Top News

„Schakal“ Rigondeaux vs „Hi-Tech“ Lomachenko in Vorbereitung

Egis Klimas, Manager von Vasyl Lomachenko, hat Gary Hyde, Manager von Guillermo Rigondeaux, ein Kampfangebot gemacht. Wenn dieser Fight kommt, treffen 2 der besten Boxer in den unteren Gewichtsklassen aufeinander. Die Boxfans können einen Spitzenfight erwarten und das Boxen der „Leichten Jungs“ wird endlich etwas aufgewertet. Im Prinzip sei der Kampf bereits ausgemachte Sache. Man ist nur noch nicht ganz einig über das Kampfgewicht.

Der 34-jährige Kubaner Guillermo Rigondeaux lebt in den USA und ist WBO- und WBA-(Super)Weltmeister im Superbantamgewicht. Besonders beliebt ist er in den USA allerdings leider nicht, sodass er es bisher schwer hatte, in den USA zu guten Figths zu kommen. Seine beiden letzten Kämpfe fanden in Asien statt. Rigondeaux ist in 15 Kämpfen bisher ungeschlagen (10 Ko-Siege). Im BoxRec-Ranking liegt er auf Platz 2 hinter einem anderen „Schakal“ – Carl Frampton aus England.

Vasyl Lomachenko, der 27-jährige 2-fach Olympiasieger von Peking und London stieg bei den Profis gleich hoch ein und wollte eine steile Karriere hinlegen. In seinem ersten Kampf holte er sich den WBO-International im Federgewicht. Im zweiten Kampf scheiterte er knapp nach Punkten an WBO-Champ Orlando Salido. Nur 3 Monate später holte er sich den vakanten Titel dann doch durch einen Punktsieg gegen Gary Russell jr und verteidigte ihn bisher zweimal.

Manager Gary Hyde ist sich sicher, dass sein Boxer Rigondeaux den Senkrechtstarter Lomachenko im Griff hätte. Er forderte Egis Klimas auf zum Hörer zugreifen und dem Kampf zuzustimmen. Über das Kampfgewicht wird man sich gewiss einigen und 6 cm Größenunterschied werden nicht kampfentscheidend sein.

Wer von Beiden wird in diesem Kampf den Sieg davon tragen? Beste Techniker sind sowohl Lomachenko als auch Rigondeaux. Kann der kubanische Boxstil durchsetzen oder der osteuropäische?

von Johannes Passehl

Bild picture alliance

Voriger Artikel

Tippspiel KW 29 - 17.-19.07.2015

Nächster Artikel

Bernard Hopkins: Ich bin bereit für Golovkin!

11 Kommentare

  1. 15. Juli 2015 at 20:54 —

    Das wäre definitiv mal ein Megafight!!!

  2. 15. Juli 2015 at 22:05 —

    Könnte für Loma zu früh kommen-….der ist immer noch grün….Rigondeaux ist der erfahrenere Mann, der ist schon länger Profi…man hat das Gefühl dass Lomachenko von seinen Leuten regelrecht verheizt wird..

  3. 15. Juli 2015 at 22:30 —

    Floyd Mayweather Jr vs.Andre Berto am 12.September möglich

    www. boxerkings2016.wordpress.com

  4. 16. Juli 2015 at 14:24 —

    Der wahre „Fight of the Century“ – wenn’s denn mit dem Catchweight klappt. Ich bin mir da nicht so sicher!

  5. Megafight incoming auf

  6. Rigo sollte sich durchsetzen, wäre aber ein Top fight. natürlich nix für die nach KO gröhlende Masse.

    Falls der kampf kommt, hoffe ich nur, dass Rigo nicht beschissen wird. Er ist einfach sehr schwer zu vermarkten.

  7. 16. Juli 2015 at 21:32 —

    Traumkampf! Hoffentlich kommt, scheiß auf Gewicht.
    Rigo kann jeden ausboxen.
    Schade, dass ein Weltklassedefensivkünstler wie Rigo so mißachtet wird, während Floyd aberwitzige Millionenbeträge bekommt.

    • 16. Juli 2015 at 22:19 —

      @ Bla
      Mayweather ist auch ein Weltklasse Defensivkünstler. Nur boxt er in einer Gewichtsklasse die einfach viel mehr Aufmerksamkeit bekommt als die unteren Gewichtsklassen. Dass Rigondeaux Kubaner ist spielt da in der Vermarktung in den USA natürlich auch eine Rolle. Die meisten Amerikaner sehen lieber einen Amerikanischen Champion als einen Kubanischen.

      • 17. Juli 2015 at 02:08 —

        nein ,eher weil floydie,ein stück dre.ck ist und ganz mexico ihn untergehen sehen will und die putos haben ihn auch noch reich gemacht…..und ich tro.ttel gehöre auch dazu,habe auch schon mehrfach dafür gezahlt….
        bald ist die ratt.e weg ,noch 2-3 fights und over…..

        • 17. Juli 2015 at 17:54 —

          Naja, ich bin mir relativ sicher dass nicht nur Mexikaner für die Kämpfe bezahlen, egal ob PPV oder live vor Ort. Mayweather hat wie fast jeder große Star natürlich neben seiner Fangemeinde auch unglaublich viele Hater, die ihn damit indirekt auch unterstützen. Mag ihn auch nicht sonderlich, aber die Leistungen im Ring sind schon überragend, auch wenn es unterhaltsamere Kämpfe gibt.

  8. 17. Juli 2015 at 02:15 —

    absoluter megafight…bin gespannt wie lange el chacal vor loma wegrennen kann (rigos skills stehen außer frage) bis er ihn erwischt und dieses kubanische kinn mal richtig testet,er hat ja schon 4x kontakt gehabt mit dem boden….
    wenn loma ihn erwischt,wird er ihn finishen….
    setze meine kohle auf loma…ko 10……

Antwort schreiben