Top News

Sergio Martinez: Nächster Kampf wieder in Argentinien

Sergio Martinez ©Claudia Bocanegra.

Sergio Martinez © Claudia Bocanegra.

WBC-Mittelgewichts-Champion Sergio Martinez (51-2-2, 28 K.o.’s) will seinen nächsten Kampf, der für Frühjahr 2014 geplant ist, in seiner argentinischen Heimat veranstalten. In seinem letzten Fight, der ebenfalls ein Heimspiel war, hatte Martinez mit dem Briten Martin Murray unerwartet viele Probleme und musste auf Grund seiner im Kampf erlittenen Verletzungen alle restlichen Pläne für 2013 absagen.

“Es steht noch nichts fest, ich will aber im April oder Mai 2014 kämpfen”, wird Martinez von BoxingScene zitiert. “Ich will, dass dieser Kampf wieder in Argentinien stattfindet. Die kommenden Wochen werden vermutlich meine Zukunft bestimmen. Ich hoffe, ich habe gute Nachrichten.”

Man darf gespannt sein, welchen Gegner das Team von Martinez verpflichten wird. Der derzeit interessanteste Gegner wäre mit Sicherheit WBA-Champion Gennady Golovkin (27-0, 24 K.o.’s), der von den meisten unabhängigen Ranglisten als der zweitbeste Mittelgewichtler eingeschätzt wird. Für diesen Kampf würde auch HBO mit Sicherheit wieder nach Argentinien reisen. Sollte sich Martinez einen weniger riskanten Gegner aussuchen, könnte es zu Problemen mit dem US-Sender kommen, der die letzten neun Kämpfe des Argentiniers ausgestrahlt hat.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boytsov am 26. Oktober gegen Walker?

Nächster Artikel

Floyd Mayweather Jr.: Gegen Guerrero war ich rostig, dieses Mal bin ich viel besser drauf

36 Kommentare

  1. Canelo
    10. September 2013 at 15:18 —

    ich denke das ist der kampf den viele gerne sehen wollen.
    wäre super wenns klappt mit GGG

  2. Holi
    10. September 2013 at 15:34 —

    Martínez ist fertig

  3. underdog-m
    10. September 2013 at 15:38 —

    holi

    da gebe ich dir recht einen mega fight hat er noch in sich und dann tretet er ab! wird nochmal alles abrufen wenn er körperlich in der lage ist was ich nicht glaube da er erhebliche probleme mit seiner gesundheit hat aber wenn er das ok bekommt werdet ihr sehen packt er noch ein topmann aus und wird zeigen warum er als bester mg gehandelt wird

  4. RoyalFart
    10. September 2013 at 19:04 —

    Niemals wird er gegen GGG antreten

  5. Simon8965
    10. September 2013 at 19:06 —

    RoyalFart sagt:
    Niemals wird er gegen GGG antreten
    ——————

    Stimmt !

  6. 300
    10. September 2013 at 19:15 —

    Martinez ist hinüber ….sein Körper macht es nicht mehr mit….einen Kampf macht er noch um nochmal abzukassieren….aber gegen 3G wird er nicht antreten ….das macht für ihn kein Sinn……macht bestimmt ein Remach mit Chavez Jr…

  7. angelespinosa
    10. September 2013 at 19:17 —

    GGG hat ein Auge einzigartig im MW ,aber er ist auch langsamer geworden ,im Vergleich zu seinen ersten Profi Kämpfen ,dafür wächst die Erfahrung .Aber er hat nicht mehr viel zeit ein ganz Großer zu werden .Froch und Ward müssen ran ,um in die Geschichte eingehen zu können.

  8. angelespinosa
    10. September 2013 at 19:19 —

    Den Kampf gegen Martinez braucht GGG auch nicht .

  9. Heinrich
    10. September 2013 at 20:35 —

    Die Schwesterseite von boxen.de -> sportforen.de wurde gehackt von AnonGost.

  10. Lennox Tyson
    10. September 2013 at 20:41 —

    Der wird niemals gegen GGG antreten. Er hat ja “schon alles bewiesen” 😉

  11. OLYMPIAKOS GATE 7
    10. September 2013 at 21:21 —

    maravilla,einer der ganz großen champions.
    einen aufbaukampf und dann im sommer zum großen showdown gegen ggg.
    ich bin wahrscheinlich einer der ganz wenigen,die maravilla zutrauen golo auszuknocken.
    das wäre der perfekte abgang für einen großen champ.auch wenn er verlieren sollte,er ist eine lebende legende,großer fighter,großer sportsmann.

  12. Lennox Tyson
    10. September 2013 at 21:40 —

    @Olympiakus Die Frage ist, ob ihm das sein Management zutraut. Und das glaube ich kaum. Er glaubt ja, er würde “mit GGG spielen”. Dann lieber mit dieser Illusion abtreten 😉

  13. OLYMPIAKOS GATE 7
    10. September 2013 at 22:07 —

    Lennox Tyson

    ich glaube maravilla ist an einem punkt angekommen,wenn er den kampf will,dann macht er ihn auch.
    was hat er auch großartig zu verlieren,seine karriere neigt sich dem ende und golo ist der kommende superstar im boxsport.eigentlich eine win-win situation für sergio.
    die große frage ist,machen das knie und die hände das noch mit.
    gegen golo musst du topfit sein,ansonsten lass es lieber.

    “Er glaubt ja, er würde “mit GGG spielen””
    naja,sollte man nicht überbewerten,das sind die üblichen kinkerlizchen.
    sergio weiß ganz genau,wie gefährlich golo ist.

    warten wir mal ab,was golo gegen stevens macht.
    für die meisten,eine eindeutige sache zugunsten von golo.
    ich sehe die chancen für stevens nicht so schlecht.der bursche hat richtig power in beiden fäusten.60-40 für golo,aber ich werde auf eine überraschung von stevens setzen.

  14. JohnnyWalker
    10. September 2013 at 22:37 —

    Golovkin braucht diesen Kampf mehr als Martinez, so viel steht mal fest. Aber den Kampf muss sowieso HBO aus eigener Tasche bezahlen, wenn Golovkin ihm ein paar zerknüllte 5€-Scheine hinlegt.
    Ich würde den Kampf gern sehen und hoffe das Maravilla nochmal topfit antritt. Ich habe blos ein bisschen Sorge, dass Maravilla wird leichtsinnig agieren könnte wie gegen Chavez. Das darf er natürlich nicht machen, Maravilla hat kein gutes Kinn und bei dem Alter und dem kräftezährenden Style wird es für ihn schwer genug sein Kampf über 36 Minuten durchzubringen. Würde mich aber auch nicht wundern wenn Golovkin ebenfalls beim ersten Volltreffer umfällt wie ein Sack Kartoffeln.

  15. angelespinosa
    10. September 2013 at 22:46 —

    JohnnyWalker sagt:

    10. September 2013 um 22:37

    Golovkin braucht diesen Kampf mehr als Martinez, so viel steht mal fest. Aber den Kampf muss sowieso HBO aus eigener Tasche bezahlen, wenn Golovkin ihm ein paar zerknüllte 5€-Scheine hinlegt.
    Ich würde den Kampf gern sehen und hoffe das Maravilla nochmal topfit antritt. Ich habe blos ein bisschen Sorge, dass Maravilla wird leichtsinnig agieren könnte wie gegen Chavez. Das darf er natürlich nicht machen, Maravilla hat kein gutes Kinn und bei dem Alter und dem kräftezährenden Style wird es für ihn schwer genug sein Kampf über 36 Minuten durchzubringen. Würde mich aber auch nicht wundern wenn Golovkin ebenfalls beim ersten Volltreffer umfällt wie ein Sack Kartoffeln.
    —————————————————————————

    Dein Wundern in Ehren ,aber das brauchst du nicht ! GGG hat einfach zu viel Erfahrung .Schau dir seine Amateurkarriere an .

  16. 300
    10. September 2013 at 23:12 —

    Ich würde mich freuen wenn ich 3G erlebe wie er endlich einen richtigen Gegner fightet……das hat er bisher nicht getan…jemand sagte ja der hat sogar seit drei Jahren seinen Titel nicht verteidigt….keine Ahnung was mit den Russkrainer los ist….die sind keine richtigen Kämpfer mehr wie früher…..die sind verwestlicht….Golovkin, Boytsov, Klitschkos, Dimitrenko, Alexeev usw….die drücken sich wos nur geht vor den Gegnern

  17. JohnnyWalker
    10. September 2013 at 23:43 —

    @ angel

    ja, aber sein vor Martinez’s Attacken zu schützen wird auch eine Aufgabe sein. Golovkin war im Sparring und bei den Amateuren auch schon am Boden, Das waren sie fast alle.

  18. Flo9r
    11. September 2013 at 01:41 —

    OLYMPIAKOS GATE 7 sagt:
    10. September 2013 um 21:21
    maravilla,einer der ganz großen champions.
    einen aufbaukampf und dann im sommer zum großen showdown gegen ggg.
    ich bin wahrscheinlich einer der ganz wenigen,die maravilla zutrauen golo auszuknocken.
    das wäre der perfekte abgang für einen großen champ.auch wenn er verlieren sollte,er ist eine lebende legende,großer fighter,großer sportsmann.

    _______________________________________________________

    Absolut richtig, sehr guter Kommentar!! Martinez hat selbstverständlich seine beste Zeit hinter sich, aber mit einem Volltreffer könnte er auch Golovkin ausknocken!
    Sollte Martinez nochmal richtig fit werden (was ich leider bezweifle,) ist er immer noch einer der Besten.

  19. Neuer
    11. September 2013 at 03:11 —

    Der soll ein Fight für des Konto machen und abtreten.
    Er muss sich die Blöße durch ein schweren KO gegen 3G
    Echt nicht geben. Nicht nach der Laufbahn.

  20. Carlos2012
    11. September 2013 at 07:21 —

    Seien wir doch Ehrlich.Martinez ist zu alt und die Reflexe sind auch nicht mehr die Besten.Gegen den kasachischen
    Ziegen-Hirten würde der Argentinier unter gehen.

  21. 300
    11. September 2013 at 09:36 —

    @Carlos

    Bin mir sicher dass Martinez einen kasachischen Ziegenh.irten mit einem Sch.lag ko h.aut…..aber gegen 3G wird er selber schwer ko gehn

  22. gee
    11. September 2013 at 11:31 —

    Angeblich gegen Cotto, falls er gegen Rodriguez gewinnt.
    Catchweight 158 lb.

  23. Lennox Tyson
    11. September 2013 at 13:30 —

    @Walker In welchem Amateurfight war GGG am Boden?

  24. genri40
    11. September 2013 at 13:35 —

    Es wird auf ein Rematch mit Chavez Jr oder einen Kampf gegen Cotto hinauslaufen… Niemals wird er gegen GGG fighten, da er 1) seine karriere nicht mit einem schweren KO beenden wollen wird, und 2) GGG noch nicht genug PPV zieht in den USA, und erst recht nicht in Südamerika

  25. Lennox Tyson
    11. September 2013 at 13:41 —

    @Neuer Welcher Laufbahn? Hat er jemals ein Kaliber wie GGG geboxt? Nein. Pavlik (völlig überschätzt, der hatte die Beweglichkeit eines Vitali Klitschko & hat nur gegen Taylor geglänzt, nachdem er selbst Probleme hatte) & Williams waren seine besten Gegner, beide hatten vorher verloren und nachher nichts mehr gewonnen. Ansonsten habe ich keine überzeugenden Auftritte von Martinez mehr gesehen, vielleicht noch gegen Dzinziruk. Das wären dann exakt 3 Kämpfe “prime Martinez”. Danach ging es bereits abwärts, davor hatte er bereits mehrmals verloren. Der wurde unglaublich gehypt nach dem 2. fight gegen Williams, weil er den KO des Jahres gelandet hatte, nen sehr attraktiven Style hat und die riesige Latino-Pay-Per-View-Gemeinde in Amiland abschöpfen konnte. Toller Typ mit großem Herz, aber nun auch nicht sooo toll. Gegen GGG drückt er sich seit Jahren, nicht erst seit der Verletzung. Schließlich wurden beide erst 2010 Weltmeister und vor 2009 hat Martinez nun auch nichts dolles geboxt. Außer Antonio Margarito. Und der hat ihn nach Strich und Faden verprügelt.

  26. underdog-m
    11. September 2013 at 14:00 —

    Lennox Tyson

    Also du hast schon ein Pavlik gennant William,ChavezJr.,Murray,Macklin und Dzinziurk und Barker der nicht zu vergesen jetzt WM ist auch wenn umstritten !Cintron hat er ja auch geschlagen aber gut Lennox ich gib dir in keiner hinsicht recht da martinez noch dazu ein geilen kampfstill hat und ggg zum einschlafen ist aber naja du weist auch sicher das nicht nur das eine zählt das man jemanden ko haut das man der beste ist sondern ein gesamtpaket und das ist martinez nicht ggg er kämpft spektakulär hat ein herz und puste ohne ende und viele andere sachen die man bei ggg vermisst !

  27. 300
    11. September 2013 at 14:13 —

    Martinez würde heute gegen 3G ko gehn……und underdog hat recht…..3G ist langweiliger als eine Tube Vaseline

  28. Lennox Tyson
    11. September 2013 at 14:22 —

    @underdog Habe zwar nicht alles verstanden, was Du mir sagen wolltest, aber ich vermisse Martinez auch. Und ich will ihn seit 3 Jahren gegen GGG sehen. Leider klappt das nie und das ist für wahre Boxfans einfach schade.

  29. underdog-m
    11. September 2013 at 14:26 —

    Sage auch nicht das martinez gegen ggg eine chance hat glaube auch er würde verlieren aber das ist fakt das martinez den leuten 100mal action geboten hat, richtige schlachten die die menschen auf der ganzen welt mitgeriessen haben ein herz aus gold und wenn er dann mal jemanden ko geschickt hat dann war des nunmal ein knaller ko der zum besten des jahren gekührt worde und nicht ein ggg der total kalt ist nichtmal gescheid lachen kann in dennring steigt seine arbeit macht und wieder rausgeht und das wird das problem von ggg sein martinez lebt fürs boxen mit ganzen herzen und das sehen die leute und ggg macht seine arbeit und das noch dazu auf sehr öde weise deswegen genau wie die klitschkos wird er nie wirklich als richtig champ angesehen wartet ab ihr werdet von ggg spätestens in 2 bis 3 jahren genug haben der wird euch nerven weil er einfach ist wie er ist siehe die klitschkos kommen nie im leben in die hall of fame

  30. Lennox Tyson
    11. September 2013 at 14:31 —

    Zudem: Du hast meinen Punkt nicht ganz verstanden, glaube ich. Es reicht halt nicht, wenn man gegen “große Namen” boxt sondern die Frage ist, wer hinter den Namen boxerisch steckt und in welche von diesen Kämpfen Martinez souverän gewonnen hat. Mich hat er nur in drei Kämpfen im Mittelgewicht überzeugt (Cintron war kein Mittelgewichtskampf und offiziell gewonnen hat er da auch nicht, für mich allerdings schon). Das war sehr spät in seiner Karriere und auch nur eine sehr kurze Zeit. Direkt danach hat er erste Schwächen offenbart (Barker) und war danach in jedem Kampf angeschlagen oder am Boden. Gegen Chavez Jr. hätte das Ding durchaus in die Hose gehen können. Gegen Murray war es zudem ein durchaus umstrittener Sieg. Also nur Namen aufzählen reicht halt nicht. GGG hat zwar nicht annähernd diesen Namensrekord, hat aber alles souverän plattgemacht, was sich ihn in den Weg gestellt hat. Und das haben sich nicht viele getraut.

  31. Lennox Tyson
    11. September 2013 at 14:34 —

    Ich finde GGG nicht langweilig, weil er spektakuläre KOs landet. Besser als Abraham, Catic, Sylvester & Co.

  32. Allerta Antifascista!
    11. September 2013 at 14:45 —

    Martinez ist ein großer Fighter, aber unabhängig davon ob er nochmal fit wird oder nicht, er hätte zu keinem Zeitpunkt seiner Karriere eine Chance gegen Golovkin gehabt! GGG ist die Nummer 1 und der beste Boxer der Gegenwart! Ob Martinez, PBF, Canelo, Froch oder der Oakland-Heimschei$ser, vom Halbmittel bis zum Supermittel knallt der Junge alles weg!

  33. underdog-m
    11. September 2013 at 14:47 —

    Lennox Tyson

    wollte dich nicht angreifen!
    was ich damit sagen will ist würdest du dir die rocky filme anschauen wenn der film ivan drago statt rocky heißen würde 🙂 ich glaube nicht den solche braucht man nicht da würden die leute einschlafen! der hochgeputschte rieße der alle ko haut wer braucht den das? und ggg ist nix anderes im mittelg. da hätte ich ihn lieber im smg da wo er auch verlieren kann aber dafür kämpft und nicht total langweilieg in den ring steigt ko haut und wieder raus geht sowas braucht keiner

  34. underdog-m
    11. September 2013 at 14:53 —

    Naja ko haut is so ne sache die bewegen sich ja alle noch 🙂 spektakulär sind tyson ko`s da wo man nicht weis ob die leute noch leben hahahaha aber das was ggg macht den gegner wird schwindlieg und sie können nicht wirklich mehr auf den beinen stehen aber ko pah das sind doch keine ko´s

  35. underdog-m
    11. September 2013 at 15:04 —
  36. 300
    11. September 2013 at 16:29 —

    meinte Kasachen

Antwort schreiben