Top News

Sauerland verpflichtet Olympia-Teilnehmer Patrick Wojcicki!

Träume sind dazu da, um sie zu verwirklichen! Mit diesem Vorsatz unterzeichnete Patrick Wojcicki vor wenigen Tagen in Berlin seinen ersten Profivertrag. Der 24-Jährige aus dem niedersächsischen Gifhorn boxt ab sofort für das Team Sauerland.

„Es war schon lange ein großer Wunsch von mir, diesen Weg einzuschlagen“, so Wojcicki, „doch erst jetzt ist der Moment gekommen, in dem es für beide Seiten gepasst hat. Der Sauerland-Boxstall zählt zu Europas größten und erfolgreichsten Promotern. Ich bin überzeugt, mit diesem starken Team an meiner Seite, schon bald als Profi für Furore zu sorgen!“

Daran glaubt auch Promoter Kalle Sauerland: „Vom Stil her ist Patrick schon jetzt mehr Profi als Amateur. Genau durch diese aggressive und für das Publikum attraktive Kampfweise sind wir auf ihn aufmerksam geworden.“ In welcher Gewichtsklasse sich Wojcicki nach oben kämpfen will, ist laut Sauerland noch offen. „Zunächst einmal wird er im Super-Mittelgewicht antreten. Ob Patrick danach eventuell ins Mittelgewicht runtergeht, werden wir zu gegebener Zeit gemeinsam entscheiden.“

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Erstmals wird der Olympiateilnehmer von 2012 am 21. November als Profi in den Ring steigen. Im Vorprogramm von Weltmeister Arthur Abraham, der seinen Titel gegen den Engländer Martin Murray verteidigen muss (live in SAT.1), gibt Wojcicki dann in Hannover sein Debüt. „Schön, dass ich so nah meiner Heimatstadt Gifhorn boxen werde. So können mich Freunde und Familie live vor Ort unterstützen.“ Bei guten Leistungen und spektakulären Auftritten wird der Gifhorner schon bald von mehr Leuten, als nur aus seinem Umfeld, angefeuert werden.

Eintrittskarten für die Box-Nacht am 21. November in Hannover sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044, im Internet unter www.tickethall.de und www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Foto und Quelle: Sauerland Event

Voriger Artikel

Ronda Rousey – Wechsel ins klassische Boxen?

Nächster Artikel

Wegner kann wieder gehen und bringt Abraham in WM-Form!

4 Kommentare

  1. 2. November 2015 at 13:44 —

    Wieder ein Boxer der ganz oben nicht zu suchen hat, für einen Interims oder EuropaMeister Titel kann es sicherlich reichen.

    • 2. November 2015 at 22:13 —

      Hast du ihn schon mal boxen sehen oder warum fällst du hier voreilig Urteile? Nur weil ein Boxer bei Sauerland unterschreibt heißt das noch nicht das er kein Weltklasse-Mann werden kann…

  2. 2. November 2015 at 16:58 —

    Noch einer bei Sauerland der im Supermittelgewicht ist, da können sie sich ja gegenseitig die Titel zuschustern!

    @ Putin

    Auch mit einem EM-Titel lässt sich gutes Geld verdienen!

Antwort schreiben