Top News

Saunders verliert – Chris Eubank fordert Alvarez heraus

Saunders verliert – Chris Eubank fordert Alvarez heraus

Schon vor dem Kampf zwischen ‚BJS‘ und ‚Canelo‘ hatte Eubank jr keinen Hehl daraus gemacht, wem seine Sympathien gehören und wer die Begegnung gewinnen wird. Eubank setzte sogar publikumswirksam 10.000 Britische Pfund auf einen Sieg des Mexikaners.

Keine Frage: seitdem es Saunders gelungen war, Eubank jr im November 2014 nach Punkten zu schlagen, werden die beiden Briten wohl keine Freunde mehr. Und so konnte Eubank jr nach der Niederlage von ‚BJS‘ am gestrigen Abend auch nicht widerstehen, sich über Saunders lustig zu machen.

Saunders hatte sich am Samstagabend im texanischen Arlington gegen ‚Canelo‘ recht gut verkauft, lag aber auf den Scorecards hinten (Glenn Feldman und Max DeLuca hatten es zum Zeitpunkt des Abbruchs 78-74 für Canelo und Tim Cheatham wertete 77-75) und trat aufgrund einer gebrochenen Augenhöhle nicht mehr zum neunten Durchgang an. Die Niederlage war die erste in der Profikarriere des 30-jährigen und führte dazu, dass er seinen WBO-Gürtel verlor.

Kritik für Saunders gab es vor allem aufgrund einer Aussage, die der 31-jährige nach der Niederlage von Daniel Dubois gegen Joe Joyce im vergangenen November gemacht hatte. ‘Dynamite’ Dubois nahm nach einem harten Treffer in Runde 10 „ein Knie“ und ließ sich auszählen. Wie sich sich herausstellte, war Dubois` Augenhöhlenknochen gebrochen.

Saunders hatte seinerzeit erklärt: „If my two eye sockets were broken, my jaw was broken, my teeth were out, my nose was smashed, my brain was beaten, I was not stopping until I was knocked out or worse. I don’t agree with a man taking the knee and letting the ref count him out.“

„Selbst wenn meine beiden Augenhöhlen gebrochen wären, mein Kiefer gebrochen wäre, meine Zähne draußen wären, meine Nase zertrümmert wäre, mein Gehirn zerschlagen wäre, würde ich nicht aufhören, bis ich KO gehen würde oder schlimmeres passiert. Ich bin nicht damit einverstanden, dass ein Mann auf die Knie geht und sich vom Ringrichter auszählen lässt.”

Der seinerzeit Kritisierte hat es Saunders offensichtlich nicht übel genommen.

Canelo, der jetzt WBA-, WBC- und WBO-Titel hat, möchte nun gegen IBF-Champion Caleb Plant antreten und sich im Laufe des Jahres auch noch dessen Gürtel holen. Wenn es nach dem Willen von ‚Next Gen’-Eubank geht, der seit einiger Zeit von Roy Jones jr trainiert wird, sollte ‚Canelo‘ erst einmal gegen ihn boxen.

“Canelo, wenn du willst, dass ein Brite dir einen echten Kampf liefert … Ich bin bereit und warte.”

Was meinen die Leser von Boxen.de? Hätte Chris Eubank jr, der bereits zwei Mal (nämlich 2014 gegen Billy Joe Saunders und 2018 gegen George Groves) verloren hat, auch nur den Hauch einer Chance gegen Alvarez?

Voriger Artikel

Last Man Standing – Saul 'Canelo' Alvarez

Nächster Artikel

Boxsport Short News 09.05.2021

6 Kommentare

  1. 9. Mai 2021 at 13:56 —

    Canelo, wenn du willst, dass ein Brite dir einen echten Kampf liefert … Ich bin bereit und warte.

    Lustig ist er ja, der Junior 🙂
    Er ist nach Saunders, Groves, Callium Smith (dann kommt erstmal lange nix) der vierte im Ranking. MMn würde er gegen jeden der drei (gegen zwei davon hat er ja auch schon) auch jetzt noch verlieren, egal wer sein Trainer ist. Labertasche ist er, mehr nicht. Bei Dubois fand er es richtig, den Kampf zu beenden wenn die Augenhöhle gebrochen ist, über Saunders macht er sich lustig. Er ist schlicht und einfach nicht gut genug für die erste Reihe und wird niemals einen WM-Gürtel tragen außer vielleicht bei der WIBASRWQZTERE-Council. Schreit nach Canelo und würde mMn gegen Plant keinen Stich sehen. Gegen Canelo hätte er beim Touch Gloves schon beide Augenhöhlen gebrochen. Absolutes Missmatch. Würde ich mir nur aus dem Grundes anschauen, wie Canelo mit dem Lappen sein Auto putzt.

    • 9. Mai 2021 at 14:34 —

      Sehr schön ausgeführt..
      Der unlustige Clown hat bis heute die Niederlage vs Saunders nicht verkraftet.. Gegen Gegner der Kategorie Quinlan oder Yildirim sieht er vergleichsweise gut aus, aber zu viel mehr wirds nicht reichen..
      Gegen Plant gewinnt der doch kaum ne Runde.. Da würde ich ihn auch gleich lieber vs Canelo sehen, rein des Spektakels wegen.. 😀

  2. 9. Mai 2021 at 14:13 —

    @ Sachse

    “Gegen Canelo hätte er beim Touch Gloves schon beide Augenhöhlen gebrochen” 🙂 🙂 🙂

  3. 9. Mai 2021 at 14:15 —

    Eubank jr könnte gegen Chavez jr im Duell der Junioren antreten. Das wäre noch halbwegs interessant 😉

  4. 9. Mai 2021 at 14:27 —

    Um Canelo zu schlagen muss, man zuerst seine stärkste Waffe, die Physis/Power, neutralisieren. Das schafft man mit Technik, schnellen Händen und Beinen und diesem „awkward“ Style. BJS hat das eigentlich gut gemacht, schlussendlich fehlt ihm aber der Punch. Eubank verfügt über keine der genannten Punkte, Ich fand ihn in seinem letzen Kampf sogar richtig schlecht.

  5. 9. Mai 2021 at 19:35 —

    Sachse = 100 Punkte 😂😂😂

    Könnte mir vorstellen, dass Canelo das Angebot irgendwann annimmt. Er will ja unbedingt mal in England kämpfen, weil er von der dortigen Atmosphäre total begeisert ist und auch viele Fans dort hat. Der neue Schmierlappen an seiner Seite, Eddie „Ekel“ Hearn, würde ihm in seinem Heimatland bestimmt den Schweiß aus den Falten seiner Eier lecken vor lauter Freude, ihn dort präsentieren zu dürfen. Billiger als gegen Euwank kann er es eigentlich nicht bekommen.

Antwort schreiben