Top News

Shane Mosley vs Ricardo Mayorga 2.0 – 29. August Las Vegas

Ein äußerst spätes Rematch wollen der 44-jährige Shane Mosley (47(39)-9(1)-1) und der 41-jährige Ricardo Mayorga (31(25)-8(5)-1) ausfechten. Auf Facebook ist unter „La Esquina Neutral“ in Foto zu sehen, auf dem Mosley und Mayorga ihre unterschriebenen Verträge hoch halten. Beide standen sich schon einmal im Jahr 2008 gegenüber. Damals endete der Kampf mit einem KO-Sieg für Mosley, den er nach einem optisch guten und scheinbar ausgeglichenen Kampf in den letzten Sekunden der 12. Runde erreichte. Nach 11 Runden gab es einen Punktestand von 107:102, 104:105 und 105:104, knapp zu Gunsten von Mosley. Hier wurde deutlich, dass die Punktrichter bei ihrer Bewertung übersahen, dass Mayorga zwar oft schlug, aber nur wenige Treffer landete.

Für beide Boxer gilt, dass sie weit „übern Berg“ sind. Ihre besten Zeiten lagen um die Jahrtausendwende. Beide waren Weltmeister im Welter- und Superweltergewicht. Beide haben ihre Titel gegen namhafte Boxer behauptet, aber dann auch verloren.

So konnte Mosley in einem Fight um 3 Gürtel gegen Oscar de la Hoya bestehen und auch gegen Antonio Margarito gewinnen. Er verlor aber in den Jahren darauf gegen Top-Boxer wie Floyd Mayweather, Manny Pacquiao und Saul Alvarez eindeutig nach Punkten. Seine letzte Niederlage steckte er 2013 gegen Anthony Mundine ein, als es noch einmal um den vakanten WBA-International gehen sollte. Seit dem stand er nicht wieder im Ring.

Auch Mayorga war in den Jahren kurz nach der Jahrtausendwende Weltmeister (WBA, später auch WBC) im Weltergewicht. Er verlor seine Titel 2003 in einem Vereinigungskampf gegen IBF-Champ Cory Spinks. Das allerdings nur, weil er 2 Punkte Abzug wegen Nachschlagen nach der Glocke und Halten und Schlagen bekam. Ansonsten wäre dieser Kampf auf ein Draw hinaus gelaufen. Danach setzte Mayorga 2 Jahre aus und absolvierte 2010/11 noch 2 Kämpfe. Im Jahr 2014 kehrte er überraschend wieder in den Ring zurück und gewann 2 Kämpfe gegen leichte Gegner vorzeitig. Er tönte laut, noch einmal groß angreifen zu wollen. Doch aus den großen Fights wurde nichts.

Wenn man so will, hatten sowohl Mayorga als auch Mosley schon bei ihrem ersten Aufeinandertreffen ihre besten Tage hinter sich. Jetzt kommt noch dieses späte Rematch, dass wohl nicht viel mehr als ein letzter Payday wird.  Es sollen 12 Runden geboxt werden. Ob es dabei um irgend einen kleinen Titel geht, ist bisher nicht gesagt worden. Aber selbst wenn es dabei nur um ein paar Stangen Zigaretten für Mayorga und eine Hand voll Klimpergeld für Mosley geht: Geht man von der Qualität ihres ersten Fights aus, kann man vielleicht erwarten, dass dieser zweite Fight den überbewerteten „Jahrhundertkampf“ zwischen Mayweather und Pacquiao vielleicht in den Schatten stellt. Womöglich ist es ihre letzte große Show und sie zeigen noch einmal, was sie drauf haben. Große Kämpfer waren sie in der Vergangenheit jedenfalls Beide.

Wer sich den ersten Fight aus dem Jahr 2008 noch einmal ansehen möchte, wird bei youtube unter „Shane Mosley -vs- Ricardo Mayorga“ fündig.

von Johannes Passehl

Voriger Artikel

Sieger aus Chagaev vs. Pianeta muss gegen Oquendo und Browne ran

Nächster Artikel

Deontay Wilder vs Shannon Briggs?

6 Kommentare

  1. 11. Juli 2015 at 09:22 —

    Tja,das ist das Dilemma mit alternden Boxern,sie glauben immer noch das sie mind. noch so gut sind wie einst!
    Sie sollten ihre Handschuhe dort lassen wo sie hingehören,………an den berüchtigten Nagel!

  2. Braucht kein Mensch. Nasen Mosley wird aber den Marihuana Mayorga locker besiegen.

    Sowohl Mosley als auch Mayorga waren klasse zu ihrer Zeit, wobei Mayorga weitaus hätte mehr erreichen können mit etwas mehr disziplin.
    Aber manche leute wissen einfach nicht wann genug ist.

  3. 11. Juli 2015 at 15:43 —

    Haha, Ricardo „El Fluppe“ Mayorga. Den User „Hur.nsohn“ wird’s freuen 😉

  4. 11. Juli 2015 at 15:52 —

    Richtig, finds super
    Mosley geht ko

    • 12. Juli 2015 at 04:05 —

      dein avatar ist doch der psycho,der nach dem fight,bei der urteilsverkündung seinen gegner schwer ausgeknockt hat ,mit einem ganz üblen sucker-punch und das war es mit seiner boxkarriere……..

  5. 12. Juli 2015 at 03:40 —

    ich freue mich auf den fight….
    2 krieger gegeneinander,alt,können nicht voreinander weglaufen,haben nischt zu verlieren…das wird ein mas.saker für 3-4 rd,danach werden sie ausgelaugt sein und solange weitermachen ,bis einer nicht mehr stehen kann….tippe auf ein späten ko sieg für el matador 9-10 rd…
    der erste kampf war schon top,viel trashtalk,mayorga ganz großer entertainer…..hat dafür seine quittung bekommen..

    sugar shane möchte geschichte schreiben…der vater und der sohn,am gleichen abend ,auf derselben fightcard,weniger wegen der kohle….

Antwort schreiben