Top News

Saul Alvarez: Erster PPV-Kampf im September

Saul Alvarez ©Suge Green / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Saul Alvarez © Suge Green / ONTHEGRiNDBOXiNG.

WBC-Halbmittelgewichts-Champion Saul “Canelo” Alvarez (41-0-1, 31 K.o.’s) wird am 14. September seinen ersten Einsatz als Hauptkämpfer eines Pay-per-View-Events bestreiten. Zuvor muss der 22-jährige Mexikaner am 20. April aber den Vereinigungskampf gegen den regulären WBA-Weltmeister Austin Trout (26-0, 14 K.o.’s) gewinnen.

Ursprünglich hätte Alvarez vs. Trout im Vorprogramm von Mayweather vs. Guerrero stattfinden sollen, da Mayweather Alvarez aber keine Garantie für einen Kampf im September abgeben wollte, sagte der Mexikaner seine Teilnahme ab und verlegte den Kampf nach San Antonio und auf ein früheres Datum.

Gegen wen Alvarez im Herbst auf Showtime boxen wird, steht noch nicht fest, an potentiellen Gegnern mangelt es aber nicht. “Wie ich bereits gesagt habe, es gibt viele Optionen, Martinez und Cotto eingeschlossen”, sagte Alvarez gegenüber RING.tv. “Vielleicht auch Angulo. So viele Optionen. Im Moment ist der Kampf gegen Austin Trout meine Priorität. Das sollte man nicht vergessen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Klitschko vs. Pianeta offiziell: Am 4. Mai in Mannheim

Nächster Artikel

Nader vs. Santos II: Statements von der Pressekonferenz in Wien

15 Kommentare

  1. Allerta Antifascista!
    5. März 2013 at 17:26 —

    Wird schwer für Trout nach Punkten zu gewinnen!

  2. Alex
    5. März 2013 at 17:40 —

    Alvarez könnte nochmal P4P-King werden aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

  3. Alex
    5. März 2013 at 17:40 —

    Top 5 beim P4P wird er aber bestimmt noch

  4. SemirBIH
    5. März 2013 at 17:49 —

    Er sollte sich lieber auf Trout konzentieren. Denn das wird schwer genug für ihn sein.

  5. Alex
    5. März 2013 at 17:52 —

    Ich sehe Alvarez zwar als Favoriten, dennoch ist Trout natürlich nicht zu unterschätzen denn der ist auch ein abnormal guter Boxer. Wird ein sehr spannender Kampf. Warscheinlich einer der Favoriten zum Kampf des Jahres.

  6. 300
    5. März 2013 at 18:27 —

    Trout wird für ne Überraschung sorgen

  7. simon_says
    5. März 2013 at 18:51 —

    trout gewinnt das ding, ausser golden boy hilft canelo ein bisschen bei den punktrichtern. trotzdem hat canelo recht, er ist ein hauptkämpfer, er sollte nicht auf einer undercard kämpfen…

  8. boxmann
    5. März 2013 at 20:02 —

    Trout wird das Urteil bei einem knappen Kampf niemals bekommen, und klar dominieren wird er Canelo nicht können, und für einen KO fehlt ihm der Punch.

  9. OLYMPIAKOS GATE 7
    5. März 2013 at 20:20 —

    @ boxmann

    sehe ich genauso.
    in den späteren runden wird trout dann in einen linken haken laufen und ko gehen.
    canelo hat zuviel power in beiden fäusten,irgendwann erwischt er dich damit.

    xylocaine floyd wird niemals gegen canelo fighten.viel zu gefährlich für den cherry picker.

  10. Carlos2012
    5. März 2013 at 20:45 —

    Alvarez ist überschätzt.Selbst Kermit der Frosch kõnnte den A.fterman. weghauen.

  11. Ferenc H
    5. März 2013 at 20:51 —

    Trout kann nur umstritten verlieren oder durch KO er ist Canelo in allen überlegen bis auf dem Punch

  12. GURU
    5. März 2013 at 21:12 —

    Trout darf die sache nicht zu knapp machen. Trout sehe ich da als Favorit doch wenn es ein knappes 7:5 Urteil wird dann zu Gunsten von Canelo dafür wird Oscar und Richard sorgen. Zumal jetzt schon ein PPV für den September bekannt gegeben wird.

  13. MainEvent
    5. März 2013 at 21:38 —

    Der Sams wird gegen die Braut alles geben müssen, hobeln und schwitzen ist die devise

  14. Milanista82
    6. März 2013 at 12:51 —

    Hmmm, Golden Boy scheint ja fest davon überzeugt zu sein, dass Canelo gewinnt.

  15. Prishtina-Boxing
    6. März 2013 at 20:30 —

    Sehr talentierter boxer der alvarez kann eine legende werden im boxsport keine frage.

Antwort schreiben