Top News

Shannon Briggs: “Ich werde Vitali in weniger als fünf Runden ausknocken!”

Shannon Briggs ©Claudia Bocanegra

Shannon Briggs © Claudia Bocanegra.

Vitali Klitschkos Herausforderer Shannon Briggs hat sich mit seiner Kampfvorhersage für den 16. Oktober weit aus dem Fenster gelehnt: Shannon “The Cannon” sagt für den Kampf in der Hamburger o2 World einen frühen Knockout voraus. Wie Briggs boxingscene.com verriet, plant er Klitschko noch vor der fünften Runde auszuknocken – genau so lange dauerte nämlich sein Weltmeisterschaftskampf gegen Lennox Lewis, wo er trotz einer Niederlage eine beeindruckende Vorstellung abgab.

“Ich befinde mich in der besten Form meines Lebens. Ich plane Vitali schneller auszuknocken, als es Lennox Lewis gegen mich vor 12 Jahren geschafft hat. Vitali wird auf dem Ringboden sitzen, unfähig auzustehen hilflos seinen Kopf schütteln während der Ringrichter bis zehn zählt”, so Briggs.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

In der Tat hat Briggs in den frühen Runden die beste Chance, die Riesensensation zu schaffen. Immerhin hält der Mann aus Brooklyn den Rekord für die meisten Erstrunden-Knockouts in der Schwergewichtsgeschichte. Für gewöhnlich geht dem mittlerweile 38-Jährigen, der seit längerem an Asthma leidet, mit zunehmender Kampfdauer die Luft aus. In seinem Weltmeisterschaftskampf gegen Sergei Liakhovich schaffte er zwar noch in der zwölften Runde, nach Punkten deutlich zurückliegend, den K.o., gegen Vitali sollte er es aber nicht drauf ankommen lassen und unbedingt in den frühen Runden die Entscheidung suchen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau: Marcos Rene Maidana vs. DeMarcus Corley

Nächster Artikel

Valuev schießt gegen Klitschko: "Briggs stellt ein geringeres Risiko dar"

53 Kommentare

  1. Tomek22
    27. August 2010 at 17:20 —

    ohja…die Hand hat gesprochen….lächerlich dieser Briggs…Vtali ist aber auhc nicht besser

  2. AlphaDog
    27. August 2010 at 17:23 —

    das glaubt er doch selbst nicht was er da von sich gibt. aber ein wenig werbung gehört halt dazu

  3. Shlumpf!
    27. August 2010 at 17:53 —

    Vitali wird den schlagen lassen, bis ihm die Puste ausgeht. Briggs ists egal, sein geld kriegt er auch so

  4. Tomek22
    27. August 2010 at 17:56 —

    jo schlumpf…und briggs ist bestimmt schon nach ner runde platt^^

  5. THE GREATEST
    27. August 2010 at 20:13 —

    Briggs schafft es nicht mal Vitalis Oma innerhalb von 4 Runden KO zu schlagen.

  6. leif
    27. August 2010 at 20:18 —

    Was für einen lsngweiligen Kampf es wird. Noch langweiliger als vs Sosnowski? Weiss nicht ob ich Karte zu diesem Kampf kaufe..
    Boxrec hat Shannon Briggs auf Platz 77 und Sosnowski ist hochgeklettert bis 21. Wenn diesen Kampf nicht nur um das Geld ginge.. Spannung hat diesen Kampf auf keinen Fall. Sehr schade, lieber Vitali, wir hätten Dich sehr gerne gesehen, aber gegen würdigen Gegner und kein Fallobst.

  7. leif
    27. August 2010 at 21:45 —

    Ne, ich kaufe keine Karten für 16.10. Ich kaufe für 30.10 in Rostock und geniesse Sebastain Sylvester und auch Povetkin. Bestimmt wird auch Erik Skoglund und Patrick Nielsen. Da wird gute Boxen zu sehen!!
    Vitali vs Briggs plage ich mich bei RTL durch. Mehr Werbung als Boxen.

  8. Dimon
    27. August 2010 at 22:25 —

    @leif:

    Weisst du nicht zufällig gegen wen Povetkin kämpft?

    Wenn das stimmt bin ich mit von der Partie 😉

    Mfg
    Dimon

  9. Kano
    27. August 2010 at 22:55 —

    Der Kampf wenn man das so nennen darf wird wieder purre Publikumsverarsche und Briggs wird schon vorhersehbar Runde für Runde ausgejabt und gibt den Kampf auf Grund schlechter Kondition oder auf Grund schwerer Treffer auf,wäre natürlich echt Super wenn Briggs Klitschko schwer K.o schlägt und wir einen Bruder weniger als Weltmeister hätten zudem wäre dan die Szene etwas interresanter.

  10. Kano
    27. August 2010 at 22:56 —

    Ich habe aber das Gefühl das der Fight noch schlechter als der gegen Sosnowski sein wird.

  11. Nessa1978
    28. August 2010 at 00:25 —

    ich tippe auf Orlando Solis als Gegner von Povetkin

  12. Dimon
    28. August 2010 at 01:11 —

    Das wäre ein sehr Interessanter Fight, wenn das klappt bin ich 100%ig dabei 🙂

    Mfg
    Dimon

  13. wa
    28. August 2010 at 01:39 —

    es hat zwar nichts mit den klitschkos zu tun,aber weiss jemand wo ich für den 11september karten für den ganboa kampf herbekomme?oder wo ich anrufen könnte um mehr zu erfahren

  14. Joe187
    28. August 2010 at 06:15 —

    pff fallobst briggs knockt gar nix aus und länger als 5 runden kanner auch net boxen…. lächerlich nurnoch lächerlich

  15. leif
    28. August 2010 at 13:02 —

    Dimon:
    Glaube kaum es wird gegen Solis. Eher eine unter top 10. Den Kampf er machte in Berlin gegen Mora war sehr sehenswert. Alle Kämpfe am 21.8. in Erfurt war sehenswert. Kauf Du ruhig die Karten u Du wird gutes Boxen erleben. Verpasse nicht Patrick Nielsen und Erik Skoglund. Schönes Boxen und starke Jungs.
    Wird keine Langeweile wie am 16.10.

  16. Fred
    28. August 2010 at 13:54 —

    Wa, da mußt Du in Las Vegas anrufen; der Kampf steigt dort im Palms Hotel. Oder Du bleibst hier und schaust in der Nacht vom 11. zum 12. September den Kampf auf SKY.

  17. Fred
    28. August 2010 at 18:57 —

    Im Ernst, Wa, probier´s hier: http://www.lasvegastickets.com/sports/Yuriorkis-Gamboa.htm
    Das müßte klappen.

  18. Kano
    28. August 2010 at 20:29 —

    Weiss eigentlich jemand gegen wenn Povetkin Boxen wird und ist der Gegner diesmal ebenbürtig oder setzt im Sauerland wieder eine Flasche vor die Fäuste.

  19. Fred
    28. August 2010 at 20:45 —

    Das wüßte ich selber gerne; kann nichts dazu finden.

  20. leif
    29. August 2010 at 09:23 —

    wa:
    Du kannst die karten bei ticketmaster.com bestellen. Siehe unter artikel betr Gamboa hier, da habe ich kopiert was ich da gefunden habe.

    Dimon:
    Nun habe ioh karten für 30.10 gekauft! Ich verpasse ungern guten Boxen. Wenn Du auch gute Kämpfe sehen willst dann kaufst Du auch karten. Du wird es nicht bereuen!

  21. ses-boxing
    29. August 2010 at 10:25 —

    Briggs ist selbst ohne Kampf schon kaputt,er kann kaum atmen (asthma) und hat
    Probleme mit der Pumpe.Der Kampf ist ein Skandal also hier gehts nur um Kohle
    und dannch lachen sie sich ein.
    Da wär ein Rückkampf gegen Timo Hoffmann interessanter gewesen und hätte sicherlich
    mehr Zuschauer an den TV gelockt.

  22. leif
    29. August 2010 at 11:10 —

    Timo Hoffmanns letzten Kampf open-air in Aschersleben war hammer. Wäre gerne dabei gewesen. Tolles event!

  23. ses-boxing
    29. August 2010 at 17:12 —

    Timo ist jetzt in seiner bestform und will es seinen
    kritikern richtig zeigen.er hat noch 4 jahre zeit
    einen titel zu erringen-wenn er die chance kriegt nimmt er s
    sie an! briggs würde er ausboxen und ab der 6 runde
    dominieren aber leider kommen keine angebote aus den usa
    und das fallobst hat er ja bereits besiegt.

  24. Kano
    29. August 2010 at 19:48 —

    Timo Hoffman hat uns ja bereits gegen Baby Face Dimitrenko,Francois Botha,Vitalli Klitschko gezeigt was für ein toller Boxer er ist allesamte Niederlagen insgesamt hat er schon 7 und es werden bestimmt zehn sein wenn er nicht zurücktritt. Weltmeister wird er e nicht mehr sondern eher ein Prügelknabe für die jungen Talente habe mir den Kampf gegen Botha angesehn und musste die ganze Zeit über Hoffmann lachen was der alles kassieren musste gäbe es die 13 Runde so hätte in Botha noch schwer ausgeknockt.So ein Riese und schafft es nicht mal Botha auszujaben,wie gesagt Hoffmann wird mit den ganz grossen nie mithalten können da ihm die Ringinteligenz fehlt.Timo Hoffmann hat schon den Ruf eines Axel Schulzes wenn er schlau ist hört er auf.

  25. ses-boxing
    1. September 2010 at 12:16 —

    so so,deswegen steht Briggs auf der unabhängigen Weltrangliste auf
    nr.79 und Hoffmann auf 66.

  26. Norman2
    1. September 2010 at 12:55 —

    Wenn du selbsternannter Profi mal nach Argumenten schaust, dann wirst du sehen, das ich Recht hatte!

    Tukan ist ein Stänker ohne Ende, seine Behauptungen sind einfach nur als geisteskranke Meinungen zu bezeichnen!
    Bevor du hier Leute sperrst, solltest du dir mal deren bissherigen Postings durchlesen und nicht so ein halbherziges dummes Zensieren durchführen!

    Deine Drohungen belustigen mich, ich habe selber Jura studiert…

  27. Norman2
    1. September 2010 at 12:57 —

    ses-boxing sagt:

    “so so,deswegen steht Briggs auf der unabhängigen Weltrangliste auf
    nr.79 und Hoffmann auf 66.”

    Gegen welche Topleute hat denn Hoffman geboxt?

  28. leif
    1. September 2010 at 14:01 —

    Timo finde ich auf Platz 67.
    Er hat gegen Ross Puritty, Michael Sprott, Willi Fischer u.a. geboxt.

  29. ses-boxing
    1. September 2010 at 16:19 —

    auch 12 runden gegen klitschko

  30. leif
    1. September 2010 at 16:40 —

    na, siehst du. Die name ist ja wohl bekannt genug 🙂
    Mal sehen ob ich zu O2 hingehe, bis jetzt habe ich keine Karten gekauft. Der Reiz ist ja total weg. Aber vielleicht trifft man Boytsov und andere nette und gute Boxer man kann da mit unterhalten. Letzendlich ist doch Boxen was besonderes.

  31. leif
    1. September 2010 at 16:41 —

    SES hat ja diese W-Ende gute Boxen in Ljubljana: Christina Hammer! Die Frau ist einfach Hammer!!

  32. Fred
    1. September 2010 at 20:50 —

    Fährst Du dorthin, oder wird das Turnier irgendwo übertragen?

  33. Fred
    1. September 2010 at 22:43 —

    …das Turnier in Ljubljana wird von 22:00 bis 23:10 auf Sport1 übertragen. Das schau ich mir an; Adnan Sturm kann man ja aufnehmen und ohne Werbung später schauen..

  34. leif
    2. September 2010 at 09:06 —

    Ab 20.15 livestream unter
    http://tv.sport1.de/boxen/index.php

    Samstag, 4. September, ab 20.15 Uhr im LIVESTREAM
    Istvan Varga vs. Denis Simcic
    Anika Kurzer vs. Tjasa Kolar
    Christina Hammer vs. Mihaela Dragan

    Samstag, 4. September, ab 22 Uhr live im TV

    Jan Zaveck vs. Rafael Jackiewicz

  35. leif
    2. September 2010 at 09:09 —

    Ja Fred, so mache ich es auch und sicherheitshalber mache ich beide auf 🙂
    Verpasse nicht Christina Stürmer! ist in livestream!
    Ihr Kampf in Aschersleben war so was von extraklasse. Da schläft man ja bei Klitschkos sonst ein 🙂

  36. tom uschma
    2. September 2010 at 14:56 —

    das spinnerei und realität gerade im boxen nahe beieinander liegen zeigte uns die ausgabe der sendung “rtl-aktuell” in ihrer vorgestriegen ausgabe.so tönte die nette frau ulrike von der gröben was von “es verspricht spannend zu werden”.aber wir nehmen sie in schutz denn das arme mädchen muß wiedergeben was die hornochsen der regie ihr vorplappern.wie zu erwarten tauchte die visage vom klitschko auf der bildfläche auf mit grosen sprüchen wie “der gegner ist stark” “es wird nicht leicht”.und am ende des werbetrailers sahen millionen wie sich beide mit grenzdebielem grinsen auf die schultern klopften mit der visuellen aussage:ok? wie abgespochen ?

  37. Mike
    2. September 2010 at 15:47 —

    @Leif

    ich glaube nicht das Christina Stürmer im boxen weit kommt 🙂
    Oh mann!

  38. leif
    2. September 2010 at 20:03 —

    Hahaha.
    Da hast Du recht. Christina Hammer, soll es stehen klar! 🙂
    Christina Stürmer hat super den walk-in für Arthur Abraham in Kiel gemacht. Das war echt hammer! 🙂
    Christina Hammer sieht man in sport1.de. Um 20 Uhr in livestream am samstag!

  39. Kano
    2. September 2010 at 21:17 —

    SES Box Veranstaltungen sind echt Supper 5 mal besser wie die von den Klitschko Brüdern.

  40. Kano
    2. September 2010 at 21:24 —

    @ses-boxing
    Aufjedenfall kann man wirklich behaupten das Hoffmann sich gegen Vitalli deutlich besser verkauft hat als ein Kevin Johnson mit dem Klitschko.V ebenfalls zwölf Runden gehen musste im Vergleich zu Johnson hatte Hoffmann Vitalli in den 12 Runden ziemlich oft getroffen wärend Herr Kevin Johnson zwei drei Schläge in zwölf Runden abgab und ums überleben kämpfte.Vitalli würde es auch Heute nicht schaffen Timo Hoffmann auszuknocken,auch wäre mit Hoffmann ein deutlich interresanterer und spannenderer Fight als gegen einen Briggs.

  41. Fred
    2. September 2010 at 23:25 —

    Hallo Leif,nein, auf keinen Fall verpasse ich Christina Hammer; bin gespannt auf ihren Kampf; auf die anderen Kämpfe natürlich auch. Bei SES hat man wenigstens das Gefühl, es geht nicht nur um´s Geld…

  42. Mike
    3. September 2010 at 01:06 —

    Leif schrieb:

    “Christina Stürmer hat super den walk-in für Arthur Abraham in Kiel gemacht. Das war echt hammer!”

    Da hast Du auf jeden Fall recht!

  43. Mike
    3. September 2010 at 01:11 —

    @RKano

    Auf jeden Fall. Hoffmann gegen Vitali, wäre heut sogar noch interessanter als damlas. Für Hoffmann ginge es jetzt um alles, wenn er nochmal die Chance kriegen würde… Vor allem kann die deutsche Eiche gut was wegstecken!

  44. Shlumpf!
    3. September 2010 at 01:50 —

    @Fred
    “Bei SES hat man wenigstens das Gefühl, es geht nicht nur um´s Geld”

    Darum gehts auch bei denen, nur auf einem andern Level.

    Grundsätzlich ist’s ja nicht verwerflich,, wenn jemand Profit machen will, das System muss dann halt nur so ausgelegt sein, dass man höchstmögliches Interesse dran hat, die Besten zu boxen

  45. Fred
    3. September 2010 at 02:05 —

    Hi, Shlumpf, klar, geht´s bei denen auch um´s Geld, das sag ich ja. Aber man hat den Eindruck, daß es nicht ganz so versaut ist, wahrscheinlich deshalb, weil ses nicht so groß im Geschäft ist. Das macht´s mir einfach etwas sympathischer. Wer will schon Flaschenkämpfe sehen?

  46. tom uschma
    3. September 2010 at 09:00 —

    ja ses kann man sich gut reintun.ist was anderes als diese box-kaffefahrten wie bei klitschkos.oma fragt ob es nach einen klitschkokampf wohl klitschko-rheumadecken günstig zu kaufen gibt.

  47. Fred
    4. September 2010 at 21:42 —

    Habe gerade den Kampf Christina Hammer gegen Dragan gesehen; abgesehen davon, daß Dragan gleich zu Anfang recht überwältigt war und dann keine Lust mehr oder Schmerzen im Ellbogen hatte, muß ich doch sagen, daß die Hammer garantiert noch eine tolle Karriere vor sich hat, in 7 Kämpfen ungeschlagen, davon sechs vorzeitig beendet, das ist doch was. Hoffentlich bekommt sie bald einen richtig guten Kampf von SES vermittelt.

  48. leif
    5. September 2010 at 15:30 —

    Es war Hammer-Kämpfe in sport1 von SES zu sehen.
    Nun wird endlich geredet um Adamek vs Klitschko in März. Endlich richtiges Boxen mit Klitschko statt lange Weile!

  49. Kano
    10. September 2010 at 23:28 —

    Briggs hat wirklich einen sehr guten Punch zudem eine sehr gute Reichweite von 2,03 m die selbe über die Vitali verfügt,sollte er es schaffen gut und öfters zu treffen so könnte es einiger massen spannend werden.

  50. Shlumpf!
    11. September 2010 at 09:56 —

    Ich denke Wladimir hätte eher Probleme mit Briggs als Vitali.
    Bei der Grösse und Reichweite wird Briggs sicher das eine oder andere Mal durchkommen. Vitali kann das aber wegstecken, und im Infight kontern.
    Wladimir hätte da wohl eher Probleme; wenn er hart getroffen wird, taumelt er gerne mal orientierungslos durch den Ring.
    Vitali muss nur aufpassen, dass er nicht zuviel einsteckt, da seine Augenpartie sehr anfällig für Cuts ist.

  51. olga27
    18. September 2010 at 10:47 —

    “Duell der Knock-Outer” mit den Boxern Vitali Klitschko und Shannon Briggs

    http://is.gd/fgaa4

    ich glaub das klitschko verliert…

  52. HamburgBuam
    18. September 2010 at 12:22 —

    @Shlumpf: Blöd nur das Briggs niemals an Wladimirs Jab vorbei kommen würde. Dafür muss man Pfeilschnell sein, und das ist Mr. Asthma noch nie gewesen. Gegen Vitali hat er schon die besseren Chancen. Mit seinem Punch kann Briggs auch ein starkes Kinn verletzen.

  53. matt berlin
    16. Oktober 2010 at 23:36 —

    welchen halbtoten graben die als naechsten aus, als gegner fuer die klitschklos. briggs hat 10 jahre nicht gekaempft. das ist alles beschiss. jedem ex-profi werden paar hunderttausend geboten (die wissen ja wer schulden hat) und zingen die n monat zu trainieren und paar videos aufzunehmeb, damit die zuschauer glauebn es sei echt. mein gvuete. damit verdient man kohle.ich wette die werde mike auch mal fragen wenn er ausgebrannt ist oder gerrade nicht mal im knast it. was fuer ein kamp?! ein top tfrfainierter gegen enen senior, was gibt es das zu spekulieren. ueberhaupt nicht intefressant. der flug kostet auch nciht die welt. alles beschiss

Antwort schreiben