Top News

Schlechte Nachrichten aus Schwerin: Dimitrenko vs. Sosnowski abgesagt

Alexander Dimitrenko ©Thomas Leidig.

Alexander Dimitrenko © Thomas Leidig.

Universum-Boss Klaus-Peter Kohl hatte für das Schweriner Publikum und die zahlreichen Fernsehzuschauer auf SPORT1 schlechte Nachrichten im Gepäck: der mit Spannung erwartete Europameisterschaftskampf zwischen Alexander Dimitrenko und Albert Sosnowski musste überraschend abgesagt werden.

Klaus-Peter Kohl: “Alexander Dimitrenko ist in der Kabine zusammengebrochen. Es besteht Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung. Er ist ins Krankenhaus gebracht worden. Es tut mir sehr Leid für das Schweriner Publikum. Aber in so einem Zustand kann Alexander nicht boxen.”

Trainer Michael Timm: “Er ist wieder ansprechbar. Ich bin reingekommen, auf einmal liegt Alex da und hat Krämpfe. Ich bin geschockt, ich kann dazu nicht viel sagen. Ich habe im Nachhinein überlegt, ob er im Training schwere Treffer genommen hatte, aber da war nichts. Es war ihm nichts anzumerken, es ist mir unerklärlich. Er wollte raus und es allen zeigen, in diesem Zustand wäre das aber unverantwortlich.”

Ringarzt Dr. Christoph Götz: “Grundsätzlich besteht die Möglichkeit einer Lebensmittelvergiftung. Er könnte sich aber auch einen Virus eingefangen haben. Eine Herzmuskelschwäche wäre ebenfalls denkbar, ist aber unwahrscheinlich. Gestern war noch alles gut. Ich hatte eine ähnliche Situation vor einigen Jahren. Es war die Entscheidung der anwesenden Ärzte. Im Zweifel muss man den Boxer vor sich selbst schützen.”

Albert Sosnowski: “Ich bin sehr enttäuscht. Ich war bereit, meinen Titel zurückzuholen. Saschas Gesundheit ist aber das Wichtigste. Ich hoffe, dass ich bald gegen ihn in den Ring steigen kann. Wenn Sascha nicht rechtzeitig fit wird, könnte der Titel für vakant erklärt werden, und ich kämpfe gegen einen anderen Gegner.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Erste Ergebnisse aus Schwerin: Tschachkijew und Charr erfolgreich

Nächster Artikel

Donaire demontiert Sidorenko eindrucksvoll

45 Kommentare

  1. carlos2012
    5. Dezember 2010 at 00:24 —

    Eine Schande für den Box-sport….Ab nach Sibierin mit ihm.Aber schleunigst…

  2. Nessa1978
    5. Dezember 2010 at 00:31 —

    Sehe es wie carlos. Das Märchen von der Lebensmittelvergiftung glaubt doch kein Mensch. Dimitrenk sollte einfach aufhören zu boxen.

  3. Nightwalker
    5. Dezember 2010 at 00:42 —

    Wenn die Hose voll ist , ist die Hose halt voll !!!
    Babyface sollte lieber Ballett machen…… so eine Pussy .

  4. UpperCut
    5. Dezember 2010 at 00:44 —

    feigling

  5. Kano
    5. Dezember 2010 at 00:51 —

    Da wusste Babyface woll das er gegen Sosnowski eine Niederlage kassieren wird,Dimitrenko sollte mit Boxen wirklich aufhören denn WM wird er e nicht,und diese Ausrede mit der Lebensmittelvergiftung ist doch erstunken und erlogen.

  6. Kano
    5. Dezember 2010 at 00:51 —

    Dimitrenko ist ein grosser Feigling.

  7. THE HAYMAKER
    5. Dezember 2010 at 01:01 —

    Loser. Eine lebensmitteveegiftung genau vor dem kampf ???? Sowieso vor dem kampf schauen sie gut was er ist. Scheiss drauf es wer lamgweilig geworden ich freu mich david gegen milchschnitte

  8. Jones
    5. Dezember 2010 at 01:05 —

    Wenn ich solche Kommentare lese könnt ich echt kotzen, hauptsache das maul aufreißen aber selber nich genau wissen was wirklich mit ihm passiert ist. Lauter DUMMSCHWÄTZER Ihr seit erbärmlich!!!!

  9. jab
    5. Dezember 2010 at 01:25 —

    Ich möchte ihm zwar nichts unterstellen, aber wirklich Glaubwürdig ist das nicht …

  10. Jay
    5. Dezember 2010 at 01:49 —

    Was für ein Schlechter Schauspieler Dimitrenko ist das war ja nicht mitanzusehen, sehr Schade bisher fand ich Universum @ Sport1 echt Top aber das geht mal garnicht…

  11. Nessa1978
    5. Dezember 2010 at 01:54 —

    Und das halbstündige Interview mit dem Arzt und seinem Trainer war ein hervorragendes Schauspiel

  12. Drenica
    5. Dezember 2010 at 01:54 —

    da hat bumitrenko wohl angst bekommen

    aber die schauspielervorstellung in der kabine geht gar nicht
    will da erst “umfallen” dann schiebt er stuhl und hebt die taschen und macht platz

    klar

    wen wollen die für dumm verkaufen ???

    das konnte man sehen das das nicht echt war wie der gemacht hat

    eig war es mir egal wer gewinnt aber nahc der aktion denk ich das sosnowski ihn fertig gemacht hätte

  13. kritiker No 1
    5. Dezember 2010 at 02:00 —

    Universum sollte sich endlich endgültig vom Boxsportszene verabschieden. Da ist nichts mehr mit Seriösität. Dimitrenko hat schiss. Das er sich in die Hosen gemacht hat hat nichts mit durchfall durmch Lebensmittelvergiftung zu tun sondern mit in die Hose scheissen

  14. kritiker No 1
    5. Dezember 2010 at 02:03 —

    aus Furcht.

  15. Ahmet
    5. Dezember 2010 at 02:06 —

    Und sowas soll die heutige HW-Elite sein? Joe Louis und Rocky Marciano drehen sich bestimmt im Grab rum

  16. Joe187
    5. Dezember 2010 at 04:14 —

    watt angst? schade habs leider net gesehen naja ob er allerdings angst vor sosnovski haben muss … aber den jungs von sport1 gönn ich das so richtig jahrelang ist dimitrenko nur randmeldungen wert, lediglich berichte über seine niederlage gegen chambers wurden ausführlicher geschrieben und zack 1 tag nachdem er die deutsche staatsbürgerschaft angenommen hat ist er der neue boxheiland wir quasi sicher der nächste deutsche hw champion usw. dat habter euch verdient das das ganze gehype voll daneben geht^^

  17. Klaus Kinski
    5. Dezember 2010 at 08:06 —

    Na wenn man krank ist, dann ist man krank – schmunzel, schmunzel

  18. Nessa1978
    5. Dezember 2010 at 10:23 —

    Es gab ja am Tag vor dem Fight und am Vormittag 2 ärztliche Untersuchungen durch den Ringarzt und da war alles in Ordnung

  19. leif
    5. Dezember 2010 at 10:59 —

    Was ist das blos für blöde Kommentaren? Ein Tag vorher war alles in ordnung, Nessa1978. Ja, und, wenn er krank wird dann ist es normal das man vorher gesund war!
    Manuel Charr hat ihn kurz vor seinem Kampf in der Kabine gesehen. Diesen Bild von einen auf dem Boden liegende Sascha hat ihn erschreckt u Manuel wurde ohne Aufwärmen im Ring gegangen. Er hat sich für seine schlechte Leistungen entschuldigt, da er immer den Bild von Sascha im Kopf hatte. Es musste also doch schlimm ausgesehen.
    Dimitrenko wird gegen Sosnowski ein anderen Tag kämpfen, so will es auch Albert.
    Sonst gab es weitere intressante Nachrichten betrifft andere Boxer. Jürgen Brähmer boxt wohl im Januar in Kazachstan, Boytsov boxt im April in Los Angeles.
    Chagaev muss gegen Haye gewinnen und der Kampf kommt!

  20. kategorie-c
    5. Dezember 2010 at 11:18 —

    dimi hatte schlichtweg das höschen voll!
    habe gehört das hoffmann einen rückkampf gegen ihn will.
    für sport1 unterhaltung wärs ja lustig aber für wm kämpfe-ohne kommentar!

  21. Posssi
    5. Dezember 2010 at 11:53 —

    Ich gehe auch davon aus, das Kohl einfach nicht die Börsen der beiden Hauptkämpfer zahlen wollte. Was bekommt ein Dimitrenko und Sosnowski wohl für solch einem Kampf, 100.000 € jeweils?

    Man muss mal überlegen das Kohl keine Einnahme Quellen mehr hat. Mit Sport1 das ist ein Nullnummern Spiel und die Zuschauer werden auch immer weniger und in die private Tasche greifen will Kohl ganz bestimmt nicht.

    Mal so eben 200.000 € gespart nur weil einer von beiden mal umgefallen ist. Da gabs schon andere Geschichten, für weniger Geld.

  22. kritiker No 1
    5. Dezember 2010 at 12:04 —

    Dimitrenko hat sich entweder vor Furcht nicht getraut oder er hat keine KOhle bekommen. Es war aber höchstwahrscheinlich keine Lebensmittelvergiftung. Dimitrenko sollte leiber ganz aufhören. Die Leute wollen keinen Wehleidigen Boxer sehen. Passt einfach nicht. Man kann verleiren aber nicht wie Dimitenko gegen Chambers.

  23. frank l.
    5. Dezember 2010 at 12:05 —

    gut das sascha noch die stühle und taschen beiseitegestellt hat,sonst wäre der schaden noch viel grösser gewesen.kohl war wohl nicht klar das das schauspiel inklusive vorspiel im fernseh zu sehen war.da sollten andere verarscht werden und dann hat er sich selber an der nase herumgeführt.

  24. Baron
    5. Dezember 2010 at 12:35 —

    Moin,da hat sich keiner mit Ruhm bekleckert,wenn das so weitergeht mit der Boxelite in Germany dann man Gute Nacht.

  25. Joe187
    5. Dezember 2010 at 13:23 —

    also mittlerweile hab ichs dann auch gesehen und kann ehrlich gesagt nicht feststellen wo hier die besagte angst zu sehen sein sollte. dimitrenko is auch keinen fall der über boxer aber das ein so schlechter boxer wie sosnovski ihm angst einjagen soll halte ich für unwahrscheinlich. da hat er bei weitem bessere schon vor den fäusten gehabt und hat da auch nicht gekniffen. vielleicht, auch wenn gleich viele verschwörungtheoretiker jetzt in ihrem sessel aufschreien und sagen ich will die wahrheit vertuschen, war es auch einfach nur nen kreislaufzusammenbruch.

  26. carlos2012
    5. Dezember 2010 at 14:45 —

    @Joe187
    Das problem ist ja.das er vorher kein Gürtelträger war.Wenn jemand nur ums geld boxt,ist es nicht so schlimm zu verlieren,als wenn man Europameister ist und darin vieles verbunden ist.Sozusagen sein Zukunft…

  27. kritiker No 1
    5. Dezember 2010 at 14:48 —

    Vorher hat er auch nicht verloren gehabt. Manch einer geht nach einer niederlage mental als kämpfer zurgunde. Ausserdem denke ich das Sosornsovski gesehen wie Wehleidig Dimitrenko ist und hätte Dimitrenko mit dieser Schwäche richtig beköämpfen können. Wehleidige Boxer sind beim Boxen einfach falsch siehe Kretschmann. Wenn du dich abdrehst nur weil ein Schlag wehgetan hast brauchst du gar nicht zu boxen.

  28. Joe187
    5. Dezember 2010 at 15:25 —

    “Alexander Dimitrenko lag mit sehr schwachem Blutdruck am Boden und hat hyperventiliert. Seine Hände waren stark verkrampft”, berichtete Ringarzt Christoph Goetz.

    … ganz klare anzeichen für ein absichtliches nichtzustandekommen des fights, ein kreislaufzusammenbruch scheidet da natürlich komplett aus…

    zu der niederlage ja er hat gegen chambers verloren aber nach punkten er is ja jetzt nicht schwer ko gegangen. und das hier ist nunmal nicht der nächste fight gewesen irgendwo hat er den em titel ja auch her. sorry bei aller liebe aber ich kann weder an den bildern noch an den geschrieben sachen erkennen das es sich um irgendwas anderes als medizinische gründe handeln soll…

  29. bareknuckels
    5. Dezember 2010 at 15:28 —

    vielleicht hat er ein bißchen hyperventiliert,weiß man`s?jedenfalls glaub ich nicht an einen fake.dazu war die sache zu peinlich.für nen rückzieher gäbs auch andere optionen!

  30. kritiker No 1
    5. Dezember 2010 at 15:46 —

    Vor lauter Angst kann man auch ein Kreislaufkollaps haben. Die Wirkung ist medizinisch. es stellt sich die Frage warum er es bekommen hat. ICh war bei der Bundeswehr und da haben so einige Kameraden aus Unwohlsein bezüglich ihrer kommenden aufgabe einen Kreislaufkollpas bekommen. Ich denke mal das Dimitrenko, der heftig kritisert worden ist wegen der Art und weise der Chambers Niederlage und seitdem auch nicht mehr geboxt hat irgendein Mentales Problem gehabt hat und dann aus stress zusammengebrochen ist. Er wollte wohl nicht kurz vor den kampf sagen ich will nicht ich trau mich nicht. Der Druck wurde dann so übermässig Gross als er gesehen hat das er da nicht mehr rauskommt ohne zu boxen, das er einfach zusammengebrochen ist.

  31. kritiker No 1
    5. Dezember 2010 at 15:49 —

    Übrigens diesen Ringärzten kann man auch nicht vertrauen, sie bekommen ihr Geld von den Boxställen und arbeiten auch wie ihre Angestellte oder warum hat man Abraham mit kaputter Kiefer stark blutend weiter kämpfen lässen oder Briggs.

  32. carlos2012
    5. Dezember 2010 at 16:02 —

    Das Universum Box-Stall….

    http://www.youtube.com/watch?v=xDqsHJlMGSE

  33. chris
    5. Dezember 2010 at 16:45 —

    Ich hoffe die Wahrheit kommt an Licht, der Ablauf ist natürlich mehr als unglücklich, die Glaubwürdigkeit von Unversium und die des Boxers in Frage gestellt, jedoch Kommentare wie Feigling etc. sind unangebracht. Bevor die Fakten nicht bekannt sind, sollte man sich zurücknehmen und sachlich bleiben oder auf gut Deutsch: “Klappe halten” !!!

  34. kritiker No 1
    5. Dezember 2010 at 17:05 —

    WIe gesagt neimand kann sagen was geschehen ist aber jeder sollte seine Mening auch frau sagen können mit dem Hinweis das er es nicht genau weiss und ob jemand klappe hält oder nicht sollte jeder für sich entscheiden und nicht irgendein spasst hier

  35. kritiker No 1
    5. Dezember 2010 at 17:06 —

    frei

  36. Mr. Wrong
    5. Dezember 2010 at 17:13 —

    die videokameras laufen doch non-stop in den kabinen (bitte korrigieren falls nicht stimmt)
    dann sollte onkel kohl gefälligst das video zeigen wo man sieht das er “umfällt.”
    universum hat echt seinen tiefpunkt erreicht, vielleicht sollte sie stattdessen in schaupiel-business einsteigen. charr würde in der por** branche viel geld verdienen.

  37. Shorty
    5. Dezember 2010 at 17:19 —

    Hallo,eine Lebensmittelvergiftung was soll den dass??Ich dachte bei einem Profisportler wird sehr auf seine Ernährung geachtet.Eigentlich will Ich gar nicht wissen was da war,wissen tuh Ich nur, das was gestern passiert ist, ist ganz schlecht fürs Boxen,wäre ich nicht so ein Kampfsportfan würde Ich auf jeden Fall ,nach diesem Jahr kein Boxen mehr anschauen.

  38. UpperCut
    5. Dezember 2010 at 17:46 —

    das ist so typisch unoversum und nur peinlich, dimiitrenko sollte sich einen anderen job suchen – verlieren ist voellig okay, aber so zu kneifen ist nur peinlich. vielen anderen wuerde ich die story gluaben – jedem abraham, huck, sturm, klitschko etc, aber dimitrenko und universum glaube ich kein wort – gerade bei dem ersten video mit dem stuehle ruecken nicht.

  39. Shlumpf!
    5. Dezember 2010 at 21:56 —

    Gut, dass hier so viele Mediziner sind und live dabei waren in der Kabine natürlich alle…

  40. Kevin22
    5. Dezember 2010 at 22:11 —

    Wer noch nie einen Kreislaufkollabs erlebte b.z.w. noch nie dabei war, der soll mal einfach weniger dumm rumhetzen und hier solch einen stupiden Unsinn wiederholen!

    Man versucht einfach sich irgendwo festzuhalten und fällt dennoch auf seinen Allerwertesten, da kann man ausser sich an Stühlen festhalten kaum etwas tun!
    Wenn man dann dort am Boden liegend wieder zu sich kommt, fehlen erstmal die letzten Minuten in der Erinnerung, man ist verstört und will gleich wieder mit aller Macht aufstehen, was aber in der Regel nicht klappt!

    Bei mir liegt es an meiner Herzschwäche, bei Dimi kann vieles in Betracht gezogen werden… sogar Doping ist nicht auszuschliessen!

    Die Untersuchungen hatten nicht mal angefangen, aber hier musste man gleich wieder auf unterstem Niveau hetzen und ihn nieder machen!?

  41. Posssi
    6. Dezember 2010 at 00:02 —

    “Die Untersuchungen hatten nicht mal angefangen, aber hier musste man gleich wieder auf unterstem Niveau hetzen und ihn nieder machen!?”

    Das Hetzen auf unterstem Niveau und nieder machen sei uns gegönnt!!!
    Man muss sich nurmal anschauen wie der Boxsport sich zu uns “verhält”.
    Heißt: viele schlechte Kämpfe und Betrug wo man nur hinsieht.

  42. kritiker No 1
    6. Dezember 2010 at 00:03 —

    Gute Besserung Kevin.

    tut mir leid die Sache mit deiner Herzschwäche. Wenn ich in dieser Hinsicht mal aufgeregt habe entschuldige mich bei dir.Sorry

  43. Kevin22
    6. Dezember 2010 at 13:39 —

    Posssi sagt:

    “Das Hetzen auf unterstem Niveau und nieder machen sei uns gegönnt!!!”

    Mit welchem Recht?
    Wie kann man ihn als Schauspieler bezeichnen, als Betrüger und dann seinen Kolaps noch als “Tanzeinlage” bezeichnen? Mit welchem Recht darf jemand einen kolabierenden Boxer so niedermachen und beleidigen?

    Ein bisschen mehr Achtung vor anderen Menschen wäre hier eher angebracht!
    Und vor allem erstmal abwarten was bei den Untersuchungen rauskommt und nicht gleich auf diese niedere und plumpe Art und Weise irgendeinen Müll daherschreiben!

  44. Kevin22
    6. Dezember 2010 at 13:41 —

    kritiker No 1 sagt:

    “Gute Besserung Kevin.”

    Da gibts nichts mehr zu bessern, kaputt ist kaputt, aber dennoch danke!

    Aber keine Angst, ich zanke mich auch ab und zu mal gerne mit dir 😉

  45. leif
    7. Dezember 2010 at 11:02 —

    Kevin22, aller Respekt. Sehr gut gesagt!

    Alle wurden enttäuscht:
    Das Publikum in der Halle waren enttäsucht. Sie hatten Karten gekauft u der Schauspieler wurde krank u das Theaterstück wurde eingestellt. Leute haben gerufen sie wollten ihr Geld zurück.
    Publikum vorm Fernseher waren enttäuscht.
    Sosnowski war enttäuscht. Er hat hart trainiert, alles um sonst.
    Herr Kohl war enttäuscht, weil er die Fans nicht zeigen konnte was für ein guten Boxer er hat.
    Aber der doch am meisten enttäuscht war, muss Sascha sein. Er muss unwürdige Vorwürfe hören, das er feige ist u nicht kämpfen wollte. Dafür hat er so hart trainiert u war so gut vorbereitet. Der ist bestimmt mehr enttäuscht als alle andere.
    Gute Besserung, Sascha! Alle wollen den Kampf so bald wie möglich

Antwort schreiben