Top News

Shannon Briggs von Gang attackiert: “Zwei Schläge, drei K.o.s”

Shannon Briggs ©Claudia Bocanegra

Shannon Briggs © Claudia Bocanegra.

Ex-Weltmeister Shannon Briggs wurde gestern in seiner Heimatstadt New York von drei Gangmitgliedern attackiert – mit keinem guten Ende für die Angreifer. Der sich von seiner Operation erholende Amerikaner überstand die brenzlige Situation unverletzt, die drei Männer wurden vorübergehend festgenommen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

“Der Vorfall wurde von vier Leuten beobachtet und auf Video festgehalten”, so Briggs auf seiner Facebook-Seite. “Sie haben gesagt, ich hätte sie an der Kreuzung geschnitten. Sie kamen ins Geschäft hinein und baten mich, mit ihnen vor die Tür zu kommen. Ich habe ihnen gesagt, wenn ich euch geschnitten habe, tut mir das leid. Sie haben dann angefangen mich zu beleidigen. Zwei Schläge – drei K.o.s. Der Kopf des Einen traf den Kopf des Anderen. Die Polizei hat sie verhaftet, als sie aufgewacht sind. Ich werde sie nicht anzeigen. Sie haben ihre Lektion gelernt.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Klitschko vs. Haye geht in die nächste Runde: Oscar De La Hoya schaltet sich ein

Nächster Artikel

Kell Brook macht kurzen Prozess mit Philip Kotey

19 Kommentare

  1. Joe187
    11. Dezember 2010 at 15:38 —

    Jaha nich mit Commander

  2. Mr. Wrong
    11. Dezember 2010 at 15:48 —

    chuck norris hätte mit einem schlag 3 kos hinbekommen

  3. Tony
    11. Dezember 2010 at 15:54 —

    Haha! Ich will das Video sehen!

  4. bigbubu
    11. Dezember 2010 at 16:16 —

    Chuck Norris hätte Briggs auch noch erledigt. Mit dem selben Schlag.

  5. box20
    11. Dezember 2010 at 16:33 —

    haha, ja das Video würde ich auch gerne sehen.

  6. kategorie-c
    11. Dezember 2010 at 16:34 —

    hätt er mal so gegen klitschko kämpfen sollen:-)))))
    aber die 3 waren sicher 16jährige wichtelbuben!

  7. UpperCut
    11. Dezember 2010 at 16:40 —

    sehr nett, das video will ich sehen.

  8. gewaar
    11. Dezember 2010 at 18:47 —

    Das war wohl Werbung für nen Rückkampf^^

  9. leif
    11. Dezember 2010 at 19:46 —

    Briggs macht ja hiermit eine super promotion. Der wird mehr und mehr sympathisch! Das video wollen wir echt sehen!

  10. boxfan85
    11. Dezember 2010 at 20:24 —

    Wie Clint Eastwood mal sagte:
    “Hin und wieder begegnet man einem dem man besser nicht Blöd kommt” 😀

  11. Nightwalker
    11. Dezember 2010 at 22:42 —

    Es war einmal vor langer langer Zeit….

  12. kritiker No 1
    12. Dezember 2010 at 00:53 —

    Und???

    Jetzt darf er wieder Kämpfen??

    Die leute waren bestimmt vom eigenem Gym. Wird langsam peinlich, ist schlimmer als beim WWF/WWE. Sogar beim Kirmisboxen gibt es mehr Boxsport als bei RTL und dne KLitschkos.

  13. HamburgBuam
    12. Dezember 2010 at 01:05 —

    Bin mal gespannt ob der noch mal zurück kommt. Eigentlich müsste es das in dem Alter ja gewesen sein.

  14. kevin22
    12. Dezember 2010 at 10:28 —

    ritiker No 1 sagt:

    “Und???

    Jetzt darf er wieder Kämpfen??”

    Wo steht das?

  15. albaner
    12. Dezember 2010 at 17:06 —

    haha ich würde mich nicht mit einem ex weltmeister schlagen wollen

  16. Shlumpf!
    13. Dezember 2010 at 10:35 —

    Der kritiker no 1 schon.
    Da Boxer in seinen Augen sowas von schlecht sind, schafft die jedes Kind^^

  17. Kritiker No.1
    13. Dezember 2010 at 18:01 —

    du sagst es. Räuber fleihen auch vor ne Omi die lautgenug schreit!! Normalerweise…

  18. luda
    13. Dezember 2010 at 19:48 —

    briggs prime ist schon längst vorbei…ich zolle ihm trotzdem respekt…

  19. luda
    13. Dezember 2010 at 19:49 —

    denn von ihm eine zu fangen…das möchte glaube ich keiner

Antwort schreiben