Top News

Sauerland-Boxer Woge erstmals in den Top 15

Robert Woge ©SE.

Robert Woge © SE.

Sauerlands Halbschwergewichtler Robert Woge (12-0, 10 K.o.’s) hat es erstmals unter die Top 15 eines der vier bedeutenden Weltverbände geschafft: im aktuellen IBF-Ranking belegt der 29-jährige Hallenser Position 14.

“Es ist toll, nach nur zwölf Profikämpfen zu den besten Boxern der Welt zu gehören”, sagte der von Ulli Wegner betreute IBF-Intercontinental-Champion. “Doch ich will weiter nach oben und um weitere große Titel boxen. Das Ende ist noch nicht erreicht!”

Vor Woge liegen u.a. seine Stallkollegen Karo Murat (#2), Jürgen Brähmer (#3) und Eduard Gutknecht (#5). IBF-Weltmeister ist der 48-jährige Altmeister Bernard Hopkins.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Duell gegen Browne: Walker springt für Towers ein

Nächster Artikel

Hopkins vs. Murat offiziell: Am 19. Oktober in Atlantic City

36 Kommentare

  1. Lothar Türk
    22. Juli 2013 at 22:53 —

    wenn ich mir vorstelle, Hokins gegen Woge. hilfe, so viel köpfe könnte man nicht ersetzen bei solch schlechter Deckung und Beratungsresistenz…

  2. Marco Captain Huck
    22. Juli 2013 at 22:58 —

    Woge hockt in 2-3 Jahren im Rollstuhl

  3. robbi
    22. Juli 2013 at 23:00 —

    Woge zeigt noch richtig starke Kämpfe ihr werdet es sehen

  4. Allerta Antifascista!
    22. Juli 2013 at 23:04 —

    Woge vs Kovalev muss kommen!

  5. memzer0
    22. Juli 2013 at 23:05 —

    Karo Murat boxt ihn locker aus..
    soviel dazu.

  6. Combo
    22. Juli 2013 at 23:07 —

    Sauerland – Mafia

  7. Dizem
    22. Juli 2013 at 23:38 —

    Tickets HAYE _ FURY

    falls jemand Tickets für Haye – Fury braucht, bitte unter dizem-kob@web.de melden.

  8. Lennox Tyson
    22. Juli 2013 at 23:40 —

    Sauerland – die machen aus Kneipenschlägern Weltmeister. Das muss man ihnen lassen 😉

  9. SiQ
    22. Juli 2013 at 23:51 —

    woge ist locker besser als murat

  10. Carlos2012
    23. Juli 2013 at 00:05 —

    Zitat Woge: “Es ist toll, nach nur zwölf Profikämpfen zu den besten Boxern der Welt zu gehören”,
    Der Junge hat auf jedenfall einen Dachschaden.Der hat zuviel auf die Birne bekommen.
    Die Sauerland Boxer werden Wahrscheinlich irgendwo in Geheimlaboren gezüchtet und ohne Gehirn ausgeliefert.
    Ansonsten habe ich keine Erklärung für solche weltfremde Sprüche.

  11. Khalito
    23. Juli 2013 at 00:11 —

    Woge ist vom A rsch

  12. 300
    23. Juli 2013 at 00:25 —

    bähh… 😡 Woge ist wiederlich…..der blockt jeden Sch.la.g mit seinem Russengesicht…..hoffentlich geht er schwer ko….bähhh….ich mag diesen Russak nicht

  13. SergioMartinez
    23. Juli 2013 at 00:44 —

    Es ist toll nach nur 12 Profikaempfen schon zu den haesslichsten und gezeichneten Boxern der Welt zu gehoeren!

  14. Eierrübe
    23. Juli 2013 at 00:46 —

    Ja also er sollte erstmal seine Deckung verbessern weil sonst ist seine Birne irgendwann mal Matsch oder er bekommt Alzheimer mit 30.
    Aber eigentlich finde ich sollte er zu den besten Sandsäcken der Welt gehören oder er sollte als Crashtestdummie irgendwo anfangen. Ja Hopkins würde Woge seinen Kopf zu Kartoffelbrei oder Pflaumenmuuus verarbeiten.

  15. kolbo
    23. Juli 2013 at 01:11 —

    versteht nicht was ihr habt. woge ist ein richtiger fighter, der zugegebener maßen noch noch einiges in seiner defensive verbessern muss. ansonsten ein sympatischer mann, der entwicklungspotenzial besitzt

  16. Allerta Antifascista!
    23. Juli 2013 at 01:27 —

    @kolbo
    Ich verstehe es auch nicht, endlich mal kein Maske, Fackelmann, Ottke-Verschnitt, und dann pinsen sie trotzdem rum!

  17. schnippelmann
    23. Juli 2013 at 06:47 —

    Naja, hier wird jeder Boxer, der für nen deutschen Stall boxt runtergeputzt. Ich finde Woge jedenfalls gut. Er hat Potenzial und die Kämpfe sind sehr ansehnlich. Defensiv hat er noch Luft nach oben. Aber wenn er dann die Doppeldeckzung bringen würde, wird ihm das wieder vorgehalten. Einigen kann man es hier einfach nicht recht machen.

  18. MainEvent
    23. Juli 2013 at 07:07 —

    Robert brain dead Woge

  19. Pat-Man
    23. Juli 2013 at 07:51 —

    stallduell: woge gegen brähmer 🙂

  20. EXTREME POWER
    23. Juli 2013 at 08:24 —

    Robert Woge vs Nathan Cleverly

    DAS WÄRE EIN 50:50 KAMPF

    😀

  21. webster78
    23. Juli 2013 at 08:53 —

    Soll Woge gegen seinen Stallkollegen Gutknecht boxen. Dann kann man ja sehen was er drauf hat. Denke Gutknecht wäre ein guter Prüfstein

  22. Marco Captain Huck
    23. Juli 2013 at 09:08 —

    @webster

    Das wird nicht gehen beide sind bei Wegner 😉

  23. ghetto obelix
    23. Juli 2013 at 09:08 —

    Genau, Brähmer gegen Woge um den Welt-Häs.slichkeits Titel 😀

  24. Lümmeltüte
    23. Juli 2013 at 09:36 —

    Woge erinnert mich immer an Peter Müller. Dem Kölner Edelclown. Wegner hat bei Woge, diesem bedingungslosen Haudrauf, mächtig an der Deckung gefeilt. Zuletzt, das war schon ansehbar. Aber die Feile darf noch lange nicht zurück in die Mottenkiste.

  25. HWFan
    23. Juli 2013 at 09:46 —

    Finde Woge eig. sympathisch und seinen Boxstil sehr “interssant” oder zumindest spektakulär. Ihn als einen der besten Boxer der Welt zu bezeichnen, würde aber wohl doch deutlich zu weit gehen.
    Befürchte allerdings auch, dass er sehr früh massive gesundheitliche Schäden bekommen wird.

  26. Marco Captain Huck
    23. Juli 2013 at 09:52 —

    Wann gibt eigentlich der Hurrican Sebastian Sylvester sein Comeback im Boxring? Seine Schlachten in Neubrandenburg waren legendär 😀 Ghetto hast du nähere Informationen? 🙂

  27. schnippelmann
    23. Juli 2013 at 10:26 —

    Bisher gibt es keine Hinweise darauf, das Sylvester wieder boxt. Gegen Geale würde er aber noch mal die Handschuhe schnüren.

  28. El Demoledor
    23. Juli 2013 at 10:49 —

    … und wieder wird nur über einen Fighter gemeckert…
    mein Gott, Woge ist kein Naturtalent, aber er hat Herz und den Willen, etwas zu erreichen.
    Technisch und taktisch unreif und defensiv schwach, liefert er aber interessante Kämpfe, verfügt über einen guten Punch, gute Nehmerfähigkeiten und hat Eier. Kommt zudem sympathisch rüber und hat noch Entwicklungsmöglichkeiten nach oben. Aber Hauptsache erst mal meckern!
    Nicht jeder ist zum Muhammad Ali, Roy Jones oder Floyd Mayweather bestimmt, aber auch wenn´s für Woge schwer wird ganz nach oben zu kommen, ist er doch kein Volldepp wie hier teilweise geschrieben wird.
    Als ich Abraham und Sylvester zum ersten Mal gesehen habe, habe ich auch nie gedacht, dass die mal Weltmeister werden.

  29. ghetto obelix
    23. Juli 2013 at 10:55 —

    @ marco captain huck

    Gerüchten zu Folge soll es ein Vierer Turnier um den Welt Häs.slichkeits Titel geben: Brähmer, Woge, Sylvester und Airich sollen die Teilnehmer sein 🙂

  30. Michael
    23. Juli 2013 at 10:59 —

    😀 Woge allein die Ringpausen sind schon seine Kämpfe wert.Hab selten son lustigen Dialog mitten im Kampf gesehen wie bei den beiden.Klar die Deckung muss noch besser werden.Aber eins kann man nicht nachsagen lassen.Woge sucht den Kampf und stellt sich dem.Egal was aus ihm wird aber es bietet sich Boxunterhaltung für uns Fans an.Egal ob er mal WM wird oder nur EM.Gute Fights kann er schon liefern.

  31. HWFan
    23. Juli 2013 at 11:15 —

    @ El Demoledor:

    (Wie gewohnt:) Schön gesagt! 😉 (bzw. geschrieben)

  32. steuerhinterzieher hoeneß
    23. Juli 2013 at 11:26 —

    Robert Woge wird mal in die Internationale Boxing Hall of Fame eingehen

  33. Lümmeltüte
    23. Juli 2013 at 12:48 —

    Carlos, 2012 – Das, was in meinem Künstlernamen steckt, das befindet sich in Deiner Birne. Schaue dort hin, du Gesäßgeige, und nicht auf andere Birnen.

  34. Neutral
    23. Juli 2013 at 18:27 —

    @300
    Das einzige was Woge mit Russland zu tun hat, ist das er im ehemaligen Sozialismus geboren ist DDR. PS: nur in Deutschland sagt man Russak, in Russland sagt man russkij 😉

  35. Tom
    23. Juli 2013 at 19:45 —

    Ich weiß gar nicht was die Meisten hier an Woge aus zusetzen haben!? In GB oder den USA lieben die Zuschauer solche Fighter.
    Gut,gesundheitsfördernd ist sein Stil nicht gerade und gegen Top-Fighter läuft er Gefahr schwer KO zu gehen,auch für einen WM-Titel wird es wohl nicht reichen,aber spannend sind seine Kämpfe allemal!
    Wenn er noch etwas an seiner Deckung arbeitet reicht es bestimmt mal zum EU-und-EM-Titel!?

  36. Dave
    23. Juli 2013 at 20:57 —

    Naja ich halte boxerisch nicht viel von Woge allerdings ist sein Still Zuschauerfreundlich und ich sehe im gerne zu für die Weltspitze wird es für ihn allerdings nicht reichen nicht jetzt und auch nicht später.

Antwort schreiben