Top News

Sauerland kann sich Rückkampf zwischen Hernandez und Ross vorstellen

Christopher Amos, Troy Ross ©SE.

Christopher Amos, Troy Ross © SE.

Nach dem Kampf zwischen Yoan Pablo Hernandez und Troy Ross wird vielerorts über das Urteil diskutiert. Die meisten Beobachter hatten den Kampf in Bamberg um einiges enger als das offizielle Urteil (114-113, 115-112 und 116-112 für Hernandez) gesehen.

Dazu zählt auch Promoter Wilfried Sauerland, der geschäftlich in Südafrika verweilte und den Kampf daher nur im TV verfolgen konnte. “Das war ein sehr interessanter und spannender Kampf und für Pablo ein glücklicher Sieg”, so Sauerland. “Ein Unentschieden wäre gerechter gewesen. Ross hätte als Herausforderer mehr tun müssen, um zu gewinnen. Er verließ sich zu sehr auf das Kontern. Pablo wirkte nicht konzentriert genug und war nicht so explosiv wie sonst. Anstatt den Kampf mit der Führhand zu kontrollieren, ließ er sich auf den Schlagabtausch ein und suchte den K.o. Damit gab er Ross die Chance, mit seinen Haken zu kontern. Deshalb sah er in der dritten und fünften Runde nicht gut aus.”

Allerdings fand Herandez in der Schlussphase wieder etwas besser in den Kampf. “In der neunten Runde hatte Pablo die Chance, den Kampf für sich zu entscheiden, setzte aber nicht energisch genug nach”, so der Promoter. “Aus meiner Sicht müsste es ein Rematch geben, um einen klaren Sieger zu finden.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Sergio Martinez: Gebrochene Hand und Sehnenriss, Rematch gegen Chavez erst 2013

Nächster Artikel

Manny Pacquiao: Vierter Kampf gegen Marquez am 8. Dezember

88 Kommentare

  1. cuba style
    16. September 2012 at 23:30 —

    wäre super

  2. Carlos2012
    16. September 2012 at 23:34 —

    Alles nur Blabla.

  3. hannes
    16. September 2012 at 23:50 —

    Die netten Worte der Sauerland Bande hat nur ein Ziel = den TV Vertrag nicht zu verlieren . Würde mich freuen wenn es künftig mehr Boxen auf Eurosport etc zu sehen gibt

  4. Canelo
    17. September 2012 at 00:16 —

    ein Rematch sagt nur das Pablo verloren hat.

  5. Papa Franco
    17. September 2012 at 00:27 —

    ein unentschieden wäre das mindeste gewesen. die überzogenen komplimente wegners gegenüber hernandez (bester boxer…) passen für mich eher auf ross. ich ziehe meinen hut vor ihm. er hat verdammt gut gekämpft. phasenweise hat mich sein aggressiver nahkampfstil sehr an den jungen mike tyson erinnert. er hat sich auch nach dem kampf als sportsmann gezeigt. ich hoffe er bekommt den verdienten rückkampf.

  6. johnny l.
    17. September 2012 at 00:48 —

    die weltmeisterhoffnung dominik britsch ist tot, auch die aggresive boxtra.ns.e britnik „the-hairy-heilbronn-hardcash-b.it.ch“ britsch hat den gestrigen kampfabend nicht überstanden, es lebe der seriöse nachwuchspolitiker karl-dominik von und zu guttenbi.tsc.h. viel erfolg auf deinem künftigen karriereweg!

    uploadpie.com/AtmLA

  7. Hassan
    17. September 2012 at 01:04 —

    Es gibt nur eine Lösung der SAUERLAND MAFIA das spiel zu verderben!!! wir schalten einfach einen Boxkampf nicht mehr ein und danach gibts ein grosses Fragezeichen.Aber es würde zum glück nicht nur im ARD geboxt-nach martinez vs chavez junior war uns klar das unser Provinzboxen mit lächerlichen paar millionen zuschauern und noch ne gratisverarschung einfach nur peinlich ist.

    wann war denn mal ein deutscher boxer ausserhalb des landes tätig und hat mal schnell 2 gürtel geholt??? (wie geale gegen sturm und sylvester) noch nie!!!!!! warum??? weil dort der Döring keinem taschengeld zustecken kann,Wir dachten es reicht nach dem huck-lebedev skandal!!! ihr bande!!!

    ALSO LEUTE!!!!!!!!!!!!!!!!! lasst die beim nächsten mal alleine zuschauen-wir schalten ab!!!!!!!!!!!!!! lass die ihr magdeburg und neubrandenburg boxen allein machen!! zum glück gibts noch woanders leckerbissen!!!

  8. Paulchen Panther
    17. September 2012 at 01:26 —

    Was erzählt Sauerland da? Will nur noch mal Kasse machen! Selbst meine Mutter (80!) war empört über den Sieg von Hernandez, als sie mich am nächsten Tag anrief!

  9. 300
    17. September 2012 at 01:52 —

    Hernandez ist ein Loser. Ich mag in nicht. Den hass ich noch mehr als Charr.

  10. Anatoli
    17. September 2012 at 07:01 —

    Alles bla bla, nur um die Gemüter zu beruhigen. Zu einem Remach wird es nie kommen. Dafür aber nun mehr Top 50 Kämpfe! Deutsches Boxen nur noch Schrott voller Geldgier und ver.arsc.hu.bg

  11. Tim
    17. September 2012 at 08:07 —

    Ihr hättet es als Promoter nie anders gemacht!

  12. MainEvent
    17. September 2012 at 08:39 —

    @Carlos2012 Der Echsen Willi findet es schei.sse dass du ihn nicht magst. Er hat folgendes getwittert: Lieber Carlos lass uns das Kriegsbeil begraben und zusammen eine Friedenspfeife rauchen. Ich lade dich herzlichst ein, mich und meine Echsenbrut in unserer Höhle zu besuchen. Ich zeige dir auch Fotos von meinem Heimatplanet.

  13. Mike
    17. September 2012 at 08:53 —

    stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin! Oder ein Sauerland-Kämpfabend wird im TV übertragen und keiner schaltet ein! Dann wird Sauerland seine Strategien überdenken!

  14. gerd
    17. September 2012 at 09:03 —

    das gibt neschlacht …..

  15. Lonny
    17. September 2012 at 09:08 —

    @ Mike

    Sauerlands ARD-Vertrag ist vermutlich eh bald Geschichte

  16. Mayweather
    17. September 2012 at 09:14 —

    Wenn Opa Sauerland einen Rückkampf will, dann wird er auch stattfinden. Am Lager von Troy Ross wird es mit Sicherheit nicht liegen.
    Ich freue mich schon auf den Kampf. Hoffentlich schlägt Ross den Kubaner ko. Dann kann es auch kein Fehlurteil auf den Punktzetteln geben…

  17. Mayweather
    17. September 2012 at 09:41 —

    Schaut euch mal die Pressekonferenz nach dem Kampf an.
    http://www.youtube.com/watch?v=YtS-potQFNM
    Alle sprechen sich für ein Rematch aus, sogar Kalle Sauerland.
    Nur Ulli Wegner hat die Hosen gestrichen voll und sperrt sich gegen ein Rematch. Ist man zu Recht Trainer des Jahres wenn man sich vor Herausforderungen drückt und nur Fallobst als Gegner zulässt?
    Lieber Ulli Wegner, trockne Deine Unterhosen und stell Dich der Herausforderung! Karten auf den Tisch. Deine Feigheit stinkt zum Himmel!

  18. hannes
    17. September 2012 at 10:23 —

    Sollte es wirklich mal zu einem Rematch kommen wozu mir der glaube fehlt wird Ross es viel schwieriger haben da Hernandez jetzt die Strategie von Ross kennt .

    Und eines ist doch sicher : Die Sauerland Bande wird auch in Zukunft schmieren , von daher hoffe ich das der ARD TV Vertrag mit der Sauerlandbande bald ausläuft und die ARD auch anderen Promotern eine Chance gibt . Auch sollten mehr Kämpfe auf Eurosport etc gezeigt werden .

    Ja es ist Wunschdenken

  19. ghetto obelix
    17. September 2012 at 10:40 —

    Für den guten Ulli Wegner ist es langsam aber sicher an der Zeit, sich aus dieser Welt zu verabschieden.

  20. Torsten
    17. September 2012 at 10:47 —

    @Hassan:
    Markus Beyer hat sich in GB von Richie Woodhall den Titel geholt.
    Ralf Rocchigiani ebenfalls in GB von Carl Thompson.

  21. groovstreet
    17. September 2012 at 11:32 —

    peinliche entscheidung… Hernandez hat den kampf klar verloren. Die veranstaltung von sauerland war futsch. Alle hauptkämpfe sind für mich verloren. Auch mit Michael sprott verstehe ich nicht, warum der ringrichter so schnell abgebrochen hat. Er hatte den kampf geführt und könnte es nach punkten gewinnen. Also Korruption nimmt in deutschland weiter zu. man hat langsam keine lust mehr sich diese kämpfe anzuschauen!

  22. ghetto obelix
    17. September 2012 at 11:38 —

    Edmund Gerber ist auch nur eine Witzfigur…

  23. Lonny
    17. September 2012 at 11:45 —

    ghetto obelix = meckerpapst

  24. brennov
    17. September 2012 at 11:51 —

    Der ARD Vertrag mit Sauerland passt scho. die anderen ställe haben doch mitlerweile auch alle wieder TV verträge. EC und Arena boxt bei Eurosport, SES bei das Vierte und Sport1, Universum ebenfalls bei Sport1, Sturm bei Sat1, K2 bei RTL nur diamand boy promotion feht noch ein überregionaler Vertrag haben das letzte mal bei Center Tv (köln) geboxt. Man muss sagen derzeit passt das Boxangebot im TV! am 28 und 29.9 sind ja schon die nächsten termine!

  25. xyz187
    17. September 2012 at 11:53 —

    ein rematch hat der ross sich verdient , wir wissen aber auch das hernandez besser boxen kann , hoffe das der beim rematch nicht wieder arrogant boxt !

  26. dreschflegel
    17. September 2012 at 12:07 —

    Genau diese Polemik braucht das Boxen.
    Die einen “hassen” sogar diverse Boxer, die anderen spielen den “checker” der Medienlandschaft und ihren auswüchsen.

    Und dann gibt’s die die Vorschlagen alles zu boykottieren und die Promoter auszuräuchern. :))
    Herrlich! Ihr dumpfbacken!

    Genau von dieser unkontrollierten Emotion lebt ja das Boxen.
    Und mal ehrlich, gerade ihr schwallköpfe hier drin seid doch zu nichts in der Lage als nur neidvoll auf die zu zeigen die es im Gegensatz zu euch vom Fließband weg zu ihrem traumbusiness geschafft haben.

    Servus ihr “Spezis!”

  27. Alex
    17. September 2012 at 12:07 —

    @ ghetto obelix

    Aus dieser Welt oder aus dem Boxgeschäfft?

  28. dreschflegel
    17. September 2012 at 12:12 —

    Genau diese Polemik braucht das Boxen.
    Die einen “h.as.sen” sogar diverse Boxer, die anderen spielen den “checker” der Medienlandschaft und ihren auswüchsen.

    Und dann gibt’s die die Vorschlagen alles zu boykottieren und die Promoter auszuräuchern. :))
    Herrlich! Ihr dumpf.backen!

    Genau von dieser unkontrollierten Emotion lebt ja das Boxen.
    Und mal ehrlich, gerade ihr schwall.köpfe hier drin seid doch zu nichts in der Lage als nur neid.voll auf die zu zeigen die es im Gegensatz zu euch vom Fließband weg zu ihrem traumbusiness geschafft haben.

    Servus ihr “Spezis!”

  29. ghetto obelix
    17. September 2012 at 12:15 —

    @ Alex

    du kannst es dir aussuchen…

  30. Husar
    17. September 2012 at 14:08 —

    Ich mag diesen Kubaner auch nicht besonders trotzdem frage ich mich, wie hat er es geschafft 2 mal Canningham zu besiegen ?

  31. Norman
    17. September 2012 at 14:16 —

    ein wäre das mindeste nach diesem absolut ungerechten urteil Ross hatte Hernandez 3 – 4 x am rande eines knockouts andersrum nur 1x sehe das auch so das Ross als herausforderer mehr als genug getan hat mindestens unentschieden wenn nicht sogar knapper punktsieg für Ross ich hätte ihn den title mit nach kanada nehmen lassen , wenn deutsche boxer bzw boxer die für einen deutschen boxstall in deutschland kämpfen sich als verlierer herausstellen sollte man endlich einsehn das aus unserem Lande keine guten Boxer seit max Schmeling kommen
    Abraham / Sturm / Huck / Herr Hernandez Die herren Klitschko um nur einige zu nennen sind alles keine deutschen Boxer es ist einfach nur peinlich was die sauerland mafia da abzieht wenn ein gegner bzw herrausforderer besser als der eigene lokalmatador und Boxer ist sollt man das akzeptieren und anerkennen

  32. The big F
    17. September 2012 at 14:40 —

    @ johnny l. sagt:
    17. September 2012 um 00:48
    die weltmeisterhoffnung dominik britsch ist tot, auch die aggresive boxtra.ns.e britnik „the-hairy-heilbronn-hardcash-b.it.ch“ britsch hat den gestrigen kampfabend nicht überstanden, es lebe der seriöse nachwuchspolitiker karl-dominik von und zu guttenbi.tsc.h. viel erfolg auf deinem künftigen karriereweg!

    uploadpie.com/AtmLA

    —-
    🙂 🙂 🙂

  33. MainEvent
    17. September 2012 at 14:51 —

    @ghetto obelix man sollte einen “boxing grave of fame” aufmachen und dort all die Hunde gemeinsam verscharren….den Ulli, den Bob, den Don usw..

  34. The big F
    17. September 2012 at 14:51 —

    @ Husar sagt:
    17. September 2012 um 14:08
    Ich mag diesen Kubaner auch nicht besonders trotzdem frage ich mich, wie hat er es geschafft 2 mal Canningham zu besiegen ?
    ——

    Er hat Cunningham einfach gekonnt ausgekontert und Cunningham war,beide Male, leider nicht schlau genug, diesen Konter zu vermeiden. Er ( Cunningham) hat seine Kombinationen meist mit ner rechten zum Körper von Hernandez beendet und somit war Cunninghams Kopf genu neben der starken, linken Schlaghand von Hernandez, der ein guter Konterboxer ist und diese Schlaghand dann blitzschnell eingesetzt hat und dies hat sich dann Runde um Runde wiederholt. Bis Cunningham am Ende zu angeschlagen und zu müde wurde, von den harten Kontern.

    Diese Kontertaktik konnte Hernandez bei Roos nicht anwenden. Da hat Hernandez es mit Angriff versucht und ist selber dabei sehr hart ausgekontert worden und ist gescheitert. Doch dank der Sauerland Bande, musste er nur ” Aktiver WIRKEN ( Zitat von Uli Wegner) ”um zu gewinnen.

  35. MainEvent
    17. September 2012 at 14:51 —

    fame / shame

  36. brennov
    17. September 2012 at 15:08 —

    @ norman: was hast du denn geraucht?

    du bringst ja alles durcheinander? was hat hernandez mit deutschen boxern zu tun und vorallem was hat sein schlechter kampf damit zu tun, dass es derzeit wenig gute deutsche boxer gibt? und seit max schmeling keinen guten? das kannst du ja bestimmt beurteilen hast schmeling bestimmt noch kämpfen sehen? außerdem trifft das vielleicht auf das HW zu. in anderen gewichtsklassen gab es schon den ein oder anderen guten boxer!

  37. Hassan
    17. September 2012 at 15:44 —

    Torsten!!!!!!!

    Eintagsfliegen wie Markus Beyer(gegen Richie Woodhall und ralf roccigiani gegen thompson) sind doch nicht der rede wert.Dafür hat doch willi fischer(willi de ox) und mario veit gleich dresche in der ersten runde bekommen.Ausserdem das sind nur zwei beispiele wo ein deutscher boxer im ausland seinen titel gewonnen hat.Dafür hat im rückkampf ralf roccigiani wieder dresche bekommen.Jürgen Brähmer dafür ist im Hotel(in Usbekistan gegen shumenov) wegen Durchfall gleich die Rückreise angetreten.Warum? gab es da keine medikamente oder ärzte???hahahahaha einfach geflogen.naja!!!!

  38. brennov
    17. September 2012 at 16:02 —

    Oh man irgentwo muss es dope umsonst geben sonst sind so kommentare wie von hassan und norman nicht erklärbar. so verwirtt wie du ist nicht mal scooby doo!

  39. norther
    17. September 2012 at 16:15 —

    Die Siege gegen den abgehalfterten Cunningham haben mich überhaupt nicht überzeugt, da Cunningham schon lange nicht mehr in seiner Prime war. ich war sehr skeptisch über hernandez und sagte schon vor dem Ross Fight, dass Lebedev ihn schwer ausknocken würde.
    Hernandez ist meiner Meinung nach die größere Pflaume als Huck.

  40. norther
    17. September 2012 at 16:19 —

    Es sollte zum sofortigen Rematch kommen, oder besser man sollte Hernandez den Titel sofort aberkennen.

  41. JohnnyWalker
    17. September 2012 at 16:23 —

    Ich hab bis heute nicht einen einzigen nationalen oder auch internationalen Experten gesehen, der Ross klar vorn sah, bis auf Ross selber. Ach so, Dave und Norman natürlich auch. Sonst ist man sich relativ einig darüber das Hernandez als auch Ross das Ding hätten gewinnen können, wo bei die meisten in Richtung Unentschieden tendieren. Was einige hier ablassen ist lächerlich und peinlich, für das deutsche Boxpublikum insgesamt. Ihr sollte schleunigst die Apotheke aufsuchen sonst geht das hier noch Wochen und Monate weiter, mit euren Paranoia.
    Da kommen die abenteuerlichsten Argumente zum Vorschein warum Ross den Kampf klar gewonnen haben müsste. Die Betonung liegt bei klar, klar?
    Argument 1: Hernandez hat sich weggdreht und hätte nen Punktabzug verdient
    Argument 2: Hernandez war 2 x oder vielleicht sogar 50 x am Rande des KO’s

    Hab ich was vergessen?
    Jedenfalls, haben solche Argumente nicht im entferntesten Land der Erde was auf den Punktzetteln zu suchen, sei denn der Ref zieht Hernandez Punkte ab, dann hätte er Ross aber ebenso Punkte abnehmen müssen, da er mehrmals die Variante Hinterkopfschlagen ausprobierte. Ob Hernandez 2 x oder 300.000 x am Rande des KO’s stand, spielt ebenfalls überhaupt keine Rolle. Wenn Hernandez Dope geraucht hätte, wäre er dem KO noch näher gewesen, hat aber nix mit der Anzahl der Treffer zu tun.
    Das man auf die anderen beiden Punktrichter sauer ist, kann ich gut nachvollziehen, die haben definitiv einen anderen Kampf gesehen bzw. gar keinen gesehen, aber das Ross diesen Kampf !!! klar !!! gewinnt, finde ich maßlos übertrieben und des kann man nun wirklich nicht ernst nehmen, so ein Palabber.

  42. JohnnyWalker
    17. September 2012 at 16:24 —

    Ich seh grade, Norther ist auch noch so ein Kandidat !

  43. MainEvent
    17. September 2012 at 16:38 —

    Johnny Walker ist ein bezahlter Rose.ttenlecker von SE

  44. Dave
    17. September 2012 at 16:38 —

    Es wird kein Rematch geben,so wie es damals auch kein Rematch zwischen Holyfield und Valuev gab,und nach ihrem Kampf versprach die Sauerland Bande Holyfield ein rematch und was daraus wurde wissen wir auch alle,Ross hatte denn Kampf für mich mit 3 Runden Vorsprung gewonnen der Sieg des Kubaners ist ein Witz,selbst im Revolverblatt Bild steht drin Hernandez gewinnt keiner weiss warum,selbst da war die rede von umstritten,und ich bin kein Bild Leser mich hat bloss ihre Meinung zum Hernandez Kampf interresiert.

  45. norther
    17. September 2012 at 16:44 —

    @JohnnyWalker
    Sogar bei der ARD spricht man von Betrug und dein Argument dass du keinen Experten findest der Ross klar vorne sah dürfte damit zu tun haben dass der Kampf allgemein im Schatten von Martinez vs Chavez stand und (international) kaum diskutiert wird. Außerdem ist die Definition von “klar” recht frei definierbar. Die Mehrheit der Runden hatte Ross bei mir, da die klaren Haken und die Doppeljabs, die durchkamen, mich mehr überzeugt haben als die paar blöden Jabs die hernandez nur auf die Deckung gebracht hat. Die Powershots gingen meistens in die Luft. Und dass er vom Referee vorm Ko beschützt wurde, dazu musst du dir die 5te Runde nur noch einmal anschauen. Bei Cunningham, als dieser am Boden war, beschwerte man sich über einen angeblich zu langen Count und bei Herndanez ist die Sache wieder völlig anderst.

  46. Dave
    17. September 2012 at 16:45 —

    Ich wäre mir sicher das Hernandez im Rematch schwer auf die Bretter gehen wird,aber diesen Kampf wird es denke ich nicht geben da Onkel Sauerland auch gesehen hat das Ross für Hernandez zu gefährlich ist.

  47. gee
    17. September 2012 at 17:10 —

    Hernandez war nicht so gut. Der Ringrichter hätte auch in der 5. Runde abbrechen können, so wie Hernandez sich weggedreht hatte. Hat mich erstanut, dass der das so hat durchgehen lassen.

  48. Husar
    17. September 2012 at 17:11 —

    The big F……ist ok, gut erklärt.

  49. SeadB.
    17. September 2012 at 17:11 —

    Mein YouTube Video-Tipp:

    http://www.youtube.com/watch?v=1uN7jSHTxGo&feature=youtube_gdata_player

    Von meinem iPhone gesendet

    Hier mal eine kurze Abwechslung Leute!!!!

  50. 300
    17. September 2012 at 17:15 —

    Hernandez ist genauso ne Flasche wie Solis. Die Kubaner bringens nicht. Fragt JohnnyWalker. Er weiß es, ist selber Kubaner.

    Das Deutschen kann man echt nicht ernst nehmen. Wie kann man Ulli Wegner 8 Jahre hintereinander zum “Trainer des Jahres” wählen? Echt peinlich und ein Armutszeugnis der Deutschen. Ihr seid ja mal voll anspruchslos.

    PS

    Ihr seid mondial beschränkt

  51. 300
    17. September 2012 at 17:16 —

    Hernandez ist genauso ne Flasche wie Solis. Die Kubaner bringens nicht. Fragt JohnnyWalker. Er weiß es, ist selber Kubaner.

    Die Deutschen kann man echt nicht ernst nehmen. Wie kann man Ulli Wegner 8 Jahre hintereinander zum “Trainer des Jahres” wählen? Echt peinlich und ein Armutszeugnis der Deutschen. Ihr seid ja mal voll anspruchslos.

    PS

    Ihr seid mondial beschränkt

  52. Nightwalker
    17. September 2012 at 17:41 —

    Ja klar , am besten wieder in Deutschland damit man Ross und die Zuschauer gleich nochmal verarschen kann. Das Boxen in Deutschland ist tot , Sauerland pisst aber noch ganz ungeniert aufs Grab…. !!!

  53. Mayweather
    17. September 2012 at 17:44 —

    @300: ” Echt peinlich und ein Armutszeugnis der Deutschen. Ihr seid ja mal voll anspruchslos.”

    Und trotzdem schreibst Du Spacken auf einer deutschen Seite und gehst uns alle auf die Nerven. Warum gehst Du nicht dahin woher Du kommst und lässt uns mit Deinen dum men Kommentaren in Ruhe?

  54. Alex
    17. September 2012 at 17:44 —

    Husar sagt :
    Ich mag diesen Kubaner auch nicht besonders trotzdem frage ich mich, wie hat er es geschafft 2 mal Canningham zu besiegen ?

    Weil du ihn nicht magst kann er doch gut sein. Außerdem nur weil er einmal seine Leistung nicht gebracht hat heisst das noch lange nicht das er das bei einem anderen Kampf auch nicht macht

  55. Alex
    17. September 2012 at 17:47 —

    @ 300

    Ich habe eine Liste gemacht welche Trainer am meisten verschiedene Wm hatten und Ulli Wegner steht auf 7. Vllt beantworte ich damit deine Frage

  56. TheGreatOne
    17. September 2012 at 17:57 —

    Was Wegner auf der Pressekonferenz vom Stapel gelassen hat geht mal garnicht. Versteh nicht, dass er Hernandez dermaßen in Schutz nimmt und Abraham gegen absolute Weltklasseleute wie Ward oder Froch niedermacht.

  57. DerSchöneRené
    17. September 2012 at 18:11 —

    Nach langem und sehr belustigtem Mitlesen muss ich jetzt auch unbedingt meinen hochgeschätzten Senf beitragen.
    Natürlich war das Urteil ein Witz, allerdings nur in der Deutlichkeit. Da muss ich Mr. Walker definitiv Recht geben. Ein Unentschieden oder ein knapper Rosssieg wäre vertretbar gewesen. Ein Skandalurteil wars jedoch imo nicht.
    Nach einem Rückkampf sollten die Diskussionen ein Ende haben. Ich gehe davon aus, dass Hernandez diesen durch TKO gewinnt. Allerdings sollte er sein nerviges Grinsen und sein affiges Rumhampeln unterlassen, sonst könnten bei ihm sehr schnell die Lichter ausgehen.
    Ich jedenfalls mag den Kampfstil des Kubaners, da ist immer ordentlich Action im Ring.

    @300
    Dir wird die Ich-rede-nur-geistigen-Mist-Medaille verliehen…

  58. Dave
    17. September 2012 at 18:21 —

    @DerSchöneRene
    Selbst ein unentschieden wäre noch zu schmeichelhaft für Hernandez ich sah Ross am Ende mit 3 Runden vorne selbst mit seinem WM Bonus hätte Hernandez seinen Titel verlieren müssen,das war aber leider nicht der Fall,ich muss aber sagen das ich mit einem unentschieden bisschen mehr zufrieden wäre als mit einem Punktsieg Hernandez der eigenlich keiner war,denn so hätte Ross seinen Pflichtherausforderer Status behalten,sollte es aber zum Rematch kommen was ich eher bezweifle so denke ich wird Ross vorzeitig gewinnen,Hernandez ist zu überschätzt,

  59. El Cubano
    17. September 2012 at 18:26 —

    300 sagt:
    17. September 2012 um 17:15

    Hernandez ist genauso ne Flasche wie Solis. Die Kubaner bringens nicht. Fragt JohnnyWalker. Er weiß es, ist selber Kubaner.
    __________________________________________________

    Und meiner Mamma wachsen Haare auf den Zähnen und Schwimmhäute am A…, so ein comemierda der du bist.

    Im cubanischen Amateurboxsport herrscht ein anderer Drill als in anderen Länder, deshalb ist es sehr schwer den Amateurstil auf das Profiboxen zu ändern, das dauert einfach lange Zeit, mancher schaft es einfach nicht. Im Boxen sind wir erste Sahne wie Felix Savon und andere schon bewiesen haben.

    LG
    El Cubano

  60. Dave
    17. September 2012 at 18:28 —

    @Alex
    Deine Liste sagt rein garnichts aus,ich schaue mir die Sauerland Kämpfe meistens mit meinem Bruder an der sich eher weniger für Boxen interresiert,und selbst ihm ist aufgefallen das Wegner kein sonderlich guter Trainer ist,und da Stimme ich ihm auch zu ,Ullis Schule ist eindimensional und basiert nur auf Schlagkraft Doppeldeckung und Schwingern,Technik ist da eher zweitrangig ich finde der Mann sollte langsam in Rente gehen.Als Motivator in der Ringecke ist der gut aber als Trainer naja.

  61. El Cubano
    17. September 2012 at 18:30 —

    PS:

    ein Unentschieden wäre nicht nur fair sondern auch gerecht gewesen. Yoan hat halt die uns typische Arroganz mit seinem dummen Grinsen an den Tag gelegt.

    Somos cubanos somos mejor (wir sind Cubaner, wir sind besser)

    LG
    El Cubano

  62. Brennov
    17. September 2012 at 18:50 —

    Niemand aber auch niemand spricht bei der ard von Betrug!!!

    Ross hat nicht gewonnen das ist fakt! selbst wenn es ein untenschieden gegeben hätte wäre das faktisch ein sieg für dem WM. Ross hatte keinen titel also konnte er auch keinen verlieren und gewonnen hat er keinen. Anders damals als Huck untenschieden gegen afolabi gewertet wurde. so behielt afolabi seinen titel. ross hatte jetzt seine chance und solange der verband kein rematch anordnet bzw. ihn zum neuen Ph macht und einen kampf anordnet sollte es auch nicht zwangläufig einen geben. wenn sie das bei sauerland aus irgentwelchen gründen wollen ist das ihr ding aber verdient hat es ross nicht! er hatte seine chance und hat verloren oder zumindest nicht gewonnen und damit basta!!!

  63. Alex
    17. September 2012 at 18:58 —

    @ Dave

    Wenn dein Bruder keine Ahnung hat kann er das nicht beurteilen. Ulli Wegner ist ein sehr erfolgreicher Trainer. Das zeigt schon dass er 6 verschiedene Wm hatte. Ob er sich nun viel auf Technik konzentriert oder nicht macht nichts aus. Das was wichtig ist, ist dass es funktioniert

  64. Dave
    17. September 2012 at 18:58 —

    @Brennov
    Verdient hat es Ross nicht????????Also ich frage mich welchen Kampf du gesehen hast,wenn das deine Meinung ist das Ross denn Sieg nicht verdient hat dann hast du wahrscheinlich einen komplett anderen Kampf gesehen,und mann kann dir nicht helfen Ross hatte mit drei Runden Vorsprung für mich gewonnen selbst das unentschieden wäre noch zu schmeihelhaft für denn Kubaner,selbst das Schmierenblatt Bild spricht von einem umstrittenen Urteil zu gunsten Hernandez.

  65. Dave
    17. September 2012 at 19:01 —

    @Alex
    Mein Bruder kennt sich zwar im boxen nicht gut aus aber der hat Augen und sieht wie ich das Wegner als Trainer nicht viel taugt,er taugt mehr als Schreihals oder als Motivator aber als Trainer taugt er nicht viel zu viele Fehlurteile bekammen seine boxer schon geschenkt.

  66. norther
    17. September 2012 at 19:07 —

    @Brennov
    Schau mal bei Sportschau.de
    Ok es wird nicht das Wort Betrug aber das wort Skandal in den Mund genommen, meiner Meinung nach aber schlägt beides in die selbe Kerbe

  67. Brennov
    17. September 2012 at 19:09 —

    @ dave niemand der gegen einen wm verliert hat ein rematch “verdient” bzw. hat sich das recht auf dieses erkämpft. noch nicht mal einer der ein unentschieden erreicht! verdient ist vielleicht falsch aber im sport geht es nicht um verdient oder nicht sondern um regularien nach denen sieger gekührt werden. und nach diesen regularien hat ross sich kein recht auf ein rematch erarbeitet aus basta!
    Kein experte sieht ross vorne. die meisten sagen draw oder ein punkt hernandez. das urteil war zu hoch aber von der aussage her richtig! lebt ihr nur weiter in eurer traumwelt in der jeder kampf anders ausgegangen ist als er es in der realität ist. ross war nicht gut genug um einen wm zu entthronen aus fertig basta!

  68. Brennov
    17. September 2012 at 19:13 —

    es wird von skandalkampf gesprochen was vieles heißen kann. ganz nebenbei hat die ibf schon einen neuen PH bestimmt und ross ist damit aus dem spiel und das ist auch gut so. er hatte nun 2 chancen und hat 2 mal verloren. es wollen auch andere mal!

  69. DerSchöneRené
    17. September 2012 at 19:23 —

    Ich fand das 114-113 Urteil gerechtfertigt. Allerdings bin ich, seit ich mit Mitte 20 1 Monat mit dem Rucksack auf Kuba unterwegs war, wohl auch parteiisch 😉

    @ El Cubano: 😀

  70. norther
    17. September 2012 at 19:37 —

    @Brennov
    Der Begriff “Skandalkampf” bezieht sich eindeutig auf den Ausgang bzw das Urteil des Kampfes. Hernandez hat verloren, wenn auch nur inoffiziell. Soabld wieder ein Puncher sein gegner ist wird er wieder am Boden kriechen. Ein würdiger Weltmeister.

  71. Torsten
    17. September 2012 at 19:47 —

    @Hassan: Markus Beyer war keine Eintagsfliege.
    @dreschflegel: Grundsätzlich teile ich Deine Meinung, daß hier viele unterwegs sind, die selber nichts gebacken bekommen – ABER bitte nicht alle über einen Kamm scheren 🙂

  72. Brennov
    17. September 2012 at 19:57 —

    @ norther: mag für dich so sein ist aber für genug hier und sonst überall anders. ich hatte den kampf 114:113 für hernandez. warum? 5 glasklare runden plus ein niederschlag waren bei ross. 3-4 runden waren klar bei hernandez. und die restlichen war so knapp dass ich bei einem 10 points must system sie immer dem wm geben da der herausforderer zu wenig getan hat um sie zu gewinnen! damit ist für mich der sieg gerechtfertigt. man muss eben jede runde einzeln sehen und darf eben nicht den ganz kampf bewerten! natürlich könnte man ausgeglichene runden auch für den herausforderer werten aber das wird sogut wie nirgends gemacht und ich bin auch der meinung dass ein wm bzw. titelverteidiger seinen bonus zu recht hat. das musste auch huck erfahren als er gegen pove verloren hat. obwohl ich auch da den kampf enger hatte und mit ein bischen huck brille auch einen draw möglich gehalten hätte. aber auch der hätte nix an der tatsache geändert dass pove wm geblieben wäre und hier hätte der draw (der nach dem niederschalg aber eigentlich net möglich ist da wenn ross 6 runden gewonnen hätte mit einem punkt vorne gewesen wäre) nichts geändert. hernandez hätte seinen titel verteidigt!

  73. Husar
    17. September 2012 at 20:05 —

    @Brennov…….. alles ok ? 😀 der Kubaner wird seinen Titel nicht lange halten können.Er ist überbewertet.

  74. Dave
    17. September 2012 at 20:14 —

    @Husar
    Bin ganz deiner Meinung,allerdings wenn mann die Dinge neutral sieht und nicht so verblendet von Hernandez ist so weiss mann das Ross eigentlich gewonnen hatte.Von wegen Hernandez der beste Cruisergewichtler hahaha.

  75. Husar
    17. September 2012 at 20:35 —

    @Dave…. ich bin auf die kommenden Kämpfe vom Hernandez gespannt, ich denke lange bleibt er nicht WM es seiden das Sauerland alles klärt 🙂

  76. Aachener
    17. September 2012 at 20:52 —

    Also Leute wirklich , der Hernandes ist ein wirklich guter mann und der hat auch nicht mitgepunktet. An dem Tag war Ross besser hätte gewinnen müssen.
    Aber wer von uns hat an jedem Tag seines Arbeitslebens eine 100% Weltklasseleistung gebracht.Schreibz den mann doch nicht so nieder.
    Regt euch über das Urteil auf ok über Wegners Sprüche auch ok. Hernandes hat sein bestes versucht ist nicht feige und nestimmt ein starker boxer es hat an diesem Tag.
    nicht so funktioniert wie er sich das vorgestellt hat,
    Wir werden in zukonft sehn ob er aus diesem Kampf gelernt hat.

  77. UpperCut
    17. September 2012 at 23:41 —

    perfekter artikel zum kampf figosport.de/box-blog/2637-hoert-endlich-auf-uns-zu-langweilen.html

  78. brennov
    18. September 2012 at 08:49 —

    das ist kein artikel sondern gequirllte scheise (also ein blog!) wie sie hierdrin auch zu lesen ist. vorallem mehrfach zu boden geschlagen und ihr erzählt mir ich hätte einen anderen kampf gesehen. beide boxer (auch ross) sind mehrfach ausgerutscht! aber sowas wird nunmal nicht als niederschlag gewertet!

  79. Carlos2012
    18. September 2012 at 10:23 —

    Carlos ist back!

    Neues Video vom Champ 😉

    youtube.com/watch?v=tGcUrtCOEwc

  80. ghetto obelix
    18. September 2012 at 13:58 —

    Britsch ist ab jetzt an der S.e.x.skl.ave von Ulli Wegner.

  81. el tigre
    18. September 2012 at 17:26 —

    Hernandez hat Konditionprobleme er powert sich sehr schnell aus.
    Die Revance gegen Cunnigham hat Glück gehabt dass er ihn schnell ausgeknockt hat,
    wenn aber der Kampf in die Länge gegangen wäre, dann vielleicht wäre für ihn schwieriger geworden.
    Das ist keine kritik an der Klasse von Hernandez , nur eine Feststellung.

  82. el tigre
    18. September 2012 at 17:29 —

    Ein guter Kampf wäre Huck vs Ross.

  83. C. Norris
    18. September 2012 at 18:14 —

    @El Tigre: Egal was Huck macht, ein Punktrichter wird auf jeden Fall mindestens 116:112 für ihn werten 😉

  84. C. Norris
    18. September 2012 at 18:19 —

    Ich finde es immer noch amüsant, wie hier einige den “Sieg” von Hernandez verteidigen. Wenn der den Ross so in Schwierigkeiten gebracht hätte, wie der ihn in Schwierigkeiten gebracht hat, würden wir gar nicht über Sieg oder Niederlage diskutieren.

  85. Alex
    18. September 2012 at 18:45 —

    @ ghetto obelix

    Hört sich ja fast schon so an alsob du neidisch bist

  86. C. Norris
    19. September 2012 at 01:47 —

    @Brennov schau Dir mal die dritte UND die fünfte Runde an. Das waren 10:8 Runden. Wenn sich einer abdreht und angeschlagen fallen lässt, muss man ihn anzählen oder ein Punkt abziehen. Solche Kämpfe wurden auch schon abgebrochen. Jeder hätte Hernandez dafür locker 10:8 Runden gegeben und ihm auch noch alle knappen Runden. Aber in Deutschland muss man die Leute einfach ko hauen. Leider ließ das der Ringrichter nicht zu – Hernandez wurde immer wieder Zeit gegeben, sich zu erholen. Ohne Punktabzug usw. Bleibt nur: erschießen.

  87. C. Norris
    19. September 2012 at 01:49 —

    Ich würde den hier oft bemühten “Weltmeister”-Bonus in diesen Fall übrigens “Sauerland-Bonus” nennen. Über den können sich nun v.a. Dingen die “Unparteiischen” freuen 😉

  88. aytuncatli
    11. November 2013 at 18:38 —

    Wo ist der Rückkampf? 😀 hahahahahahahaha

Antwort schreiben