Top News

SES holt Fliegengewichts-Weltmeister Mthalane nach Deutschland

Ulf Steinforth ©SES.

Ulf Steinforth © SES.

Der Magdeburger Promoter SES Boxing hat den Kampf zwischen IBF-Fliegengewichts-Weltmeister Moruti Mthalane (29-2, 20 K.o.’s) und Europameister Silvio Olteanu (14-6-1, 6 K.o.’s) ersteigert. Mit 11.215 Dollar handelte es sich dabei um ein ziemliches “Schnäppchen”.

Mthalanes Trainer Nick Durandt zeigte sich jedoch ziemlich enttäuscht darüber, dass kein einziger südafrikanischer Promoter mitgeboten hatte und man nun für wenig Geld die lange Reise nach Deutschland antreten müsse.

Der in Spanien lebende Rumäne Olteanu konnte sich 2012 den EM-Titel holen und hat ihn seitdem zwei Mal verteidigt. Vor kurzem wurde er von der IBF zu Mthalanes Pflichtherausforderer gemacht. Mthalane hält den IBF-Titel seit 2009, seine letzte Niederlage kassierte der Südafrikaner 2008 gegen Nonito Donaire.

Wann genau der Kampf stattfinden wird, steht noch nicht fest, SES hat von der IBF drei Monate Zeit bekommen, den Fight auf die Beine zu stellen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau: Juan Francisco Estrada vs Milan Melindo

Nächster Artikel

Thompson bestätigt Kampf gegen Pulev am 24. August in Schwerin

20 Kommentare

  1. boxfanatiker
    26. Juli 2013 at 12:31 —

    das is doch verars.chung

  2. Gary
    26. Juli 2013 at 12:41 —

    ja bin ich auch der Meinung: “Fliegengewicht”!? sowas gibts doch gar nicht 😉

  3. Markus
    26. Juli 2013 at 12:42 —

    Wow, das müsste der erste WM-Kampf (der Männer) unterhalb des Bamtamgewichts in Deutschland sein. Zumindest mal was Neues 🙂

  4. Allerta Antifascista!
    26. Juli 2013 at 12:50 —

    Gute Aktion von SES, aber 11215 Dollar sind eine $chande! 😡

  5. Ferenc H
    26. Juli 2013 at 12:55 —

    Ich hoffe die kommen nach Hamburg sowas würde ich mir nicht entgehen lassen. Dann gibt es von mir einen dicken Ablaus für die “kleinen” Boxer damit man ein wenig Wach wird hier in Deutschland 🙂

  6. Allerta Antifascista!
    26. Juli 2013 at 12:58 —

    @Ferenc
    Guter Kommentar! Genau so isses!

  7. Marco Captain Huck
    26. Juli 2013 at 13:00 —

    Steinforth hat mir versichert das der Kampf in Freiburg stattfindet. Quasi vor meiner Haustüre 🙂

  8. Ferenc H
    26. Juli 2013 at 13:17 —

    @Allerta 😉 @Marco Huck wenns so ist beneide ich dich zutiefst 🙂

  9. underdog-m
    26. Juli 2013 at 13:56 —

    Da werden ordentlich die fäuste fliegen !!!!!!! Da sollten mal paar schwere jungs hin und sich ein bisschen abschauen dann wird vielleicht ein bisschen spannender in den oberen gewichtsklassen und das wirklich ein schnäppchen das könnte ich sogar ersteigern 🙂

  10. Nessa1978
    26. Juli 2013 at 14:07 —

    für 11000€ kriegt man ja nicht mal die Flugtickets bezahlt

  11. Florian
    26. Juli 2013 at 14:12 —

    Nichts gegen SES die machen einen guten Job aber was will Steinforth denn mit dem Kampf?

  12. Tom
    26. Juli 2013 at 14:14 —

    Schön das sich ein deutscher Promoter mal an die leichten Gewichtsklassen wagt!

  13. Alex
    26. Juli 2013 at 14:38 —

    Ich denke die wollen einfach mal was ausprobieren, darum haben sie auch nicht zu viel ausgegeben um kein zu großes Risiko einzugehen.

    @ Nessa1978

    Ich weiss ja nicht über welchen Fluganbieter du redest aber 11.000 Euro sind für einen Flug ziemlich viel. 😉

  14. ghetto obelix
    26. Juli 2013 at 14:49 —

    Lieber solche Jungs, die die Bezeichnung Boxer noch verdienen, als den Sondermüll der einem sonst auf RTL als “Boxen” verkauft wird!

  15. ghetto obelix
    26. Juli 2013 at 14:50 —

    Hat der in Südafrika keine Fans? Da unten gibt es doch eigentlich auch eine paar gute Boxer!!!

  16. robbi
    26. Juli 2013 at 14:56 —

    Für so wenig Geld hat er alles richtig gemacht

  17. Gary
    26. Juli 2013 at 15:22 —

    @Alex
    Ich weiss ja nicht über welchen Fluganbieter du redest aber 11.000 Euro sind für einen Flug ziemlich viel.

    aber nicht für ein Boxer-Team. Zurückfliegen müssen die ja auch.

  18. 300
    26. Juli 2013 at 15:36 —

    Die bekommen doch gar nicht 11000….die werden doch unter beiden Boxer aufgeteilt

  19. Ronaldo
    26. Juli 2013 at 23:26 —

    “The Fan sagt:
    26. Juli 2013 um 23:10

    @ Monk

    Es ist schwierig, bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich!
    __________________________________

    Joe23 ist enttrhont!

  20. Mayweather
    27. Juli 2013 at 18:28 —

    *Grins* 11.215 Dollar. Das sind rund 8500 Euro. Dieses Börse wird auch noch (zu 75:25 Prozent?) zwischen den Boxern aufgeteilt. Ich denke mal SES übernimmt die Reise und Hotelkosten. Ansonsten treten die beiden nicht nur für ein Apfel und ein Ei an, sondern zahlen noch drauf 🙂

Antwort schreiben