Top News

Shane Mosley: “In diesem Kampf werden wir nicht nach dem Knockout suchen”

Shane Mosley ©Ala Villamor.

Shane Mosley © Ala Villamor.

Der zukünftige Hall of Famer Shane Mosley (46-8-1, 39 K.o.’s) ist mittlerweile in Cancun (Mexiko) angekommen, wo er am 18. Mai auf den ehemaligen WBA-Interims-Weltmeister Pablo Cesar Cano (26-2-1, 20 K.o.’s) trifft.

“Mir gefällt es hier in Mexiko zu sein, die Leute sind sehr freundlich und haben mich mit offenen Armen empfangen”, sagte Mosley gegenüber BoxingScene. “Ich bin gut vorbereitet, ich bin in exzellenter Form, sowohl physisch, als auch mental. Ich will unbedingt eine tolle Show bieten, ich bin mir sicher, die Leute, die zu diesem Event kommen, werden mit meiner Leistung zufrieden sein.”

Mosley, der keinen seiner letzten vier Kämpfe gewinnen konnte, steht am kommenden Samstag ziemlich unter Druck. Bei einer weiteren Niederlage müsste der 41-Jährige seine Karriere wohl endgültig beenden. “Dieser Kampf ist sehr wichtig für mich, ich will wieder ins Scheinwerferlicht des Boxens rücken, und ich habe diesmal die Unterstützung meines Vaters, der mich auch trainiert, und meines Sohnes auf meiner Seite”, so Mosley. “Wir sind ein enges Team, und wir haben nur eines im Sinn – einen Sieg in Cancun. Jetzt, wo wir unsere Vorbereitung abschließen, hat mir mein Vater gesagt, dass ich ruhig und entspannt werden soll. In diesem Kampf werden wir nicht nach dem Knockout suchen, ich werde diesen Fight Runde für Runde gewinnen und mich an meine Strategie halten.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Bernd Bönte: Wawrzyk keine einfache Aufgabe für Povektin

Nächster Artikel

Lou DiBella: Rematch zwischen Martinez und Chavez unwahrscheinlich

7 Kommentare

  1. Allerta Antifascista!
    13. Mai 2013 at 15:36 —

    Mag beide, aber ich hoffe Cano setzt sich durch! Der Junge hat Zukunft! Gegen Malignaggi wurde er mMn übel beschi.ssen! 😡

  2. MainEvent
    13. Mai 2013 at 20:42 —

    Hall of shame für shame Moslem

  3. MainEvent
    13. Mai 2013 at 20:42 —

    Mosley sollte es heißen 🙂

  4. Tom
    13. Mai 2013 at 22:02 —

    Shane Mosley war mal ein richtig guter Fighter,aber er ist über seinen Zenit seit geraumer Zeit hinaus!
    Punktsieg Cano!
    Alles andere wäre eine Sensation!

  5. ghetto obelix
    13. Mai 2013 at 23:26 —

    Angenommen Mosley gewinnt gegen Cano, was ich nicht glaube, was sollte als nächstes kommen? Er wäre doch zur Zeit gegen jeden WM aus dem Welter- und Halbmittelgewicht eigentlich chancenlos…

  6. Alex
    14. Mai 2013 at 10:24 —

    Das ist wirklich schade, denn vor ein paar Jahren war er gegen die besten wie Oscar De La Hoya nicht mal chancenlos und jetzt würde er wahrscheinlich nicht mal Malignaggi schlagen. Schon wieder ein Beispiel dafür dass jemand viel zu lange weiter macht.

  7. Tom
    14. Mai 2013 at 14:28 —

    Mosley wird gegen Cano untergehen!

Antwort schreiben