Top News

Sauerland lädt Lebedev ins Super Six ein: “Er gehört ohne Zweifel zu den sechs besten Cruisergewichtlern”

Denis Lebedev, Marco Huck ©Nino Celic.

Denis Lebedev, Marco Huck © Nino Celic.

Trotz einiger Verzögerungen hält Wilfried Sauerland nach wie vor an der Planung des Cruisergewicht-Super Six fest. Als gesetzt gelten bislang Marco Huck, Steve Cunningham, Krzysztof Wlodarczyk, Yoan Pablo Hernandez und einer der beiden WBA-Titelträger Guillermo Jones oder Steve Herelius.

Für den sechsten Platz hat sich dieses Wochenende ein Boxer ganz klar empfohlen – Denis Lebedev. Lebedev überzeugte nicht nur mit seiner Leistung innerhalb des Rings, sondern auch mit seinem Verhalten außerhalb. Hucks Provokationen im Vorfeld prallten von dem sympathischen Russen einfach ab, auch das umstrittene Urteil nahm Lebedev mit großer Würde hin.

“Wir haben beschlossen, das Turnier zu verschieben, bis alle Weltmeister ihre Pflichtverteidigungen erledigt haben”, so Promoter Wilfried Sauerland gegenüber dem russischen Boxjournalisten Alexander Pavlov. “Huck hat gerade gegen Lebedev gewonnen. Steve Cunningham wird seinen Titel im Januar verteidigen. Wir hoffen, dass Yoan Pablo Hernandez im Februar/März gegen WBA-Weltmeister Guillermo Jones oder Interims-Champion Steve Herelius kämpft. Krzysztof Wlodarczyk trifft am 2. April auf Francisco Palacios. Wenn alle diese Verteidigungen vorbei sind, werden wir die Entscheidung treffen, wer die besten Boxer für das Turnier sind. Wahrscheinlich werden wir Denis Lebedev einladen. Er gehört ohne Zweifel zu den sechs besten Cruisergewichtlern.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Adamek boxt am 16. April in Polen: Gegner wird von IBF bestimmt

Nächster Artikel

Wegner stellt Zusammenarbeit mit Abraham in Frage: "Er ist so überheblich"

52 Kommentare

  1. punch
    21. Dezember 2010 at 13:57 —

    Denis zahls ihnen heim! Ich drücke die Daumen…

  2. Silberrücken
    21. Dezember 2010 at 13:59 —

    Wahrscheinlich???? Der gehört dazu ohne Frage. Und dann hoffe ich, daß er Huck eine auf die Hucke gibt..:-)

  3. Ferenc H
    21. Dezember 2010 at 14:00 —

    Auf jeden Fall. Komm Denis ich glaube das du das schaffst.

  4. mamaz
    21. Dezember 2010 at 14:03 —

    ihr glaubt doch wohl nicht wirklich,dass der arme lebedev nochmal gegen huck ran muss. das turnier wird so aufgebaut, dass huck einen einfachen gegner bekommt, während die starken gegner sich gegenseitig ausstechen. und wer bleibt am ende als sieger da stehen? bestimmt nicht lebedev

    elende hu…sö.. von sauerland

  5. BLACK BOMBER
    21. Dezember 2010 at 14:04 —

    BOXEN.DE SIND GENAU SOLCHE BETRÜGER GEWORDEN WIE AUF ALLEN ANDEREN SEITEN!!!
    Dieser Artikel ist absoluter mist! Als ob HUCK gewonnen hätte der looser!

  6. Berlin Boxing
    21. Dezember 2010 at 14:24 —

    Ein Rematch darf nicht stattfinden! Lebedev hat den Kampf klar gewonnen, das muss im nachhinein von einem Sportgericht korrigiert werden (wird es natürlich nicht). Einen weiteren Kampf könnte Marco-Mäuschen cleverer gestalten, dann ein Unentschieden erreichen, und alles wäre vergessen. Ein Rematch ist bei strittigen Kampfausgängen sinnvoll (die eng sind), aber doch nicht hier, bei diesem deutlichen Sieg Lebedevs.
    Und das man den weltweit besten Cruisergewichtler Lebedev “wahrscheinlich” einlädt: es wird ein Sauerland-Boxteam-Event mit ein oder zwei Gastboxern aus der ganzen Welt. Wer will den Schrott noch sehen? Ehrlose Leute wie den Wegner, der zudem seine “Schützlinge” in den Ringpausen katastrophal coacht? Nein danke, das Niveau ist zu niedrig!

  7. Shlumpf!
    21. Dezember 2010 at 14:38 —

    @BLACK BOMBER

    Huck hat den Kampf nun mal gewonnen, wenn auch zu Unrecht.
    Man kann aber nicht anfangen, ihn jetzt in jedem Artikel zu kritisieren.

  8. aemkeiho
    21. Dezember 2010 at 15:18 —

    Sauerland sollte sich in Grund und Boden schämen!

    Lebedev würdig??? die Fragen sollte eher heißen ist Huck würdig?

    Bin immer noch aufgebracht!

  9. Mr. Wrong
    21. Dezember 2010 at 15:52 —

    @ BerlinBoxing

    100% zustimmung von mir

  10. Tom
    21. Dezember 2010 at 15:59 —

    @Berlin Boxing

    Bin ganz deiner Meinung!

  11. Philipp
    21. Dezember 2010 at 17:01 —

    “Wir haben beschlossen, das Turnier zu verschieben”

    HEHEHE

    Ja nee, ist klar. Mit Schiebung kennt Ihr Euch ja aus.

  12. UpperCut
    21. Dezember 2010 at 17:12 —

    eine gute beschreibung wie es zu solchen skandalen kommt w w w.sportal.de/sportal/generated/article/boxen/2010/12/21/18539200000.html

  13. Mr. T
    21. Dezember 2010 at 17:34 —

    Ich glaube dass mit der Kritik ein Bisschen übertrieben wird. Das ist nunmal das Geschäft – so war es schon immer – und weil Boxen in Deutschland/Europa gerade etwas populärer wurde, werden wir jetzt öfter damit konfruntiert…

    Ich finde nicht dass Lebedev KLAR gewonnen hat – überlegen war er schon. Was ich aber für richtig besch**ert halte, ist dass man den Kampf nicht als unentschieden gewertet hat – dann wäre Huck WM geblieben und man hätte sich diese Diskussionen im Nachhinein gespart, aber das was passiert ist kauft doch niemand ab…

  14. Joe187
    21. Dezember 2010 at 18:01 —

    macht keinen sinn für ihn da mitzumachen. es ist wieder ne sauerland veranstaltung und wie die aussehen weiss er ja jetzt.

  15. AlphaDogge
    21. Dezember 2010 at 18:47 —

    Habe mir mal das Interview mit Kalle Sauerland auf sportal.de durchgelesen und muss mal einiges hier dazu sagen.

    ————————————————————————————
    Drei fragen an…
    Kalle Sauerland (Sauerland Event)

    1. Nach dem umstrittenen Urteil der Punktrichter beim Kampf Marco Huck gegen Denis Lebedev am Samstag sind viele Box-Fans unzufrieden. Können Sie den Unmut verstehen?

    Kalle Sauerland: Am Ende des Tages muss man sagen, dass es ein knapper Kampf war, aber für mich hat Marco gewonnen. Er hat meiner Meinung nach mehr Druck gemacht. Es gibt immer Leute, die nicht zufrieden sind, das ist einfach so bei Punktsiegen. Wenn es beim Boxen um Punkte geht und es knapp wird, dann wird es immer jemanden geben, der eine andere Meinung hat. Im Fußball ist es nicht anders, die Verlierer sind oft sauer – zum Beispiel auf den Schiedsrichter.
    ————————————————————————————
    Mein Kommentar dazu: Was bitte ist an 8-4 knapp? Wo war bitteschön der Kampf knapp? Und wo bitte hat Huckic im Fight mehr Druck gemacht? In der zwölften Runde? Ich weiß nicht welchen Kampf der SauerlandKalle eigentlich gesehen hat und dann noch ein Boxurteil mit Fussball zu vergleichen ist genauso Schwachsinnig!

    ————————————————————————————-
    2. War am Ende der Heimvorteil ausschlaggebend?

    Kalle Sauerland: Einen Heimvorteil gibt es in jeder Sportart. Aber das ist ja nichts Dubioses. Es ist doch einfach so: Wenn man zu Hause boxt, hat man den Vorteil, dass das Publikum für den Heim-Boxer jubelt. Das kann natürlich auch die Punktrichter beeinflussen, da man Treffer des einen dann mehr wahrnimmt als des anderen. Valuev hatte zum Beispiel immer den Nachteil, dass das Publikum gegen ihn war.
    ————————————————————————————
    Mein Kommentar dazu: Ach jetzt ist also das Publikum für das Urteil verantwortlich. Aber natürlich Kalle, jeder nur die Sauerland Sippe nicht. Ein Punkt’Richter’ sollte immer unparteiisch sein, egal wie sehr die Fans jubeln oder auch nicht. Diese Schönrederei beweist auch das es in keinster Weise so war. Oder sieht man im Fussball auch Schiris die lieber für die Heimmanschaft pfeifen weil die Fans mehr fürs HomeTeam jubeln?-mal der selbe blöde Fussball-Vergleich

    ————————————————————————————
    3. Beim Kampf Sebastian Sylvester gegen Roman Karmazin gab es ebenfalls eine fragwürdige Punktrichterentscheidung. Wie sehr schaden Ihnen solche Kämpfe?

    Naja, bei David Haye gegen Nikolai Valuev war es auch knapp, und der Kampf wurde gegen uns gewertet. Der Kampf am Samstag war so knapp. Zwei Punktrichter waren für uns, einer dagegen. Ich habe Marco genau wie zwei der drei Richter knapp vorn gesehen, aber ich kann auch nachvollziehen, warum der eine Richter den Kampf gegen uns gewertet hat.
    ————————————————————————————
    Mein Kommentar dazu: David Haye und Valuev-Knapp, waaas? Welche Kämpfe zieht sich Kalle eigentlich dauern rein? Da war nichts Knapp! Und es spielt auch sicherlich keine Rolle das ihr Geschäftsanteile an den folgenden 3 Kämpfen von David Haye habt nicht war!?…sonst hättet ihr das bestimmt auch so gedrecht das Haye noch verliert. Bei Holyfield-Valuev wars knapp, Holyfield gewann eigentlich aber ihr habt ihn damals beschissen! Und ich finds lustig auch wie er der Frage zu Karmazin-Sylvester mit Haye-Valuev ausweicht. Und natürlich haste Pappnase den Kampf Huckic-Lebedev so gesehen wie die Zwei Korrupten Richter da du und deine Sippe für dieses Urteil bezahlt haben…

  16. liston
    21. Dezember 2010 at 19:21 —

    kalle sauerland saght: “marco huck hat mehr druck gemacht.” hahahahahahahahahahahahahahaha

  17. Berlin Boxing
    21. Dezember 2010 at 19:38 —

    Schickt doch alle an Denis Lebedev bei Facebook.de eine Grußnachricht an ihn. Er hat dort eine Seite. Wenigstens wir können ihm zeigen, das er der wahre Champion ist!

  18. UpperCut
    21. Dezember 2010 at 20:13 —

    ja, kalle sauerland hat nur zwei gehirnzellen, eine ist ein dollarzeichen und die andere steuert…naja, ihr wisst schon. wie gesagt, fuellt das formular auf der sportschau.de seite aus und bewegt was

  19. SemK.O
    21. Dezember 2010 at 21:28 —

    @Shlumpf

    Du hast recht das nervt langsam nur huck huck huck
    wir reden jetzt über das Super Six und wer gewinnen könnte und nicht mehr über den Kampf Huck gegen Lebadev

  20. Joe luis
    21. Dezember 2010 at 21:47 —

    Bei dieser ganzen disskusion frage ich mich wo Danny Green im supersix bleibt meiner meinung nach hat er sich diesen platz verdient und außerdem ist er auch mit 37 für einige überraschungen bereit und er ist auf jden fall geeigneter als Steve Herelius oder Guillermo Jones

  21. carlos2012
    21. Dezember 2010 at 21:47 —

    Îst das Hinterfotzig.Jetzt wollen die noch den armen Lebedev verarschen.Überall in den Medien behapten die das HUck mit Mut gewonnen hätte..Armes Deutschland

  22. carlos2012
    21. Dezember 2010 at 21:47 —

    Armes Deutschland…Ver..a..rsche ohne Ende.

  23. Kano
    21. Dezember 2010 at 22:19 —

    Sauerland sagt er gehört ohne Zweifel zu den besten 6 besten Cruisergewichtlern
    ?Sauerland sollte aber doch klar sein das Lebedev der beste Cruisergewichtler von allen Teilnehmern auch ist,auch sollte ihm klar sein das Flachzange Huck am vergangenen Samstag gegen Lebedev auch verloren hatte wenn Onkel Sauerland die Punktrichter nicht so krass geschmiert hätte,so wäre Lebedev jetzt auch WM,ich denke aber nicht das Huck in diesem Sauerland Cruiser Supper-Six nochmals gegen Lebedev ran muss,Onkel Sauerland wird dafür schon alles daran setzen.Suerland und sein Söhnchen sind halt grosse Betrüger und dieses Supper-Six wird ohnehin eine Farce wenn schon 4 Sauerland Boxer mitmachen.

  24. Kano
    21. Dezember 2010 at 22:22 —

    Sollte es aber zum Rematch Huck gegen Lebedev kommen,was ich aber absolut nicht denke so würde Lebedev Huck noch schlimmer demontieren und ich denke beim zweiten Versuch würde er diesen unsymphatisanten sogar ausknocken.

  25. kevin22
    21. Dezember 2010 at 22:25 —

    Kano sagt:

    “so würde Lebedev Huck noch schlimmer demontieren”

    Verletzungen konnte ich nur im Gesicht von Lebedev erkennen…

  26. Jay
    21. Dezember 2010 at 22:25 —

    Man kann es drehen und wenden und noch so sehr versuchen den Betrug vom Samstag damit zuvertuschen aber es ist weder Fair noch Gerecht das Lebedev nun im SuperSix ein zweites mal Ausgebeutet wird, noch das er es nötig hätte ein Rematch gegen den Antichampion Huck zumachen (Mal abgesehen davon das es sowieso nie soweit kommen wird).

  27. UpperCut
    21. Dezember 2010 at 23:00 —

    lebedev muss des geldes wgen eh mitmachen und wird wieder von der sauerland mafia be*****. 3 der 6 kampfer in dem neuen super six sind zudem von sauerland. die ganze veranstaltung wird ein einger fake.

  28. UpperCut
    21. Dezember 2010 at 23:00 —

    lebedev muss des geldes wgen eh mitmachen und wird wieder von der sauerland gang betrogen. 3 der 6 kampfer in dem neuen super six sind zudem von sauerland. die ganze veranstaltung wird ein einger fake.

  29. 21. Dezember 2010 at 23:25 —

    Sauerland sagt er gehört ohne Zweifel zu den besten 6 besten Cruisergewichtlern ?Sauerland sollte aber doch klar sein das Lebedev der beste Cruisergewichtler von allen Teilnehmern auch ist,auch sollte ihm klar sein das Flachzange Huck am vergangenen Samstag gegen Lebedev auch verloren hatte wenn Onkel Sauerland die Punktrichter nicht so krass geschmiert hätte,so wäre Lebedev jetzt auch WM,ich denke aber nicht das Huck in diesem Sauerland Cruiser Supper-Six nochmals gegen Lebedev ran muss,Onkel Sauerland wird dafür schon alles daran setzen.Suerland und sein Söhnchen sind halt grosse Betrüger und dieses Supper-Six wird ohnehin eine Farce wenn schon 4 Sauerland Boxer mitmachen.

  30. boxer95
    21. Dezember 2010 at 23:25 —

    wir wissen alle das lebedev huck ganz klar nach punkten geschlagen hat aber ein fight der von sauerland promotet wird und in deutschland stattfindet kann doch nur für den deutschen weltmeister sein, sei es ein sieg oder ein unentschieden der titel bleibt beim deutschen weltmeister man kann nur hier in deutschland durch einen k.o sieg gewinnen aber da finde ich hatte lebedev nicht genügend schlagkraft um huck auf die bretter zu schicken. aber bin mal gespannt wie sich huck in diesem “super six” im crusergewicht anstellen wird mit der leistung die er gegen lebedev gebracht hat wird im ausland seine siegertrecke enden!

  31. kevin22
    21. Dezember 2010 at 23:31 —

    Leute, nicht gleich wieder rumhetzen, Veranstalter sind wieder Showtime und Sauerland!
    Bedingung ist wieder, 3 europäische und 3 amerikanische Kontrahenten!

    Was beim letztem “Super Six” für Sauerland rauskam, haben wir alle gesehen!
    Seine Möglichkeiten zu manipulieren sind doch nicht so stark, wie einige hier denken!

  32. boxfan85
    21. Dezember 2010 at 23:35 —

    Gut das Sauerland am Tunier festhält,obwohl sie gesehen haben das Huck nicht der beste im CW ist.
    Dann bekommt Lebedev ja hoffentich die Möglichkeit sich zu revanchieren.

    Wenn wir Glück haben lassen sie Frenkel doch noch mit machen.

  33. Kano
    22. Dezember 2010 at 00:03 —

    @boxfan85
    Leider werde ich dich enttäuschen müssen,und ich gehe davon aus dass Lebedev jeden im Supper-Six schlagen wird,nur leider wird es keinen Rückkampf gegen Huck geben da Onkel Sauerland wissen wird das Huck erneut verlieren wird und so wird Lebedev bei dieser Supper-Six Farce einfach umgangen.

  34. 22. Dezember 2010 at 03:53 —

    Man kann es drehen und wenden und noch so sehr versuchen den Betrug vom Samstag damit zuvertuschen aber es ist weder Fair noch Gerecht das Lebedev nun im SuperSix ein zweites mal Ausgebeutet wird, noch das er es nötig hätte ein Rematch gegen den Antichampion Huck zumachen (Mal abgesehen davon das es sowieso nie soweit kommen wird).

  35. Peddersen
    22. Dezember 2010 at 10:55 —

    Bist du Verwandt mit den Sauerlands oder sind sie deine Nachbarn? Woher hast du all die exklusiven News und Fakten, dass du dir das Recht rausnehmen darfst zu sagen, andere enttäuschen zu müssen? Schon mal was von Megalomanie gehört?

  36. nick
    22. Dezember 2010 at 12:32 —

    Die Sauerlands können Ihre geschobenen Kämpfe und Huck gerne bei sich im Gym veranstalten, ich jedenfalls steig aus. Ist doch echt unnötig, dass ich mich immer aufregen muss. Ich akzeptiere die krummen Dinger nicht mehr und man sollte ARD aufs Schärfste damit konfrontieren. Sie kassieren unser Geld und können nicht einfach machen was sie wollen. Schaut man sich die ARD-Berichte an, merkt man deutlich, dass sie nicht hinter dem Urteil stehen (schlechtes Gewissen?). Das reicht aber nicht!!! Sie müssen handeln.
    Ein Weltmeister kann ja von mir aus in einem absolut ausgeglichenen Kampf einen Bonus bekommen, aber dieses Urteil ist eine Beleidigung unserer Intelligenz. Das muss man sich mal vorstellen, sie drehen ein Urteil um ihren A… zu retten und nichts geschieht. Lebedev sollte die Boxkommission einschalten und ARD muss unter Druck gesetzt werden! Dieser Zuhälter-Boxsport kann doch nicht mit staatlichen Gelder unterstützt werden!!

  37. Shorty
    22. Dezember 2010 at 19:28 —

    Noch ein super- six, wie lange soll es diesmal dauern, 4 Jahre,oder nur so lange bis jeder krank,verletzt oder freiwillig aufgehört hat?

  38. Mr. Wrong
    23. Dezember 2010 at 01:35 —

    bester artikel zum hukic kampf:

    figosport.de/index.php/home-of-fightnews/boxen/marco-huck-faellt-nach-papiersieg-auf-platz-3-in-der-rangliste

  39. Mr. Wrong
    23. Dezember 2010 at 01:45 —

    seiten wie boxrec und figosport sind beispielhaft!

  40. Mr. Wrong
    23. Dezember 2010 at 02:05 —

    haha, hukic ist echt der allergrößte clown der boxgeschichte.
    auf der russichen bosportseite sportbox.ru, hat hukic ein interview gegeben:
    folgende frage bzw. seine antwort ist echt die beste (antwort des jahres!!!):

    journalist: auf den deutschen box-foren findet sich praktisch keiner, der sie als sieger sieht
    hukic: jeder hat seinen job. nicht jeder kann boxer oder ringrichter sein, das sind speziell geschulte fachmänner. es gibt aber in deutschland eine firma, die das kommentieren (auf boxseiten) als dienstleistung anbietet. denke das geschah im auftrag von universum. das ist organisierte hetzerei. es gab diese kommentrae auf veschiedenen portalen, aber diese ganzen kommentare stammen von 10 ip adressen ab. praktisch kann man sagen, dass es ein user geschrieben hat.
    😀 😀 😀 , kann net mehr, was für ein vogel!!!
    besondere dank an carlos neue seite!!!

    quelle: news.sportbox.ru/Vidy_sporta/Boks/Professionalnyj/spbnews_Marko-Huk-Sluhi-o-pobede-Lebedeva-proiski-konkurentov

  41. Mr. Wrong
    23. Dezember 2010 at 02:06 —

    da hier schon über hukic geredet wird, hier nochmal ein link zu besten artikel zum hukic kampf.

    figosport.de/index.php/home-of-fightnews/boxen/marco-huck-faellt-nach-papiersieg-auf-platz-3-in-der-rangliste

  42. Drenica
    23. Dezember 2010 at 14:01 —

    hat ihr das schon gelesen huck ist auf boxrec auf platz 3 gefallen

    da sieht man das jeder weis das er verloren hat
    papiersieg hahaah

    bei figosport ist ein artikel darüber

  43. Ferenc H
    23. Dezember 2010 at 14:06 —

    @Mr.Wrong @Drenica bei allen verständniss für die Missgunst was Marco Huck angeht (geht mir nicht anders) aber Artikel bei Figosport ist grosser Mist. Huck steht bei Boxrec immer noch auf Platz 2 hinter Cunningham und vor Danny Green der immer noch auf Platz 3 ist. Und warum man Huck als Weltklasseboxer bezeichnet der gegen Lebedev halt kein Mittel gefunden hat ist mir auch ein Rätsel.

    Mfg

  44. Ferenc H
    23. Dezember 2010 at 14:16 —

    Ich muss mich korigieren. Bei Boxrec ist Huck auf Platz 2 mit einen Pfeil der nach oben geht und Danny Green auf 3 mit einen Pfeil der nach unten geht scheinbar hat Boxrec das wieder umgeändert. Ich entschuldige mich bei Figosport schliesslich können die auch nichts dafür das Boxrec seine Meinung wieder geändert hat.

  45. carlos2012
    23. Dezember 2010 at 15:09 —

    Ein Forum eintrag von Uki bei boxing-world.de.tl

    Uki
    Huck hat sportbox.ru ein interview gegeben, in dem er auf die Frage “Warum auf sämtlichen deutschen boxforen er als Verlierer der Begegnung mit Lebedev gesehen wird” antwortet, dass es sich um eine organisierte Kampagne von Universum handelt, um ihn zu diskreditieren.

  46. carlos2012
    23. Dezember 2010 at 15:09 —

    Uki
    Ein Forum eintrag von Uki bei boxing-world.de.tl

    Der Junge leidet am Realitätsverlustsyndrom.
    Gibt so einen Schwachsinn von sich, wie etwa alle Kommentare kämen höchstwahrscheinlich von nur einer Ip-Adresse,demzufolge stecke auch nur 1 Person, hinter den ganzen Anti-Huck-Kommentaren.

    Der Huck sollte sich lieber in der Informatik versuchen, mit solch exklusiven neuen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Ip Kodierung.

  47. Kano
    23. Dezember 2010 at 20:03 —

    Wieso zum Teufel steht Huck bei Boxrec auf Platz 2 der war doch davor auf Platz 3,eigentlich müsste Huck bei Boxrec weit unter Lebedev stehen nach seiner eigentlichen Niederlage gegen denn Russen.

  48. tom uschma
    24. Dezember 2010 at 15:48 —

    in der idiotischen BILD-zeitung wurde am montag danach nur gesagt,also geschrieben, das huck den kampf nach punkten gewann. nicht EIN! wort davon das lebedev besser war.da sieht man mal auf wessen seite die BILDzeitungidioten stehen. voll bei sauerland.er hat wohl kumpelz bei der BLÖDzeitung.

  49. Kano
    24. Dezember 2010 at 17:43 —

    Das die BILD über Sauerland Boxer nur positives schreibt obwohl die Boxer eigentlich nach Punkten verloren haben ist an sich nichts neues,damals als Holyfield gegen Valuev um den Punktsieg gebracht wurde,da hiess es dann auch Holyfield verliert gegen russischen Riesen nach Punkten,das Valuev sehr umstritten und gegen Holyfield eigentlich verloren hatte davon wurde rein garnichts geschrieben.

  50. Marco huck
    25. Dezember 2010 at 12:59 —

    Ein rahim chakiev sollte auch mit machen!!! Der hat Power

  51. Herby Helmes
    25. Dezember 2010 at 13:37 —

    Das Super Six im Cruisergewicht sollte aber nur dann Stattfinden,
    wenn dieses Mal Sauerland keinen Einfluß auf die Punktricher hat,
    was fast unmöglich ist.
    Die Paarungen sollten durch Los entschieden werden.
    Nicht aber von der Laune des Herrn Sauerland.

  52. Ewald Schnitzler
    29. Dezember 2010 at 19:16 —

    WM-Boxkampf Huck gegen Medejev
    Unentschieden wäre das gerechte Urteil gewesen ! Aber angesichts des vielen Schrott an Kommentaren sage ich nichts weiteres dazu .

    Ewald Schnitzler

Antwort schreiben