Schwergewichts-Hoffnung Michael Wallisch im Portrait

Michael Wallisch ©EC Boxpromotion.
Michael Wallisch © EC Boxpromotion.

Spätestens seit dem Sieg am 1. April gegen den ungeschlagenen ARENA-Boxer Yakup Saglam ist Schwergewichts-Hoffnung Michael Wallisch (7-0, 4 K.o.’s) Boxinsidern ein Begriff. Viele trauen dem amtierenden Internationalen Deutschen Meister eine große Zukunft zu. Am 18. November trifft Wallisch in der Kugelbake Halle von Cuxhaven auf den Polen Dariusz Balla (3-11, 0 K.o.’s).

Wallisch startete seine sportliche Laufbahn zunächst als Fußballspieler bei der Spielvereinigung Unterhaching und kam im Alter von 15 Jahren in Spanien zum Kickboxen. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland startete Wallisch in Chemnitz seine Amateurboxkarriere, wo er insgesamt 29 Kämpfe bestritt.

2009 lernte er schließlich Erol Ceylan und Trainer Oktay Urkal kennen, die ihn dazu überredeten, bei ihrem neugegründeten Boxstall als Profi anzufangen. Urkal: „Ich habe sofort gesehen, dass Michael ein Riesentalent ist. Er boxt intelligent, lernt schnell dazu und ist für einen Schwergewichtler ungeheuer schnell. Was er ja in Berlin und bereits sechs Mal zuvor eindrucksvoll bewiesen hat.“

Für den Kampf in Cuxhaven hat sich der 26-jährige Wallisch mit Sparring gegen Manuel Charr, Christian Hammer sowie Alexander Alekseev vorbereitet. „Seine Trainingsleistungen sind hervorragend, deshalb ist Oktay auch mit der Arbeit seines Schützlings hoch zufrieden“, so Promoter Ceylan. „Und das werden sicher auch die Fans in Cuxhaven sein. Michael ist wirklich ein Box-Diamant, der nur noch ein wenig geschliffen werden muss, um dann ganz groß zu Strahlen.“

© adrivo Sportpresse GmbH

50 Gedanken zu “Schwergewichts-Hoffnung Michael Wallisch im Portrait

  1. xyz187 , ich denke mal aus michael kann noch was werden , habe den kennen gelernt und ist ein guter junge , und vorallem ist der im training sehr fleißig , gibt den jungen auf jeden fall noch 3 bis 4 jahre , dann wird er schon zu einem großartigen boxer !

  2. @ inside man

    Hast recht der Gegner hat einen Minusrekord,aber Wallisch hat auch seit dem 1.4. nicht mehr geboxt,somit sei es ihm verziehen,allerdings sollte er in Zukunft etwas stärkere Gegner boxen.
    Saglam hatte zwar wesentlich mehr Kämpfe,aber alle durchweg gegen Pflaumen,da war Wallisch schon sein bester Gegner!

    @ xyz187

    Hier sind wir ausnahmsweise mal ein und derselben Meinung!

    @ adrivo

    Wallisch ist der Internationale Deutsche Meister,nicht der Deutsche Meister,ein kleiner aber feiner Unterschied!
    Aber ich finde es gut von Euch das ihr auch mal wieder einen Bericht gebracht habt von einem deutschen Boxer der nicht so im Rampenlicht steht,weiter so!

  3. @Tom

    ja da hast schon recht.ich habe mal einen schwergewichtler trainiert,der auf der selben veranstaltung boxte wie saglam.beim wiegen kam der gegner von saglam.ein witz hoch zehn.
    alles ausgesuchte pfeifen.aber so ist das,beim flp-koblenz boxteam.
    kommt ein einigermaßen gegner,sieht es schlecht aus.

  4. brähmer,das letzte was ich hörte,keiner weis was.auch universum nicht.

    wird es wohl auch gewesen sein.schade eigentlich.fand ihn immer ok und man konnte sich gut mit ihm unterhalten.

    aber nach den absagen,juckt der mich nicht wirklich mehr.

  5. Culcay ist so ein Beispiel, der Junge boxt unorthodox und teilweise sehr anschaulich und effektiv. In paar Jahren, wird er den selben Doppeldeclkungsstil haben wie alle anderen vgl. Hernandez.

  6. @ inside man

    Diese kleinen Boxställe muss es aber auch geben und ich bin der Meinung das der Boxstall von Detlev Loritz noch zu einem der Besseren gehört,hätte der einen TV-Sender der die Veranstaltungen teilweise übertragen würde,könnte man sich auch bessere Gegner für die Heimboxer leisten!

    Von EC-Boxing,dem Stall von E.Ceylan dem auch Wallisch angehört bin ich etwas enttäuscht,der lässt seine Jungs um irgendwelche Pseudotitel boxen und versucht es aber so zu verkaufen das dass DIE Titelkämpfe sind die seine Jungs brauchen,schaut man sich die Gegner mal etwas genauer an,fast alles nur sehr handverlesener Schrott(sorry das liest sich jetzt etwas unfair,auch gegenüber den Gegnern),aber Ceylan hat am Anfang mal getönt,wir machen nur Kämpfe auf Augenhöhe,das heißt für mich nichts anderes Alexeev ist unser bester Mann und den Rest den ich unter Vertrag habe ist unter ferner liefen!

  7. fand brähmers kämpfe immer gut,auch wenn mein früherer trainer schon früher sagte,dass der nicht so gut ist wie gesagt wird.er hatte da nicht unrecht.
    aber ich persönlich schaue mir lieber einen brähmer an,als einen catic oder huckic!!!

    ob der wallisch mal werden kann,eventuell.aber finde,da müsste er schon einen anderen stall oder wenigstens trainer aussuchen.der urkal ist bestimmt nicht schlecht,aber da sind andere wohl doch besser.

  8. @Tom

    gebe dir recht.mein ehemaliger trainer und freund,der ali saidi,welcher selbst jahrelang profi war,war da unter vertrag.

    die veranstaltungen waren sehr ausgeglichen.allerdings finde ich ,in letzter zeit

    ist es schlimm geworden.morgen z.b. ist in rheinland-pfalz eine veranstaltung.
    noch stehen keine gegner fest.

    mein ehemaliger schwergewichtler,boxt ebenfalls da.gegner soll ein
    dierk groschopp sein.nie von dem gehört,bzw was gefunden.

    wenn er gewinnt,waren es solche gegner.meisten hochgefressene cruisergewichtler.

  9. @ inside man

    Hmm Ali Saidi,WBF-WM im Halbschwer,Tunesier und in Stuttgart beheimatet,der war doch mal Deutscher Meister im Cruiser,Sieg gegen M.Stein,Rückkampf hat er dann verloren?

    Du kommst aus BW?

  10. @Tom

    ja genau der ali.rückkampf haben sie ihn beschissen.kommentar zu ali,weil er sich aufregte:er ist zu alt,darf nicht gewinnen!!!

    bilder von dem kampf sind auf dem stein seiner seite,wo er glaub mehrmals am boden liegt,aber gewann.

    ja bin aus bw. stuttgart genau.

  11. @ inside man

    Na wenn du aus Stuttgart kommst,können wir uns ja mal Anfang nächsten Jahres irgendwo treffen und und diskutieren,ich lebe in Karlsruhe!

    Hat Saidi mal gegen Ottke geboxt,internationale Deutsche Meisterschaft oder so und nur nach Punkten verloren???

    Welchen Schwergewichtler hast du mal trainiert? Und warum jetzt nicht mehr?

  12. Tom sagt:

    „Hat Saidi mal gegen Ottke geboxt,internationale Deutsche Meisterschaft oder so und nur nach Punkten verloren???“

    Er verlor damals deutlich nach Punkten, war glaube ich 96 oder so, also am Anfang von Ottkes Karriere als Profi.

  13. ja gerne warum nicht.karlsruhe bin ich abundzu.genauer in graben-neudorf….

    ja ali hat gegen ottke nur nach punkten verloren.gegen michalczewski ging er ko,war aber nicht viel schlechter bis dahin.er hätte mehr aus seiner kariere machen können,wenn nicht ein aufenthalt hinter gitterstäben gekommen wäre :-))

    http://www.youtube.com/watch?v=aYUDPpxy3Zs
    http://www.youtube.com/watch?v=cfge2mmLxkY

    der ,welcher sich ablegt.ali hat ihn übernommen,aber auch sich getrennt.

    kennst du alesia graf??ne gute freundin von mir und trainingspartnerin

  14. ja gerne warum nicht.karlsruhe bin ich abundzu.genauer in graben-neudorf….

    ja ali hat gegen ottke nur nach punkten verloren.gegen michalczewski ging er ko,war aber nicht viel schlechter bis dahin.er hätte mehr aus seiner kariere machen können,wenn nicht ein aufenthalt hinter gitterstäben gekommen wäre )

  15. @ inside man

    @ robsen74

    Na da sollten wir doch mal Anfang nächsten Jahrs etwas ausmachen,ein Bierchen trinken oder etwas anderes und übers Boxen diskutieren,der Rest von diesem Jahr ist für mich nur noch Stress,kaum Freizeit,ausser Abends oder Nachts!

    @ robsen74

    Ich hab es mit den Amateuren nicht so,weiß deshalb leider auch nicht wer Sigi Mehnert ist,sorry!

    @ kevin22

    Danke für die schnelle Antwort!

  16. @ inside man

    Dann bleib hier am Ball,sprich sei hier präsent und wir können dann Anfang des Jahres mal etwas ausmachen wo wir uns treffen,ob in Karlsruhe oder Stuttgart,gleiches gilt für dich robsen74,oder jeder andere der möchte!

  17. @ inside man

    Dann bleib hier am Ball,sprich sei hier präsent und wir können dann Anfang des Jahres mal etwas ausmachen wo wir uns treffen,ob in Karlsruhe oder Stuttgart,gleiches gilt für dich robsen74,oder jeder andere der möchte!

  18. @ Andrei

    Wie gesagt,bleib präsent hier und wir alle können Anfang nächstes Jahr hier etwas ausmachen,gut wäre auch wenn oskarpolo dabei wäre,der kommt zwar aus Bochum aber der ist ein sehr guter Diskusionspartner!

  19. @ Andrei

    Alesia Graf ist nach Australien ausgewandert und studiert dort jetzt weiter,wenn ich es recht in Erinnerung habe kämpft sie dort demnächst/Dezember!
    Schau am besten mal bei BoxRec nach!

    @ ghetto oblix

    Wo kommst du denn her?

    Franken?

  20. @ Andrei

    Nicht wirklich!

    Aber ich probiere es jetzt nochmal in Kurzform,Alesia Graf lebt mittlerweile in Australien,sie hat dort meines Wissens auch im Dez. einen KAMPF!
    Schau am besten mal bei BoxRec nach!

Schreibe einen Kommentar