Top News

Sartison gibt WBA-Titel auf: Balzsay und Kashtanov kämpfen um vakanten Gürtel

 ©Universum Box-Promotion.

© Universum Box-Promotion.

Der reguläre WBA-Weltmeister Dimitri Sartison (27-1, 17 K.o.’s) hat seinen Titel im Supermittelgewicht niedergelegt. Der für den August geplante Kampf gegen die #1 der WBA-Rangliste Stanyslav Kashtanov (28-5, 15 K.o.’s) wurde abgesagt, Sartisons letzter Kampf (31. Juli 2010) liegt bereits knapp ein Jahr zurück.

Offenbar wollte Sartison, der sich in der Vorbereitung für seinen Kampf gegen Robert Stieglitz einen vorderen Kreuzbandriss, eine Innenseitenband Ruptur sowie einen Meniskus-Anriss zugezogen hatte, den Weg für seinen Stallgefährten Karoly Balzsay (23-2, 17 K.o.’s) freimachen. Der ungarische Ex-Champion (WBA #2) könnte im August in der Ukraine auf Kashtanov treffen.

Eine offizielle Begründung zur Niederlegung des Gürtels blieb bislang aus, wird aber wohl in den nächsten Tagen erfolgen. WBA-Superchampion ist übrigens der Super Six-Finalist Andre Ward, der – falls überhaupt – erst nächstes Jahr für einen verbandsinternen Vereinigungskampf verfügbar ist.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau: Julio Cesar Miranda vs Brian Viloria

Nächster Artikel

Ehrung für Huck: WBO verleiht Diamantring für fünf erfolgreiche Titelverteidigungen

14 Kommentare

  1. Rock
    15. Juli 2011 at 14:03 —

    Ich hoffe die WBA geht bald pleite.

  2. Tom
    15. Juli 2011 at 17:49 —

    @ Rock

    Warum sollte die WBA Pleite gehen?

    Würde mich mal interessieren wieviel Kohl Sartison bezahlt hat,das der seinen Titel niederlegt!

  3. Pitt
    15. Juli 2011 at 19:00 —

    @Tom
    War wohl annähernd der gleiche Fall wie damals,als Erdei wegen Brähmer seinen Gürtel
    niederlegen musste.

  4. AlpsBoxing
    15. Juli 2011 at 19:01 —

    Lt. Figosport hat die WBA ihm den Titel aberkannt. Schätze wegen Inaktivität.

    http://www.figosport.de/index.php/boxen-news-und-stories/17793

  5. MainEvent
    15. Juli 2011 at 19:14 —

    was ist eigentlich mit Discoschläger Tajbert??

  6. 15. Juli 2011 at 19:29 —

    Die Informationen von Figosport sind veraltet. In einem neueren Artikel auf BoxingScene steht, dass Sartison den Gürtel niedergelegt hat.

  7. Tom
    15. Juli 2011 at 19:31 —

    @ Pitt

    Das glaube ich eher nicht,denn Erdei hat ja den Kampf um die WBC-Cruiser-WM bekommen,obwohl das auch irgendwie ein linkes Ding von Kohl war,aber von Seiten der WBA hätte meiner Meinung nach Sartison keine Titelaberkennung gedroht,denn die sind da sehr human bei Verletzungen.

    @ MainEvent

    Tajbert soll demnächst um die EM boxen,stand bei Figosport.

  8. robsen74
    15. Juli 2011 at 19:33 —

    ich glaube, wenn Kessler richtig fit ist und die Augenverletzung verheilt ist, wird er den super six champion schlagen und der beste supermittelgewichtler sein.

  9. Pitt
    15. Juli 2011 at 19:42 —

    @MainEvent
    Geh unter Google auf Vitali Tajbert/Boxing Champion-Hallo Boxfans.
    Das ist seine offizielle Webside.
    Er boxt wieder am 20.August.

  10. Pitt
    15. Juli 2011 at 19:50 —

    @MainEvent
    Sorry,die Veranstaltung vom 20.August wurde ja von Universum auf den 24.September verlegt.

  11. Pitt
    15. Juli 2011 at 19:58 —

    @Tom
    Schon möglich,aber linkes Ding bleibt linkes Ding.

  12. Tom
    15. Juli 2011 at 20:17 —

    @ Pitt

    Naja,im Fall Sartison gehe ich davon aus,das da eine größere Summe den Besitzer gewechselt hat!

  13. Pitt
    15. Juli 2011 at 20:24 —

    @Tom
    Bestimmt.

  14. Pitt
    15. Juli 2011 at 20:38 —

    @Tom
    Muss morgen wieder arbeiten,d.h.um 4 Uhr aufstehn.
    Nehme mir deshalb den Arslan-Kampf auf und schau ihn morgen Nachmittag an.
    Erst danach bin ich wieder auf dieser Webside.

    Viel Spaß

Antwort schreiben