Top News

Smith verletzt: Titelverteidigung gegen Molina muss verschoben werden

Cornelius Bundrage, Ishe Smith ©Susan Barnes.

Cornelius Bundrage, Ishe Smith © Susan Barnes.

Der für den 19. Juli geplante WM-Kampf im Halbmittelgewicht zwischen IBF-Champion Ishe Smith (25-5, 11 K.o.’s) und seinem Pflichtherausforderer Carlos Molina (21-5-2, 6 K.o.’s) muss verschoben werden, da sich Smith in der Sparringsphase einen Cut zugezogen hat. Noch ist nicht klar, ob die gesamte Showtime-Veranstaltung in Las Vegas, bei der auch Mickey Bey und Badou Jack an Start hätten gehen sollen, abgesagt wird.

“Ich habe heute eine Verletzung erlitten, die ein kleiner Rückschlag in meiner Vorbereitung für den Kampf gegen Molina ist”, so das Statement von Smith. “Ich wollte sicherstellen, dass ich gut vorbereitet und in der bestmöglichen Form bin, um gegen ihn zu kämpfen. Nicht nur er, sondern auch meine Familie, Team und Trainingspartner verdienen, dass ich bei 100 Prozent bin. Es ist hart, den Kampf zu verschieben nachdem ich so ein tolles Camp hatte, der Boxsport und die Fans verdienen aber, dass Molina und ich in Bestform aufeinandertreffen, und das kann ich mit der Verletzung nicht liefern.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Xiong Zhao Zhong verteidigt WBC-Titel knapp nach Punkten gegen Denver Cuello

Nächster Artikel

Chagaevs Manager: Kein Kampf gegen Pulev am 24. August

Keine Kommentare

Antwort schreiben