Es gibt mehrere Boxer die etwas stämmiger sind

  48. HWFan
    8. Oktober 2012 at 13:01 —

    @ Alex: Denke schon, dass Chambers Adamek ohne die Verletzung besiegt hätte (Unparteiische Punktrichter vorausgesetzt), aber da er sich die Verletzung ja auch im Kampf zugezogen hat, bringt es natürlich auch nicht viel, zu mutmaßen, was ohne die Verletzung gewesen wäre.
    @ Alexander: Meinte damit auch nicht, dass Solis es genauso machen soll wie Vitali, sondern habe mich lediglich auf den vorherigen Kommentar bezogen und darauf hingewiesen, dass schon Vitali gezeigt hat, dass Adamek gegen einen wirklich starken HW-ler mehr oder weniger chancenlos ist.
    Denke schon, dass Solis Adamek wahrscheinlich besiegen wird und dass er wahrscheinlich auch Larson besiegt hätte, aber dennoch stellt jeder Kampf ein Risiko dar, somit wird auch mit jedem abgesagten Kampf das Risiko verringert…
    Obwohl ich nicht viel von Solis halte (Kevins Aussagen passen eig. ganz gut zu dem Bild, das ich von ihm habe (von Solis, nicht von Kevin)) hatte ich ihn für die mutige Gegnerwahl (Larson) gelobt. Dementsprechend groß ist natürlich die Enttäuschung, wenn Solis nun doch nicht gegen ihn antritt.
    Wahrscheinlich kriegt Solis jetzt noch ein paar Siege gegen Stallgefährten zugeschustert, bis er sich einen WM-Kampf (und Öner sich einen Zahltag) “verdient” hat…

  49. Alex
    8. Oktober 2012 at 15:34 —

    @ HWFan

    Adamek ist ein sehr starker HW-ler der aber auch schon 35 Jahre alt ist. Der Vitali Kampf hat ihn irgendwie verändert. Er ist nicht mehr so gut wie vorher. Im Allgemein ist Adamek aber einer der komplettesten HW Boxer derzeit und auch ganz bestimmt besser als Chambers auch wenn er das nicht im Kampf zeigen konnte aber ein einziger Kampf ist nicht alles

  50. Tim P.
    8. Oktober 2012 at 19:22 —

    @Alex: Ob man es nun “einbrechen” nennt oder wie auch immer, Fakt ist, dass das Knie von Solis der Belastung nicht standhielt. Verfolge den Boxsport seit über drei Jahrzehnten und mir ist kein solcher Fall bekannt. Gehe mit dir einig, dass Solis konditionell besser in Form ist, als man aufgrund der Optik meinen könnte. Das Übergewicht ist aber nachteilhaft und der Mann ist keineswegs auch nur halbwegs austrainiert, man kann es wenden wie man will. Solis wog 2004 bei seinem Olympiasieg unter 90 kg (als 24 Jähriger) und sein bisher tiefstes Profi-Kampfgewicht war 112 kg (2008 und auch 2011 gg. Klitschko). Zwischen den Kämpfen wiegt er noch mehr (man spricht von um die 125 kg). Er ist nur 1,87 m gross, sein Ideal-Kampfgewicht als Profi wäre wahrscheinlich ca. MAXIMAL 105 kg. Wie gesagt, sein Management weiss schon warum man Kämpfe absagt… Es erstaunt mich ein wenig, wieviel Sympathien der Sporadisch-Boxer offenbar noch hat und dass es offenbar Leute gibt, die es cool finden wenn einer so selten boxt und sich in so einer Form präsentiert. Dass Solis vom boxerischen Können Top ist, bestreitet niemand. Nur ist bei den Profis mehr nötig, eben auch athletisch gute Form, da können Sie jeden fragen der von den Amateuren zu den Profis gewechselt hat. Zum Thema nächster Solis-Kampf: Finde auch Adamek wäre gut und dann am besten Povetkin oder Haye. Diese Kämpfe wären mit Sicherheit interessanter als die Klitschko-Kämpfe. Es ist schade, dass heutzutage die Top-10-Boxer nur noch selten gegeneinander antreten (müssen) d.h. Prospects ohne solche Kämpfe (od. vielleicht nach einem) bereits zum Title-Shot kommen. Das war mal anders.

  51. donyimitron
    8. Oktober 2012 at 20:53 —

    Sage ich doch.der champion solis mit maximal 105 kg,atletische body und eine starke linke,nur für den ko!,denn Solis hat schon das rest,dann gehts ab,kein adamek,haye,arreola,pulev ect,so en solis wünchen sich viele fans,hoffen wir das er sich gut nächte mal presentiert.

  52. Alex
    8. Oktober 2012 at 21:25 —

    @ Tim P.

    Gebe ich dir Recht. Ich habe auch noch nie abgestritten dass er ein klasse Boxer ist aber wenn ich hier manchmal höre dass er die Klitschkos schlagen würde wenn er weniger wiegen würde dann finde ich das einfach nur dummes gequatsche. Er würde mit 105 Kg wahrscheinlich noch ein bisschen schneller sein und auch besser aber er würde nicht gleich ein ganz anderer Boxer sein. Das probiere ich nur zu sagen

  53. Marek
    8. Oktober 2012 at 23:53 —

    Solis muss bei einem Titelkampf gegen austrainierten Gegner der permanent aktiv ist, konditionell soweit sein, dass er nicht mehr nach jeder seiner Serien ca. eine halbe (bis zu einer ganzen) Minute Pause nehmen muss, wie er dies bisher in seinen Kämpfen getan hat. Das werden ihm gute Leute nicht zugestehen, die haben seine Kämpfe auch gesehen. Er muss 12 Runden Gas geben können, denn soo hart ist sein Punch auch wieder nicht, dass er sicher sein kann, einen Champion in 3-5 Runden wegzuhauen. Schlaue Gegner werden so boxen dass er viel Energie benötigt und dann irgendwann abbaut. Am spannendsten ist momentan vor allem ob er noch einen Aufbaukampf machen muss oder nicht. Die Absage gg. Larsen ist evt. weil Verhandlungen laufen, entweder Adamek oder schon Klitschko. Das mit Adamek ist nur ein unbestätigtes Gerücht, Verträge sind keine unterschrieben. Und absagen kann man ja immer (unter irgendwelchem Vorwand). Interessant wäre noch ein Kampf gegen Huck (wird aber nie passieren).

  54. Tim P.
    9. Oktober 2012 at 02:39 —

    @Alex: Auch für mich ist Solis schwierig einzuschätzen, d.h. als Profi. Bisher hat er noch keine Top-Gegner geboxt ausser Klitschko, und dieser Kampf war zuwenig aussagekräftig. Rein boxerisch halte ich ihn für besser als die Klitschkos, aber ein grosses Fragezeichen besteht, ob seine körperliche Verfassung reicht um so einen Kampf durchzustehen und zu gewinnen. Auch bei der Willenskraft setze ich ein Fragezeichen, man hat den Eindruck der ist ziemlich satt (meine jetzt nicht nur vom Essen (LOL). Und wenn es hart auf hart kommt, dann kann dies schon ne grosse Rolle spielen. Und was rauskommen kann, wenn man beim Training nachlässig ist, sah man ja bei Povetkin-Huck (hatte den Eindruck Povetkin war am Schluss total am Anschlag und konnte den Kampf nur durch grösste Willensleistung durchstehen (obwohl er Huck boxerisch eigentlich überlegen ist). Von dem her wäre ein Kampf vorab gegen Adamek schon gut, gäbe sicher mehr Aufschluss. Wenn das Solis-Lager nun mit allen Mitteln noch einen Aufbaukampf gegen guten Gegner auslässt, kann man sich schon denken warum… Mal sehen, wir werden wohl bald erfahren was geht.

  55. Alex
    9. Oktober 2012 at 10:13 —

    @ Tim P.

    Povetkin war Huck auch überlegen aber das kann man nicht vergleichen mit den Klitschkos und Solis. Die Klitschkos sind auch in diesem Alter noch boxerisch besser als Solis weil sie einfach ihr Niveau über Jahre lang halten und immer wieder an sich arbeiten. Sie sind sehr fleißig und wie man auch so schön sagt Übung macht den Meister. Die ganze Arbeit der Klitschkos kann man nicht einfach mit Talent wegmachen. Ich sage nicht mal dass Solis faul ist aber er wird niemals so sehr an sich arbeiten wie die Klitschkos

  56. groovstreet
    9. Oktober 2012 at 10:16 —

    das war die chance für solis langsam wieder an die spitze zu klettern…
    Wie der Vitali so schön sagt: “Wer angst hat im ring zu boxen soll lieber zuhause bleiben”

  57. Tim P.
    9. Oktober 2012 at 13:05 —

    @Alex: Was Du schreibst, meinte ich ja. Mit “boxerisch besser” meinte ich rein technisch. Der Rest (athletische Verfassung usw.) ist klar schlechter als die Klitschkos (massiv), das ist klar. Und bin auch der Meinung so reicht es kaum bei ihm. Schon gegen Adamek würde es nicht so leicht wie gegen die bisherigen Gegner, da würde er gefordert (Adamek hat hohe Workrate und Kämpferherz und kann schon auch was). Dass Solis richtig faul ist, sieht man daran wie schwer er zwischen den Kämpfen ist (120-125 kg). Beim Comeback-Kampf im Mai wog er 121 kg. Nach dem Kampf meinte Oener er werde Solis jetzt häufig kämpfen lassen, passiert ist aber nichts. Das sagt schon einiges.

  58. Alex
    9. Oktober 2012 at 17:55 —

    @ Tim P.

    Ich verfolge sein Training nicht also kann ich nicht beurteilen ob er faul ist. Ich glaube Übergewicht ist manchmal selbst bewusst aber ich weiss nicht ob das auch bei Solis so ist

  59. Maxim_7
    16. Oktober 2012 at 07:56 —

    Solis gegen Adamek findet “Nicht” statt!!!!!!!
    http://www.fightnews.com/Boxing/adamek-will-not-fight-solis-on-december-22-142348

    Es nervt..

Antwort schreiben