Top News

Shannon Briggs vor Comeback: “Ich und Vitali haben noch eine Rechnung offen”

Shannon Briggs ©Claudia Bocanegra

Shannon Briggs © Claudia Bocanegra

Ex-Weltmeister Shannon “The Cannon” Briggs plant zehn Monate nach seiner schweren Niederlage gegen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko ein Comeback. Briggs war in dem Kampf am 16. Oktober 2010 ab der ersten Runde durch einen gerissenen Bizepsmuskel gehindert gewesen und steckte über den Kampfverlauf von 12 Runden schwere Prügel ein. Nach einem längeren Krankenhausaufenthalt und einer ausgiebigen Regenerationsphase juckt es 39-Jährigen nun wieder in den Fingern.

“Boxen ist in meinem Blut und meinem Naturell, ich habe mein ganzes Leben lang gekämpft, um auf Grund meiner Herkunft zu überleben – innerhalb und außerhalb des Ringes”, so Briggs in seinem Blog. “Ich vermisse das Adrenalin, die Schmetterlinge im Bauch. Ich vermisse es, Leute auzuknocken und den Konkurrenzkampf des Sports. Ich mache ein Comeback – nicht bloß um mit einem Sieg aufzuhören, sondern um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht zu holen.”

“Wenn ich an Deutschland zurückdenke, hat Vitali 12 Runden gegen einen Einarmigen gekämpft und konnte den nicht ausknocken”, so Briggs weiter. “Vergesst nicht, das ist ein Boxer mit einer der besten K.o.-Quoten der Welt. Ich hätte mich den Rest meines Lebens schlecht gefühlt, wissend, dass er mich mit einem Arm nicht ausknocken konnte und dass ich ihn mit zwei Armen geschlagen hätte. Ich hatte ihn in der zehnten Runde angeknockt. Er war kurz davor, zu Boden zu gehen, und das war mit einem Arm. Ich und Vitali haben noch eine Rechnung offen. Ich habe jetzt eine Mission, ich werde zum dritten Mal in meiner Karriere Weltmeister sein.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wochenendvorschau 19. und 20. August: Mansour, Montiel, Andrade, Angulo uvm.

Nächster Artikel

Fury am 17. September ohne Gegner: Harrison bereit, einzuspringen

66 Kommentare

  1. robbi
    18. August 2011 at 19:54 —

    Wieso zum dritten mal weltmeister? Ist er nicht erst einmal weltmeister gewesen?

  2. Dirk
    18. August 2011 at 19:54 —

    Bla bla bla, hätte wenn und aber .

    Ich glaube nicht das es zu einem Rematch kommt 😉

  3. Levent aus Rottweil
    18. August 2011 at 19:58 —

    Ja ich stimme ihm zu, Shannon Briggs hat gut Prügel kassiert und ist nicht runter dafür meinen grössten Respekt!

    Der Rest ist Natürlich Müll 😉

  4. Sandro
    18. August 2011 at 20:05 —

    veleicht doch abwarten

  5. oskarpolo
    18. August 2011 at 20:07 —

    Briggs ist der Bob Sapp im Boxen !!!

    Bei seiner Kondition (od Asthma oder nicht) hat er im Profiboxen nicht zu suchen ,tut seiner Gesundheit mit Sicherheit nicht gut .

  6. Bronx Bull
    18. August 2011 at 20:10 —

    Richtig, Briggs ist shot! Und zwar sowas von shot!

  7. Ayotec
    18. August 2011 at 20:21 —

    “Ich hatte ihn in der zehnten Runde angeknockt. Er war kurz davor, zu Boden zu gehen, und das war mit einem Arm.”

    habe ich da irgenetwas verpasst??

  8. miT
    18. August 2011 at 20:29 —

    Charr würde briggs kaputt machen alta. Die klitschkos sollen sich schon mal berait machen. Den wladimir (glaskinn opfa) würde charr in 2 runden opfern.

  9. leif
    18. August 2011 at 20:30 —

    Arreola möchte wieder weinen und Shannon hat wohl Hamburger Krankenhaus gut gefallen. Welcome back, Shannon! Ok, diesmal mit heilen Bizeps wird es intressanter. Einstecken kann Shannon und sitzt nicht und weint in seiner Ecke nach einer Aufgabe. Shannon gibt nicht auf!

  10. kevin22
    18. August 2011 at 20:31 —

    Na die Boxkommission in den USA ist nun wirklich nicht kleinlich, wenn er gesundheitlich keine 12 Runden gehen könnte, dann hätte er keine Zulassung bekommen!

    Ich sah ihn gegen Vitali sogar in der Lage, schwere Schläge zu landen und Vitali gefährlich zu werden!
    Das er dann aber so viel einstecken konnte, das hätte ich ihm auch nicht zugetraut!

  11. Neutral
    18. August 2011 at 21:10 —

    “Ich hatte ihn in der zehnten Runde angeknockt. Er war kurz davor, zu Boden zu gehen, und das war mit einem Arm”

    der leidet doch unter realitätsverlust! an keiner stelle des kampfes hatte er nur den hauch einer chance….und als randbemerkung…….hätte er nicht gedoped, wäre er ganz sicher KO gegangen. es gibt halt leute die können einstecken….sam peter zB. da hat vitali in der ersten runde mit voller kraft voller spannung in so getroffen, dass andere sofort umgefallen wären…..in der 2ten runde genauso….

  12. Shannon Arreola
    18. August 2011 at 21:16 —

    Statt Briggs und Arreola können die Klitschkos Simultan 12 runden lang jeweils einen sandsack bearbeiten. Da müssen die Klitschkos mehr Leistung bringen und ihr Geld etwas schwerer verdienen, als gegen diese beiden Obergurken. Wer hier nun noch Argumente für Neuauflagen dieser idiotischen Duelle findet, hat mit Sicherheit nie selbst geboxt. Einfach nur noch häßliches Abzocken wäre das!

  13. 18. August 2011 at 21:23 —

    @robbi: Briggs meint seinen schmeichelhaften Sieg gegen George Foreman, der ihn 1997 zum linearen Weltmeister gemacht hat.

  14. Chris
    18. August 2011 at 21:33 —

    hahah das ist doch ein witz aber passt zu den klitschkos, kann mir vorstellen das vitali ihn boxt, leichter geld verdienen kann er nicht!

  15. jimbob
    18. August 2011 at 21:47 —

    lol @ miT
    char geht gegen briggs in der ersten ko.
    char ist ein einfach ekelig.

  16. robbi
    18. August 2011 at 21:47 —

    @adrivo . Danke für die antwort:-) ist mir nachdem ich es geschrieben habe aber auch fast eigefallen wusste bloß nicht mehr ob das ein wm fight war.

  17. Joe187
    18. August 2011 at 21:55 —

    @kevin briggs hat keine einzige runde gewonnen… er hat die ersten 4 runden ab und zu mitschlagen können aber war nie auch nur in der nähe davon vitali anzuknocken oder gar nen knockdown hinzubekommen. der erste fight war schon ein mehr als schlechter scherz wenn die wirklich nochmal briggs bringen muss ich echt brechen.

  18. Lothar
    18. August 2011 at 22:10 —

    Realitätsverlust nach KH Aufenthalt. Er muss wohl wieder zur Behandlung …

  19. Wolfi
    18. August 2011 at 22:23 —

    Langsam gehen die Gegner für die Brüder aus. Ich hätte lieber Wlad gegen Dimitrenko gesehen

  20. DonSerge
    18. August 2011 at 22:29 —

    @ shannon arreola: “Statt Briggs und Arreola können die Klitschkos Simultan 12 runden lang jeweils einen sandsack bearbeiten.” Hahaha… Gefällt mir.

    Shannon rührt vergeblich die Werbetrommel… Dieser Kampf ist definitiv nicht Vermarktbar… Mit welcher Botschaft soll dieser Fight dem deutschen Publikum vorgesetzt werden?? “Klitschko vs. Briggs II: Die Hinrichtung” ???

    Aber was kommt als nächstes? Ein Angebot sich auf RTL Live im TV den Rest des funktionstüchtigen Teil seines Gehirns rausoperieren zu lassen?

    Shannon sollte Komiker werden… Witzig is er ja…

  21. Tom
    18. August 2011 at 22:49 —

    Wenn Briggs wieder boxen möchte gut,wenn Briggs mit einigen Siegen aufhören möchte gut,wenn er sich noch den einen oder anderen kleinen Titel erkämpfen möchte auch gut,aber er sollte nicht mehr an eine WM denken und schon gar nicht von einem weiteren Kampf gegen VK sprechen,denn das ist unrealistisch!

    ….obwohl……ist es so unrealistisch?

    Wenn ich mir z.B. den dritten Rang der Schwergewichtsrangliste der WBA so anschaue,ist heutzutage im Profiboxen nichts mehr unrealistisch!

  22. bruno
    18. August 2011 at 23:01 —

    du meinst rahman. ja schon sehr komisch. was da wohl wieder gemauschelt wurde. aber sein ko sieg gegen lennox fand ich trotzdem klasse.

  23. Arsentij Hoffmann
    18. August 2011 at 23:01 —

    Ganz einfach, würde Briggs gegen Vitali Kämpfen würde Vitali ihn wieder ohne Probleme besiegen.

    Obwohl ich nicht denke, fast schon unmöglich, dass Klitschko wieder gegen Briggs Kämpft, auf keinen Fall.

  24. DR_BOX
    18. August 2011 at 23:14 —

    … ne Krankenhausrechnung?

    Was soll die Lachnummer?

    Briggs, geh in Rente!

  25. Sandro
    18. August 2011 at 23:18 —

    rahman hat immer noch das zeug zum wm wenn er diziplinierter sein traning angeht kann aus in noch was werden mal abwarten

  26. Tom
    18. August 2011 at 23:38 —

    @ Sandro

    Das ist jetzt nicht dein Ernst? Glaubst du den Mist den du da schreibst oder willst du nur Stimmung machen?

    Gegen wen soll denn deiner Meinung nach Rahman nochmal WM werden?

    Gegen einen Klitschko unmöglich!

    Gegen Chagaev/Povetkin….die wischen den Boden mit dem fetten Rahman.

  27. Albaner
    19. August 2011 at 00:53 —

    Ich hätte gerne Briggs vs Helenius gesehen !Ich würde auf jeden Fall auf ein Ko sieg für Helenius gesetzt!

  28. Albaner
    19. August 2011 at 00:55 —

    Ich würde auf jeden Fall auf ein Ko sieg für Helenius setzen !

  29. iron
    19. August 2011 at 01:14 —

    was briggs hatte vitali fast am boden ?

  30. jones
    19. August 2011 at 01:46 —

    Wieso soviel Kommentare zu so einem Beitrag?
    Da oben steht nichts wovon man nicht vorher ausgehen konnte. Briggs versucht wie die anderen alten oben in den Rankings zu bleiben und mit etwas Glück einen shot zu bekommen. So hat er es auch vor dem Vitali Kampf gemacht. Auch damals wollte Wlad ihn nicht boxen, aber Vitali, der weniger Auswahl hat, hat sich für diese Aktion hergegeben und das traurige war wie die Menschen auf den trash talk und die gute KO Quote reingefallen sind. Es war die Rekordeinschaltquote bis zu dem Kampf mit Haye. Traurig, aber wahr.
    Trotz Rekordquote wird er keinen shot mehr bekommen, was möglich war hat Vitali an ihm schon verdient und spörtlich kann Briggs sich nicht qualifizieren.

  31. Tom
    19. August 2011 at 02:03 —

    @ jones

    Woher willst du das wissen das sich Briggs nicht mehr qualifizieren kann?

    Eigentlich ganz einfach,……lass uns mal bei der WBA bleiben,…..Briggs macht einen Kampf um einen kleinen Untertitel der WBA und rutscht unter die Top-15 oder Briggs boxt gegen die Nr.13 M.Charr und gewinnt,danach gegen die Nr.3 Rahman um einen Untertitel und wenn er gewinnt winkt ihm ein Kampf gegen Chagaev/Povetkin oder WK.Wie gesagt eigentlich ganz einfach.

    Das Spielchen lässt dich auch in den anderen Weltranglisten spielen,da stehen einige Namen die schlechter sind als Briggs!

  32. matthias
    19. August 2011 at 02:14 —

    Klitschko soll auch mal einen total unbekannten boxer die chance geben um die weltmeisterschaft zu boxen wie bei rocky im film. witzig wäre wenn klitschko auch einen aus einen buch raus sucht und später stellt sich heraus das es ein dicker alkoholiker ist und er dann versucht hart zu trainieren und glaubt er kann klitschko umhauen das wäre witzig.

  33. Tom
    19. August 2011 at 02:32 —

    @ matthias

    Das ist nicht möglich!

    Der amtierende WM muss für eine Titelverteidigung einen Mann aus den Top-15 aussuchen!

  34. Kano
    19. August 2011 at 03:14 —

    Vitali hatte Briggs schwer verprügelt und mann hätte zu gunsten Vitalis abbrechen sollen und es als Tko werten,habe übrigens diesen Amir Mansour boxen gesehen und ich muss sagen endlich mal seit langem kein Fettsack in der Schwergewichtsszene,habe mir paar seiner kämpfe gegeben er würde diesen Briggs obwohl Mansour gerade 1,80 gross ist,er würde für Briggs keine 6 Runden brauchen der würde denn übel auf die Bretter schicken boxerisch ist Mansour alles andere als limitiert und boxt technisch gut,Arreola wäre für Mansour ein Opfer und das ist meine Meinung,leider ist Mansour nicht mehr der jüngste mit fast 4O Ob es zum WM Kampf für ihn noch reichen wird ist aber fraglich.Briggs ist ne grosse Witzfigur und das hatt uns diese Aussage oben erneut bewissen.

  35. jones
    19. August 2011 at 03:51 —

    @Tom
    Sorry, aber dein Szenario ist imo nicht realistisch.
    1.Gegen keinen der genannten ist Briggs für mich Favorit, sicherlich steht hinter Rahman ein Fragezeichen und Charr ist nichts besonderes, aber Briggs wäre für mich gegen beide kein Favorit.
    2.Bei Rahmann und Charr gibt es vermutlich unterschiedliche Meinungen, aber keiner der beiden boxt für wenig Geld gegen einen guten Mann. Das passt weder in Rahmans Schema der letzten Jahre, noch in das von Charr und Briggs hat nicht die Fanbase um solche Leute in den Ring zu bekommen.
    3.Selbst wenn es diese Kämpfe geben würde und Briggs gewinnt, wobei ich die Wahrscheinlichkeit bei unter 1% sehe, wäre er noch nicht PH, denn er müsste den regular besiegen. Spätestens da wartet ein Kaliber, was für Briggs kaum zu besiegen ist.

    Wiviele top 50 Männer hat Briggs in seiner Karriere eigentlich besiegt?
    Sicherlich auf dem Papier den 48 jährigen Foreman, auf meinem Zettel hat er allerdings verloren.
    Auch den 44 jährigen Mercer hat er besiegt, aber schon hier kann man über einen top 50 Status diskutieren.

    Briggs lebt von 2,5 kurzen Momenten und einem guten Kinn.
    Der eine war als er LL zum wackeln brachte, der andere war der lucky Punch gegen Liak. Die restlichen o,5 stehen für den Niedersschlag und die positiven Momente gegen Botha.

    Briggs seine beste Zeit ist mehr als 10 Jahre her und selbst da hat er nichts ereicht.
    In den letzten 9,5 Jahren hat Briggs keinen guten Mann mehr geboxt, ohne das es um einen WM Titel ging, er hat sich nur durch reden und show zur 2 WM Chancen gebracht.
    Den sportlichen Weg konnte er in den letzten 10 Jahren nicht gehen und er wird ihn auch in den näschsten 10 Jahren nicht gehen können.

  36. Kano
    19. August 2011 at 05:55 —

    Haha Briggs die Flasche will sich wieder ins Gespräch für eine WM bringen,wieso nicht aber dann am besten erneut in den Rig steigen nur an die Börse denken und Prügel beziehen der Typ hat sich gegen Vitali blamiert und lächerlich gemacht und hat mit dieser Aussage endgültig gezeigt das es noch blöder geht,was hat der denn bitte für ne Rechnug mit Vitalo offen??????????????Der Typ wurde übel verprügelt und hat sich lächerlich gemacht.Und im Rückkmapf wäre es für Brigg nicht besser ausgegangen.

  37. groovstreet
    19. August 2011 at 08:58 —

    Der Kerl braucht einfach Kohle. Dafür ist er sogar bereit Prügel zu kassieren ^^

  38. Tom
    19. August 2011 at 09:12 —

    @ jones

    Wieso müsste Briggs PH werden um eine erneute WM-Chance zu bekommen?

    Selbst wenn er jetzt sagen wir mal 5-8 Pfeifen boxen würde und diese Kämpfe gewinnt,findest du ihn wieder unter den Top-15,beste Beispiele:Tua,Ustinov,Rahman,Charr,Ortiz,usw.!

    Übrigens,wenn es nach dem rein sportlichen Wert geht,haben Viele keinen WM-Kampf verdient!!

    @ Kano

    Warum hat sich Briggs lächerlich gemacht?

    Weil er gegen VK 12 Runden stehen geblieben ist?

    Es wird dich jetzt vielleicht überraschen,aber die meisten Gegner der Klitschkos denken nur an eine fette Börse und wie sie überleben können!!

  39. oskarpolo
    19. August 2011 at 09:22 —

    Auf Championat.COM ist ein guter Artikel.Dennis.B äußert sich über K2

  40. Gigantus1
    19. August 2011 at 09:24 —

    an adrivo

    was bedeutet in diesen zusammenhang linerarer weltmeister, was ist der linerae weltmeister und wer ist heute der linera weltmeister und linear in welchem bezug?

    würde mich freuen wenn du mich aufklären kannst

  41. kevin22
    19. August 2011 at 09:35 —

    oskarpolo sagt:

    “Auf Championat.COM ist ein guter Artikel.Dennis.B äußert sich über K2”

    Der Artikel endet dann mit einem kräftigem “HELAU”… denn anderst als eine Karnevalveranstaltung kann man eine Meinung von Boytsov nicht sehen^^

  42. oskarpolo
    19. August 2011 at 09:45 —

    Sehe ich genau so Kevin !!

  43. jones
    19. August 2011 at 10:04 —

    @Tom
    Schau nochmal in den Anfang unserer Diskussion.

    jones sagt:
    Trotz Rekordquote wird er keinen shot mehr bekommen, was möglich war hat Vitali an ihm schon verdient und spörtlich kann Briggs sich nicht qualifizieren.

    Ich habe ziemlich klar zwischen dem freiwilligen Weg und dem sportlichen unterschieden. Für den einen ist er für K2 nicht mehr interessant genug und den anderen schafft er nicht.

    Daraufhin fragst du warum er den sportlichen Weg nicht schaffen kann und beschreibst einen möglichen Weg zum PH Status, also hast du mich sehr wohl verstanden.
    Heute tust du so als hättest du mich nicht verstanden und fragst warum er PH werden muss. Die Antwort gab es schon oben, es gibt nur 2 WMs und diese haben kein Interesse an ihm.
    Selbst wenn es einen anderen WM geben sollte gibt es imo interessantere Gegner als Briggs.

  44. Tom
    19. August 2011 at 10:10 —

    @ oskarpolo

    Interessante Boxseite,da stehen Dinge von denen ich noch nichts wusste,aber den von dir speziell angesprochenen Bericht finde ich jetzt nicht sehr aussagekräftig,viel heisse Luft von Denis B.!

    @ jones

    Du weißt nicht was die Zukunft bringt!

  45. jones
    19. August 2011 at 10:28 —

    Tom sagt:
    @ jones
    Du weißt nicht was die Zukunft bringt!

    Das ist bei Menschen der Normalzustand, dennoch spekulieren wir hier munter rum.
    Ich halte einen neuen shot von Briggs nunmal so wahrscheinlich, wie den Sieg der Meisterschaft des 1.FC Kölns in diesem Jahr!

  46. Tom
    19. August 2011 at 10:40 —

    @ jones

    Wer hätte vor 2 Jahren gedacht das z.B.Rahman noch einmal in die Nähe des PH kommt?

  47. e3000
    19. August 2011 at 11:14 —

    …verrückter Typ dieser Briggs, im Abendblatt stand am Sonntag nachdem Kampf ein Interview mit Briggs’ behandelndem Arzt, dieser meinte Briggs sei in einem Zustand eingeliefert worden, gleich dem nach einem schweren Verkehrsunfall…!

    Das nächste Mal könnte es passieren das er tot geschlagen wird!!!

  48. KategorieC
    19. August 2011 at 11:35 —

    “aufgrund seiner Herkunft”mußte er prügeln lernen?So eine saudummes geschwätz habe ich noch nie von einem profi gehört! der fette sack sollte gegen haye ran-das wäre lustig zu sehen wie er ständig daneben schlägt!!!!!!!!!!!!!!!!

  49. Sandro
    19. August 2011 at 12:44 —

    tom jetz hör doch mal auf ich weiß selber das rahman nich mehr der beste is aba früher war der wahnsinig gut der hat viele gute leute weggehauen es ist traurig das er jetz so fett geworden is ich sagte er müsste mal abnehmen dann kann aus ihn noch was werden aba nein der gute tom gibt dem rahman nicht einmal eine chance er verdient wirklich noch eine chance

  50. e3000
    19. August 2011 at 12:51 —

    …bitte mit Interpunktion, sonst ist es echt anstrengend die Beiträge zu lesen!!!

  51. jones
    19. August 2011 at 12:58 —

    @Tom
    Ja die Verbände treffen manchmal seltsame Entscheidungen, aber zumindest einer war in den letzten Jahren in einem Eliminator immer gut. Solange sich das nicht ändert wird ein Briggs kein PH.
    Natürlich gibt es nicht viele gute Leute die momentan einen shot wollen, aber wohl genug damit Briggs keinen bekommt.

  52. jones
    19. August 2011 at 13:18 —

    @Tom
    Ich habe dir hier mal die jeweiligen Begründungen für den Aufstieg von Rahman rauskopiert.
    #14 Hasim Rahman – record, caliber and activity (48-7-2) 39ko (USA)
    #6 Hasim Rahman – up eight slots due to activity.
    #5 Hasim Rahman – up one slot due to Valuev demotion.
    #4 Hasim Rahman – up one slot due to activity.
    #3 Hasim Rahman – up one slot due to activity and caliber

    Das ist natürlich sehr lächerlich, so könnte selbst Briggs nochmal in die Nähe kommen, aber zum Glück nur in die Nähe.

  53. xyz187
    19. August 2011 at 16:19 —

    Ich denke mal das der nichts mehr reißen kann im Boxen dafür ist es sogar zuspät , aber als Schauspieler macht der doch ne gute Figur , wie bei Bad Boy 2 glaubich oder was das ein anderer Film wo der mit gespielt hat ?

  54. the boxer
    19. August 2011 at 16:44 —

    …..oder in die Muppetsshow?

    Er hat noch eine Rechnung offen. Das ist ja eine lächerliche Selbstüberschätzung, auch das mit der 10. Runde. Ich glaube der ist immer noch im Land der Träume, bzw. Vitali hat sein Hirn weich, vllt. zu weich geklopft!

  55. bareknuckles
    19. August 2011 at 16:45 —

    Das traeumen kann man ihm ja nicht verbieten.erstmal ist es gut,dass er dieses fiese spektakel ueberlebt hat,war fuer mich nicht selbstverstaendlich!
    12 runden von VK kassieren und stehenbleiben ist auch ne leistung wenn auch ne fragwuerdige.nun denkt er sich,dass es mit hilfe seines anderen armes besser laufen wuerde.-absurderweise glaub ich ihm das alles.-

  56. Sandro
    19. August 2011 at 17:14 —

    kann man auch den kampf mansour vs guinn auch ohnhe ppv sehen

  57. Tom
    19. August 2011 at 17:56 —

    @ Sandro

    Rahman war früher mal wahnsinnig gut????????????????????????

    Wann soll das denn gewesen sein?????

    Er hat einen wunderschönen KO gelandet und zwar im ersten Kampf gegen L.Lewis,lag aber auch mehr daran das Lewis Rahman komplett unterschätzt hat.

    Nun gut der Kampf gegen Sanders und Meehan war noch ganz gut anzuschauen,aber sonst………….

    Rahman wird mir allerdings immer in Erinnerung bleiben,denn der Kampf Rahman-Ruiz war mit Abstand die schlechteste WM-Darbietung(WBC-INTERIMS-WM)die ich je gesehen habe,das hatte nichts mit Boxen zu tun sondern eher mit Kuscheln!

    @ jones

    Danke das du dir die Mühe gemacht hast und nachgeschaut hast warum Rahman so weit oben steht.
    Im übrigen glaube ich auch nicht wirklich daran das Briggs noch einmal auf den Boxthron zurück kehrt,aber unmöglich ist nichts!

  58. Shlumpf!
    19. August 2011 at 18:52 —

    Auf den Thron ganz sicher nicht, aber möglicherweise darf auch er noch mal den Edeljourneyman spielen. Würde Haye empfehlen gegen ihn zu boxen, wenn er ihn ausknockt, könnte er sich damit wieder Richtung Klitschko bewegen.

  59. Nightwalker
    20. August 2011 at 00:14 —

    Der gute hat wohl offensichtlich noch nicht genug auf die Murmel bekommen ?
    “.Ich hatte ihn in der zehnten Runde angeknockt. Er war kurz davor, zu Boden zu gehen, und das war mit einem Arm.”
    Hab ich da was verpasst ?
    Der hat 12 Runden lang einen Sandsack simuliert , nicht mehr und nicht weniger !!!

  60. STEELhammer
    20. August 2011 at 00:34 —

    Der ShANNON WILL wohl wieder auf die intensivstation. das mit der 10ten runde ist aber wahr, musst du dir genau ansehen nightwalker. Vitali ist 100mal besser als briggs. ich glaube aber, wenn briggs sich nicht den muskel gerissen hätte dann könnte er vielleicht in 1000 jahren einen luckypunch schaffen. denn schlagkraft hat er alle male. finde es aber unfernünftig dass shannon wieder gegen vitali ran will. der muss sein leztes bislle hirn im kampf verloren haben. also echt shannon, noch ein kampf gegen die eisenfaust???? WO KOMMEN WIR DA DENN HIN

  61. Ezio Auditore
    20. August 2011 at 20:46 —

    Ich weiß garnicht was daran so absurd ist.
    Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten, entweder er war wirklich verletzt und konnte nichteinmal halb so viel zeigen was er vielleiht machen wollte.

    Die andere wäre das er nur zum Geldabholen gekommen ist und nichts kann.
    Welcher ansicht man auch immer sein mag, ganz so schlimm war seine niederlage nun auch wieder nicht.

    Wenn es um reine Treffer geht hatte Areola bei ihm sogar fast mehr, der Kampf wurde nämlich in der neunten beendt und Areolla hatte nur einen einzigen Schlag mehr abbekommen.

    Was seine Verletzungen angeht, na und? das waren doch ganz normale Verletzungen für einen Boxer, früher sahen die Leute noch schlimmer aus. Abraham hat auch mit gebrochenem Kiefer weitergekämpft, dafür wird er hoch gelobt oder man kommt mit der Aussage das man das ja auch ncht erkennen kann. Bei Briggs konnte man auh nichts erkennen, das ist ein Fakt.

    Dennoch wird der Kampf so oder so nicht zu stande kommen. Briggs hat nur Chanzen auf einen Kampf in den USA, in Deutschland sicher nicht mehr.

  62. Sugar
    20. August 2011 at 21:12 —

    @ Ezio Auditore

    Wäre Briggs nur angetreten wegen der Börse,hätte er sich meiner Ansicht nach in den späteren Runden hingelegt und hätte sich auszählen lassen.
    Aber er hat an seine Chance geglaubt und das kann und darf man ihm auch nicht verübeln,denn wenn man die Kämpfe von VK von aussen sieht,wirkt VK immer etwas steif und man denkt er wäre leicht auszukontern,aber bisher ist fast jeder an ihm gescheitert……………

    Abgeshen davon hat Briggs viele Kämpfe kurzrundig gegen schwächere Gegner gewonnen,da neigt man schnell mal zur Selbstüberschätzung!

  63. 21. August 2011 at 13:11 —

    Bevor ich Eure Kommentare zulasse, würde ich gerne eine Quelle sehen.

  64. 21. August 2011 at 13:21 —

    Es gibt keine Seite namens ‘bildaktuell.de’

  65. evesteal
    6. Januar 2012 at 12:57 —

    Es ist schon lustig zu lesen wie Charr sich in diesem Forum dauernd selbst in Szene setzt und so einen lukrativen Kampf gegen einen der K-Brüder an Land zu ziehen versucht.

  66. Muffi162
    6. Januar 2012 at 14:59 —

    Naja man darf nicht vergessen, nen gerissener Bizepsmuskel ist schon nen krasses Handicap… Der Arm ist dann halt weg ums genau zu sagen, einstecken kann er auf jedenfall! Dafür mega respekt, ob er austeilen kann muss man dann sehen, aber ich denke gegen vitali ist da nichtmehr viel zu machen,

    Chisora verprügeln, dann sich und David haye nochma ne dicke Börse beschweren, 50/50 die Börse verteilen wenn david KO geht, darum gehts doch nurnoch.

    Wird sich erkauft 😉

Antwort schreiben