Top News

Schock für Huck: Einbruch in Bielefelder Wohnung

Marco Huck. © Werner Dittmair.

Marco Huck. © Werner Dittmair.

Schock für Marco Huck: Während sich der WBO-Weltmeister im Cruisergewicht in Berlin auf seinen morgigen Kampf gegen Adam Richards vorbereitete wurde in seine Bielefelder Wohnung eingebrochen.

Die Einbrecher haben in der Vier-Zimmerwohnung im Stadtteil Brackwede ein Meer der Verwüstung hinterlassen. Zudem wurden 10 000 Euro in Bar, Schmuck und Uhren sowie der Fernseher entwendet.

Voriger Artikel

Klitschko gegen Chambers mit Marius Müller Westernhagen

Nächster Artikel

Peter gewinnt IBF Eliminator gegen Aguilera: Rematch gegen Wladimir Klitschko rückt in greifbare Nähe

1 Kommentar

  1. Jürgen aus Berlin
    13. März 2010 at 01:43 —

    kann nur hoffen und wünschen das marco heute den kopf frei hat, denn so ein ereignis beschäftigt einen ja doch sehr. also marco, las dampf ab, wichtig ist der kampf und noch wichtiger dein sieg bin heute auch in der halle.
    mlg. Jürgen aus Berlin

Antwort schreiben