Top News

Sarah Scheurich löst Ticket für EM

Sarah Scheurich, Sophie Alisch und Ornella Wahner ungeschlagen beim Round Robin Turnier in Rostock.

Am 22. und 23. März fand in Rostock das internationale Round Robin Turnier der Frauen statt. Es boxten vier Mannschaften an drei Tagen gegeneinander. Es nahmen die nationalen Staffeln aus Polen, Kasachstan und die beiden ersten Reihen der deutschen Nationalmannschaft teil.

Im ersten Kampf siegte Sarah Scheurich mit einem 5:0 Punkturteil über die polnische Meisterin. Am zweiten Tag setzte die Deutsche einen drauf und überzeugt mit einer überragenden Leistung gegen die Olympia-Dritte von Rio Dariga Shakimova aus Kasachstan.

Mit diesem Motivationsschub musste sich Scheurich am dritten Tag ihrer deutschen Konkurrentin, der amtierenden Deutschen Meisterin, Irina Schönberger, um den Platz im Deutschen EM-Kader, stellen.

Im Finale der Deutschen Meisterschaft hatte Scheurich das Nachsehen, doch bei diesem Aufeinandertreffen der beiden Athletinnen präsentierte sich die Schwerinerin erneut mit einer souveränen Leistung und dominierte ihre Gegnerin.

In Runde zwei und drei wird Schönberger angezählt, was den guten Auftritt von Sarah Scheurich unterstrich und das 5:0 Punkturteil am Ende rechtfertigte. Somit sicherte sich die Boxerin vom BC Traktor Schwerin das Ticket für die Europameisterschaft.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

„Vor zwei Wochen hätte ich es mir nicht ausmalen können, dass es so gut laufen wird und jetzt fühle ich mich hoch motiviert und bestens vorbereitet für die Europameisterschaft. Jetzt geht es ins Trainingslager und dann zur EM. Ich freue mich unheimlich“, so Scheurich.

Auch Traktor Athletin Sophie Alisch präsentierte sich mit einer hervorragenden Leistung beim Ländervergleich in Rostock. Bei der U19 siegte sie an allen drei Tagen gegen ihre Kontrahentinnen.

Sie bereitet sich ebenfalls auf die Europameisterschaften (U19) im April in Italien vor. Nachdem sie im Vorjahr bei der U17-EM die Bronzemedaille sichern konnte, will sie jetzt bei der U19 ebenfalls Edelmetall für Deutschland erkämpfen.

Ornella Wahner, die am Olympiastützpunkt in Schwerin trainiert, konnte unter der Leitung von Trainer Michael Timm ebenfalls in Rostock überzeugen. Sie schlug u.a. die amtierende Weltmeisterin aus Kasachstan und die polnische Meisterin.

Foto: Sebastian Heger

Quelle: Boxclub Traktor Schwerin

 

Voriger Artikel

Charr ist Sportler des Jahres

Nächster Artikel

Bebraham steigt nach Verletzung wieder in den Ring

1 Kommentar

  1. 3. April 2018 at 18:57 —

    neis

Antwort schreiben