Top News

Sigi Bergmann: “Marcos bringt alles mit, um der neue österreichische Box-Held zu werden”

Sigi Bergmann ©Nino Celic.

Sigi Bergmann © Nino Celic.

Wenn Marcos Nader und Roberto Santos am Samstag in Schwechat zum zweiten Mal in den Ring steigen, wird der österreichische Kommentator Sigi Bergmann wieder im Einsatz sein. Der 75-Jährige, der bereits über 3000 Boxkämpfe kommentiert hat, glaubt, dass es sich beim Kampf um die EU-Meisterschaft im Mittelgewicht um einen wichtigen für den österreichischen Boxsport handelt.

Den ersten Kampf beurteilt Bergmann im Nachhinein so: “Es war bereits im November ein Fight auf Augenhöhe und für Nader der erste Zwölf-Runder seiner Karriere. Er hat knapp Dreiviertel des Kampfes auf der Siegesstraße gelegen und scheinbar durch Unerfahrenheit den Titelgewinn erst gegen Ende verspielt. Ich denke, dass Marcos und sein Trainer Otto Ramin besonders an der Krafteinteilung gearbeitet haben, um diesmal den Sieg davonzutragen.”

Bergmann glaubt, dass ein Sieg Naders positive Folgen für das Boxen in Österreich haben könnte. “Ich hoffe natürlich, dass Marcos den EU-Titel holt”, so das Reporter-Urgestein. “Aber mit einem Boom, im Sport sowie in der Wirtschaft, ist es immer so eine Sache – das ist eben schwer planbar. Nader ist zumindest nicht nur sportlich auf der Höhe, sondern weiß sich auch in den Medien richtig darzustellen. Er bringt alles mit, um der neue österreichische Box-Held zu werden. Jetzt fehlt eben nur noch die Eroberung eines Titels. Dann sehe ich ihn auf dem richtigen Weg, dieses Kunststück zu vollbringen.”

Bergmann rät daher den Boxfans, am 13. April den österreichischen Sender ATV einzuschalten. “Es wird mit Sicherheit wieder ein spannender und interessanter Kampf, den ich kommentieren werde”, so Bergmann. “Wenn sich zwei Boxer bereits einmal zwölf Runden lang gegenübergestanden haben, dann können Sie sich zumeist nichts mehr vormachen. Ein jeder kennt sowohl die Stärken als auch die Schwächen des anderen. Ich bin aber davon überzeugt, dass Marcos Nader mit Hilfe seines Trainers Otto Ramin und einer cleveren Taktik wieder für einige Überraschungsmomente gegen Roberto Santos sorgen kann. Ich glaube in jedem Fall an ein hochklassiges Duell.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Titelverteidigung gegen Averlant: Brähmer startet heiße Trainingsphase

Nächster Artikel

Ehemaliger WM-Herausforderer Carl "The Truth" Williams gestorben

19 Kommentare

  1. BoXer
    9. April 2013 at 04:13 —

    Carl “The Truth” Williams ist tod 🙁 R.i.p.

  2. eugen
    9. April 2013 at 05:51 —

    David Haye boxt entweder gegen Charr oder Pulev. hayemaker.com/news/article/282/pulev-and-charr-talk-up-potential-haye-fight.aspx

  3. eugen
    9. April 2013 at 05:54 —

    und er frägt auf seiner Facebook Seite wen seine Fans lieber sehen wollen. Vielleicht geht sucht er sich seinen Gegner ja danach aus 😉

  4. ghetto obelix
    9. April 2013 at 09:17 —

    @ adrivo

    Ihr macht euch mit solchen Berichten langsam wirklich lächerlich!!

  5. brennov
    9. April 2013 at 09:51 —

    im fehlt der punch deswegen wird das nix mit dem neuen boxheld

  6. matthias
    9. April 2013 at 10:08 —

    Mavrovic comeback geplatzt

  7. johnny l.
    9. April 2013 at 10:55 —

    respekt vor santos, der nach britsch auch das zweite jahhrhunderttalent von SE entzaubern wird!

  8. Eierkopf
    9. April 2013 at 12:56 —

    Nader wird nicht nur der neue Österreichische Boxheld, er wird sich durch seine übermenschlichen leistungen einen Platz neben festen größen wie der Sachertorte und dem Wiener Schnitzel verdienen.

  9. ghetto obelix
    9. April 2013 at 13:30 —

    Ist Siggi Bergmann mit Josef Fritzl verwandt ??? 🙂

  10. Tom
    9. April 2013 at 13:33 —

    Mag ja sein das M.Nader der neue österreichische Boxheld wird,aber in der Weltspitze wird er nie ankommen,denn dazu hat er zu wenig Schlagkraft für´s Mittelgewicht!

    Aber er ist ja noch recht jung,vielleicht klappt es irgendwann einmal mit dem EM-Titel!?

  11. johnny l.
    9. April 2013 at 15:39 —

    ghetto obelix sagt:
    9. April 2013 um 13:30
    Ist Siggi Bergmann mit Josef Fritzl verwandt ??? 🙂
    ––––––––––––––
    JA DER GENPOOL in einem solchen bergvolk ist halt schon um einiges kleiner als bei uns 😉

  12. eugen
    9. April 2013 at 17:18 —

    Helden Österreichs: Fritzl, Adolf.. da kann er einfach nicht mithalten

  13. Tom
    9. April 2013 at 17:45 —

    @ eugen

    Bist halt auch nur ein dummes kleines Kind,Hauptsache etwas posten,aber von Nichts eine Ahnung!

    Kennst du Harry Geier?

  14. simon_says
    9. April 2013 at 18:23 —

    @tom das war aber jetzt ironisch gemeit, oder? meinst du harry geier? den geier der nach 17 sec ko gegangen ist? der kämpfte doch im bantam, wenn mich nicht alles täuscht. kampfname “E.T.”, haha, MADE MY DAY!!!!

  15. eugen
    9. April 2013 at 19:26 —

    @tom

    der der nur Siege gegen Gegner mit negativen Kampfrekord hatte und fast gegen jeden Gegner mit positiven Kampfrekord verloren hat? Ich hoffe das war ironie.

  16. Tom
    9. April 2013 at 19:54 —

    @ simon-says

    Ironisch nur was den WM-Kampf betrifft,aber wenn ich es noch recht in Erinnerung habe waren es 19 Sek.,ich habe mir damals die Nacht um die Ohren geschlagen um dann solch eine Sche…e zu erleben,aber er war auch EM und für Österreich war das schon recht viel!

    @ eugen

    Jeder hat seine Meinung und ich akzeptiere auch Deine!
    Aber was mir bei dir aufstößt ist,das du solche Namen wie Adolf und Fritz in den Raum wirfst,bei denen eigentlich jeder wissen sollte worum es geht,nur nicht ums Boxen und das gehört hier nicht hin!
    OK?

    MfG Tom

  17. Pascal
    9. April 2013 at 20:20 —

    @Tom
    Geier war “nur” Interkontinentaler Meister, somit wär Nader(falls er gewinnt)sogar erfolgreicher

  18. Tom
    9. April 2013 at 20:41 —

    @ Pascal

    Danke Pascal für die Info,ist halt schon etwas länger her!

  19. Allerta Antifascista!
    9. April 2013 at 20:48 —

    Edip Sekowitsch war EM wenn ich mich nicht irre!

Antwort schreiben